Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 28. März 2018, 27. Stück

144) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach „Betriebswirtschaftslehre“ an Frau Dr. Emel ARIKAN FICHTINGER

Frau Dr. Emel Arikan Fichtinger wurde mit Bescheid vom 16. März 2018 die Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach „Betriebswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

145) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Die Lehrgangsleiterin des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium legt gemäß § 20h Abs 2 Z 10 iVm § 24 Abs 2 Z 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien im Folgenden das konkrete Lehrveranstaltungsangebot der Fächer des Universitätslehrgangs fest, welches von der Vizerektorin für Lehre und Studierende am 23.03.2018 nicht untersagt wurde. Für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium werden ab Wintersemester 2018/19 nachstehende Lehrveranstaltungen in englischer bzw. deutscher Sprache angeboten:

Im Studienzweig „Health Care Management”

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Gesundheitsmanagement” in deutscher Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Struktur und Finanzierung des österreichischen Gesundheitswesens, PI, 2 ECTS

  • Management von Gesundheitsorganisationen 1: Controlling, PI, 3 ECTS

  • Management von Gesundheitsorganisationen 2: –Klinik-Management, PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Gesundheitsökonomie und -politik” in deutscher Sprache im Umfang von 14 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Gesundheitsökonomie, PI, 3 ECTS

  • Internationale Systemvergleiche, PI, 3 ECTS

  • Public Health 1: Gesundheitswissenschaft, PI, 3 ECTS

  • Public Health 2: Epidemiologie, PI, 3 ECTS

  • Systemdenken und Komplexitätsmanagement, PI, 2 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Interdisziplinäres Projektlernen” in deutscher Sprache im Umfang von 2 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Themen Kick-off, PI, 1 ECTS

  • Projektmanagement, PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Management: Soziale Dimension” in deutscher Sprache im Umfang von 3 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Kommunikation und Organizational Behaviour, PI, 1 ECTS

  • Leadership Feedback and Self-Development, PI, 1 ECTS

  • Unternehmenssimulation, PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Rechtliche Grundlagen” in deutscher Sprache im Umfang von 5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Medizinrecht, PI, 3 ECTS

  • Sozial- und Arbeitsrecht, PI, 2 ECTS

Im Studienzweig „Industry Enhancement“

Folgende Lehrveranstaltungen stehen im Rahmen des Fachs „Advanced Functional Perspectives“ in englischer bzw. deutscher Sprache zur Verfügung, wobei Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind,

entweder im Rahmen des Schwerpunktes „Banking Management“:

  • Datenanalyse, PI, 2 ECTS, in deutscher Sprache

  • Projektdesign, PI, 2 ECTS, in deutscher Sprache

  • Wissensmanagement, PI, 2 ECTS, in deutscher Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Telecommunication Management“:

  • Process Improvement, PI, 2 ECTS, in englischer Sprache

  • Change Management, PI, 2 ECTS, in englischer Sprache

  • Managerial Accounting Fundamentals, PI, 2 ECTS, in englischer Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Finanzmarktaufsicht“:

  • Rechtliche Grundlagen der Finanzmarktaufsicht, LVP, 6 ECTS, in deutscher Sprache

Folgende Lehrveranstaltungen stehen im Rahmen des Fachs „Industry Specific Cases / Field Studies, Personal Skills and Communications“ in englischer bzw. deutscher Sprache zur Verfügung, wobei Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 4,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind,

entweder im Rahmen des Schwerpunktes „Banking Management“:

  • Negotiations and Conflict Management, PI, 4,5 ECTS, in englischer Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Telecommunication Management“:

  • Managing your Customer, PI, 1,5 ECTS, in englischer Sprache

  • Managing your Personal Selling Performance, PI, 1,5 ECTS, in englischer Sprache

  • Service Marketing & Sales Management, PI, 1,5 ECTS, in englischer Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Finanzmarktaufsicht“:

  • Grundlagen aus Risikomanagement und –controlling, LVP, 3,5 ECTS, in deutscher Sprache

  • Englische Wirtschaftskommunikation, PI, 1 ECTS, in englischer Sprache

Folgende Lehrveranstaltungen stehen im Rahmen des Fachs „Industry Specific Environmental Analysis” in englischer bzw. deutscher Sprache zur Verfügung, wobei Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 9 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind,

entweder im Rahmen des Schwerpunktes „Banking Management“:

  • Werte schaffen durch Marketing, PI, 4,5 ECTS, in deutscher Sprache

  • Schaffen und Steuern von Wachstum, PI, 4,5 ECTS, in deutscher Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Telecommunication Management“:

  • New Technologies in the Telco Industry, PI, 3 ECTS, in englischer Sprache

  • Innovation Management, PI, 3 ECTS, in englischer Sprache

  • Governance, Risk & Compliance, PI, 3 ECTS, in englischer Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Finanzmarktaufsicht“:

  • Grundlagen aus Mathematik und Statistik, LVP, 2 ECTS, in deutscher Sprache

  • Grundlagen aus Finanzwirtschaft und Rechnungswesen, LVP, 5 ECTS, in deutscher Sprache

  • Vertiefung aus Finanzwirtschaft und Rechnungswesen, LVP, 2 ECTS, in deutscher Sprache

Folgende Lehrveranstaltungen stehen im Rahmen des Fachs „Industry Structure Conduct and Performance” in englischer bzw. deutscher Sprache zur Verfügung, wobei Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind,

entweder im Rahmen des Schwerpunktes „Banking Management“:

  • Führung und Ethik, PI, 3 ECTS, in deutscher Sprache

  • IT, PI, 3 ECTS, in deutscher Sprache,

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Telecommunication Management“:

  • Strategic Impact, PI, 2 ECTS, in englischer Sprache

  • Sustainable Management, PI, 2 ECTS, in englischer Sprache

  • Business Development, PI, 2 ECTS, in englischer Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Finanzmarktaufsicht“:

  • Einführung in die Finanzmarktaufsicht, LVP, 3 ECTS, in deutscher Sprache

  • Vertiefung aus Risikomanagement und –controlling, LVP, 3 ECTS, in deutscher Sprache

Folgende Lehrveranstaltungen stehen im Rahmen des Fachs „Integrative Applications in the Field“ in englischer bzw. deutscher Sprache zur Verfügung, wobei Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 4,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind,

entweder im Rahmen des Schwerpunktes „Banking Management“:

  • Steuern von Service-Innovationen, PI, 4,5 ECTS, in deutscher Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Telecommunication Management“:

  • Managing People & Performance, PI, 1,5 ECTS, in englischer Sprache

  • Managing Cultural Diversity, PI, 1,5 ECTS, in englischer Sprache

  • Knowledge Management, PI, 1,5 ECTS, in englischer Sprache

oder im Rahmen des Schwerpunktes „Finanzmarktaufsicht“:

  • Finanzmärkte und –geschäfte, LVP, 2,5 ECTS, in deutscher Sprache

  • Soziale Kompetenz, PI, 2 ECTS, in deutscher Sprache

Im Studienzweig „Marketing and Sales“

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Managing your Communication“ in englischer Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Integrated Marketing Communication, PI, 3 ECTS

  • Digital Marketing, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Managing your Brands & Products“ in englischer Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Product Innovation & Design, PI, 3 ECTS

  • Brand Management, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Managing your Marketing & Sales Financials“ in englischer Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Marketing & Sales Audit & Controlling, PI, 3 ECTS

  • Strategic Price Management, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Managing your Customer Relations“ in englischer Sprache im Umfang von 9 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Strategic Sales Force Management, PI, 3 ECTS

  • Key Account Management & CRM, PI, 3 ECTS

  • Strategic Channel Management, PI, 3 ECTS-Anrechnungspunkte

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs “Marketing & Sales – Lab“ in englischer Sprache im Umfang von 3 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Marketing & Sales – Lab, PI, 3 ECTS

Im Studienzweig „Performance Management: Strategy Implementation & Controlling“

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Strategic Management“ in englischer Sprache im Umfang von 10,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Corporate Governance, PI, 1,5 ECTS

  • Strategic Performance Management, PI, 3 ECTS

  • Corporate Risk Management, PI, 3 ECTS

  • Strategy Dynamics, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Controlling and Accounting“ in englischer Sprache im Umfang von 13,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • IFRS, PI, 3 ECTS

  • Corporate & Business Strategies, PI, 3 ECTS

  • Corporate Planning and Reporting, PI, 4,5 ECTS

  • Treasury and Liquidity Management, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Fach „Corporate Finance“ in englischer Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Corporate Valuation, PI, 2 ECTS

  • Mergers & Acquisitions, PI, 2 ECTS

  • Profitability and Cost Management, PI, 2 ECTS

Im Studienzweig „Project Management”

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Project Management Methods and Trends“ in englischer Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Project Management Methods and Trends, PI, 6 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Advanced Project Management I” in englischer Sprache im Umfang von 7,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Advanced Project Management I, PI, 7,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Advanced Project Management II” in englischer Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Advanced Project Management II, PI, 6 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Project-Oriented Organizations and Change” in englischer Sprache im Umfang von 7,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Project-Oriented Organizations and Change, PI, 7,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Project Management Lab” in englischer Sprache im Umfang von 3 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Project Management Lab, PI, 3 ECTS

Im Studienzweig „Public Auditing“

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Finanzwirtschaft und Rechnungswesen” in deutscher Sprache im Umfang von 3 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Einführung in die Investitionsrechnung, PI, 2 ECTS

  • Externe Rechnungslegung: Jahresabschlussanalyse, PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Ökonomie des Öffentlichen Sektors” in deutscher Sprache im Umfang von 9 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Einführung in die Ökonomik des öffentlichen Sektors und in die Finanzpolitik, PI, 2 ECTS

  • Fallbeispiele Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie Öffentliche Wirtschaft, PI, 2 ECTS

  • Grundlagen der öffentlichen Aufgabenerfüllung und Infrastrukturökonomie, PI, 2 ECTS

  • Volkswirtschaftliche Evaluierung, PI, 1,5 ECTS

  • Fallbeispiele Öffentliche Aufgabenerfüllung und Infrastrukturökonomie sowie zur volkswirtschaftlichen Evaluierung, PI, 1,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Prüfungsprozesse” in deutscher Sprache im Umfang von 12 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Funktion und Standards der öffentlichen Finanzkontrolle, PI, 2 ECTS

  • Nationale und internationale Prüfungsprozesse, PI, 3 ECTS

  • Beurteilung der Sachverhalte, PI, 2 ECTS

  • Fallbeispiele nationaler und internationaler Prüfungen, PI, 3 ECTS

  • Prüfung des Rechnungswesens öffentlicher Haushalte, PI, 1 ECTS

  • Erhebungsmethoden, PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Recht” in deutscher Sprache im Umfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Öffentliches Recht 1, PI, 1 ECTS

  • Öffentliches Recht 2, PI, 2 ECTS

  • Privatrecht, PI, 1,5 ECTS

  • Vergaberecht, PI, 1,5 ECTS

Im Studienzweig „Social Management“

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Soziale Arbeit und Soziale Probleme” in deutscher Sprache im Umfang von 9 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Soziale Arbeit als Profession, PI, 3 ECTS

  • Soziale Arbeit in gesellschaftlichen Kontexten, PI, 3 ECTS

  • Internationale Soziale Arbeit, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Sozialforschung und Projektlernen” in deutscher Sprache im Umfang von 11 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Wissenschaftliches Arbeiten, PI, 3 ECTS

  • Qualitative Sozialforschung, PI, 1 ECTS

  • Projektwerkstatt, PI, 1 ECTS

  • Präsentation der Projektarbeit, PI, 3 ECTS

  • Präsentation der Masterthese, PI, 3 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Sozialökonomie und -politik” in deutscher Sprache im Umfang von 10 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Sozialstaat und Sozialpolitik – Grundlagen, PI, 1,5 ECTS

  • Institutional Choice – Volkswirtschaftliche Institutionenwahl, PI, 1,5 ECTS

  • Internationale Sozialpolitik, PI, 2 ECTS

  • Europäische Integration, PI, 2 ECTS

  • Grundlagen der Gesellschaftspolitik und des politischen Systems, PI, 3 ECTS

ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger
Lehrgangsleiterin des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium

146) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Executive MBA (Vienna)

Der Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Executive MBA (Vienna) legt gemäß § 20h Abs 2 Z 10 iVm § 24 Abs 2 Z 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien im Folgenden das konkrete Lehrveranstaltungsangebot der Fächer des Universitätslehrgangs fest, welches von der Vizerektorin für Lehre und Studierende am 23.03.2018 nicht untersagt wurde. Für den Universitätslehrgang Executive MBA (Vienna) werden ab Wintersemester 2018/2019 nachstehende Lehrveranstaltungen angeboten:

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Strategisches Management” im Umfang von 8 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Strategisches Management I inklusive Compliance als strategisches Management, PI, 1,5 ECTS

  • Strategisches Management II: Geschäftsmodell, PI, 2 ECTS

  • Strategisches Management III: OPEX, PI, 2 ECTS

  • Performance Management & Controlling, PI, 1,5 ECTS

  • Ausgewählte Themen im Strategischen Management  PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Leadership” im Umfang von 5,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Leadership, PI, 2 ECTS

  • Championship, PI, 3,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Organizational Behavior” im Umfang von 5,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Organizational Behavior, PI, 2 ECTS

  • Lernende Organisation, PI, 3,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Human Resource Management” im Umfang von 5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Human Resource Management I, PI, 1,5 ECTS

  • Human Resource Management II: Karriere und Karrierenentwicklung, PI, 1,5 ECTS

  • Stressmanagement, Burn Out Prophylaxe, personale und organisationale Resilienz, PI, 2 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Organisation” im Umfang von 3 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Organisation I, PI, 1,5 ECTS

  • Organisation II – gesellschaftliche Verantwortung  PI, 1,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Change Management“ im Umfang von 3,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Change Management und  Diversitätsmanagement), PI, 2 ECTS

  • Change Management und Trendbasierte Innovationen, PI, 1,5 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „E-Business“ im Umfang von 4 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • E-Business, PI, 3 ECTS

  • Data Based Management, PI, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Accounting & Finance“ im Umfang von 3,5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Managerial Accounting,  VUE, 1,5 ECTS

  • Finance & Investment,  VUE, 2 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Internationales Marketing“ im Umfang von 2 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Internationales Marketing, PI, 2 ECTS

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen des Fachs „Internationale Wirtschaftspolitik und Recht“ im Umfang von 2 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Internationale und Europäische Wirtschaftspolitik,  AG, 1 ECTS

  • Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht,  AG, 1 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs “Executive Lab“ im Umfang von 10 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Executive Lab, PI, 10 ECTS

Folgende Lehrveranstaltung ist im Rahmen des Fachs „Master Thesis - Prozessbegleitung“ im Umfang von 3 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren:

  • Master Thesis - Prozessbegleitung, PI, 3 ECTS

Univ.Prof.i.R. Dr. Helmut Kasper
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Executive MBA (Vienna)

147) Neuer Studienplan und Änderungen von Studienplänen

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 104. Sitzung am 21. März 2018 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Kommission für Studienangelegenheiten vom 6. März 2018 genehmigt:

Der Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

148) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende

Bestellung von einem Programmdirektor und stellvertretenden Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Bestellung eines stellvertretenden Bereichsdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 5 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

  • Univ.Prof. Dr. Harald Eberhard zum Programmdirektor für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (von 1. Jänner 2019 bis 31. Dezember 2022);

  • Univ.Prof. Dr. Harald Eberhard zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Wirtschaftsrecht (von 1. Jänner 2019 bis 31. Dezember 2022)

  • O.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Management (von 24. März 2018 bis 23. März 2022);

  • Univ.Prof. Dr. Markus Lampe zum stellvertretenden Bereichsdirektor für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie (von 1. Juni 2018 bis 31. Mai 2022).

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof.Dr. Edith Littich

149) Ausschreibung von Stellen für Professuren

Universitätsprofessur für Strafrecht und Strafprozessrecht (Kennzahl 2018-05)

150) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Finance, Banking and Insurance is currently inviting applications for two 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (pre doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on August 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
Teaching and research assistance in the area of Corporate Finance, Financial Intermediation, Financial Regulation, or Insurance (Prof. Christian Laux and Prof. Alexander Mürmann)

Your Profile:

- Master degree that qualifies for academic research in the areas of Corporate Finance, Financial Intermediation, Financial Regulation, or Insurance
- Strong quantitative skills and interest in theoretical research on economic behavior of individuals and institutions
- Strong English skills
- Skills in working with data bases and basic programming (R e.g.) beneficial, but not required
- Interest in pursuing Ph.D./doctoral degree, fulfilling the formal requirements

Reference Number: 3604

Application materials can be submitted online until April 18, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) The Department of Finance, Accounting and Statistics (International Accounting Group; Chair: Professor Zoltán Novotny-Farkas) is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (Universitätsassistent/in post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,711.10). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
- Independent research in accounting or a related discipline
- Active participation in the group's international research agenda
- Independent teaching in international accounting, both at undergraduate and graduate levels, and related student administration
- Independent supervision of bachelor and master theses
- Student support and other administration related to the group's teaching and research agenda
- Commitment to complete Habilitation

Your Profile:
- Doctoral degree in accounting or a related discipline
- Excellent knowledge of empirical methods and the use of statistical software (e.g., Stata)
- Potential and desire to publish in top scholarly journals
- Active participation in the international research network
- Presentations at leading international academic conferences in accounting or a related discipline
- Strong commitment to teach international accounting (IFRS), both at undergraduate and graduate levels
- Teaching experience and evidence of strong teaching skills (e.g., teaching evaluations)
- Proficiency in English and willingness and ability to teach in English

Interested candidates should upload their applications including a motivation letter, CV and other relevant documents, using the online application tool. Candidates should provide a pdf copy of their dissertation or other (selected) research oriented output.

Please send your application in English.

Reference Number: 3605

Application materials can be submitted online until April 18, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

3) The Department of Finance, Accounting and Statistics (International Accounting Group; Chair: Professor Zoltán Novotny-Farkas) is currently inviting applications for two 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
- Independent research in accounting or a related discipline
- Active participation in the group's international research agenda
- Independent teaching in international accounting, both at undergraduate and graduate levels, and related student administration
- Co-supervision of bachelor and master theses
- Student support and other administration related to the group's teaching and research agenda
- Commitment to complete doctoral degree

Your Profile:

- Completed diploma/MSc degree in economic and/or social sciences with focus in on accounting or a related discipline
- Strong academic record
- Solid knowledge of accounting, and ideally of International Financial Reporting Standards (IFRS)
- Strong interest in academic research in the field of accounting
- Strong commitment to teach international accounting (IFRS), both at undergraduate and graduate levels
- Proficiency in English and willingness and ability to teach in English
- Prior experience with academic work (as evidenced by, e.g., prior positions as Teaching and Research Assistant) is ideal, but not required
- Some experience in teaching (as evidenced by courses held) is ideal, but not required

Interested candidates should upload their applications including a motivation letter, CV and other relevant documents, using the online application tool. Candidates should provide a pdf copy of their master thesis or other (selected) research-oriented output. Candidates should also submit the academic transcripts from their diploma or MSc studies.

Please send your application in English.

Reference Number: 3606

Application materials can be submitted online until April 18, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

151) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLE:
1) Im Bereich Studienrecht & Anerkennung ist voraussichtlich ab 01.07.2018 befristet für die Dauer von 15 Monaten eine Stelle für einen Bereichsleiter/eine Bereichsleiterin Studienrecht & Anerkennung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 3.038,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Bereichsleitung samt Personalführung und Budgetverantwortlichkeit
- Eigenverantwortliche Verfahrensführung, Durchführung mündlicher Verhandlungen sowie Entscheidung in allen Studienangelegenheiten nach dem AVG in erster Instanz (z.B. Prüfungsanerkennung, Studienbeitrag, Plagiate, Erschleichungsfälle, Prüfungsanfechtungen, Genehmigung individueller Studien, etc.)
- Legistik in den Verordnungen der Wirtschaftsuniversität Wien
- Vertretung der Wirtschaftsuniversität Wien vor Gerichten und Behörden (Verhandlungen, Konzipieren von Stellungnahmen und Schriftsätzen, etc.)
- Mitwirkung in Gremien und Arbeitsgruppen mit studienrechtlichen Belangen
- Rechtsberatung der Vizerektorin/des Vizerektors für Lehre und Studierende und der ihr/ihm unterstellten Organisationseinheiten in studienbezogenen Angelegenheiten
- Begutachtung von Gesetzesentwürfen

Ihr Profil:
- Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums und abgeschlossene Gerichtspraxis
- Dienstprüfung des Bundes/eines Landes, Rechtsanwaltsprüfung oder vergleichbare Qualifikation
- mehrjährige Berufserfahrung im selbständigen Führen von Verwaltungsverfahren und/oder in der Legistik
- ausgezeichnete Kenntnisse des öffentlichen Rechts
- hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
- Eigenverantwortlichkeit und Integrität
- hohe Entscheidungskompetenz und Problemlösungsfähigkeit
- Durchsetzungsvermögen
- hohe Konfliktfähigkeit
- Genauigkeit
- sehr hohe Belastbarkeit

Kennzahl: 3602

Ende der Bewerbungsfrist: 18.04.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 01.05.2018 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für eine Fachkraft (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.153,44 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 25 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
In dieser HR-Assistenzfunktion unterstützen Sie die Mitarbeiter/innen der Personalabteilung in verschiedensten Personalangelegenheiten und erlangen Einblick in die Aufgaben und Prozesse eines modernen Personalmanagements. Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Vorbereitung von personalrechtlichen Unterlagen, die Administration von Daten in SAP und die Ausgabe der Mitarbeiter/innenkarten.

Ihr Profil:
- Interesse an HR-Themen
- Einschlägige Berufserfahrung
- Laufendes Studium im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (idealerweise mit passendem Schwerpunkt) von Vorteil
- sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse (MS Office)
- SAP-Grundkenntnisse von Vorteil
- Gute Kommunikationsfähigkeit
- Serviceorientierung
- Große Genauigkeit
- Selbständigkeit
- Organisationstalent

Kennzahl: 3603

Ende der Bewerbungsfrist: 18.04.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 11.04.2018
3) In der Studienzulassung sind voraussichtlich ab 15.05.2018 befristet für die Dauer von vier Monaten drei Stellen für eine Servicekraft Studienzulassung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 922,75 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz der Vorstudien bei in- und ausländischen Vorbildungen auf Ebene der Masterstudien
- Kommunikation mit Studienwerber/inne/n
- Unterstützung der Abteilungsmitarbeiter/innen bei der Bearbeitung im Bewerbungsprozess
- Durchführung von Zulassungen

Ihr Profil:
- Matura oder gleichwertige Ausbildung
- Verständnis für wirtschafts-und sozialwissenschaftliche Studieninhalte
- ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
- sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der Hochschulverwaltung, insbesondere im Zulassungswesen erwünscht
- laufendes Studium an der WU von Vorteil
- sehr genaue, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- Lern-, Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit

Kennzahl: 3584

Ende der Bewerbungsfrist: 11.04.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

152) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal im Rahmen der Initiative zur Inklusion von Arbeitnehmer/inne/n mit Behinderung

Diese ausgeschriebenen Stellen richten sich an qualifizierte Personen mit Behinderung. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung, wenn möglich, den Bescheid über den Begünstigtenstatus hinzu.

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) besetzt im Rahmen ihrer Initiative zur Inklusion von Arbeitnehmer/inne/n mit Behinderung in der Rechtsabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von sechs Monaten eine Stelle als

Servicekraft
Teilzeit, 9 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Administrationsaufgaben
- Archivierungsaufgaben (Datenbankpflege, Dokumentation, Pflege des Archivs, elektronische Ablage)
- Literaturrecherche (Internetrecherche und Durchsicht von Zeitschriften, Kopieren und Scannen von Artikeln)
- Websitepflege (Durchsicht und Aktualisierung von Sharepointseiten)
Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n

Ihr Profil
- Erste Berufserfahrung von Vorteil
- Matura von Vorteil
- Gute IT-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office, Outlook, Sharepoint, Internet)
- Genaue Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
- Sehr gute Rechtschreibkenntnisse

Das monatliche Entgelt beträgt 415,24 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit, dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 18.04.2018 auf unserer Karriereseite (Kennzahl 3607).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!