Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 23. Dezember 2009, 12. Stück

83 Entsendung eines Ersatzmitglieds in die Schiedskommission
84
Festlegung der Größe des Senats mit Beginn der nächsten Funktionsperiode
85
Entsendung von Mitgliedern und Ersatzmitgliedern in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
86
Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Bachelorstudiums "Wirtschaftsrecht"
87
Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Doktoratsstudiums "Wirtschaftsrecht"
88
Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des PhD-Studiums "Finance"
89 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
90 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control an der Wirtschaftsuniversität Wien
91 Änderung der Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Quantitative Finance an der Wirtschaftsuniversität Wien
92 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
93 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


83) Entsendung eines Ersatzmitglieds in die Schiedskommission
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 49. Sitzung am 16. Dezember 2009 die Entsendung von Herrn Univ.Prof. DDr. René Laurer als Ersatzmitglied in die Schiedskommission gemäß § 43 Abs. 9 UG beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser

 

84) Festlegung der Größe des Senats mit Beginn der nächsten Funktionsperiode
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 49. Sitzung am 16. Dezember 2009 gemäß § 25 Abs. 2 UG die Vergrößerung des Senats auf 26 Mitglieder mit Beginn der nächsten Funktionsperiode beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


85) Entsendung von Mitgliedern und Ersatzmitgliedern in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 49. Sitzung am 16. Dezember 2009 die Entsendung folgender Mitglieder und Ersatzmitglieder gemäß § 42 UG 2002 in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen für die Funktionsperiode 2010 - 2013 beschlossen.

Vertreter/innen der Universitätsprofessor/inn/en:
Univ.Prof. Dr. Michael MEYER (Ersatz: Univ.Prof. Dr. Edeltraud HANAPPI-EGGER)
Univ.Prof. Dr. Sigrid STAGL (Ersatz: Univ.Prof. Dr. Ulrike SCHNEIDER)
Univ.Prof. Dr. Martin STEGU (Ersatz: Univ.Prof. Dr. Renate RATHMAYR)
Vertreter/innen der wissenschaftliche Mitarbeiter/innen nach § 94 Abs. 2 Z 2 UG 2002:
Ass.Prof. Dr. Renate BUBER (Ersatz: ao. Univ.Prof. Dr. Johanna HOFBAUER)
OR Mag. Charlotte KHAN (Ersatz: Univ.Ass. Dr. Kathrin FIGL)
ao. Univ.Prof. Dr. Alfred STIASSNY (Ersatz: ao. Univ.Prof. Dr. Elfriede PENZ)

Vertreter/innen des allgemeinen Universitätspersonal:
AR Hanne ESTERWITSCH (Ersatz: Ruth HEUBERGER)
Claudia HOCHLEITNER (Ersatz: Dr. Barbara BAUER)
Mag. Silvia MILLE (Ersatz: Andrea SCHEIBENPFLUG)

Vertreter/innen der Studierenden:
Mag. Katharina PERNKOPF-KONHÄUSNER (Ersatz: Sabine BUNDSCHUH)
Mag. Marion ZEGER (Ersatz: Sonja KRAUSKOPF)

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


86) Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Bachelorstudiums "Wirtschaftsrecht"
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 49.Sitzung am 16.Dezember 2009 die Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Bachelorstudiums "Wirtschaftsrecht" gemäß § 75 Abs. 2 UG 2002 beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


87) Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Doktoratsstudiums "Wirtschaftsrecht"
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 49. Sitzung am 16. Dezember 2009 die Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Doktoratsstudiums "Wirtschaftsrecht" gemäß § 75 Abs. 2 UG 2002 beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


88) Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des PhD-Studiums "Finance"
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 49.Sitzung am 16.Dezember 2009 die Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des PhD-Studiums "Finance" gemäß § 75 Abs. 2 UG 2002 beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


89) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
futuro-Nachhaltigkeits-Assessment-Algorithmus ao. Univ. Prof. Dr. Luise Gubitzer
Social Polis+ - Anbahnung ao. Univ. Prof. Dr. Andreas Novy

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


90)Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control an der Wirtschaftsuniversität Wien


91)Änderung der Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Quantitative Finance an der Wirtschaftsuniversität Wien


92) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institute for Banking and Finance ist voraussichtlich ab 1. Februar 2010 eine Stelle für eine/n Assoziierte/n Professor/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für assoziierte Professor/inn/en einen unbefristeten Arbeitsvertrag vorsieht.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Habilitation in BWL oder gleichzuhaltende Qualifikation. Hervorragende Qualifikation in Finanzwirtschaft und Banking mit Schwerpunkt Kreditrisiko

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Lehrerfahrung in Banking and Finance (Undergraduate, Graduate, Executive)

Kennzahl: 1455

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010


2.) Im Department für Statistik und Mathematik ist voraussichtlich ab 01. März 2010 bis 28. Februar 2011 eine Stelle für eine/n eDeveloper/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Statistik oder der Wirtschafts-, Geistes- und Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt auf quantitativen (statistischen bzw. datenanalytischen) Methoden.
Fundierte Programmierkenntnisse in R
Unix/Linux Grundkenntnisse

Aufgabenbereich:
Weiterentwicklung der bestehenden R-Softwarepakete für die Einführungslehrveranstaltung aus Statistik (WU-Bachelorstudien).
Erstellung neuer dynamischer bzw. interaktiver Lehrbeispiele und Lernunterstützungen.
Integration bestehender sowie dynamischer/interaktiver Pakete in die e-Learning Plattform der WU (Learn@WU).

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Lehrerfahrung im Bereich Statistik und statistischer Software (insb. R).
Erfahrung in der Anwendung statistischer Methoden in der Praxis.
Kenntnisse moderner Didaktik- und e-Learning-Konzepte.

Kennzahl: 1457

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010


3.) Im Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Lienbacher) ist voraussichtlich ab 1. März 2010 bis 29. Februar 2016 eine Stelle für eine/n Universitätsassistent/in post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten (ausgenommen als Ersatzkraft), ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht; nachweisbare wissenschaftliche Publikationstätigkeit im Fach; Erfahrung im Lehrbetrieb; gute Fremdsprachenkenntnisse; Erfahrung in der Praxis

Kennzahl: 1458

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010


4.) Im Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Lienbacher) ist voraussichtlich ab 1. März 2010 bis 29. Februar 2016 eine Stelle für eine/n Universitätsassistent/in post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten (ausgenommen als Ersatzkraft), ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Rechtwissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht, insbesondere im Bereich des Organisationsrechts; nachweisbare wissenschaftliche Publikationstätigkeit im Fach; Erfahrung im Lehrbetrieb bzw. Vortragserfahrung; gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und eine weitere Fremdsprache); Erfahrung in der Praxis

Kennzahl: 1460

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010


5.) Im Institut für Handel & Marketing ist ab sofort befristet auf sechs Jahre eine Stelle für eine/n Universitätsassistent/in prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten postdoc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienerfolg; profunde Marketingkenntnisse; Erfahrung mit empirischer Projektarbeit; bevorzugt AbsolventInnen der SBWL "Handel & Marketing"; Erfahrung in der empirischen Forschung, insbes. in der Auswertung von MAFO-Daten; Kenntnis von einschlägigen Software-Paketen (SPSS); Interesse an Lehre und Forschung im Bereich Handel und Marketing; sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 1463

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010


6.) Im Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht, Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01. Februar 2010 bis 31. Dezember 2010 eine Stelle für eine/n eDeveloper/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 25%, 10 Std./Woche zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossener Hochschulabschluss (Diplom oder Master)
Fachspezifische Kenntnisse aus Steuerrecht
IT-Kenntnisse
Von Vorteil: Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen

Aufgabenbereich:
Unterstützung betreuungs- und nutzer/innenintensiver Lehrangebote im Pflichtprogramm und die Gestaltung von multimedialen Lernunterlagen (Video)
Gestaltung der Lernumgebung auf der Learn-Plattform (entsprechend dem Lehrveranstaltungsdesign)
Erstellung von eLearning-Materialien Lernfortschrittskontrollfragen und Musterklausuren
Gestaltung eines Glossars von Fachausdrücken aus Steuerrecht
Organisation und Abwicklung von Hausaufgaben über Learn

Kennzahl: 1459

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010

93) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Lienbacher) ist voraussichtlich ab 01. Februar 2010 vorläufig auf sechs Monate befristet eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Beherrschung der einschlägigen PC-Programme (MS Office, SAP); Fähigkeit zur selbständigen Administration der Abteilung bzw. des Abteilungssekretariats; selbständige Prüfungs- und Lehrveranstaltungsverwaltung; selbständige Erledigung der Abteilungskorrespondenz; Fähigkeit zur selbständigen Organisation von Tagungen und Kongressen
An persönlichen Eigenschaften sind besonders erwünscht: Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Englischkenntnisse, Organisationstalent, Erfahrung in der Universitätsverwaltung von Vorteil

Kennzahl: 1461

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 03. Februar 2010


2.) In der Abteilung für Projektmanagement ist voraussichtlich ab 1. März 2010 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Hauptaufgaben:
Sicherstellung der Basisfunktionen eines Sekretariats (Allgemeine Sekretariatsagenden)
Verwaltung und Abrechnung des Budgets der Organisationseinheit
Betreuung des Studienbetriebes
Betreuung der Studierenden
Administration der Bibliothek
Einkauf und Bestellungen von geringfügigen Wirtschaftsgütern (Verbrauchs- und Büromaterial)
Technische Erstellung und Layoutieren von Texten

Sonstige besondere Aufgaben:
Organisation von Gastvorträgen, Events
Mitarbeit in Projekten
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

Fachlich:
Kaufmännisches Interesse
Sehr gute Rechtschreib- und Maschinschreibkenntnisse
Sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse: MS Office, Internet, Windows
Englisch in Wort und Schrift als Geschäftssprache
Mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung

Persönlich:
Teamfähigkeit
Rasche Auffassungsgabe
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
Sehr gute Organisationsfähigkeit
Belastbarkeit
Korrektes und freundliches Auftreten
Selbständiges Arbeiten

Kennzahl: 1456

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2010


3.) Im Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Potacs) ist voraussichtlich ab 01. Februar 2010 vorläufig auf sechs Monate befristet eine Stelle für eine/n Sekretär/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt oder zwei Stellen für eine/n Sekretär/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Abteilungssekretariat

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Beherrschung der einschlägigen PC-Programme (MS Office, SAP); Fähigkeit zur selbständigen Administration der Abteilung bzw. des Abteilungssekretariats; selbständige Prüfungs- und Lehrveranstaltungsverwaltung; selbständige Erledigung der Abteilungskorrespondenz; Fähigkeit zur selbständigen Organisation von Tagungen und Kongressen
An persönlichen Eigenschaften sind besonders erwünscht: Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Englischkenntnisse, Organisationstalent, Erfahrung in der Universitätsverwaltung von Vorteil

Kennzahl: 1462

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 03. Februar 2010