Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 03. Jänner 2018, 14. Stück

69) Organisatorische Gliederung der wissenschaftlichen Einheiten

Organisatorische Gliederung der wissenschaftlichen Einheiten_DV IV 2018_19

70) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozentin für „Wirtschaftsmathematik“ an Frau Dr.in Zehra EKSI-ALTAY

Frau Dr.in Zehra Eksi-Altay wurde mit Bescheid vom 20. Dezember 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach „Wirtschaftsmathematik“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

71) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Entrepreneurship und Innovation sind voraussichtlich ab 01.03.2018 für die Dauer von sechs Jahren zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Möglichkeit des Verfassens einer Dissertation
- Planung und Durchführung von Forschungsprojekten im Themenfeld Entrepreneurship, Technologiemanagement und/oder Innovation mit Fokus auf Open & User Innovation und deren Potenzial zur Veröffentlichung in internationalen Top-Journals
- Betreuung von Studierenden
- Konzeption und Durchführung von interaktiven Lehrformaten (Problem-based Learning)
- Weiterentwicklung des Instituts in unternehmerischer Atmosphäre

Unser Angebot:
- Zugang zu einem Netzwerk internationaler Top-ForscherInnen und Top-Universitäten (z.B. Harvard Business School, Massachusetts Institute of Technology, Berkeley, Copenhagen Business School, WHU, etc.)
- Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. Academy of Management Meeting oder Open and User Innovation Workshop)
- Starker Track Record des Instituts in der Forschung
- Enges Betreuungsverhältnis und einen intensiven Forschungsdialog im Team
- Kooperation mit innovativen Großunternehmen (z.B. Airbus, Magna, Kapsch, IBM, Siemens, etc.), Start-ups und Forschungseinrichtungen (CERN)
- Dynamisches, offenes und hochmotiviertes Team

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium (prae doc) im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (oder verwandte Bereiche)
- Kenntnisse in Entrepreneurship und/oder Technologie- und/oder Innovationsmanagement (Fokus auf Open- und User Innovation wünschenswert)
- Sehr gute Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erfahrung bei der Durchführung von Projekten (wünschenswert)

Kennzahl: 3535

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 24.01.2018
2) Im Institut für KMU-Management ist ehestmöglich für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 489,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master- (Diplom-) Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei den Lehr- und Forschungsaufgaben des Instituts

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Bachelorstudium – idealerweise mit der Spezialisierung „KMU-Management“ oder „Wirtschaftstraining und Bildungsmanagement“
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrungen mit empirischer Forschung erwünscht

Kennzahl: 3521

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

72) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Personalverrechnung ist voraussichtlich ab 01.02.2018 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (voraussichtlich bis 13.04.2020) eine Stelle für einen Referenten Personalverrechnung/eine Referentin Personalverrechnung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.148,- Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Durchführung der Personalverrechnung für alle Mitarbeiter/innengruppen der WU
- Erstellung von Statistiken und Betreuung des Berichtswesens
- fachbezogene Kontaktführung mit allen externen und internen Partner/inne/n
- Klärung von steuer- bzw. sozialversicherungsrechtlichen Fragen

Ihr Profil:
- Reifeprüfung oder abgeschlossene kfm. Ausbildung
- Personalverrechnungsausbildung
- Einschlägige Berufserfahrung als Personalverrechner/in
- Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
- Kenntnisse SAP/HR wünschenswert
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Englischkenntnisse
- Genauigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz

Kennzahl: 3531

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 01.02.2018 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Personalisten/eine Personalistin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als Personalist/in sind Sie für bestimmte Departments und Serviceeinrichtungen an der WU eigenverantwortlich zuständig. Sie recherchieren rechtliche Vorgaben und sorgen selbständig für die Abwicklung der entsprechenden Personalagenden. Damit sind Sie Ansprechpartner/in für alle Führungskräfte und deren Mitarbeiter/innen aus Ihrem Bereich. Sie pflegen die personalwirtschaftlichen Daten im SAP und sind dadurch auch Schnittstelle zur Personalverrechnung. Die Durchführung von Recruitingverfahren und die Mitarbeit in personalwirtschaftlichen Projekten runden Ihr Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich
- Recruitingerfahrung
- Gute Arbeitsrechtskenntnisse
- Gute IT-Anwender/innenkenntnisse
- Große Genauigkeit
- Professionelle Kommunikationsfähigkeit
- SAP-HR Kenntnisse und gute Englischkenntnisse von Vorteil
- Selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten, hohe Serviceorientierung

Kennzahl: 3532

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 01.02.2018 befristet für die Dauer zweier Teilzeitbeschäftigungen, längstens bis 31.07.2022, eine Stelle für einen Personalisten/eine Personalistin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als Personalist/in sind Sie für bestimmte Departments und Serviceeinrichtungen an der WU eigenverantwortlich zuständig. Sie recherchieren rechtliche Vorgaben und sorgen selbständig für die Abwicklung der entsprechenden Personalagenden. Damit sind Sie Ansprechpartner/in für alle Führungskräfte und deren Mitarbeiter/innen aus Ihrem Bereich. Sie pflegen die personalwirtschaftlichen Daten im SAP (sind dadurch auch Schnittstelle zur Personalverrechnung) und erstellen statistische Auswertungen. Die Durchführung von Recruitingverfahren und die Mitarbeit in personalwirtschaftlichen Projekten runden Ihr Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich
- Recruitingerfahrung
- Gute Arbeitsrechtskenntnisse
- Gute IT-Anwender/innenkenntnisse
- Große Genauigkeit
- Professionelle Kommunikationsfähigkeit
- SAP-HR Kenntnisse und gute Englischkenntnisse von Vorteil
- Selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten, hohe Serviceorientierung

Kennzahl: 3533

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 24.01.2018
4) Im Department für Welthandel ist voraussichtlich ab 26.02.2018 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Assistent/eine Assistentin des Departmentvorstandes (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.147,80 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Administrative Unterstützung des Departmentvorstandes
- Selbständige, eigenverantwortliche Durchführung der Korrespondenz
- Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Zielvereinbarungs- und Controllingprozessen
- Erstellung und Ausarbeitung von Entscheidungsgrundlagen
- Organisation von Sitzungen und Klausurtagungen
- Betreuung der Homepage des Departments
- Ansprechpartner/in / Informationsdrehscheibe für Departmentangelegenheiten
- Mitarbeit in verschiedenen Projekten

Ihr Profil:
- Matura
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute Kenntnisse von MS-Office und Präsentationstechniken
- Sehr gute Organisations- und Koordinationsfähigkeiten
- Idealerweise abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund
- Einschlägige Berufserfahrung in einer Assistenzfunktion
- Zahlenaffinität, Interesse für Controllinginstrumente, SAP-Kenntnisse
- Proaktiver Arbeitsstil, professionelle Kommunikationsfähigkeit
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Organisationsabläufe

Kennzahl: 3507

Ende der Bewerbungsfrist: 24.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 17.01.2018
5) Im Institut für BWL des Außenhandels ist ehestmöglich befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Referenten Top League/eine Referentin Top League (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.437,75 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 25 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Programmplanung und Organisation von Top League Events
- Studierendenbetreuung/Mentoring (Durchführung des Aufnahmeverfahrens)
- Planung und Durchführung von Teambuildings/Netzwerkpflege
- Selbständige Betreuung der Homepage und der Lernplattform

Ihr Profil:
- Einschlägiges abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
- Erfahrung im Bildungswesen/universitären Umfeld (Verwaltung), vorzugsweise an der WU
- Erfahrung in Studierendenbetreuung/Leitung von Workshops/Teambuildings
- Erfahrung im Bewerbungsmanagement wünschenswert
- Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (MS Word, Excel, Access, Powerpoint)
- Teamfähigkeit, hohe Lernbereitschaft, Eigenverantwortung, strukturierte Arbeitsweise
- Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3517

Ende der Bewerbungsfrist: 17.01.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.