Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 14. Juni 2017, 37. Stück

188) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Forschungsvertrag Tondl 2016ao. Univ. Prof. Dr. Gabriele Tondl
Klassifizierung von SatellitendatenPD Dr. Ronald Hochreiter
Business Process Optimization Toolkit Univ. Prof. Dr. Jan Mendling
Dr. Claudio Di Ciccio
Effekt der Wahlalter-Herabsetzung auf 16 Univ. Prof. Dr. Ben Greiner
Mag. Anita Zednik, Ph.D.
UNEP MFA Manual Dr. Franz Stephan Lutter
Dr. Stefan Giljum
Wissenschaftsallianz Sozioökonomieao. Univ. Prof. Dr. Andreas Novy

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

189) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Strategisches Management ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet bis 30.09.2020 eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.813,30 Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche oder eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Der Energy & Strategy Think Tank, verankert am Institut für Strategisches Management, ist ein österreichweit einzigartiges Kooperationsprojekt zwischen WU Wien, OMV AG und Wien Energie GmbH. Er widmet sich fundamentalen Fragestellungen der Energiewirtschaft wie Strategie, Innovation, Technologie und Entrepreneurship, konkret in den Gebieten Geschäftsmodellinnovation, strategische Allianzen und Veränderung von Industriearchitekturen. Das erforschte Wissen bzw. die etablierten Netzwerke in Forschung und Praxis werden durch Lehrveranstaltungen intra-universitär bzw. durch Kooperationsprojekte und Netzwerktreffen mit den Partnerunternehmen des Think Tanks geteilt.

Unser Angebot:
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Think Tanks, fokussiert auf neueste Themen in der Strategieforschung (voraussichtlich Geschäftsmodellinnovation/Management von Geschäftsmodellportfolios)
- Hohe Eigenverantwortung im selbstständigen Erarbeiten von wissenschaftlichen Themenstellungen
Für prae doc: Ziel ist die Erstellung einer Dissertation
Für post doc: Publikationen in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften im Bereich strategisches Management bzw. in den Forschungsbereichen des Think Tanks
- Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen des Think Tanks, insbesondere bei der Lehrveranstaltung „Business Project“ im englischsprachigen Masterprogramm Strategy, Innovation and Management Control (SIMC). In der Lehrveranstaltung „Business Project“ arbeiten die Studierenden an strategischen Themenstellungen der Partnerunternehmen des Think Tanks, oftmals mit hoher Top-Management-Visibilität.
- Betreuung von Studierenden und wissenschaftlichen Abschlussarbeiten. Oftmals sind die Abschlussarbeiten Teil von Kooperationsprojekten mit den Partnerunternehmen des Think Tanks.
- Besuch von nationalen und internationalen wissenschaftlichen und praxisbezogenen Konferenzen, um sich mit führenden Strategie-, Innovations- und ManagementforscherInnen und -praktikerInnen auszutauschen
- Der Energy & Strategy Think Tank lädt regelmäßig zu „Business Talks“ (Gäste sind internationale Top-ManagerInnen) und „Science Talks“ (Gäste sind international anerkannte StrategieforscherInnen). Mitarbeit bei der Organisation dieser Veranstaltungen des Think Tanks bietet breites Networking-Potential.
- Mitarbeit bei administrativen und organisatorischen Aufgaben des Think Tanks und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Aktivitäten und des Profils des Think Tanks

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- bzw. Master-Studium (für prae doc) bzw. abgeschlossenes PhD-/Doktoratsstudium (für post doc) der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Grundkenntnisse in empirischer Sozialforschung (qualitative und/oder quantitative Forschungsmethoden)
- Grundkenntnisse im Bereich strategisches Management bzw. in den Forschungsbereichen des Think Tanks
- erste Erfahrungen in der Lehre (z. B. Studienassistenz, Tutorium) sind von Vorteil (für prae doc)
- Berufserfahrung (z.B. Praktika) und Auslandserfahrung sind von Vorteil

Zusätzlich für post doc-BewerberInnen:
- mindestens eine Publikation (oder under review) in einer renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift im Bereich strategisches Management bzw. in den Forschungsbereichen des Think Tanks
- Erfahrung in der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen

Bei Fragen zur Stelle kontaktieren Sie bitte Univ.-Prof. Dr. Nina Hampl (nina.hampl@wu.ac.at).

Kennzahl: 3375

Ende der Bewerbungsfrist: 05.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik sind voraussichtlich ab 01.09.2017 befristet bis 31.08.2018 zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.024,13 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich Supply Chain Management
- Verfassung und Publikation wissenschaftlicher Artikel und Buchbeiträge
- Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
- Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten zu oben genannten Themen
- Kommunikation und Abstimmung mit internationalen Projektpartner/inne/n

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In-oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (Sprache und Schrift)
- Erste Erfahrung im Bereich Projektmanagement vorteilhaft
- Erste Erfahrung in der Lehre (Tutor/innenstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft
- Facheinschlägige Praktika (z.B. Disposition, SCM) und/oder Berufserfahrung vorteilhaft

Kennzahl: 3377

Ende der Bewerbungsfrist: 05.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Department of Finance, Accounting and Statistics (Tax Management Group) is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,626.60). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on February 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
-Independent international research in tax accounting
- Ambition for Habilitation
- Active participation in the group's international research agenda
- Independent teaching in accounting and tax accounting, with a focus on Austrian and international tax management, on undergraduate and graduate level, and related student administration
- Independent supervision of bachelor and master thesis
- Administration related to the group's teaching and research agenda

Your Profile:
-Completion of doctoral degree with distinction
- Excellent student record
- Excellent knowledge of Austrian and international financial reporting
- Excellent knowledge of Austrian and international tax management
- Excellent knowledge of empirical methods, and the use of related software
- Active participation in the international research network
- Presentations at leading international academic conferences in the field
- Demonstrated ability to publish in the top journals of the field
- International experience
- Experience as reviewer for academic journals and conferences
- Teaching experience, and excellent teaching evaluations
- Proficiency in English and German

Reference Number: 3374

Application materials can be submitted online until July 5, 2017.

Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

4) Im Institut für Accounting and Auditing (Abteilung für Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung) sind voraussichtlich ab 01.09.2017 für die Dauer von einem Jahre zwei Stellen für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts bzw. der Abteilung, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement
- Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen
- Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten
- Unterstützung des/der Vorgesetzten in dessen/deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration
- Mitarbeit an Forschungsprojekten (im Team)

Ihr Profil:

-sehr guter Abschluss der AMC-Lehrveranstaltungen (oder gleichwertige Qualifikation)
- Kenntnisse im Rechnungswesen (SBWL Accounting, Rechnungslegung und Steuerlehre, u.ä.), Steuerrecht sowie Wirtschaftsrecht von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse, Excel- und Power-Point-Kenntnisse sowie Kenntnisse weiterer Präsentationsprogramme von Vorteil
- Kenntnis der WU-Strukturen

Kennzahl: 3376


Ende der Bewerbungsfrist: 05.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

190) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 15.07.2017 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für eine Fachkraft Buchhaltung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.352,63 Euro brutto bei einem Beschäftigungsausmaß von 30 St./Woche, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 24-30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Laufende Vorkontierung inkl. Kassabuch
- Mitgliederverwaltung eines Vereins
- Reisekostenabrechnungen
- Mahnwesen
- Erstellung von EARs
- Abstimmung mit SAP
- Projektabrechnungen
- Erstellung von Auswertungen
- Lfd. Kommunikation mit WU-Abteilungen und Mitarbeiter/inne/n des Institutes

Ihr Profil:
- Kaufmännische Ausbildung (HAS, HAK oder eine vergleichbare Ausbildung)
- 2-3 Jahre Berufserfahrung in der Buchhaltung
- Grundkenntnisse in Lohnverrechnung und Bilanzierung
- gute MS Office-Kenntnisse, insbes. Excel
- SAP Grundkenntnisse von Vorteil
- gute Englischkenntnisse
- Analytische Denkweise und Zahlenaffinität
- Genauigkeit
- Teamfähigkeit

Kennzahl: 3378

Ende der Bewerbungsfrist: 05.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 17.07.2017 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Program Designer und Program Manager /eine Program Designerin und Program Managerin – Schwerpunkt Program Management – WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der Bereich Executive Education bietet zugeschnitten auf den Bedarf für Unternehmen spezifische und offene Führungskräfte- und Managementprogramme an. Die Tätigkeit des Program Designers/der Program Designerin und Program Managers/Program Managerin, umfasst die ganzheitliche Organisation und Entwicklung von Weiterbildungsprogrammen für Unternehmen im nationalen und internationalen Kontext sowie von Kurzlehrgängen und Seminarangeboten zu ausgewählten Themen.

Der Schwerpunkt Program Management umfasst die Organisation und Durchführung von Weiterbildungsprogrammen. Sie sind Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen unseren Kund/inn/en, Teilnehmer/innen/n und Vortragenden/Professor/inn/en. Sie stellen einen reibungslosen Ablauf bei Programmdurchführung sicher, überprüfen die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Und Sie stehen in engem Kontakt mit den Kund/inn/en, erheben aktiv den Bedarf und unterstützen bei der Entwicklung und Erstellung neuer Angebote. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Module und Programme
- Betreuung von Studierenden/Teilnehmer/inne/n, Vortragenden/Professor/inn/en, Gastsprecher/innen
- Kommunikationsschnittstellen zu allen involvierten Parteien
- Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der Kund/inn/enbeziehungen
- Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten und Angeboten für Bestands- und Neukund/inn/en
- Neu- und Weiterentwicklung von Programmen für Organisationen und Unternehmen mit dem Fokus auf Führungskräfte und Expert/inn/en in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Entscheidungsträger/inne/n
- Aktive Marktanalyse und Bedarfserhebung und Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen
- Aktiver Verkauf der Programme (Beratung von Interessent/inn/en/Unternehmen, Messen, Events u.ä.) in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Erstellung und Einhaltung von Budgets und Qualitätstandards in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und dem Controlling
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
- Min. 1-2 Jahre Berufserfahrung in der Personal- oder Führungskräfteentwicklung erwünscht
- Sehr gutes kaufmännisches Verständnis
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Salesorientierung
- Sehr gute MS-Office Kenntnisse
- Hohe organisatorische Fähigkeiten
- Erste Arbeitserfahrungen im internationalen Umfeld erwünscht
- Universitäts-/FH-Abschluss erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- Hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
- Flexibilität und Genauigkeit

Kennzahl: 3379

Ende der Bewerbungsfrist: 05.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 21.06.2017
3) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.07.2017 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle für einen Office Mitarbeiter Executive Academy/eine Office Mitarbeiterin Executive Academy (Schwerpunkt Marketing) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 901,75 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam mit dem Marketing-Team und entlastet die Kolleg/inn/en des Bereichs. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben des Marketingbereichs. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Abwicklung des Tagesgeschäftes im BackOffice
- Pflege der CRM-Datenbank, sowie Website, Datencheck und Datenabgleich
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Unterstützung und Servicierung des Bereichs, z. B.
o    Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung von Marketingmaterialien
o    Unterstützung bei der Erstellung von Websiteninhalten und Social Media Aktivitäten
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Marketingveranstaltungen und Unterstützung bei deren Nachbearbeitung
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil

Kennzahl: 3364

Ende der Bewerbungsfrist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 21.06.2017
4) Im Institut für Organization Design ist voraussichtlich ab 01.09.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Erstellung von Präsentationen und Reports
- Unterstützung in der Verwaltung des Institutsbudgets (SAP), Buchhaltung, Einkauf und Bestellungen
- Administrative Planung und Abrechnung von Forschungsprojekten
- Unterstützung in Planung und Verwaltung und Organisation von Projekten und Veranstaltungen
- Organisation von Lehrveranstaltungen und administrative Abwicklung der Lehre
- Front-Office, Gästebetreuung und Studierendenberatung
- Administration der Lehrstuhl-/Instituts-Homepage

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Matura, vorzugsweise HAK oder auch Studium erwünscht)
- Einschlägige Berufserfahrung
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse (MS-Office, SAP und Typo3 von Vorteil)
- Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und Organisationsfähigkeit
- selbständiges Arbeiten, rasche Auffassungsgabe und Belastbarkeit
- vorausschauendes Handeln
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Kennzahl: 3362

Ende der Bewerbungsfrist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.