Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 3. März 2010, 22. Stück

171 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Georg ECKERT
172
Ausschreibung von Förderungsstipendien + Leitfaden betreffend Bewerbungen für Förderungsstipendien
173
Ausschreibung Leistungsstipendien + Leitfaden für die Bewerbung von Leistungsstipendien
174
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
175
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
176
EU JOB-Informationen
177
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
178
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

171) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Georg ECKERT
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Georg Eckert findet am Dienstag, 16. März 2010, 10.00 Uhr, im Gebäude UZA 1 der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6, kleiner Sitzungssaal, Kern D, 1. UG., statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Hanns Abele

172) Ausschreibung von Förderungsstipendien + Leitfaden betreffend Bewerbungen für Förderungsstipendien


173) Ausschreibung Leistungsstipendien + Leitfaden für die Bewerbung von Leistungsstipendien


174) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Beiträge zur Hirnforschung Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl
Feministische Politische Ökonomie ao.Univ.Prof. Dr. Luise Gubitzer
International Tax Coordination Univ.Prof. Dr. Michael Lang

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


175) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Kleinassistentenprojekt Mag. Zauner 09 Mag. Alexander Zauner
Kleinassistentenprojekt Mag. Obwegeser 09 Mag (FH) Nikolaus Obwegeser
Kleinassistentenprojekt Mag. Heitzenberger 09 Mag. Florian Heitzenberger
Kleinassistentenprojekt Dr. Fellner 09 Dr. Gerlinde Fellner
Kleinassistentenprojekt Mag. Funke 09 Mag. Thomas Funke
Kleinassistentenprojekt Mag. Müllner 09 Mag. Jakob Müllner
Kleinassistentenprojekt Dr. Türtscher 09 Dr. Phillip Türtscher
DEHEMS o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Forschungsvertrag Univ.Prof. Hanappi-Egger Univ.Prof. Edeltraud Hanappi-Egger
Forschungsvertrag Prof.Dr. Zagler ao.Univ.Prof. Dr. Martin Zagler
Entrepreneurship in Sunset Career Univ.Ass. Dr. Matthias Fink
Habilitationsförderung Dr. Fürst Dr. Elmar Fürst
Druckkostenzuschuss Habilitation Dr. Miklautz ao.Univ.Prof. Dr. Elfie Miklautz
IS_NF09 o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Janko
Internationalization Processes in CEE Univ.Prof. Dr. Jonas Puck

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


176) EU JOB-Informationen
1.) Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) mit dem Sitz in Helsinki hat die Vakanz nachstehend angeführter Positionen bekanntgegeben:
Gesucht werden:

Data sharing and dissemination, preparation of technical manuals and registration process co-ordinator (m/w) - ECHA/TA/2010/004
Scientific Officer Toxicology/Ecotoxicology (m/w) - ECHA/CA/IV/2010/001
Legal Officer (m/w) - ECHA/CA/IV2010/002

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
AD 7: Einschlägiges, abgeschlossenes Hochschulstudium und sechs bzw. sieben Jahre Berufserfahrung
FG IV: Einschlägiges, abgeschlossenes Hochschulstudium und Berufserfahrung
FG IV: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und zwei bzw. drei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse:
Gründliche Kenntnis einer und ausreichende Kenntnis einer weiteren EU-Amtssprache
Bitte entnehmen Sie die Details dieser Ausschreibung der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eujobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter folgendem Link: http://echa.europa.eu/opportunities/positions_en.asp

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 22. März 2010 (at noon 12:00, Helsinki time (11:00 a.m. CET) zu übermitteln.


2.) Die Exekutivagentur für die Forschung (REA) mit dem Sitz in Brüssel hat die Vakanz nachstehend angeführter Positionen bekanntgegeben:

Gesucht werden:
Finance Officer (m/w) - REA/10/FIN/FGIII/42
Finance Advicer (m/w) - REA/10/FIN/FGIV/43

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
FG III: Akademiediplom/Kolleg oder Matura und drei Jahre Berufserfahrung
FG IV: Abgeschlossenes Hochschulstudium und ein Jahr Berufserfahrung

Sprachkenntnisse:
Gründliche Kenntnis einer und ausreichende Kenntnis einer weiteren EU-Amtssprache; sehr gute Englischkenntnisse
Bitte entnehmen Sie die Details dieser Ausschreibung der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eujobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/research/rea/index.cfm?pg=jobs

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 9. März 2010 zu übermitteln.


177) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 1. April 2010 bis 31. März 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom-/Master-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit und/oder praktische Erfahrungen)) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1505

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2010


2.) Im Institute for Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 1. Mai 2010 bis 30. April 2015 eine Stelle für eine Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre und Forschung im Bereich Finance and Corporate Risk Management

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums mit einem Schwerpunkt in Finanzwirtschaft bzw. einer benachbarten Wissenschaftsdisziplin oder Abschluss des Studienzweiges Wirtschaftsmathematik; Voraussetzungen für die Aufnahme bzw. Absolvierung eines wirtschaftswissenschaftlichen Doktoratsstudiums

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Starkes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit Anwendungen in Corporate Finance, Corporate Risk Management oder Fair Value Accounting und Kapitalmarktregulierung mit dem Ziel der Promotion; sehr gute Kenntnisse im Bereich quantitativer und analytischer Methoden in den Wirtschaftswissenschaften; sehr gute Englischkenntnisse; Teamfähigkeit und Selbständigkeit.

Kennzahl: 1506

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2010


3.) Im Institut für Sozialpolitik ist voraussichtlich ab 1. April 2010 bis 31. März 2014 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplomstudium bzw. Masterstudium der Volkswirtschaft/ Sozioökonomie/Wirtschaftswissenschaft

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg, solide Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden (speziell Methoden der quantitativen Analyse), gute ökonometrische Kenntnisse, Anwender/innenkenntnisse statistischer Software (z.B. SPSS); Forschungserfahrung und Interesse an Forschungstätigkeit im Bereich der sozialpolitischen und sozioökonomischen, international vergleichenden Analysen von Gesundheits- und Pflegesystemen; sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Kreativität und Zuverlässigkeit, Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten.

Kennzahl: 1508

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2010


4.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. April 2010 bis 31. März 2016 (bei Aufnahme als Universitätsassistent/in post doc Non Tenure Track ist der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung und damit die Umwandlung dieser Stelle in eine Stelle als Universitätsassistent/in post doc Tenure Track möglich) eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Operations Management, Supply Chain Management, Operations Research, Stochastik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Supply Chain Risk Management, Green Supply Chains, Bestandsmanagement (Stochastische Modelle)

Kennzahl: 1509

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. März 2010


5.) Im Vizerektorat für Lehre - Bereich Qualitätsmanagement ist voraussichtlich ab 29. März 2010 bis 30. September 2010 eine Stelle für eine wissenschaftliche Hilfskraft (Teaching Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 37,5%, 15 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des akademischen QM-Verantwortlichen (derzeit Manfred Lueger) insbesondere bei der Recherche, Erarbeitung und Aufbereitung von Inhalten und Informationen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
weit fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sicherer Umgang mit Office-Anwendungsprogrammen, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen sozialwissenschaftlichen Methoden

Kennzahl: 1510

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2010

 

178) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 1. April 2010 bis 31. März 2013 eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei der Verwaltung des Instituts; Studierendenberatung und -betreuung; Unterstützung bei der Betreuung der Bibliothek; Gestaltung von Unterrichtsmaterialien; Betreuung elektronischer Datenbanken; Unterstützung bei Informations- und Öffentlichkeitsarbeit

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kommunikationsstärke, Selbständigkeit, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, SAP) und Organisationstalent

Kennzahl: 1504

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2010


2.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 1. Mai 2010 bis 30. April 2013 eine Stelle eines Abteilungsleiters/einer Abteilungsleiterin Undergraduate Austausch und Internationale Kurzstudienprogramme (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Führung der Abteilungsmitarbeiter/innen, inhaltliche und organisatorische Koordination zwischen den Abteilungen, mit der ZAS-Leitung und bereichsübergreifend an der WU. Mitgestaltung, Operationalisierung und Umsetzung der WU- Internationalisierungsstrategie; Management und Entwicklung der internationalen Austauschagenden in den Bachelorstudien an der WU sowie Repräsentation der WU im In- und Ausland; Management und Entwicklung der internationalen Kurzstudienprogramme und Short Programs.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse von und Interesse an der Arbeit im Universitätsumfeld; nachgewiesene Kenntnisse im Projektmanagement im internationalen Umfeld; abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit betriebswirtschaftlichem, internationalem oder hochschulspezifischem Hintergrund; ausgezeichnete Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrungen im internationalen Bereich (vorzugsweise an Hochschulen) und/oder Bildungsbereich; Arbeits- oder Studienaufenthalt im Ausland

Kennzahl: 1507

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2010