Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 22. März 2017, 25. Stück

122) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Sustainable Growth and Financial MarketsArmon Rezai
Tagungsband CEEEGov Days 2017ao. Univ. Prof. Dr. Alexander Prosser
PRAIS PADr. Cristina Cabanillas Macias
PRAIS SADr. Cristina Cabanillas Macias

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

123) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Terminal 4.0 Univ. Prof. Dr. Sebastian Kummer
Mag. Mario Dobrovnik
Statistical Learning/ Bruchkanten (Innov)Dr. Thomas Rusch
Business Families ao. Univ. Prof. Dr. Hermann Frank
Elena Fuetsch MA
Anb.finanz. Biberhofer 17 RRI (Rest)Mag. Petra Biberhofer

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

124) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Strategisches Management ist voraussichtlich ab 01.06.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
- Selbständige Forschungstätigkeiten, Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Master- oder Diplom-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Sehr gute Kenntnisse im Bereich Strategisches Management, insbes. auf dem Gebiet Strategische Allianzen und Netzwerke, Geschäftsmodellinnovationen & Strategieprozesse von Vorteil
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Praktische Berufs- bzw. Arbeitserfahrung sowie erste Erfahrungen in der Lehre erwünscht

Kennzahl: 3324

Ende der Bewerbungsfrist: 19.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) The Institute for Information Business is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,626.60). This substitute employee position will be limited for the duration of a parental leave pursuant to the Paternity Leave Act (VKG) from August 1st, 2017 (commencement date subject to change) until January 31st, 2018.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
The candidate is expected to conduct research independently and assist in WU's teaching programmes, as well as in organisational and administrative tasks. Proactive, independent work in research projects including the co-supervision of junior researchers as well as active involvement in the acquisition of project funding (at national and EU level) are expected.

Your Profile:
Candidates must have a PhD or equivalent degree in computer science, social sciences and economy, or mathematics with a research background and solid formal foundations in at least on of the following topic areas:
- Semantic Web and Ontogolies
- Data bases
- Linked Data, Open Data
- Knowledge representation & logical inference
- Big Data Analytics (preferably in the context of Web Data)
- Excellent record of publications and/or other achievements demonstrating an outstanding research productivity with respect to the applicants' career stage
- Technical knowledge of programming languages such as Java and/or C/C++, Database query languages such as SOL and SPARQL, data formats such as RDF, XML as well as ontology languages, as well as project experience (for instance in EU projects or national research projects)
- Experience in the administration of server hardware for research projects (Linus or alike)
- Experience with relational databases systems, RDF stores or other NoSQL data bases
- Experience with reasoning engines such as inference engines for Description Logics or OWL
- Experience with the acquisition and/or execution of publically funded research projects
- Experience in teaching and/or co-supervising junior researchers

Reference Number: 3325

Application materials can be submitted online until April 12th, 2017.

Apply here

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

3) The Institute for Management Information Systems is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,626.60). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on May 1st, 2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
This six-year Assistant Professor position aims to attract candidates with a good publication trackrecord who want to conduct research at the intersection of digital privacy & security, ICT related human rights issues, human-computer interaction, computer ethics or value sensitive IT system design. The candidate should have a good understanding of modern information technologies and be experienced in how to conduct quantitative and qualitative research as well as subsequent statistical analysis (a trackrecord in experimental, quantitative and/or qualitative human behavior studies is desirable). The candidate should be open and interested in a highly interdisciplinary work environment, interacting with psychologists, philosophers, economists, engineers, computer scientists and others. Research questions are developed and pursued at this cross-section of domains. Application areas of the research conducted at the Institute for MIS are Ubiquitous Computing, Autonomous Systems, Artificial Intelligence or Web-based Systems (i.e. E-Commerce, Online Social Networks, Life-Logging, Virtual Reality).

Besides a clear emphasis on research in this position the candidate will have a leadership role as co-chair of WU's Privacy and Sustainable Computing Lab and also teach 4 hours per semester.

Your Profile:
Applicants for this postdoctoral position must have a Ph.D in psychology or sociology. They should have a number of international publications already. They should be able to demonstrate exceptional analytical and conceptual skills. They must be fluent in written and spoken English and possess knowledge on experimental design and statistical analysis (including SPSS, R, USREL/AMOS or MPLUS, etc.).

Reference Number: 3326

Application materials can be submitted online until April 12th, 2017.

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

4) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 15.04.2017 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin(Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 929,10 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 19 Std./Woche oder eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 955,85 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 14 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
eDeveloper/in
- Migration des Vorbereitungsmoduls für die LV Orientierungskurs Finanzwirtschaft auf der Learn@WU-Plattform auf Learn 4.0, wesentliche Weiterentwicklung (entsprechend dem Lehrveranstaltungsdesign)
- Weiterentwicklung der Lernumgebung für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft sowie den Kurs Grundlagen der Finanzwirtschaft
- Erstellung von eLearning-Materialien incl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren
- Entwicklung eines Tools zur effizienten Erbringung von Teil-Prüfungsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltungen via Learn@WU
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

eAssistent/in
- Weiterentwicklung der Inhalte der Learn@WU-Lernumgebung des Vorbereitungsmoduls für Orientierungskurs Finanzwirtschaft und Grundlangen der Finanzwirtschaft, Mitarbeit bei der Migration auf Learn 4.0
- Weiterentwicklung der Lernumgebung für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft sowie Kurs Grundlagen der Finanzwirtschaft
- Weiterentwicklung von eLearning-Materialien incl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren
- Mitarbeit bei der Entwicklung von Tools zur effizienten Erbringung von Prüfungsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltungen via Learn@WU
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

Ihr Profil:
eDeveloper/in
- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium mit dem Schwerpunkt Finance
- ausgezeichnete Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau
- IT-Kenntnisse erwünscht
- Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen erwünscht

eAssistent/in
- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Finance
- sehr gute Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau
- IT-Kenntnisse erwünscht
- Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen erwünscht
- Besuch eines facheinschlägigen Masterstudiums von Vorteil

Kennzahl: 3328


Ende der Bewerbungsfrist: 12.04.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Europarecht und Internationales Recht (Abteilung Prof. Grabenwarter) ist voraussichtlich ab 01.05.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Wissenschaftliches Arbeiten
- Übernahme von Lehrveranstaltungen und Mitarbeit im Institutsbetrie

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplomstudium bzw. Bachelor- und Masterstudium der Rechtswissenschaften
- Berufserfahrung im öffentlichen Recht
- nachweisbare Kenntnisse und Interessenschwerpunkte im Europarecht und im öffentlichen Recht
- guter Studienerfolg im öffentlichen Recht
- sehr gute Englischkenntnisse
- Interessenschwerpunkt im Bereich der Forschungsschwerpunkte der Abteilung
- Erfahrung in der juristischen Praxis, bevorzugt im internationalen Bereich erwünscht
- EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 3330

Ende der Bewerbungsfrist: 12.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until April 5th, 2017
6) The Institute for Service Marketing and Tourism is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on April 10th, 2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

The Service Marketing Group at WU's Marketing Department:
As part of WU Vienna's Department of Marketing, the Service Marketing group currently expands its' research and teaching staff. The Institute has a strong focus on theoretically sound and empirical research to be published in highlevel international Journals. Both our research and teaching activities are concentrated around issues of managerial relevance. Major research areas include customer relationship and loyalty management, marketing research and models for decision support, retail and service marketing as well as tourism management. We have a strong empirical research tradition and typically employ advanced statistical methods to provide decision support for issues of managerial relevance (more information can be found here: www.wu.ac.at/sm/student/phd/phd-career-opportunities).
Responsibilities:
We are looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution in the Institute's research areas or a related field. The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching. Applications for an appointment as a Teaching and Research Associate imply that the successful candidate will enroll in WU's PhD program. Even though a substantial part of the candidate's research activities will be dedicated to his/her Ph.D. project, the candidate will also be involved in other research projects. The outcome will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Attending advanced graduate courses is part of the training.

Any member of academic staff joining us will be encouraged to make teaching contributions at an undergraduate or MSc Level and to participate in teaching, research and administrative support of the group's organizational management.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in marketing or a related field (pre-doc: master's degree or equivalent) and a profound knowledge of quantitative research methods (e.g. in marketing science, mathematics, statistics, physics, psychometrics, computer science or econometrics). Applicants should have a capability and interest in developing and applying advanced methodologies to managerially relevant marketing problems, in particular in the fields of customer base analysis and customer valuation. Teaching and/or publishing experience would be ideal but is not essential.

A very good written and oral command of the English language is required. From international candidates we expect fluent German language skills or the candidate's willingness to acquire German language skills (B2 Level or higher) within the first year of employment. Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and willing to take on responsibility.

Reference Number: 3301

Application materials can be submitted online until April 5th, 2017.

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

125) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.05.2017 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin Sekretariat (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.803,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen und Kursen
- Lehrveranstaltungsadministration
- Betreuung von Studierenden, Assistent/inn/en, Professoren
- Verwaltung von Datenbank und Homepage und Bibliothek
- Marketing-Aufgaben wie z.B. Newsletter und Broschüren
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Kontakte mit Absolvent/inn/en und Praxis

Ihr Profil:
- Erfolgreicher Abschluss einer HAS; AHS, HLW, HAK von Vorteil
- Ausgezeichnete Kenntnisse in Deutsch und Englisch, in Wort und Schrift
- Sehr gute Anwender/innenkenntnisse in MS Office sowie einem Grafikprogramm, sowie Bereitschaft andere Anwender/innenprogramme zu erlernen
- Freude am Organisieren und am persönlichen und virtuellen Umgang mit Menschen

Kennzahl: 3329

Ende der Bewerbungsfrist: 12.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 05.04.2017
2) In der Abteilung Evaluierung & Qualitätsentwicklung ist voraussichtlich ab 17.04.2017 befristet bis 15.05.2018 eine Stelle für einen Referenten/eine Referentin Evaluierung & Qualitätsent-wicklung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Weiterentwicklung des Evaluierungsreportings der WU
- Konzeptionelle und operative Mitarbeit bei (evaluationsbezogenen) Studien
- Mitarbeit Studierenden- und Absolvent/inn/enmonitoring
- Konzeptionelle und operative Unterstützung bei der Kommunikation evaluationsbezogener Ergebnisse
- Unterstützung Assessment Analytics (MC Monitoring Project sowie AOL Reporting mit Fokus Bachelor)
- Ad hoc Analysen
- Mitarbeit im operativen Tagesgeschäft der Evaluierung und Qualitätsentwicklung

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium
- Sehr gute Kenntnisse in der Entwicklung von automatisierten Reports (R als Programmiersprache; LATEX; markdown)
- Sehr gute Kenntnisse in der Visualisierung komplexer Zusammenhänge (shiny; entsprechende R Pakete)
- Sehr gute Statistikkenntnisse (Vertiefende Kenntnisse psychometrischer Verfahren von Vorteil)
- Erfahrung im Datenmanagement von größeren Datensätzen von Vorteil
- Kenntnisse von Datenbanksystemen von Vorteil
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Flexibilität, organisatorisches Talent, Teamplayer, Hands-on Mentalität

Kennzahl: 3308

Ende der Bewerbungsfrist: 05.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.