Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 9. Oktober 2013, 2. Stück

8) Garderoben-und Spindordnung der Wirtschaftsuniversität Wien

Dies ist der Link zur  Garderoben-und Spindordnung der Wirtschaftsuniversität Wien

9) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang "Professional MBA-Studium" an der Wirtschaftsuniversität Wien

Dies ist der Link zu Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den
Universitätslehrgang "Professional MBA-Studium" an der Wirtschaftsuniversität Wien

10) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang "Wirtschaftskriminalität und Recht" an der Wirtschaftsuniversität Wien

Dies ist der Link zu: Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang "Wirtschaftskriminalität und Recht" an der Wirtschaftsuniversität Wien

11) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Ronald HOCHREITER

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Ronald Hochreiter findet am Mittwoch, 16. Oktober 2013, 11.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, Gebäude AD, Sitzungssaal 3, Erdgeschoss, statt.
Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.
Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Werner Jammernegg

12) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Markus A. HÖLLERER

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Markus A. Höllerer findet am Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, Gebäude AD, Sitzungssaal 3, Erdgeschoss, statt.
Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.
Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer

13) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

  • Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment

  • Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 16. Jänner 2014 bis 15. Jänner 2020 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.
Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit bei der Entwicklung quantitativer Modelle und deren softwaremäßiger Umsetzung; Mitwirkung in der Lehre und bei administrativen Aufgaben des Instituts

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation oder gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland

Sehr gute Kenntnisse in Supply Chain Management, Humanitäre Logistik und quantitative Methoden
Gute Englischkenntnisse für die internationale Lehre und Forschung


Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Matlab oder Mathematica

Kennzahl: 2401

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 15. November 2013


2.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2013 bis 30. November 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) oder voraussichtlich ab 1. Dezember 2013 bis 30. November 2015 zwei Stellen für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 912,85 € brutto) Beschäftigungsausmaß: 50% (20 Std./Woche) zu besetzen.


Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track


Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht zu besetzen.


Aufgabengebiet:
Universitätsassistent/in prae doc:
selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen, Übernahme von wissenschaftlichen Recherchetätigkeiten und organisatorischen Aufgaben, Verfassen einer Dissertation
studentische/r Mitarbeiter/in:
Unterstützung in der Lehre und bei Prüfungstätigjkeiten, Übernahme von wissenschaftlichen Recherchetätigkeiten und organisatorischen Aufgaben


Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Universitätsassistent/in prae doc:
abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Rechtswissenschaften, sehr gute Kenntnisse im Zivil- und Unternehmensrecht, überdurchschnittlicher Studienerfolg va im Zivil- und Unternehmensrecht, Dissertationsvorhaben
studentische/r Mitarbeiter/in:
abgeschlossenes Bachelorstudium Wirtschaftsrecht, sehr gute Kenntnisse im Zivil- und Unternehmensrecht

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, Englischkenntnisse, Erfahrung mit Institutsarbeit von Vorteil

Kennzahl: 2404

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2013


3) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 1. November 2013 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 960,75 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 37,5% (15 Std./Woche), ersatzmäßig zu besetzen.


Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit im Forschungs- und Lehrbetrieb, Mitwirkung an Forschungsprojekten und Praxisanwendungen sowie an der Publikation der Ergebnisse.


Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Master-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. abgeschlossenes Diplomstudium oder gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.


Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnisse im Bereich Transportwirtschaft und Logistik
sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
überdurchschnittlicher Studienerfolg
selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
gute didaktische Fähigkeiten
Erfahrung in der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten
Erfahrung mit der Erstellung wissenschaftlicher Zeitschriftenpublikationen und von Konferenzbeiträgen

Kennzahl: 2406

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2013

14) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

  • Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment

  • Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der WU Executive Academy sind voraussichtlich ab 1. November 2013 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Service Center - Schwerpunkt Front Office (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.199,33 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) und eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Service Center - Schwerpunkt Front Office (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 999,44 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) Beschäftigungsausmaß: 62,5% (25 Std./Woche) zu besetzen.

Die Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die MBA Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/die Service Center Office Mitarbeiter/in wird für das interne Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy gesucht, das für die administrativen Abläufe verantwortlich ist. Dieses unterstützt die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als Dienstleistungseinrichtung sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en.
Abwicklung des Tagesgeschäfts eines Front Office
Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen sowie internen Besprechungen
Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n

Abwicklung des Tagesgeschäfts im Service Center
Aktive Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
Pflege von Datenbanken
Koordination der Ressourcen für interne und externe Veranstaltungen
Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene Schulausbildung
Gute Microsoft Office Kenntnisse
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Hohe Kund/inn/en- und Serviceorientierung
Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
Gutes Organisationsgeschick

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura oder abgeschlossene höhere Schulausbildung (z.B. HAK)
Bereitschaft min. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf z.B. im Hotel- oder Gastronomiegewerbe sind wünschenswert

Wir bieten:
Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
Hohe Eigenverantwortung
Flache Hierarchien und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen
Offenes und kommunikatives Betriebsklima
Fachliche und persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2402

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2013


2.) Im Bereich Programm- & Qualitätsmanagement ist voraussichtlich ab 15. November 2013 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin für Strategische Projekte in der Lehre (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.109,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Inhaltliche Betreuung und Organisation des Lehrtutor/inn/enprogramms
Assistenz des Direktors Programm- & Qualitätsmanagement, insbesondere Informationsgenerierung und -aufbereitung und organisatorische Tätigkeiten
Unterstützende Tätigkeiten im Programmmanagement und in der Programmentwicklung, insbesondere bei der Koordination von Studienplanänderungen
Koordination und Betreuung der Webseiten für Lehrende
Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Lehr-/Lernstrategie
Eigenverantwortliche Umsetzung sowie Mitarbeit bei der Entwicklung strategischer Projekte in der Lehre

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise wirtschafts- und/oder sozialwissenschaftliches Studium
Ausgeprägtes konzeptionelle Denkweise
hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im Hochschulwesen und gute Kenntnisse in den Bereichen Hochschulmanagement und -entwicklung
Erfahrung in der universitären Lehre
Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
Hohes Maß an Eigeninitiative und Lernbereitschaft sowie Team- und Konfliktfähigkeit
Organisations- und Koordinationsgeschick
Große Einsatzbereitschaft, Engagement sowie Belastbarkeit

Kennzahl: 2403

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2013


3.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 1. November 2013 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines/einer Program Manager/in Unternehmensprogramme (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.109,-- € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.
Der/die Programm Manager/in organisiert und administriert die Durchführung unternehmensspezifischer Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte. Er/sie ist die Kommunikationsschnittstelle zu allen beteiligten Parteien, überprüft die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Er/sie ist in engem Kontakt mit Kund/inn/en, erhebt den Bedarf in den Unternehmen und unterstützt bei der Entwicklung und Erstellung neuer Angebote.

Aufgabengebiet:
Organisation und Administration von unternehmensspezifischen Programmen für Führungskräfte
Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der bestehenden Kund/inn/enbeziehungen
Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien (insbesondere Kund/inn/en und Vortragende)
Professionelles Auftreten bei unseren Kund/inn/en sowie bei Messen, Events, etc.
Überprüfung und Einhaltung von Budgets und Qualitätsstandards
Aktive Bedarfserhebung bei Kund/inn/en und Unterstützung bei der Erstellung neuer Angebote
Unterstützung bei der Neu- und Weiterentwicklung von Personalentwicklungsprogrammen für Industrie und Großunternehmen mit dem Fokus auf Führungskräfte und Expert/inn/en unterschiedlicher Hierarchieebenen
Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Module
Mitarbeit bei Projekten sowie Projektverantwortung
Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura oder abgeschlossene höhere Schulausbildung (z.B. HAK)
2-3 Jahre Berufserfahrung vorzugsweise in der Personal- und Führungskräfteentwicklung
Gutes kaufmännisches Verständnis
Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Hohe organisatorische Fähigkeiten
Erfahrung in der Kommunikation mit Kund/inn/en

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Universitäts-/FH-Abschluss von Vorteil
Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
Strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen

Wir bieten:
Herausfordernde Aufgaben
Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
Hohe Eigenverantwortung
Flache Hierarchien und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen
Offenes und kommunikatives Betriebsklima
Fachliche und persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2405

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2013

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 30. Oktober 2013

 

4.) In den IT-Services ist ab sofort, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Systemmanagers/einer Systemmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.335,40 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich, abhängig von Ihren Qualifikationen und Ihrer Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Systemadministration im Vmware Umfeld, Sicherstellung der Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit sowie Integration zentraler Systeme in Vmware und die angeschlossenen Storagesysteme
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Mehrjährige Praxis als Systemmanager/in im VMwarebereich. Tiefgreifende Linuxkenntnisse, sehr gute Programmierkenntnisse (PHP, Perl, Powercli), gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kooperationsfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit und Belastbarkeit, Windowsserver 2003-2012

Kennzahl: 2387

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2013


Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 30. Oktober 2013
5.) In den IT-Services ist ab sofort für die Dauer von 5 Jahren eine Stelle für einen Systemmanager (ASP.Net Entwickler)/eine Systemmanagerin (ASP.Net Entwicklerin) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.335,40 € brutto, abhängig von Ihren Qualifikationen und Ihrer Berufserfahrung bieten wir bis zu 3.500,-- € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Entwicklung von Sharepoint, Sicherstellung der Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit von Sharepoint
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
mehrjährige Praxis als Entwickler/in für SharePoint 2007/2010 oder in einer vergleichbaren Position, gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), grundlegende Erfahrungen in der Realisierung von Software-Applikationen und Web-Projekten mit Microsoft-Technologien und der Implementierung von Webparts für SharePoint.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Betreuung komplexer Sharepoint-Umgebungen, idealerweise Erfahrungen mit dem SharePoint Server 2010
strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit.

Kennzahl: 2389

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2013