Vorlesen

Masterarbeit

Master­ar­beiten sind wissen­schaft­liche Arbeiten, die dem Nach­weis der Befäh­i­gung dienen, wissen­schaft­liche Themen selb­ständig sowie inhalt­lich und metho­disch vertretbar zu bear­beiten. In jedem Master­stu­dium ist eine Master­ar­beit im Ausmaß von 20 ECTS-­An­rech­nungs­punkten zu verfassen. Der Arbeits­auf­wand dafür beträgt unge­fähr 500 Arbeits­stunden = 55 Arbeits­tage. Die Aufga­ben­stel­lung ist so zu wählen, dass eine Bear­bei­tung inner­halb von sechs Monaten möglich ist.

Allge­meines

Themen­wahl und Wahl der Betreu­ungs­person

Betreu­ungs­zu­sage

Sommersemester 2016

Abgabe und Beur­tei­lung

ab Sommersemester 2016

Sperre Master­ar­beit

Plagiate und deren Rechts­folgen

Formu­lare

Bitte füllen Sie die erforderlichen Formulare elektronisch und vollständig aus.

Hinweis: Grund­lagen für die oben ange­führten Infor­ma­tionen sind das Univer­si­täts­ge­setz 2002, die Satzung der WU sowie die Prüfungs­ord­nung.

Erfahren Sie mehr!
Förderprogramme