Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 9. Dezember 2009, 10. Stück

70 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Tina C. AMBOS
71 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Markus LEIBRECHT
72
EU-JOB Information
73
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
74 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


70) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Tina C. AMBOS
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Tina C. Ambos findet am Freitag, 18. Dezember 2009, 15.00 Uhr, im Gebäude UZA 1 der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6, kleiner Sitzungssaal, Kern D, 1. UG., statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Fritz Scheuch

 

71) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Markus LEIBRECHT
Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Markus Leibrecht zum Thema "Zur Rolle von Unternehmenssteuern und Infrastruktur als Determinanten von Auslandsinvestitionen" findet am

Freitag, 18. Dezember 2009, 14.00 Uhr s.t.,
Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien,
im Seminarraum 5.48, Kern D, 5. Stock,

statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. Dr. Gabriel Obermann

 

72) EU-JOB Information
Die Europäische Einheit für justizielle Zusammenarbeit (EUROJUST) mit dem Sitz in Den Haag hat die Vakanz nachstehend angeführter Position bekanntgegeben:

Gesucht wird:
Assistant to the Data Protection Officer (m/w) - 09/EJ/213

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
AD 5: abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Recht (Datenschutz) oder Politikwissenschaften und fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse:
Gründliche Kenntnis einer und ausreichende Kenntnis einer weiteren EU-Amtssprache; gute Englischkenntnisse sind erforderlich

Bitte entnehmen Sie die Details dieser Ausschreibung der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eujobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter folgendem Link: http://www.eurojust.europa.eu/recruitment/vacancies/2009/09-EJ-213.htm

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 31. Dezember 2009 (12.00 Uhr CET) zu übermitteln.

 

73) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department Statistik und Mathematik ist voraussichtlich ab 1. Februar 2010 bis 31. Jänner 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure-track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Mathematik und Statistik. Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik sowie Computing. Programmierkenntnisse in R. Starkes Interesse an Anwendungen in den Wirtschaftswissenschaften.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Kennzahl: 1449

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Dezember 2009


2.) Im Institut für Romanische Sprachen ist voraussichtlich ab 1. Februar 2010 bis 31. Jänner 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure-track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt oder zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienabschluss in Romanistik oder Sprachwissenschaft (ev. Translationswissenschaft) mit Schwerpunkt auf romanischen Sprachen - Doktorat für Postdoc, Magister oder äquivalentes Abschlussdiplom für Praedoc

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Ausgezeichnete Kenntnisse einer bzw. mehrere romanische Sprachen (vor allem Französisch, zusätzlich Spanisch und/oder Italienisch). Interesse an linguistischen und didaktischen Aspekten fremdsprachlicher Wirtschaftskommunikation (Forschungsschwerpunkt des Departments)

Kennzahl: 1450

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Jänner 2010


3.) Im Institut für Internationales Marketing und Management ist voraussichtlich ab 1. Mai 2010 bis 30. April 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure-track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt oder zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium bzw. Diplomstudium- oder Masterstudium in Marketing

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fachspezifische Publikationen und Interesse an der Forschung von Marketingthemen; Kenntnisse quantitativer und/oder qualitativer Methoden; Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre und Institutsadministration; hohe Motivation und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
Interviews finden am 16. März 2010 statt.

Kennzahl: 1451

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Februar 2010

 

74) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 11. Jänner 2010 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit, eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Leitung des Institutssekretariats, selbständiges Führen der Institutskorrespondenz in deutscher und englischer Sprache, Assistenzaufgaben, Schreiben von wissenschaftlichen Manuskripten, Erstellen von Präsentationsunterlagen, Mitarbeit bei der Studierendenbetreuung, Auskunftserteilung auf der Grundlage der Mitarbeit in den Lehr- und Forschungsaufgaben des Instituts, Durchführung von Dokumentationsaufgaben, Bibliotheksmitarbeit im Institut, Mitarbeit in der Lehrveranstaltungsorganisation des Instituts

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, kaufmännische Ausbildung, Organisationstalent, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, gute Englischkenntnisse, sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Erfahrung im gehobenen Sekretariats-/Assistenzbereich, Erfahrung im Universitätsbereich von Vorteil

Kennzahl: 1452

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Dezember 2009