Vorlesen

Workshop 2

Rückblick – Perspektiven – Visionen (Teil 2)
Meine Laufbahn an der WU. Forschen als Beruf(ung)

Ziele des 2. Workshops


Sie haben Ihr Arbeitsumfeld reflektiert und neue Handlungs- und Gestaltungsstrategien im Umgang mit den täglichen Herausforderungen und formellen wie informellen Strukturen entwickelt.

  • Sie haben an Sicherheit in der persönlichen Rollengestaltung hinzugewonnen.

  • Sie haben Perspektiven und Visionen für Ihre Laufbahn entworfen sowie berufliche und private Ziele definiert.

  • Sie können persönliche Entwicklungsfelder benennen und haben eine konkrete Vorstellung entwickelt, wie Sie Veränderungsprozesse angehen können.

  • Sie haben sich persönlichen Ziele für das Programm gesetzt und haben eine erste Idee, wie Sie diese aktiv angehen können.

  • Sie kennen sich und die anderen Teilnehmerinnen besser und können die Gruppe immer intensiver als konstruktives Forum und tragfähiges Netzwerk für Ihre Entwicklung nutzen und mitgestalten.

  •  

Inhalte/Themen des 2. Workshops
  • Die eigenen beruflichen Rahmenbedingungen an der WU reflektieren, Hindernisse und Stolpersteine sowie Chancen und Möglichkeiten erkennen. Zielorientierte Handlungsstrategien daraus ableiten.

  • Welche „Spielregeln“ gelten an der WU? Wertschätzung, Konkurrenz, Solidarität, Kooperationen, Networking.

  • Die Karriere als Wissenschaftlerin an einer Universität: Barrieren und Ausgrenzungsmechanismen.

  • Wie funktionieren Anerkennung und Akzeptanz in der Wissenschaft? - Wie kommen Sie als Wissenschaftlerinnen zu individuellen und solidarischen Wertschätzungen sowie zu selbst-bewusstem Handeln?

  • Austausch von „best practice“-Strategien in Bezug auf Hindernisse und Stolpersteine.

  • Freiräume schaffen - Freiräume nutzen.

  • Stolpersteine identifizieren und umgehen.

  • Perspektiven entwickeln: Welche Ziele habe ich für meine Karriere und für mein Leben? – Welche Perspektiven, konkrete Ziele und Visionen treiben mich an?

  • Und los geht’s... – Wie kann ich meine konkreten Ziele erreichen? Wege und Strategien.

  • Das Netzwerk festigen.

  •  

Trainerin

Dr. Liselotte Zvacek

Ist seit 1998 selbständige Organisationsberaterin, Managementtrainerin und Coach für Wirtschaftsunternehmen, Non Profit-Organisationen und Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung im In- und Ausland. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Organisationsentwicklung, Team- und Bereichsentwicklung, Qualifizierung und Coaching.
Liselotte Zvacek ist außerdem Mitglied der TrainerInnenfakultät des Hernstein Institut für Management und Leadership, Lehrtrainerin der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung, NTL-Mitglied (USA) und Facilitator an der Graduate Business School der Stanford University (USA)

Erfahren Sie mehr!
Workshop 3