Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 9. September 2009, 54. Stück

319
EU-JOB Information
320
Stipendium für die Lehre an der University of Alberta
321
Ausschreibung einer Professur: Professor (tenure-track) in Management Information Systems ("Wirtschaftsinformatik") with special focus on Financial Services and Accounting
322
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
323
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


319) EU-JOB Information
Das Europäische Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE) unterstützt die Mitgliedstaaten und die europäischen Institutionen (insbesondere die Europäische Kommission) um die Gleichstellung zwischen Männern und Frauen zu fördern, Diskriminierung aufgrund des Geschlechts zu bekämpfen und die Bürger für Gleichstellungsfragen zu sensibilisieren.

In der start-up Phase sind verschiedene Jobangebote auf der Homepage des Europäischen Instituts für Gleichstellungsfragen (EIGE) unter folgendem Link abrufbar: http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=749&langId=en&moreDocuments=yes

Aktuelle Ausschreibungen:

Head of Administration Unit - AD 10
Head of Operations Unit - AD 11
Accounting Officer - AD 7
Information and Communications Officer - AD 5
Statistics Officer - AD 5
Local System Administrator - AST 6
Assistant to Director - AST 6

Dienstort: Vilnius/anfangs möglicherweise Brüssel

Bitte informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibung auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter www.bundeskanzleramt.at/eujobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=749&langId=en&moreDocuments=yes

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 10. September 2009 bzw. 18. September 2009 zu übermitteln.


320) Stipendium für die Lehre an der University of Alberta

 

321) Ausschreibung einer Professur:
Professor (tenure track) in Management Informations Systems ("Wirtschaftsinformatik") with special focus on Financial Services and Accounting

 

322) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2009 bis 30. November 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75% - 30 Stunden/Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation ausgezeichneter Studienerfolg Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen: Vertiefende Kenntnisse in Wachstums- und Außenhandelstheorie, Entwicklungsökonomie und von empirischen Methoden, postgraduale Ausbildung wünschenswert; gute Englischkenntnisse

Arbeits- und Dissertationsschwerpunkt im Bereich "neue Außenhandelstheorie und Arbeitslosigkeit" wünschenswert; bzw. Arbeit an einem eigenen bereits entwickelten Dissertationsprojekt im Bereich der Arbeits- und forschungsschwerpunkte des Instituts.

Kennzahl: 1384

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 14. Oktober 2009

2.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht sind voraussichtlich ab 15. Oktober 2009 bis 14. Mai 2015 zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75% - 30 Stunden/Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplomstudium der Rechtswissendschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Ausbildungsschwerpunkte im öffentlichen Wirtschaftsrecht und im Europarecht. Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit, Fremdsprachenkenntnisse sowie EDV-Kenntnisse. Erfahrung im Institutsbetrieb von Vorteil

Die Stelle ist als Doktorand/inn/enstelle insbesondere auch dafür vorgesehen, im Rahmen der Tätigkeit innerhalb der sechsjährigen Beschäftigungsdauer eine Dissertation zu verfassen.

Kennzahl: 1388
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2009

3.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 1. November 2009 bis 31. Oktober 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75% - 30 Stunden/Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissendschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (insbesondere der Internationalisierung von KMU), des Marketing und des Eventmanagement (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktische Erfahrungen), branchenspezifische Kenntnisse (Praktika, Arbeitserfahrung, wissenschaftliche Erfahrungen) im Medienbereich, überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1389
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2009

 

4.) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 15. Oktober 2009 bis 14. Oktober 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissendschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Regionalökonomik/Wirtschaftsgeographie, Wachstumstheorie oder Innovationsökonomik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienrichtung Volkswirtschaft oder Spezialisierung in Regionalökonomik; fundierte Kenntnisse im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung, (inkl. räumliche Ökonometrie) und der New Economic Geography (räumliche Wissensspillovers, räumliche Wachstumstheorie, regionale Innovationssysteme); Vertrautheit mit der Modellierung/mit ökonometrischen Verfahren (Software z.B. Matlab, R/SPlus, Stata, ArcGIS, GeoDa o.Ä.); wissenschaftliche Publikationen im Bereich der Arbeitsschwerpunkte des Instituts für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik (siehe http://wigeoweb.wu.ac.at); Erfahrung in der universitären Lehre incl. eLearning und in der Durchführung von Forschungsprojekten; sehr gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit.

Kennzahl: 1393
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2009

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 16. September 2009


5.) Im Institut für Sozialpolitik ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2009 bis 28. Februar 2010 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75%-30 Stunden/Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplomstudium der Volkswirtschaft, einschlägige Lehr- und Forschungserfahrung im volkswirtschaftlichen Bereich

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

überdurchschnittliche Studienerfolge (vor allem in den volkswirtschaftlichen Fächern); mindestens einjährige, universitäre Lehrerfahrung (Volkswirtschaftslehre und/oder ökonomische Analyse der Sozialpolitik); Forschungserfahrung; ausgezeichnete Methodenkenntnisse und gute ökonometrische Kenntnisse; sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Teamfähigkeit; Einsatzfreude und Kreativität; Fähigkeit, strukturiert und eigenständig zu arbeiten; von Vorteil: fortgeschrittenes Doktoratsstudium und Interesse an der Entwicklung neuer Lehrangebote im Bereich der volkswirtschaftlichen Analyse von Sozialpolitik

Kennzahl: 1378

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 16. September 2009
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 16. September 2009

 

6.) Im Institut für Sozialpolitik ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2009 bis 30. Juni 2010 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten (ausgenommen als Ersatzkraft), ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium (Volkswirtschaft/Wirtschaftswissenschaft)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittliche Studienerfolge (vor allem in volkswirtschaftlichen Fächern); mindestens einjährige, universitäre Lehrerfahrung (Volkswirtschaftslehre und/oder ökonomische Analyse der Sozialpolitik); Forschungserfahrung im Bereich Sozialpolitik; ausgezeichnete Methodenkenntnisse und gute ökonometrische Kenntnisse; sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Teamfähigkeit; Einsatzfreude; Kreativität und Zuverlässigkeit; Fähigkeit, strukturiert und eigenständig zu arbeiten; Interesse an der Entwicklung neuer Lehrangebote im Bereich der volkswirtschaftlichen Analyse von Sozialpolitik

Kennzahl: 1379
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 16. September 2009

323) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist ab sofort für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Programmdirektors (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Programmdirektors des Studienganges "Masterstudium Wirtschaftsrecht" in allen organisatorischen und administrativen Aufgaben; Information und Kommunikation; Studierendenselektion; Programmentwicklung; Lehrveranstaltungsorganisation und akademisches Controlling; Qualitätsmanagement.
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere
- Lehrveranstaltungsorganisation (Erstellung der Studienpläne; Koordination von Learning Outcomes, Lehrmaterialien, internen und externen LektorInnen, Prüfungsterminen, Prüfungsorganisation, Vorbereitung und Wartung der relevanten Anwendungen in der E-Learning-Plattform learn@wu, etc.)
- Qualitätsmanagement (Evaluierungen, etc.)
- Mitwirkung bei Marketing und Repräsentation (Erstellung und Wartung Webpage, Broschüren, Werbung; Präsentationsveranstaltungen, Events, Anlaufstelle für ausländisches Studierende, Beratung von Studierenden)
- interne und externe Kommunikationsschnittstelle

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium, fließendes Englisch in Wort und Schrift, sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, Web)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium der Rechtswissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaften bevorzugt, hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Belastbarkeit, Erfahrung in der Universitätsverwaltung vorteilhaft, sicheres Auftreten

Kennzahl: 1390
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2009


2.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2009 bis 19. September 2010 eine Stelle eines CEMS Koordinators/einer CEMS Koordinatorin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit im Management des Masterprogrammes MIM/CEMS, Account Management, Organisation und Durchführung von CP-Events, Presse- und Kommunikationsarbeit.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung in der Abwicklung internationaler Projekte, sehr gute, nachgewiesene Englischkenntnisse, Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen von Vorteil, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz, serviceorientiertes Auftreten

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erwünscht ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, möglichst in Wirtschaftswissenschaften

Kennzahl: 1392
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2009