Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 17. Jänner 2018, 17. Stück

79) Ernennung Abteilungsleitungen – 1.1.2018-31.12.2019

Gemäß §20 (2) der Satzung der WU ernennen die jeweiligen Institutsvorständinnen bzw. Institutsvorstände die Abteilungsleitungen mit Zustimmung der Departmentvorständin oder des Departmentvorstands und des Rektorats für die Periode 1.1.2018-31.12.2019.

Department Finance, Accounting and Statistics

Institut Accounting and Auditing
Abteilung Unternehmensrechnung und Revision:
Abteilungsleitung: Romuald Bertl
Stellvertretung: Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder

Abteilung Betriebswirtschaftliche Steuerlehre:
Abteilungsleitung: Eva Eberhartinger
Stellvertretung: Matthias Petutschnig

Abteilung Unternehmensrechnung und Controlling:
Abteilungsleitung: Christian Riegler
Stellvertretung: Katrin Weiskirchner-Merten

Abteilung Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung:
Abteilungsleitung: Klaus Hirschler

o.Univ.Prof. Dr. Romuald Bertl, Institutsvorstand

Department Management

Institut für Wirtschaftspädagogik
Abteilung für Bildungswissenschaften:
Abteilungsleitung: Erna Nairz-Wirth

Univ.Prof. Dr. Bettina Fuhrmann

Department Strategy and Innovation

Abteilung Projektmanagement:
Abteilungsleitung: Martina Huemann

Univ.Prof. Dr. Gerhard Speckbacher, Departmentvorstand

Department Öffentliches Recht und Steuerrecht

Institut Österreichisches und Internationales Steuerrecht
Abteilung für Unternehmenssteuerrecht:
Abteilungsleitung: Claus Staringer

Abteilung für Internationales Steuerrecht:
Abteilungsleitung: Josef Schuch

Abteilung für Steuerpolitik und Europäisches Steuerrecht:
Abteilungsleitung: Alexander Rust

Univ.Prof. Dr. DDr.h.c. Michael Lang, Institutsvorstand

Department Unternehmens-, Arbeits- und Sozialrecht

Institut Zivil- und Unternehmensrecht
Abteilung für Informations- und Immaterialgüterrecht:
Abteilungsleitung: Martin Winner

Abteilung für Unternehmensrecht:
Abteilungsleitung: Georg Kodek

o. Univ. Prof. Dr. Christian Nowotny, Institutsvorstand

Department Sozioökonomie

Institut für Sozialpolitik
Abteilung für Demographie:
Abteilungsleitung: Wolfgang Lutz

Abteilung für Health Economics and Policy
Abteilungsleitung: Ulrike Schneider

Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider, Institutsvorständin

Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Abteilung für Unternehmensgeschichte:
Abteilungsleitung: Andreas Resch
Stellvertretung: Gerhard Senft

Univ.Prof. Dr. Markus Lampe, Institutsvorstand

80) Bevollmächtigung/Department für Marketing

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2018 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einheit
Peter SchnedlitzHandel & Marketing
Nadia Abou NaboutInteractive Marketing and Social Media
Bodo SchlegelmilchInternationales Marketing Management
Martin SchreierMarketing-Management
Bernadette KamleitnerMarketing and Consumer Research
Thomas ReuttererService Marketing und Tourismus

Univ.Prof. Dr. Martin Schreier, Department-Vorstand

81) Bevollmächtigung/Department Informationsverarbeitung und Prozessmanagement

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2018 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einheit
Rony FlatscherBetriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik
Roman BrandtweinerInformation Management and Control
Axel PolleresInformationswirtschaft
Alfred TaudesProduktionsmanagement
Gustaf NeumannWirtschaftsinformatik und Neue Medien

Univ.Prof. Dr. Edward Bernroider, Department-Vorstand

82) Bevollmächtigung/Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2018 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einhei
Erich Vranes/Christoph GrabenwarterEuroparecht und Internationales Recht
Georg Lienbacher/Michael HoloubekÖsterreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
Michael Lang/Claus StaringerÖsterreichisches und Internationales Steuerrecht
Robert KertÖsterreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht

Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek, Department-Vorstand

83) Bevollmächtigung/Department für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2018 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einheit
Axel BeerInstitut für engl. Wirtschaftskommunikation
Johannes SchnitzerInstitut für romanische Sprachen
Nadine ThielemannInstitut für slawische Sprachen

Univ.Prof. Dr. Nadine Thielemann, Department-Vorständin

84) Bevollmächtigung/Department Finance, Accounting and Statistics

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2018 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einheit
Stefan Bogner, InstitutsvorstandInstitut Finance, Banking and Insurance
Alexander Mürmann, Stellv. InstitutsvorstandInstitut Finance, Banking and Insurance
Kurt Hornik, InstitutsvorstandInstitut Statistics and Mathematics
Birgit Rudloff, Stellv. InstitutsvorständinInstitut Statistics and Mathematics
Romuald Bertl, InstitutsvorstandInstitut Accounting and Auditing
Eva Eberhartinger, Stellv. InstitutsvorständinInstitut Accounting and Auditing
Alexander Mürmann, InstitutsvorstandInstitut Financial Research

o.Univ.Prof. Dr. Stefan Bogner, Department-Vorstand

85) Bevollmächtigung/Institut Accounting and Auditing

Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 22. Stück, Nr. 141 vom 29.02.2012) werden folgende Personen ab 01.01.2018 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

NameInstitut/Akademische Einheit
Romuald Bertl, AbteilungsleiterAbteilung Unternehmensrechnung und Revision
Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder, Stellv. AbteilungsleiterinAbteilung Unternehmensrechnung und Revision
Eva EberhartingerAbteilung Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
Matthias PetutschnigAbteilung Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
Christian RieglerAbteilung Unternehmensrechnung und Controlling
Katrin Weiskirchner-MertenAbteilung Unternehmensrechnung und Controlling
Klaus HirschlerAbteilung Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung

o.Univ.Prof. Dr. Romuald Bertl, Institutsvorstand

86) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Marketing Management ist voraussichtlich ab 01.03.2018 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.711,10 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Ein besonderer Schwerpunkt im Aufgabenbereich der Bewerberin/des Bewerbers bildet die Forschung.
Es werden Publikationen in einschlägigen internationalen Fachmagazinen zur Erreichung der Lehrbefugnis im Fach Betriebswirtschaftslehre (Sammel-Habilitation) angestrebt. Ergänzend dazu ist die Teilnahme an disziplinrelevanten Konferenzen Teil des Aufgabengebiets.

Neben der Forschungstätigkeit zur eigenen Profilbildung in der Scientific Community ist die Mitarbeit an internationalen Drittmittelprojekten des Instituts ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der Bewerberin/des Bewerbers.

Es wird eine professionelle Lehre, vor allem im englischsprachigen Marketing-Masterstudium erwartet. Ebenso wird eine Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten erwartet.

Im Bereich der Administration (Selbstverwaltung) wird eine Mitarbeit erwartet. Auf Grund der Größe des Instituts gibt es zahlreiche Managementaufgaben, die von einer Inhaberin/einem Inhaber einer Post-doc Stelle wahrgenommen werden können.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliches Studium oder Studium der Psychologie (Doktorat oder PhD) mit überdurchschnittlichem Studienerfolg
- Überdurchschnittliche Fähigkeiten in Bezug auf empirische Forschungsmethoden, konkret in einem der beiden Bereiche: Econometrics/Modeling oder Experimental Research Methods
- Nachweisliche Forschungsleistung in den Bereichen Consumer Behavior und/oder Marketing Management
- Nachweisliche Fähigkeit in internationalen Top Journals im Marketing bzw. marketing-verwandten Bereichen publizieren zu können
- Nachweisliche Fähigkeit für exzellente Lehre auf Bachelor- und/oder Master-Niveau in Marketing bzw. marketing-verwandten Bereichen
- Nachweisliche Erfahrung im Management (Planung, Durchführung, etc.) von größeren Forschungs- und/oder Praxisprojekten

Wir erwarten außerdem ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse, eine internationale Orientierung/Offenheit, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln, Flexibilität und hohe Selbstmotivation sowie Leistungsorientierung.

Kennzahl: 3546

Ende der Bewerbungsfrist: 14.02.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Statistik und Mathematik ist voraussichtlich ab 01.03.2018 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.008,80 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitwirkung an der Verwaltung der Serverinfrastruktur und Mitarbeiter/innenrechner des Instituts
- Unterstützung bei IT-bezogenen Aufgaben im gesamten Institut
- Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei Prüfungsaufsichten

Ihr Profil:

- gültige Inskription in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder vergleichbarem Studium
- gute Kenntnisse diverser Betriebssysteme (GNU/Linux, Windows)
- Beherrschung gängiger Webtechnologien und Sprachen (HTML, PHP)
- gute Kenntnisse in Hardware (Wartung Netzwerk Assemblierung von Computersystemen)
- analytisches Denken
- gutes Englisch (Wort und Schrift)
- Erfahrung mit der Programmiersprache R und LaTex von Vorteil
- Erfahrung mit virtualisierten Systemen von Vorteil
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und zeitliche Flexibilität
- Erfahrung mit Systemadministration von Vorteil

Kennzahl: 3548


Ende der Bewerbungsfrist: 07.02.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

87) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Bei IT-Services ist voraussichtlich ab 01.03.2018 befristet bis 29.02.2020 eine Stelle für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.023,45 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen
- Abhaltung von Schulungen
- Vorbereitung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows ab Version 7
- gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen
- sehr gute Englischkenntnisse
- Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kenntnisse der Universitätsorganisation von Vorteil

Kennzahl: 3544

Ende der Bewerbungsfrist: 07.02.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Rechtsabteilung voraussichtlich ab 01.04.2018 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Spezialist/eine Spezialistin Rechtsabteilung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.550,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Beratung der Universitätsleitung in juristischen Angelegenheiten
- Selbstständige Bearbeitung juristischer Fragestellungen zB in den Bereichen Zivilrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht
- Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen der WU

Ihr Profil:
- abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium
- sehr gute Kenntnisse in den genannten Rechtsbereichen
- Gerichtspraxis
- einschlägige Berufserfahrung erwünscht
- hohe Teamfähigkeit
- ausgeprägte Lösungs- und Kund/inn/enorientierung
- ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 3547

Ende der Bewerbungsfrist: 07.02.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Studienrecht ist voraussichtlich ab 01.03.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Spezialisten/eine Spezialistin Studienrecht (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.550,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Selbständige Verfahrensführung nach dem AVG sowie Konzipieren von Bescheiden (zB Prüfungsanerkennung, Studienbeitrag, etc.)
- Legistik in den Verordnungen der Wirtschaftsuniversität Wien
- rechtliche Beratung und Unterstützung der WU Executive Academy im Weiterbildungsbereich (zB bei Hochschulkooperationen, Degree Verification, etc.)
- Mitwirkung bei der Erlassung von Richtlinien
- Begutachtung von Gesetzesentwürfen
- Mitarbeit bei Projekten zur Weiterentwicklung der Services für Studierende und Lehrende
- Unterstützung des/der Bereichsleiters/in durch entscheidungsvorbereitende Informationssammlung und -aufbereitung
- Studienrechtliche Beratung von Lehrenden und Studierenden

Ihr Profil:
- Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums
- abgeschlossene Gerichtspraxis
- Berufserfahrung im Führen von Verwaltungsverfahren oder in der Legistik von Vorteil
- ausgezeichnete Kenntnisse des öffentlichen Rechts
- hervorragende Ausdrucksfähigkeit
- sehr gute EDV-Kenntnisse
- sehr gute Englischkenntnisse
- Genauigkeit
- Selbständigkeit
- Problemlösungsfähigkeit
- Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 3549

Ende der Bewerbungsfrist: 07.02.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 31.01.2018
4) Im Institut für BWL des Außenhandels ist ehestmöglich befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Referenten Top League/eine Referentin Top League (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.468,19 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 25 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Programmplanung und Organisation von Top League Events
- Studierendenbetreuung/Mentoring (Durchführung des Aufnahmeverfahrens)
- Planung und Durchführung von Teambuildings/Netzwerkpflege
- Selbständige Betreuung der Homepage und der Lernplattform

Ihr Profil:
- Einschlägiges abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
- Erfahrung im Bildungswesen/universitären Umfeld (Verwaltung), vorzugsweise an der WU
- Erfahrung in Studierendenbetreuung/Leitung von Workshops/Teambuildings
- Erfahrung im Bewerbungsmanagement wünschenswert
- Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (MS Word, Excel, Access, Powerpoint)
- Teamfähigkeit, hohe Lernbereitschaft, Eigenverantwortung, strukturierte Arbeitsweise
- Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3517

Ende der Bewerbungsfrist: 31.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 24.01.2018
4) Im Institut für Organization Design ist voraussichtlich ab 01.02.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.023,45 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Erstellung von Präsentationen und Reports
- Unterstützung in der Verwaltung des Institutsbudgets (SAP), Buchhaltung, Einkauf und Bestellungen
- Administrative Planung und Abrechnung von Forschungsprojekten
- Unterstützung in Planung und Verwaltung und Organisation von Projekten und Veranstaltungen
- Organisation von Lehrveranstaltungen und administrative Abwicklung der Lehre
- Front Office, Gästebetreuung und Studierendenberatung
- Administration der Lehrstuhl-/Instituts-Homepage

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Matura, vorzugsweise HAK oder auch Studium erwünscht)
- Einschlägige Berufserfahrung
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse (MS-Office, SAP und Typo3 von Vorteil)
- Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit
- Selbständiges Arbeiten, rasche Auffassungsgabe und Belastbarkeit
- Vorausschauendes Handeln
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Kennzahl: 3526

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

88) Ausschreibung von Stellen für Tutor/inn/en mit Behinderung

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) besetzt im Rahmen ihrer Initiative zur Inklusion von Arbeitnehmer/inne/n mit Behinderung ab 16. Februar 2018, befristet bis 15. Juli 2018, folgende Stelle:

Diese ausgeschriebenen Stellen richten sich ausschließlich an qualifizierte Studierende mit Behinderung.