News RSS

Altern im Lockdown: Der Einfluss von COVID-19 auf Senior/inn/en
Erfolgreich altern und dabei körperlich aktiv und geistig fit bleiben – ein Ziel für viele. Doch machen die von der Regierung verordneten COVID-19-Lockdowns dem einen Strich durch die Rechnung? Forscher/innen der Wirtschaftsuniversität Wien und der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften haben untersucht, wie alte Menschen mit der Herausforderung des Lockdowns umgehen und welche Implikationen diese für einen aktiven Lebensstil jenseits der 60 haben.
Energiewende: Emissionshandel effizienter als Förderung erneuerbarer Energien
Energiemarktforscher der Wirtschaftsuniversität Wien, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Fachhochschule Graubünden haben berechnet, welche Strategie den CO2-Ausstoß am effizientesten reduziert. Laut ihrer Studie reduziert die Verteuerung von CO2-Zertifikaten die Emissionen wesentlich stärker als die Förderung erneuerbarer Energien aus Wind und Sonne. Die Ergebnisse der Studie sind im „Journal of Environmental Economics and Management“ – einem der führenden Fachjournale für Umweltökonomie – veröffentlicht worden.
COVID-19: Skigebiete ohne langfristige Pandemie-Strategie
Österreichs Skigebiete verfolgen einzelne Maßnahmen, haben jedoch großteils keine langfristige Pandemie-Strategie. Das ist das Ergebnis einer Studie der Wirtschaftsuniversität Wien und von Fraunhofer Austria. Die Umfrage unter 88 teilnehmenden österreichischen Skigebieten aller Größen aus 330 Befragten zeigt, dass mehr als 90 Prozent der Betreiber/innen im Befragungszeitraum Dezember 2020 noch keine fertige Pandemie-Strategie entwickelt haben und ca. ein Drittel auch keine Entwicklung plante.
Ungleichheit in Österreich größer als angenommen
Reiche verdienen durch Zinsen auch verhältnismäßig mehr als der Durchschnitt.
EU kann Klimaziele nur bedingt beeinflussen
Warum die rechtlichen Mittel der EU zur Umsetzung der Klimaziele begrenzt sind.
WU Professorin unter Top-Ökonom/inn/en
Prof. Sigrid Stagl erreicht Platz 15 in einem Ranking von DACH-Ökonom/inn/en.
Drei weitere ProfessorInnen an WU
Viktoria H.S.E. Robertson, Christina Schamp, Jens Seiffert-Brockmann neu an WU.
Verstärkung in Forschung und Lehre: 3 neue ProfessorInnen
Die WU freut sich, mit September weitere Neuzugänge begrüßen zu dürfen.
Social Media: Kommerzielle Plattformen spülen Inhalte weich
Nicht alle Plattformen eignen sich für kritischen Diskurs. Zum Teil nehmen sie starken Einfluss auf die Verfügbarkeit von Informationen.
Corona-Krise: Firmen erwarten längere Erholungsphase
Österreichs Unternehmen haben heute eine deutlich pessimistischere Erwartungshaltung was die Dauer der Krise betrifft als noch im April.
EVENT
05 Mar

Online / MS-Teams
10:00 - 14:00
Mehr Frauen auf Wikipedia - Edit-a-thon der WU zum Internationalen…
Schreiben Sie Beiträge über Frauen für Wikipedia!