Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 18. Jänner 2017, 16. Stück

77) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Elektronische Kontaktaufnahmeao. Univ. Prof. Dr. Alexander Prosser
Studie zu "individualized learning"ao. Univ. Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

78) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Corporate Governance and EU IntegrationDr. Evgeni Peev
sharing-in-wien Univ. Prof. Dr. Renate Meyer
Univ. Prof. Dr. Markus Höllerer
Sprachen der Wirtschaft - Zentralasienao. Univ. Prof. Dr. Edgar Hoffmann
Bonn BioMRIO Mag. Martin Bruckner
Dr. Stefan Giljum

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

79) Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete – CAST Permanent – Ohne Bewerbungsfrist

Die EU JOB Information macht auf das unbefristete Auswahlverfahren zur Einstellung von Vertragsbediensteten durch das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) aufmerksam.

80) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Gender und Diversity in Organisationen ist voraussichtlich ab 01.03.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.626,60 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- wissenschaftliches Arbeiten (theoretisch und empirisch) im Rahmen der Schwerpunkte des Instituts
- Übernahme von Lehrveranstaltungen
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Verfassen von Forschungsanträgen und Betreuung von wissenschaftlichen/praxis-orientierten Projekten
- Betreuung von Publikationsprojekten
- Mitarbeit im Institutsbetrieb

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrungen im Bereich der Diversitätsforschung in Organisationen und Diversity Management in Practice
- Interessenschwerpunkt: Frauen in Führungspositionen, Corporate Governance und Diversität
- einschlägige Lehrerfahrung und Betreuungserfahrung von wissenschaftlichen Qualifizierungsarbeiten insbesondere zum Thema Diversität in Organisationen
- Grundlagen zu gender- und diversitysensibler Pädagogik
- Publikationserfahrung im Fachbereich
- Erfahrung im Einwerben und Durchführen von Projekten
- Erfahrungen als Mitglied in der internationalen Wissenschaftscommunity

Kennzahl: 3264

Ende der Bewerbungsfrist: 08.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Accounting and Auditing (Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling) ist zum ehestmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 489,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Umsetzung einer Studierendenbefragung zum Status Quo des Auffrischungskurses Internes Rechnungswesen
- Ausbau der Wiederholungs- und Übungsmöglichkeiten im Auffrischungskurs Internes Rechnungswesen
- Neugestaltung der Lernpakete im Auffrischungskurs Internes Rechnungswesen
- Mitarbeit bei der Überarbeitung und Weiterentwicklung der Lehrveranstaltung Internes Rechnungswesen
- Unterstützung der Studierenden

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes sozial- und wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium
- Erfahrung und/oder Interesse in den Bereichen eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen
- Sehr gute inhaltliche Kenntnisse im Fachbereich Accounting und Management Control, insbesondere Internes Rechnungswesen
- Fundierte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit neuen Medien und Lerntechnologien

Kennzahl: 3265


Ende der Bewerbungsfrist: 08.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

81) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Verlängerung der Ausschreibungsfrist bis 01.02.2017
In der Abteilung Marketing und Kommunikation ist voraussichtlich ab 15.02.2017 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Fundraiser/ eine Fundraiserin Großspender/innen (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich, Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikationen und Berufserfahrung vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Ausbau, Weiterentwicklung und Umsetzung des Großspenden-Fundraising Programms (Privatspenden, Unternehmensspenden, Stiftungen)
- Identifikation, Gewinnung und Betreuung von nationalen und internationalen Großspender/innen
- Identifikation und kommunikative Aufbereitung ausgewählter Fundraising Projekte und Erläuterung der Spendennotwendigkeit
- Eigenständige Analyse, Planung, Durchführung und Erfolgskontrolle der gesetzten Fundraising-Maßnahmen
- Betreuung und Weiterentwicklung der Spenderdatenbank, Datenaufbereitung, Zielgruppensegmentierung
- Vorbereitung, Nachbearbeitung und Dokumentation aller gesetzten Aktivitäten
- Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit internen Abteilungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Wirtschaft oder kaufmännische Ausbildung
- Einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
- Gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse
- Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Überzeugungs- und Begeisterungsstärke
- Konzeptionelles Denken und strukturierte Arbeitsweise
- Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Initiative und Eigenverantwortung

Kennzahl: 3244

Ende der Bewerbungsfrist: 01.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.