Forschung an der WU Wien

Wirtschaft, Gesellschaft und Recht stehen im Fokus unserer 1.600 Forscher/innen.

Forschung aktuell

Zum Newsroom
Wie Information das Funktionieren von Märkten beeinflusst
Besser über Wirtschaft und Politik informiert zu sein, ist von Vorteil. Aber nicht nur für die oder den Einzelne/n, denn Wissen übt einen signifikanten positiven Effekt auf die Gesellschaft als Ganzes aus. Mehr Wissen bedeutet, eigene Entscheidungen auf fundierter Basis zu treffen, was wiederum für alle gut ist. Wie genau das Funktionieren von Märkten durch ein Mehr an Information verbessert wird, damit hat sich WU Professor Christoph Weiss, Department für Volkswirtschaft, auseinandergesetzt.

Thema des Monats

Patricia Klarner: Researcher of the Month
Der Aufsichtsrat und seine Rolle bei Innovationen

Börsennotierte Unternehmen stehen unter dem steigenden Druck, kurzfristige Resultate zu liefern. Umso wichtiger die Rolle des Aufsichtsrates bei Innovationen, so Researcher of the Month Patricia Klarner.

Schnell erklärt

Alle Videos
Poverty in North Korea - 1 Minute, 1 Paper
Armut in Nordkorea

Laut Jesus Crespo Cuaresma, Leiter des Instituts für Makroökonomie, kann der Anteil der in absoluter Armut lebenden Menschen in Nordkorea auf ca. 60 Prozent der Bevölkerung geschätzt werden.

Benefitting from Immigration - 1 Minute, 1 Paper
Einwanderung unterstützt Unternehmensexpansionen im Ausland

Der Austausch mit Migrant/inn/en hat einen positiven Effekt auf die Auslandsinvestitionen von Unternehmen, so eine aktuelle Studie von Professor Jonas Puck und Kolleg/inn/en vom Institut für International Business.

Political Risk & Alliance Diversity - 1 Minute
Firmen nutzen Diversität für Risikomanagement

Thomas Lindner und Jakob Müllner vom Institut für International Business zeigen in ihrer Studie, dass Infrastrukturprojekte in Ländern mit hohem Risiko durch besonders diverse Allianzen von Geldgebern finanziert werden.

Schon gewusst?

Interaktives Quiz-Spiel

Nachfolgend finden Sie eine zufällig ausgewählte Frage und drei Antworten dazu. Nur eine Antwort ist richtig. Erraten Sie, welche.

Neu erschienen

Events

Alle Events
Ort: Livestream

am 05. Mai 2021 Startet um 18:00

Digitales Marketing in der Post-Cookie-Ära

Welche Technologien haben Zukunft?
WU matters. WU talks.

Ort: Livestream

am 12. Mai 2021 Startet um 18:00

Corona und die Frauen

Wirft uns die Pandemie um Jahrzehnte zurück?
WU matters. WU talks.

Ort: WU (Vienna University of Economics and Business) Library & Learning Center Ceremonial Hall 1

am 26. Mai 2021 Startet um 18:00

Improve health with behavioral economics

A new panacea?
WU matters. WU talks.

Ort: Online

am 10. Juni 2021 Startet um 20:15 - Endet um 21:45

WU's Talents Liveshow

Vorhang auf für die Talente der WU

Wir geben die Antworten

Kurzarbeit: Überschreitung des vereinbarten Arbeitszeitausmaßes möglich?
Susanne Auer-Mayer, stellvertretende Institutsvorständin und Professorin am Institut für Arbeitsrecht und Sozialrecht

Stellen Sie jetzt Ihre Frage

Unsere Forscher/innen beantworten Ihre Fragen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Recht.

Zur Person
Ihre Frage

Mit der Betätigung des Buttons „Frage abschicken“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass die WU als Verantwortliche Ihre bei der Zusendung der Frage angegebenen Daten zu den in der Datenschutzerklärung näher beschriebenen Zwecken der Beantwortung Ihrer gestellten Frage sowie zum Zweck der Veröffentlichung dieser samt Antwort der WU Forscher/innen verarbeitet.

Ihre Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.