Vorlesen

Karrierebegleitung Postdoc Non-Tenure-Track

Quo vadis postdoc?

Für Sie als Postdoc an der WU auf einer Non-Tenure Track Stelle steht bereits zu Beginn Ihres Vertrages fest, dass nach 6 Jahren ein neuer Karriereschritt ansteht. Der dichte Forschungsalltag samt Lehrbetrieb lässt für Planungen von Karrieremöglichkeiten nach der WU-Zeit jedoch oftmals kaum Zeit. Das kann – vor allem, wenn das Datum des Abschieds schließlich näher rückt – zu Unsicherheit und vertanen Karrierechancen führen.

Die Karrierebegleitung der WU hakt an diesem entscheidenden Punkt ein: Wir unterstützen Sie als Postdoc dabei, eine Vision für Ihre weitere (wissenschaftliche) Karriere sowohl zu finden als auch zeitgerecht umzusetzen.

Zielgruppe

Was das Programm ausmacht

Programmablauf und Inhalte

Wählbare Module der Karrierebegleitung im Überblick

In dem Vorgespräch mit der PE stellen Sie Ihr individuelles Karrierebegleitungspackage zusammen, das einen, mehrere oder alle der angeführten Bausteine enthalten kann:

Karrierecoaching

Karrieregespräch

Peercoaching & Expert Talks

Bewerbungstraining

So nehmen Sie teil

I. Sie sind Postdoc an der WU mit einem Non-Tenure Track-Vertrag. Frühestens zwei Jahre nach Ihrem Vertragsbeginn erhalten Sie von der Abteilung für Personalentwicklung und Personalplanung eine schriftliche Einladung zum Programm „Karrierebegleitung“. Erfolgt daraufhin von Ihrer Seite eine schriftliche Interessensbekundung, laden wir Sie zum Startworkshop des Programms ein, der in der Regel jährlich im Herbst stattfindet.

II.Beim Startworkshop erhalten Sie allgemeine inhaltliche und organisatorische Informationen zum Programm sowie einen Überblick über die zur Auswahl stehenden Coaches und können sich bereits erste Gedanken machen, welche der angebotenen Module für Sie (wann und in welcher Form) interessant sein könnten. Bei diesem Termin werden auch schon (vorläufige) Peergroups zur gegenseitigen Unterstützung gebildet.

III.Die endgültigen Weichen für Ihr individuelles Karriereprogramm werden durch das persönliche Vorgespräch zwischen Ihnen und einem/einer Vertreter/in der Personalentwicklung gestellt. In diesem Gespräch besprechen wir gemeinsam alle Möglichkeiten, Einzelangebote und Rahmenbedingungen des Programms und stellen so Ihr Karrierebegleitungs-Package indi-viduell zusammen.

IV.Ihre eigentliche Programmteilnahme erfolgt vorwiegend selbstorganisiert. Je nach Vereinbarung - die eines, mehrere oder auch alle Module umfassen kann - haben Sie die Möglichkeit

  • Karrierecoaching im Einzelsetting (6 bis 8 Einheiten à 60 Min.) in Anspruch zu nehmen

  • ein Karrieregespräch mit einer oder mehreren Personen aus dem eigenen wissenschaftlichen Arbeitsumfeld zu führen

  • sich einer Peergroup anzuschließen, um die Umsetzung Ihres Handlungsplans systematisch voranzutreiben

  • an Bewerbungstrainings teilzunehmen.

V.Nachdem Sie das Programm durchlaufen haben, erhalten Sie ein Gesamt-Zertifikat über Ihre Teilnahme. Dafür bedarf es lediglich Ihrer Unterstützung bei unserer Qualitätssicherung in Form einer Zwischen- und Abschlussevaluierung.

Ihr Commitment

Teilnahmegebühren