Vorlesen

Masterarbeit

Die Masterarbeit umfasst einen Umfang von 20 ECTS-Punkten und stellt eine wissenschaftliche Qualifizierungsarbeit dar, in der KMU- und internationalisierungsrelevante Themen theoriegeleitet und mit Hilfe wissenschaftlicher Forschungsmethoden selbständig bearbeitet werden. Sie setzt die positive Absolvierung der Lehrveranstaltung „Literaturseminar“ voraus.

Die Studierenden lernen anhand der Masterarbeit eine Problemstellung aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, sie systematisch in ihren Wirkungszusammenhängen zu analysieren und so die Problemstellung zu schärfen. Des Weiteren lernen sie die verfügbaren Informationen auf Tragfähigkeit zu prüfen und die Informationslücken und Informationsquellen zu identifizieren, um letztlich Entscheidungs- und Handlungsgrundlagen erarbeiten zu können.

Das Thema der Masterarbeit muss einem der Fächer des Masterstudiums "Export- und Internationalisierungsmanagement" zuordenbar sein und ist in Abstimmung mit der Betreuerin/dem Betreuer festzulegen. Studierende können selbst ein Thema vorschlagen oder ein Thema aus Vorschlägen wählen.

Allgemeine Informationen zum Verfassen der Masterarbeit an der WU finden Sie im Masterguide.

Ablaufplan

Auflistung der für die Masterarbeit erforderlichen Lehrveranstaltungen

Unterlagen zur Masterarbeit

Wichtige Informationen und organisatorische Dokumente zum Verfassen und Finalisieren der Masterarbeit

Themenbereiche

Themenbereiche, die als Ausgangspunkt zur Generierung von Masterarbeitsthemen bzw. von in der Masterarbeit zu bearbeitenden Forschungsfragen dienen können.

Potenzielle (Mit)Betreuer/innen

Überblick über die im ExInt-Programm verankerten möglichen Begutachter/innen und Betreuer/innen

Studienabschluss

Informationen und notwendige Schritte

Mastersponsionen

Termine und Ablauf

Themen abgeschlossener Masterarbeiten

ExInt-Jahrgang 2014

Themen abgeschlossener Masterarbeiten

ExInt-Jahrgang 2015

Themen abgeschlossener Masterarbeiten

ExInt-Jahrgang 2016