Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 21. Juni 2017, 38. Stück

191) Ergebnisse der Wahlen der Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Organe der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien

In den konstitutierenden Sitzungen der Organe der Hochschülerinnen-  und Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien am 8. Juni 2017 sowie am 20. Juni 2017 wurden für die Funktionsperiode von 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2019 zu Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt:

HOCHSCHULVERTRETUNG

Vorsitzender:Lukas Fanninger
1. stellvertretende Vorsitzende:Iris Stromberger
2. stellvertretender Vorsitzender:Oliver Sonnleitner

STUDIENVERTRETUNG BACHELORSTUDIUM WIRTSCHAFTS- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN

Vorsitzende:Iris Stromberger
1. stellvertretende Vorsitzende:Lisa-Maria Lukasser
2. stellvertretender Vorsitzender:Lukas Fanninger

STUDIENVERTRETUNG DOKTORAT

Vorsitzende:Katharina Posch
1. stellvertretender Vorsitzender:Michael Ertl
2. stellvertretende Vorsitzende:Franziska Disslbacher

STUDIENVERTRETUNG SEEP, SOZÖK & VW

Vorsitzende:Sarah Beran
1. stellvertretender Vorsitzender:Daniel Winkler
2. stellvertretende Vorsitzende:Veronika Heimerl

STUDIENVERTRETUNG WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

Vorsitzende:Bianca Ertelthalner
1. stellvertretender Vorsitzender:Patrick Benkö
2. stellvertretende Vorsitzende:Cornelia Kößldorfer

STUDIENVERTRETUNG WIRTSCHAFTSRECHT

Vorsitzende:Selma Gwozdz
1. stellvertretender Vorsitzender:Stefan Rath
2. stellvertretende Vorsitzende:Sophie Prossenitsch

STUDIENVERTRETUNG MARK, IS, SCM & SIMC

Vorsitzende:Sandra Zechmeister
1. stellvertretender Vorsitzender:Dominik Spannocchi
2. stellvertretender Vorsitzender:Paul Michalitsch

STUDIENVERTRETUNG CEMS, MGMT, EXPORT & INTERNATIONALISIERUNGSMANAGEMENT

Vorsitzender:Tobias Kerschhaggl
1. stellvertretender Vorsitzender:Dominik Berner
2. stellvertretender Vorsitzender:Max Remon Michel Verbogt

STUDIENVERTRETUNG FIRE, STREL & QF

Vorsitzender:Alexander Gotthardt
1. stellvertretender Vorsitzender:Hannes Hahn
2. stellvertretende Vorsitzende:Andrea Vergeiner

Die Vorsitzende der Wahlkommission:
Dr. Karin Giese

192) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Herrn Hofrat Dr. Erich PÜRGY

Der Habilitationsvortrag von Hofrat Dr. Erich Pürgy mit dem Titel „Genehmigungsfiktion im öffentlichen Wirtschaftsrecht” findet am

Montag, 26. Juni 2017, um 11.00 Uhr s.t.,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D3, Hörsaal D3.0.221, Erdgeschoss,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Georg Lienbacher

193) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik (Masterprogramm Supply Chain Management) ist voraussichtlich ab 01.09.2017 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 733,50 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Migration und Überarbeitung bestehender Materialien in learn4.0 (insbesondere interactive graphs)
- Entwicklung LV-übergreifender case studies
- Erstellung von Lernmaterialien für neue Lehrveranstaltungen sowie von pre-learning modules und self-assessment-tests

Ihr Profil:

-Laufendes Masterstudium SCM an der WU Wien
- Sehr gute Englischkenntnisse
- IT-Kenntnisse (im Idealfall Erfahrung mit learn@WU Plattform)
- Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Genauigkeit

Kennzahl: 3383


Ende der Bewerbungsfrist: 12.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Organization Studies ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts
- Mitarbeit bei Prüfungen
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten
- Möglichkeit zur Arbeit an der eigenen Dissertation

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften
- ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Organisation und Organisationstheorien
- gute Kenntnisse im Bereich betriebliches Rechnungswesen
- sehr gute Deutsch– und Englischkenntnisse
- angestrebtes Doktoratsstudium im Bereich der Organisationsforschung
- Erfahrung im Bereich der empirischen Sozialforschung erwünscht
- Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Flexibilität

Kennzahl: 3384

Ende der Bewerbungsfrist: 16.08.2017
(Interviews finden voraussichtlich Ende August 2017 statt)

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 28.06.2017
3) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht (Lehrstuhl Prof. Kalss) ist voraussichtlich ab 01.07.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Forschung und Recherchetätigkeiten im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht
- Selbstständige Forschung für Dissertationsprojekt
- Betreuung der Studierenden
- Organisation von Veranstaltungen
- Administrative Tätigkeit
- Mitarbeit bei Prüfungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften
- Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht
- Sehr guter Studienerfolg
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Lehrerfahrung/Lehrvorbereitungserfahrung erwünscht
- Erfahrung Veranstaltungsorganisation erwünscht
- Erfahrung Konzeption wissenschaftlicher Kleinveranstaltungen erwünscht

Kennzahl: 3369

Ende der Bewerbungsfrist: 28.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

194) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Sicherheits- und Veranstaltungsmanagement ist voraussichtlich ab 01.09.2017 vorläufig auf ein Jahr befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Spezialist Sicherheit & Brandschutz/eine Spezialistin Sicherheit & Brandschutz (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Administrieren des elektronischen Zutrittssystems und des Schließsystems
- Betreuung des Sicherheitsdienstleisters
- Aufgaben des betrieblichen und präventiven Brandschutzes
- allgemeine Security- und Safety-Managementaufgaben

Ihr Profil:
- mehrjährige Berufserfahrung im Security- oder Safety Bereich und/oder ein abgeschlossenes, einschlägiges Studium auf dem Gebiet der Sicherheit
- Teamfähigkeit
- Interesse an Weiterbildung
- konsequentes aber freundliches Auftreten in sicherheitsrelevanten Angelegenheiten
- Ausbildungen auf dem Gebiet Security und Safety, wie Brandschutzwart/in, Brandschutzbeauftragte/r, Ersthelfer/in udgl. oder einen Abschluss als Risikomanager/in erwünscht
- sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Datenbanken, Zutrittssysteme, Sicherheitsmanagementsysteme)
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3380

Ende der Bewerbungsfrist: 26.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Sicherheits- und Veranstaltungsmanagement ist voraussichtlich ab 15.09.2017 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit, eine Stelle für einen Assistent Arbeitsmediziner/in / eine Assistentin Arbeitsmediziner/in (mit Unterstützung im Arbeitnehmer/innenschutzbereich) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuen des Ordinationsbetriebes des Arbeitsmediziner/in bzw. Betriebsärztin/Betriebsarztes inklusive Betreuung von div. Kursen sowie Unterstützung der Sicherheitsfachkräfte im Bereich Arbeitnehmer/innenschutz.

Ihr Profil:
- abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Ordinationsassistent/in lt. MBA Gesetz oder einer vergleichbaren Ausbildung
- mehrjährige Berufserfahrung im Ordinationsdienst
- Teamfähigkeit
- freundliches Auftreten
- gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3381

Ende der Bewerbungsfrist: 02.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Sicherheits- und Veranstaltungsmanagement ist voraussichtlich ab 15.09.2017 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit, eine Stelle für eine Fachkraft Sicherheits- und Veranstaltungsmanagement (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 901,75 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Betreuung von Veranstaltungen
- Kund/inn/enkontakte, Informationen zu den Räumlichkeiten und den Auflagen an der WU sowie Begehungen vor Ort mit potenziellen Kund/inn/en und Abnahmebegehungen
- Buchungen von Räumlichkeiten und Locations über spezielle VA-Software
- Erstellung von Kostenvoranschlägen und Rechnungslegungen

Ihr Profil:
- mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Veranstaltungsplanung - Eventmanagement
- Teamfähigkeit
- freundliches Auftreten
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3382

Ende der Bewerbungsfrist: 02.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 12.07.2017
4) Im Department-Office Finance, Accounting and Statistics ist voraussichtlich ab 01.09.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.000,30 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Administrative Assistenz von Senior Faculty Members
- Abrechnungsvorbereitung für (englischsprachige) Mitarbeiter/innen und Gäste
- Gästeempfang und -betreuung
- Front Office-Betreuung im Department
- Veranstaltungsorganisation
- Allgemeine Sekretariats-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Matura (vorzugsweise HAK) erwünscht
- Einschlägige Berufserfahrung
- Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und Rechtschreibung
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse
- Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit
- Freude an der Arbeit in einem großen Team
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Kennzahl: 3366

Ende der Bewerbungsfrist: 12.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 28.06.2017
5) Im Institute for Ecological Economics ist voraussichtlich ab 01.09.2017 befristet bis 31.08.2018 eine Stelle für einen Koordinator/eine Koordinatorin Forschung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 860,85 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Planung, Koordination und Durchführung sämtlicher administrativer Tätigkeiten im Bereich der Forschung, Erarbeitung von Konzepten
- Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen im Bereich Administration, für die Leiterin der Organisationseinheit
- Koordinierung des internen Institutsprojektmanagements
- Multi-Projektmanagement (Recherche, Erstellung von Budgets, Ermittlung des Personalbedarfs Bereitstellung von Dokumenten etc.)
- Koordination des Informationsflusses zwischen der Organisationseinheit/dem Projekt sowie weiterer Organisationseinheiten der WU
- Dokumentation, Datenmonitoring und Berichtswesen
- Pflege von Datenbanken und Webseiten
- Organisation von internen Projektmeetings

Ihr Profil:
- Bachelor- oder Masterabschluss, bevorzugt Wirtschaftswissenschaften, oder Sozial- und Geisteswissenschaften
- Erfahrung mit drittmittelfinanzierten wissenschaftlichen Forschungsprojekten
- Gute Kenntnisse in der Forschungsförderung
- Erfahrungen im Projektmanagement von Forschungsprojekten
- Fremdsprachenkenntnisse (ausgezeichnetes Englisch in Wort und Schrift)
- Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office)
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten (ins. im schriftlichen Ausdruck)
- Hohe Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit
- Freundliches Auftreten
- Flexibilität und Belastbarkeit
- Teamfähigkeit

Kennzahl: 3370

Ende der Bewerbungsfrist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.