Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 27. Oktober 2016, 04. Stück

14) Änderungsbeschluss Satzung vom 19.10.2016 inkl. Beilage Satzung final vom 19.10.2016

Änderungsbeschluss_Satzung_19.10.2016 mit der Beilage Satzung_19.10.2016_final

15) Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und der stellvertretenden Vorsitzenden des Senats für die Funktionsperiode 1. Oktober 2016 bis 30. September 2019

In der konstituierenden Sitzung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien am 19. Oktober 2016 wurde Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl zum Vorsitzenden des Senats gewählt. o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Obenaus und Ass.Prof. Dr. Otto Janschek wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden des Senats gewählt.

Der Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

16) Entsendungen in die Schiedskommission

Der Senat hat in seiner Sitzung am 19. Oktober 2016 gemäß § 43 Abs. 9 UG Univ.Prof. Dr. Christoph Bezemek und PD Dr. Dragana Damjanovic als Mitglieder, sowie Präsident Dr. Patrick Segalla als Ersatzmitglied in die Schiedskommission entsendet.

Der Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

17) Ergebnisse der Wahlen des/r Vorsitzenden und des/r 2. stellvertretenden Vorsitzenden der Universitätsvertretung der Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien

In der Sitzung der Universitätsvertretung der Hochschülerschaft an der Wirtschafts-universität Wien am 18. Oktober 2016 wurden zum/r Vorsitzenden und 2. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt:

VorsitzenderLukas Fanninger
2. stellvertretender VorsitzenderStefan Rath

Mag. Katharina Müller-Weismann
Vorsitzende der Wahlkommission der Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien

18) Bestellung einer Lehrgangsleiterin durch die Vizerektorin für Lehre und Studierende

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat gemäß § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Lehrgangsleiterin für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung mit Kundmachung im Mitteilungsblatt):

  • Frau ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger als Lehrgangsleiterin des Universitätslehrganges Industry Enhancement

ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich
Vizerektorin für Lehre und Studierende

19) Wiederbestellung von Lehrgangsleitern durch die Dekanin der WU Executive Academy

Die Dekanin der WU Executive Academy hat gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Lehrgangsleiter und Studienzweigsleiter für einen Zeitraum von 4 Jahren wiederbestellt (Beginn der Bestellung mit Kundmachung im Mitteilungsblatt):

  • Herr Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Tourismus- & Eventmanagement

  • Herr ao.Univ.Prof. Dr. Johannes Steyrer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Health Care Management

  • Herr Univ.Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M. als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Master of Legal Studies

  • Herr Univ.Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M. als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Master of Business Law (Corporate Law)

  • Herr Univ.Prof. Dr. Dr.h.c. Michael Lang als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges LL.M.-Studium Internationales Steuerrecht

  • Herr Univ.Prof. Dr. Josef Schuch als stellvertretender Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges LL.M.-Studium Internationales Steuerrecht

  • Herr Univ.Prof. Dr. Klaus Gugler als Studienzweigsleiter des Studienzweiges Public Auditing des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium

Die Dekanin der WU Executive Academy hat gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgenden Lehrgangsleiter wiederbestellt (Beginn der Bestellung mit Kundmachung im Mitteilungsblatt; Ende der Bestellung mit 30. Juni 2017):

  • Herr o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch, Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon.) als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges WU-Carlson Executive MBA-Studium

ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger
Dekanin der WU Executive Academy

20) Bestellung einer Programmdirektorin

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellung durchgeführt:

  • Assoz.Prof. Dr. Christina Holweg als Programmdirektorin für das Masterstudium Marketing für die Zeit von 1.11.2016 bis 31.10.2020

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich

21) Entsendung in die Schiedskommission

Der Universitätsrat hat in seiner Sitzung vom 24.10.2016 gemäß § 21 Abs. 1 Z 8 UG Frau DDr. Regina Prehofer und Herrn Univ.Prof. i.R. Dr. Josef Aff als Mitglieder in die Schiedskommission entsendet.

22) Nominierung von Haupt- und Ersatzmitgliedern des AKG mit Wirksamkeit vom 17.10.2016 für die Funktionsperiode der Schiedskommission der WU bis 31.10.2017

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen hat mit Wirksamkeit vom 17.10.2016 für die Funktionsperiode der Schiedskommission der WU bis 31.10.2017 folgende Mitglieder und Ersatzmitglieder nominiert:

Hauptmitglieder:
Dr.in Sabine WAGNER-STEINRIGL (Gleichbehandlungsanwaltschaft)
Dr. Klaus MAYR, LL.M. (AK Oberösterreich)

Ersatzmitglieder:
Ass.Prof.in Dr.in Renate BUBER (WU Wien)
Ao. Univ.Prof. Dr. Richard GAMAUF (Universität Wien)

ORin Mag.a Charlotte KHAN
Vorsitzende des AKG der WU Wien

23) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Service Marketing and Tourism is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,022.38, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on December 1st, 2016 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

The Service Marketing Group at WU's Marketing Department:
As part of WU Vienna's Department of Marketing, the Service Marketing group currently expands its' research and teaching staff. The Institute has a strong focus on theoretically sound and empirical research to be published in highlevel international journals. Both our research and teaching activities are concentrated around issues of managerial relevance. Major research areas include customer relationship and loyalty management, marketing research and models for decision support, retail and service marketing as well as tourism management. We have a strong empirical research tradition and typically employ advanced statistical methods to provide decision support for issues of managerial relevance (more information can be found here: www.wu.ac.at/sm/student/phd/phd-career-opportunities).

Responsibilities:
We are looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution in the Institute's research areas or a related field. The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching. Applications for an appointment as a Teaching and Research Associate imply that the successful candidate will enroll in WU's PhD program. Even though a substantial part of the candidate's research activities will be dedicated to his/her Ph.D. project, the candidate will also be involved in other research projects. The outcome will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Attending advanced graduate courses is part of the training.

Any member of academic staff joining us will be encouraged to make teaching contributions at an undergraduate or MSc level and to participate in teaching, research and administrative support of the group's organizational management.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in marketing or a related field (pre-doc: master's degree or equivalent) and a profound knowledge of quantitative research methods (e.g. in marketing science, mathematics, statistics, physics, psychometrics, computer science or econometrics). Applicants should have a capabllity and interest in developing and applying advanced methodologies to managerially relevant marketing problems, in particular in the fields of customer base analysis and customer valuation. Teaching and/or publishing experience would be ideal but is not essential.

A very good written and oral command of the English language is required. From international candidates we expect fluent German language skills or the candidate's willingness to acquire German language skills (B2 level or higher) within the first year of employment. Beyond any formal requirements, we are looklog for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and willing to take on responsibility.

Reference Number: 3194

Application materials can be submitted online until November 17th, 2016.

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.12.2016 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 2.022,38 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./ Woche,zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in wirken Sie in Forschung, Lehre und im Forschungs-management des Institutes und insbesondere des CD Labors „Transparenz im Internationalen Steuerrecht“ mit. Unter der Führung der Professoren und begleitet von den Expert/inn/en des Unternehmenspartners „Deloitte“ entwickeln Sie Ihre wissenschaftliche Arbeitsweise, die auch für Ihre spätere berufliche Laufbahn prägend ist und verfassen eine steuerrechtliche Dissertation. Sie wirken an mehreren Forschungsprojekten mit und beschäftigen sich insbesondere mit folgenden Themenbereichen: Entwicklung des internationalen Informationsaustausches im Steuerrecht, Rechte des/der Steuerpflichtigen im Zusammenhang mit dem steuerlichen Informationsaustausch, Zusammenspiel von Geldwäsche-vorschriften und steuerlichem Informationsaustausch, Unternehmensbesteuerung und Transparenz.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes in- oder ausländisches Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften und/oder der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, gute Kenntnisse der österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung innerhalb der EU/ EWR oder Schweiz, gute Englischkenntnisse und allenfalls Kenntnisse anderer Sprachen und gute EDV-Kenntnisse. Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Mitarbeit auf dem Gebiet des Steuerrechts und insbesondere der internationalen Besteuerung von Einkünften aus Kapital-vermögen und der Transparenz im Internationalen Steuerrecht unter der Führung der Professoren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens und der Begleitung der Expert/inn/en des Unternehmenspartners Deloitte.

Kennzahl: 3195

Ende der Bewerbungsfrist: 17.11.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.12.2016 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für eine/n Senior Scientist (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 2.019,77 Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 22,5 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitwirkung bei der Organisation und Verwaltung von Forschungsprojekten
- Mitarbeit an Organisations- und Evaluierungsmaßnahmen
- Selbständige Forschungstätigkeiten im Bereich des Internationalen Steuerrechts, insbesondere in den aktuellen Forschungsschwerpunkten des Institutes
- Zusammenarbeit und individuelle Forschungsgespräche mit den wissenschaftlichen Mitarbeiter/inne/n des Institutes, z.B. bei Forschungsseminaren

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes einschlägiges Doktoratsstudium
- Sehr gute Kenntnisse der österreichischen und anderer Steuerordnungen sowie des internationalen Steuerrechts
- Wissenschaftliche Publikationen im Bereich des Steuerrechts
- Berufserfahrung in Forschungsschwerpunkten des Institutes
- Erfahrung in internationalen Organisationen von Vorteil
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse und Kenntnis anderer Sprachen von Vorteil

Kennzahl: 3196

Ende der Bewerbungsfrist: 17.11.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) The Institute for Information Management and Control is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,022.38, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on January 9th, 2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
The successful candidate will be
- pursuing an active program of academic research, which should lead to a doctorate degree at WU (usually in about 3-4 years) and a first scientific track record in terms of journal and conference publications;
- thereby supporting current research projects in the team of scholars around Prof. Edward Bernroider in the area of Information Management and Control with a special focus on how IT affects organizations;
- engaging in teaching (about 2 hours per week in the areas of IT project management and/or IT service management), exam invigilation and marking, bachelor thesis advising; and
- supporting administrative work and serving the profession (e.g. co-organizing events in collaboration with industry practice).

Candidates not fluent in German are expected to learn German within two years. We offer flexible working hours, and a pleasant and friendly working atmosphere.

Your Profile:
The candidates must
- have a competitive university degree (master or an equivalent with very good grades) in information systems, business administration (with at least one IT related major), informatics, computer science or related disciplines
- have a demonstrated interest in pursuing the above research and teaching activities
- be highly proficient in spoken and written English
- possess very good communication skills
- be effective in independently organizing and structuring tasks
- possess a strong analytical mind and skills in mathematics/statistics
- and have experience in working with statistical software.

Special consideration will be given to candidates with teaching or industry experience spanning both technical domains and consulting/managerial areas in relation to Information Management and Control. An international orientation, professional certifications recognized by industry, or an early track record of publications or conference presentations are further advantages.

Reference Number: 3199

Application materials can be submitted online until November 17th, 2016.
Apply here

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

24) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Büro des Rektorats ist voraussichtlich ab 01.12.2016 befristet für die Dauer eine mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Rektoratsassistent/eine Rektoratsassistent/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.843,43 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Rektoratsassistent/in mit Schwerpunkt Vizerektorat für Lehre und Studierende
- Konzeption und Umsetzung von Projekten und Prozessen im Büro des Rektorats, insbesondere für das Vizerektorat für Lehre und Studierende
- Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Terminen, Präsentationen etc.; vorrangig für die Vizerektorin für Lehre und Studierende
- Support des Rektorats, insbesondere für den Bereich des Vizerektorats für Lehre und Studierende, durch Informationsgenerierung und -aufbereitung als Entscheidungsgrundlage sowie Unterstützung bei der strategischen Weiterentwicklung

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Rechts-, Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrung im Hochschulwesen
- Kenntnisse im Bereich Hochschulmanagement von Vorteil
- Interesse an Universitätsmanagement und -politik und an der Gestaltung universitärer Entscheidungsprozesse
- Erfahrung im Projektmanagement, insbesondere im Hochschulumfeld
- Gute PC-Anwendungskenntnisse (v.a. Office, Sharepoint, Typo3)
- Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch, redaktionelle Erfahrung von Vorteil
- Belastbarkeit und Organisationsstärke
- Teamfähigkeit
- Bereitschaft und Fähigkeit zu selbständiger Arbeit, hohe Eigeninitiative

Kennzahl: 3193

Ende der Bewerbungsfrist: 17.11.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Büro des Rektorats ist voraussichtlich ab 01.12.2016 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Sekretär im Büro des Rektorats/eine Sekretärin im Büro des Rektorats (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.113,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Interne und externe Terminkoordination und Kommunikation (Email, Telefon, persönlich) in deutscher und englischer Sprache, insbesondere für den Vizerektor Forschung und den Vizerektor Personal
- Reiseorganisation und –abrechnung
- Betreuung von Gästen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Matura
- Einschlägige Berufserfahrung im Sekretariat des gehobenen Managements
- Sehr gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse
- Fundierte IT-Kenntnisse (MS-Office, Internet, Sharepoint)
- Sicheres und freundliches Auftreten
- Verschwiegenheit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
- Kenntnisse in der Organisation einer Universität von Vorteil

Kennzahl: 3197

Ende der Bewerbungsfrist: 17.11.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In der Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre ist voraussichtlich ab 01.12.2016 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle für einen Spezialist Akkreditierung/eine Spezialistin Akkreditierung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.457,90 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit und Unterstützung bei der Planung und Koordination von Akkreditierungsverfahren an der WU
- Selbständige Sammlung, Auswertung und Aufbereitung von akkreditierungsrelevanten Daten und Informationen
- Operative Unterstützung des Dean für Akkreditierungen & Qualitätsmanagement bei der Erstellung von Akkreditierungsberichten
- Organisatorische und inhaltliche Unterstützung bei der Vorbereitung von Besuchen Vertreter/innen internationaler Akkreditierungsbehörden an der WU (Peer Review Visits)
- Projektdokumentation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium
- Erfahrung im Hochschulwesen insbesondere im Bereich Akkreditierungen/Zertifizierungen und Qualitätsmanagement von Vorteil
- Erfahrungen im Projektmanagement von Vorteil
- Erfahrungen in den Bereichen der Hochschullehre (von Vorteil: Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften) bzw. der Lehr- und Lernentwicklung
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
- Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
- Hohes Maß an Teamfähigkeit und Freude am kollaborativen Arbeiten
- Organisations- und Koordinationsgeschick
- Große Einsatzbereitschaft Engagement sowie Belastbarkeit

Kennzahl: 3198

Ende der Bewerbungsfrist: 17.11.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.