Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 01. Februar 2017, 18. Stück

87) Ausschreibung von Leistungsstipendien für das Studienjahr 2016/17 gemäß § 57-61 Studienfördergesetz 1992

Leistungsstipendien
Merit-Based Scholarship Grants

88) Ausschreibung von Förderungsstipendien für das Kalenderjahr 2017 gemäß § 63-67 Studienfördergesetz 1992

Förderungsstipendien
Need-Based Scholarship Grants

89) Änderung des Studienplans und neue Studienpläne

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 95. Sitzung am 25. Jänner 2017 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Kommission für Studienangelegenheiten vom 10. Jänner 2017 genehmigt:

a)    Änderung des Studienplanes für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften;
b)    Neuer Studienplan für das Masterstudium Economics;
c)    Neuer Studienplan für das Masterstudium Export- und Internationalisierungsmanagement;
d)    Neuer Studienplan für das Masterstudium International Management / CEMS;
e)    Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium;
f)     Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Risiko- & Versicherungsmanagement;
g)    Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Tourismus- & Eventmanagement.

Der Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

90) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für „Betriebswirtschaftslehre“ an Herrn Dr. Nils LÖHNDORF

Herrn Dr. Nils Löhndorf wurde mit Bescheid vom 18. Jänner 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Betriebswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

91) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für „Europarecht und Rechtsvergleichung“ an Herrn Dr. Attila VINCZE, LL.M. (München)

Herrn Dr. Attila Vincze, LL.M. (München) wurde mit Bescheid vom 18. Jänner 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Europarecht und Rechtsvergleichung“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

92) Geschäftsordnung der Schiedskommission der Wirtschaftsuniversität Wien beschlossen am 23. Jänner 2017

Geschäftsordnung Schiedskommission

93) Ausschreibung von zwei Ottillinger Frauenhabilitationsstellen / Two Ottillinger Habilitation Fellowships

Call for Applications for Two Ottillinger Habilitation Fellowships for Women at WU Vienna University of Economics and Business

94) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) Verlängerung der Ausschreibungsfrist bis 08.02.2017
ImInstitute for Markets and Strategy ist voraussichtlich ab 15.02.2017 befristet bis 31.08.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto),Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Implementierung von Classroom-Experimenten in Python/oTree (http://www.otree.org)
- Weiterführende Unterstützung der Experimentorganisation und -durchführung
- Analytische Unterstützung bei der Datenerfassung und -verarbeitung von oTree-Experimenten

Ihr Profil:
- Praktische Kenntnisse in der Python-Programmierung
- Praktische Kenntnisse in der Arbeit mit Datenbanken (PostGreSQL, MySQL) sowie in der PHP-Programmierung sind von Vorteil
- Angewandte Kenntnisse mit Daten-Analyse-Programmen (insbesondere R oder Stata) sind von Vorteil
- Weitere fundierte EDV-Anwendungskenntnisse

Kennzahl: 3251

Ende der Bewerbungsfrist: 08.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Verlängerung der Ausschreibungsfrist bis 08.02.2017
The Institute for Information Management and Control is currently inviting applications for a 20 hours/week Teaching and Research Assistant position (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 978,-) or two 10 hours/week Teaching and Research Assistant positions (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 489,-). These employee positions will be limited to a period of two years, starting on March 1st, 2017 (commencement date subject to change).

Pursuant to the Collective Bargaining Agreement, only students who have not yet completed a master or diploma degree program can be employed. Please note that under the terms of the WU personnel development plan, student employee positions are limited to an employment period of not more than two years.

Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this part-time position.

Responsibilities:
The successful candidate will be
- supporting operative tasks at the Institute
- assisting current research projects in the area of Information Management and Control (e.g., helping with literature reviews, data collection, interview transcriptions, data preparation, and editing research papers)
- and cultivating practice and alumni contacts.

We offer the possibility to scientifically engage with interesting and current research topics related to contemporary IT use, in addition to flexible working hours, and a pleasant and friendly working atmosphere. Make your first steps in research with a focus on how modern IT can affect people, organizations and entire societies.

Your Profile:
The candidates must
- be pursuing an ongoing university degree in Vienna (master level or an equivalent) in Information systems, business administration, informatics/computer science, mathematics, psychology, sociology, or related disciplines with at least 2 terms until graduation
- have a demonstrated interest in supporting the above research areas and activities
- have achieved very good university grades
- be highly proficient in spoken and written English
- possess very good communication skills
- be effective in independently organizing and structuring tasks
- possess a strong analytical mind
- have strong MS Office user skills with an emphasis on Excel
- have experience in working with statistical software (e.g. SPSS, R).

Special consideration will be given to candidates with experience in empirical fieldwork, coding or software programming. An international orientation, professional certifications recognized by industry, and German language proficiency are further advantages but no mandatory requirements.

Reference Number: 3254

Application materials can be submitted online until February 8th, 2017.


Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

3) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.03.2017 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung von Studierenden und im Wissenschaftsmanagement
- Unterstützung bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben und bei Evaluierungsmaßnahmen
- Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten
- Mitwirkung an Lehrveranstaltungen
- persönliche Unterstützung der Vorgesetzten in deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (idealerweise mit der
Spezialisierung „Wirtschaftstraining und Bildungsmanagement“)
- hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Interesse an wirtschaftspädagogischen Fragestellungen

Kennzahl: 3269

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Change Management und Management Development ist voraussichtlich ab 01.03.2017 für die Dauer von 1 Jahreine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Aufgabengebiet:
- Wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Organisationsforschung (ua Mitwirkung bei einem Projekt zu Alternative Organizations, Erstellung einer Dissertation im Fachbereich des Departments)
- Mitorganisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen
- Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen im Bachelor- und/oder Masterprogramm
- Mitbetreuung von Bachelorarbeiten
- Mitarbeit bei der Organisation und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre
- Interessenschwerpunkte neue Organisationsformen und Diversität
- Kenntnisse im Bereich von induktiven, qualitativen Forschungsmethoden
- Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung im Bereich des Verfassens von Publikationen von Vorteil

Kennzahl: 3276

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Accounting & Auditing/Abteilung für Unternehmensrechnung & Revision ist voraussichtlich ab 01.03.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Forschung, Lehre und Verwaltung
- Mitwirkung an aktuellen Forschungs- und Publikationsprojekten der Abteilung
- Erstellung einer thematisch und methodologisch zum Profil der Abteilung passenden Dissertation
- Mitbetreuung und selbstständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Betreuung von Studierenden
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen der Abteilung

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstud¡um der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Kenntnisse im Bereich Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
- Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten von Vorteil
- Erfahrung im universitären Bereich von Vorteil
- Ausgezeichnete Methodenkenntnisse im Bereich der externen Unternehmensrechnung
- Starkes Interesse an den Forschungs- und Lehrschwerpunkten der Abteilung
- Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 3277

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit ist voraussichtlich ab 01.06.2017 für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben in gemeinsamen Projekten
- Mitarbeit an gemeinsamen Publikationen sowie selbstständige Publikationstätigkeit
- Mitarbeit bei Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
- Mitbetreuung und selbständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Externe Vortragstätigkeit, Medienarbeit
- Erstellung einer thematisch und methodologisch zum Profil des IGN passenden Doktorarbeit

Ihr Profil:
- Sehr guter Abschluss eines sozialwissenschaftlichen Hochschulstudiums
- Einschlägige Kenntnisse in einem oder mehreren der Fachbereiche Umweltsoziologie, Nachhaltigkeitsforschung, Bewegungsforschung, Gesellschaftstheorie, politische Theorie, empirische Sozialforschung
- Besonderes Interesse an den Forschungs- und Lehrschwerpunkten des IGN
- Klar entwickelte Vorstellungen zum Promotionsvorhaben entsprechend dem Profil des IGN
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute Deutschkenntnisse, aber Muttersprachlichkeit ist nicht unbedingt erforderlich
- Hohe Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Zuverlässigkeit
- Fähigkeit, strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Vorteilhaft sind darüber hinaus: Erfahrung in der Lehre, Erfahrung im Umgang mit den Medien,  wissenschaftliche oder halbwissenschaftliche Publikationen, Erfahrung im Umgang mit NGOs, sozialen Bewegungen und anderen politischen Akteuren

Kennzahl: 3278

Ende der Bewerbungsfrist: 08.03.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

7) The Institute for Sociology and Social Research is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: Euro 3,626.60) or two 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (pre-doc, minimum gross monthly salary: Euro 2,048.25, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). These employee positions will be limited to a period of 6 years, starting on 01.04.2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

The Institute for Sociology and Social Research is committed to studying the relations between economy and society from integrative sociological, socioeconomic and political-economic perspectives. Research and teaching at the Institute focuses on economic sociology, quantitative and qualitative social research, sociological theory, organisational analysis, social inequality and sustainable development. The Institute is affiliated with the Department of Socioeconomics, which combines several social-scientific disciplines complementing the WU's major focus on business and economics as well as business law, and which is dedicated to interdisciplinary research highlighting the economy's embeddedness in society and nature.

Job description of Assistant Professor:
- Individual research in an area of high relevance for economic sociology or socioeconomics
- Participation in collaborative research projects affiliated with the Institute
- Publication activity targeting an international scientific audience and aiming for high impact
- Preparation of research proposals for third party-funding on the national or international level
- Teaching load of 4 hours per semester
- Teaching responsibilities include courses in sociological and socioeconomic subjects in German or English to students of business, economics/socioeconomics and business law on the Bachelor level and students of socioeconomics and socio-ecological economics and policy on the Master's level
- Independent supervision of Bachelor and Master's theses in German or English
- Commitment to further developing teaching and supervision skills, e.g. through participation in university-pedagogical courses
- Administrative responsibilities, such as the organisation of academic workshops and research seminars
- Non-German speaking candidates are expected to acquire a good working knowledge of German over a certain period of time

Profile of Assistant Professor:
- Doctoral degree in sociology or socioeconomics, or other economic and social-scientific disciplines if the dissertation project addressed questions of sociological relevance (please provide an abstract of the thesis), or equivalent qualification
- Experience in teaching and supervision on Bachelor and/or Master's level
- A competitive publication record, ideally including publications in international peer-reviewed journals
- High proficiency in English
- Applications should include cover letter, CV, a list of presentations and publications, a teaching portfolio including course evaluations (if available), and a research proposal of 3-5 pages in an area of high relevance or economic sociology, socioeconomics, or comparative, critical or cultural political economy
- A research interest in sociological theory-building, questions of European integration and globalisation, and/or intersections of law, economy, and society will be regarded as an asset

Job description of Teaching and Research Associates
- Individual research in an area of high relevance for economic sociology or socioeconomics, with the aim to complete a doctoral degree in 3-4 years
- Enrolment in the PhD programme of the Department of Socioeconomics
- Publication activity targeting an international scientific audience and aiming for high impact.
- Participation in collaborative research projects affiliated with the Institute (which the dissertation project may possibly be aligned with)
- Teaching load of 2 hours per semester
- Teaching responsibilities may include courses in sociological and socioeconomic subjects in German or English to students of business, economics/socioeconomics and business law on the Bachelor level and/or students of socioeconomics and socio-ecological economics and policy on the Master’s level
- Supervision of Bachelor and co-supervision of Master's theses in German or English
- Commitment to developing teaching and supervision skills, e.g. through participation in university-pedagogical courses
- Administrative tasks, such as assistance in the preparation of teaching, the presentation of research, or the organisation of academic events
- Non-German speaking candidates are expected to acquire a good working knowledge of German over a certain period of time

Profile of Teaching and Research Associate
- Completed Master's degree in sociology or socioeconomics, or other economic and social- scientific disciplines, or equivalent qualification
- Dissertation project in an area of high relevance for economic sociology, socioeconomics, or comparative, critical or cultural political economy
- Outstanding academic record, excellent Master’s thesis or equivalent (please provide an abstract of the thesis)
- Academic work experience, including teaching or research assistance and first publications, is highly appreciated
- High proficiency in English
- Applications should include cover letter, CV, a list of (conference) presentations and publications, an outline of the dissertation project of 3-5 pages and, if available, a sample chapter or related paper
- A research interest in sociological theory-building, the study of European integration and globalisation, and/or intersections of law, economy, and society will be regarded as an asset

For further questions regarding these positions please contact Prof. Sabine Frerichs (sabine.frerichs@wu.ac.at)

Reference Number: 3279

Application materials can be submitted online until 1st of March 2017.


Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

8) Im Forschungsinstitut für Freie Berufe ist voraussichtlich ab 27.03.2017 befristet bis 31.12.2017eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.365,50 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben des Institutes sowie Arbeit am eigenen Dissertationsprojekt
- Mitarbeit bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Institutes
- Mitarbeit bei wissenschaftlichen sowie populärwissenschaftlichen Publikationen
- Korrektur und Überarbeitung englischer Texte
- Durchführung qualitativer Forschungsaufgaben

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (vorzugsweise BWL, VWL)
- hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Forschungserfahrung mit qualitativen Methoden (eventuell entsprechende Auswertungsprogramme MaxQDA, etc.)

Kennzahl: 3280

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

9) ImInstitut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist ehestmöglich befristet für die Dauer einer karenzbedingten Abwesenheit, längstens jedoch bis 31.12.2017eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 489,- Euro brutto),Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, ersatzmäßigzu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Inhaltliche und technische Betreuung, Weiterentwicklung und Neustrukturierung des E-Learning-Angebotes der Lehrveranstaltungen Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I und II
- Mitarbeit im Rahmen der technischen Prüfungskonzeption und der Großprüfadministration
- Unterstützung der Studierenden

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Bachelorstudium Wirtschaftsrecht oder gleichzuhaltende Befähigung
- Zügiger Studienverlauf, öffentlich-rechtliche Schwerpunktsetzung, Fachkenntnisse im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts
- Darüber hinausgehend gegebenenfalls: IT-Kenntnisse: ausgezeichnete EDV-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office-Paket, Internet, E-Mail)
- Erfahrung im Universitätsbetrieb ist von Vorteil

Kennzahl: 3281

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

95) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.03.2017 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Sicherstellung der Basisfunktion eines Sekretariats (allgemeine Sekretariatsagenden)
- Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
- Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie BACH, LPIS, Learn@WU)
- Administration der Institutshomepage
- Betreuung der Telefonanlage sowie Front Office-Tätigkeiten
- Lehrmaterialverwaltung

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung/Schule, idealerweise im kaufmännischen Bereich
- Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
- Sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck
- Sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Fundierte Kenntnisse mit MS-Office und Internet (Typo3 für Website-Erstellung, sowie SAP-Kenntnisse von Vorteil)
- Genauigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
- Hohes Maß an Zuverlässigkeit

Kennzahl: 3270

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.04.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Sicherstellung der Basisfunktion eines Sekretariats (allgemeine Sekretariatsagenden)
- Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
- Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie BACH, LPIS, Learn@WU)
- Administration der Institutshomepage
- Betreuung der Telefonanlage sowie Front Office-Tätigkeiten
- Lehrmaterialverwaltung

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung/Schule, idealerweise im kaufmännischen Bereich
- Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
- Sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck
- Sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Fundierte Kenntnisse mit MS-Office und Internet (Typo3 für Website-Erstellung, sowie SAP-Kenntnisse von Vorteil)
- Genauigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
- Hohes Maß an Zuverlässigkeit

Kennzahl: 3271

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Statistik und Mathematik ist voraussichtlich ab 01.03.2017 eine Stelle für einen Systemadministrator/eine Systemadministratorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.148,- Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Verwaltung der Hochleistungsrecheninfrastruktur (Cluster of Workstations/private Cloud Platform) des Departments
- Inbetriebnahme neuer und Wartung bestehender IT-Infrastruktur des Instituts (PC- und Serversysteme, Anwendungssoftware)
- Erstellung und Aufrechterhaltung von Systemdokumentation
- Optimierung und Weiterentwicklung von IT-bezogenen Diensten und Prozessen am Institut
- Technologiebeobachtung und Vorschlagerstellung für die IT-Infrastruktur am Institut
- Datenbankadministration (Oracle, Postgres, MySQL) für Forschungs- und Verwaltungsapplikation
- Betreuung der Institutsmitarbeiter/innen im IT-Bereich

Ihr Profil:
- Ausgezeichnete Kenntnisse der Betriebssysteme (v.a. Debian GNU/Linux) als Server- und Client-System und Windows als Client-System
- Praktische Erfahrung im Bereich der Systemadministration (Benutzer/innenverwaltung, Netzwerke, Datenverwaltung)
- Erfahrung mit virtualisierten Systemen von Vorteil
- Kenntnisse von Datenbanksystemen (v.a. Postgres, MySQL) und Programmier- und Skriptsprachen (2.8. Bash, PHP, R, Python)
- Ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
- Kenntnisse im Umgang mit/Verwaltung von Cloud Computing Infrastruktur (Installation, Betrieb) und/ oder Hochle¡stungsrechensystemen wie Rechenclustern sind von Vorteil
- Matura bzw. abgeschlossene höhere Ausbildung (z.B. HTL bzw. Bachelorstudium oder Abschluss im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik)
- Flexibilität, organisatorisches Talent und Fähigkeit zur Teamarbeit

Kennzahl: 3282

Ende der Bewerbungsfrist: 22.02.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.