Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 07. Dezember 2016, 10. Stück

46) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Attila VINCZE, LL.M.

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Attila Vincze, LL.M., mit dem Titel „Bürgerbeteiligung in der Aarhus-Konvention und ihre Umsetzung in den Mitgliedsstaaten der EU” findet am

Montag, 19. Dezember 2016, um 15.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D3, 2. Stock, Besprechungsraum im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. DDr. Michael Potacs

47) Zuordnung zum Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie

Univ. Prof. Dr. Margarete Rammerstorfer wird gemäß § 20b Abs 2 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien dem Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie  im Sinne einer double affiliation zugeordnet.

48) Zuordnung zum Forschungsinstitut Kooperationen und Genossenschaften

ao. Univ.Prof. Dr. Ruth Simsa wird gemäß § 20b Abs 2 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien dem Forschungsinstitut Kooperationen und Genossenschaften im Sinne einer double affiliation zugeordnet.

49) Bestellung von Programmdirektoren und einer stellvertretenden Programmdirektorin gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen für die Zeit von 22.12.2016 bis 21.12.2020 durchgeführt:

- Univ.Prof. Dr. Christian Riegler als Programmdirektor für das Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
- Dr. Margarethe Rammerstorfer (Dienstantritt als Univ.Prof. am 1.12.2016) als stellvertretende Programmdirektorin für das Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
- Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik als Programmdirektor für das Masterstudium Quantitative Finance

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich

50) Ausschreibung einer Universitätsprofessur: Full Professor of Labor Economics

Full Professor of Labor Economics

51) Ausschreibung einer Universitätsprofessur: Full Professor of International Accounting

Full Professor of International Accounting

52) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 09.01.2017 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.022,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Entwicklung von Long-Distance-Learning-Konzepten, Inverted-Classroom-Konzepten und einschlägigen Lehr- und Lernmaterialien (zB Lernvideos) für die SBWL „Wirtschaftstraining und Bildungsmanagement“, das Masterstudium „Wirtschaftspädagogik“ sowie den Bereich „Soziale Kompetenz“
- Betreuung und Schulung der Studierenden und Lehrenden der SBWL „Wirtschaftstraining und Bildungsmanagement“, des Masterstudiums „Wirtschaftspädagogik“ sowie des Bereichs „Soziale Kompetenz“
- Supportfunktion in E-Learning-Fragen insbesondere bei der Lernplattform Learn@WU, Evaluierung und Weiterentwicklung der Long-Distance-Learning-Phasen der berufsbegleitenden Schiene des Masterstudiums „Wirtschaftspädagogik“

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes sozial- und wirtschaftswissenschaftliches Studium auf Magister- oder Masterniveau
- Wirtschaftspädagogisches Studium bevorzugt
- Erfahrung im Umgang mit neuen Medien
- AnwenderInnenkenntnisse im IT- und Software-Bereich
- Kenntnisse von Learn@WU von Vorteil
- Erfahrung mit Blended Learning bzw. Long Distance Learning von Vorteil
- Kommunikatives Geschick und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
- Didaktisches Geschick und Kreativität bei der Erstellung von maßgeschneiderten Lehr-/Lernpaketen

Kennzahl: 3228


Ende der Bewerbungsfrist: 28.12.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institute for Markets and Strategy ist voraussichtlich ab 09.01.2017 befristet bis 31.08.2017 eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.348,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Konzeption und Implementierung von Classroom-Experimenten in oTree (http://www.otree.org)
- Weiterführende Unterstützung der Experimentorganisation und -durchführung
- Analytische Unterstützung bei der Datenerfassung und -verarbeitung von oTree-Experimenten
- Betreuung und Aktualisierung eines WU-internen Kataloges von oTree-Experimenten

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder der Informatik (oder gleichwertige Qualifikation)
- Herausragende praktische Kenntnisse in der Python-Programmierung
- Praktische Kenntnisse in der Arbeit mit Datenbanken (PostGreSQL, MySQL) sowie in der PHP- Programmierung sind erwünscht
- Erfahrungen mit der Vorbereitung von (softwarebasierten) Lehr- und Lernmaterialien
- Weitere fundierte EDV-Anwendungskenntnisse
- Angewandte Kenntnisse mit Daten-Analyse-Programmen (insbesondere R oder Stata) sind erwünscht

Kennzahl: 3229


Ende der Bewerbungsfrist: 28.12.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 01.01.2017 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 960,75  Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche oder eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.011,19 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
eDeveloper/in:
- Migration des Vorbereitungsmoduls für die LV Orientierungskurs Finanzwirtschaft auf der Learn@WU-Plattform auf Learn 4.0, wesentliche Weiterentwicklung (entsprechend dem Lehrveranstaltungsdesign)
- Weiterentwicklung der Lernumgebung für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft sowie den Kurs Grundlagen der Finanzwirtschaft
- Erstellung von eLearning-Materialien incl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren
- Entwicklung eines Tools zur effizienten Erbringung von Teil-Prüfungsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltungen via Learn@WU
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

eAssistent/innen:
- Weiterentwicklung der Inhalte der Learn@WU-Lernumgebung des Vorbereitungsmoduls für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft, Mitarbeit bei der Migration auf Learn 4.0
- Weiterentwicklung der Lernumgebung für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft sowie den Kurs Grundlagen der Finanzwirtschaft
- Weiterentwicklung von eLearning-Materialien incl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren
- Mitarbeit bei der Entwicklung von Tools zur effizienten Erbringung von Prüfungsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltungen via Learn@WU
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

Ihr Profil:
eDeveloper/in:
- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium mit dem Schwerpunkt Finance
- ausgezeichnete Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau
- IT-Kenntnisse erwünscht
- Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen erwünscht

eAssistent/in:
- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Finance
- sehr gute Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau
- IT-Kenntnisse erwünscht
- Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen erwünscht
- Besuch eines facheinschlägigen Masterstudiums von Vorteil

Kennzahl: 3230

Ende der Bewerbungsfrist: 28.12.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 09.01.2017 befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 720,56 Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Erstellung von professionellen Kurzvideos/Study Clips zu bestimmten Themenbereichen zur Finanzierung und Vernetzung dieser mit bestehenden Lernmaterialien

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Bachelorstudium in Medientechnik/Mediendesign oder Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbares Studium
- bei Bachelorabschluss Wirtschaftswissenschaften: Erfahrungen in Mediendesign, Medientechnik, Grafikdesign, AV-Bearbeitung
- Kenntnisse der erforderlichen Software zur Erstellung von Kurzvideos
- ausgezeichnete Deutschkenntnisse
- Interesse an der Erstellung von Lernvideos bzw. didaktischen Inhalten
- Erfahrungen mit der Erstellung von Lernvideos von Vorteil
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Kennzahl: 3233

Ende der Bewerbungsfrist: 28.12.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

53) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels/WU Top League ist voraussichtlich ab 02.01.2017 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Referenten WU Top League/eine Referentin WU Top League (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.130,55 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Programmplanung und Organisation von Top League Events
- Studierendenbetreuung/Mentoring (Durchführung des Aufnahmeverfahrens)
- Planung und Durchführung von Teambuildings/Netzwerkpflege
- selbständige Betreuung der Homepage und der Lernplattform

Ihr Profil:
- einschlägiges abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation
- Erfahrung im Bildungswesen/universitären Umfeld (Verwaltung)
- Erfahrung im Bewerbungsmanagement wünschenswert
- Erfahrung in Studierendenbetreuung/Leitung von Workshops/Teambuildings
- ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (MS Word, Excel, Access, Powerpoint)
- Teamfähigkeit, hohe Lernbereitschaft, Eigenverantwortung, strukturierte Arbeitsweise
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3231

Ende der Bewerbungsfrist: 28.12.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14.12.2016

Im WU Gründungszentrum ist voraussichtlich ab 02.01.2016 befristet für die Dauer von zwölf Monaten eine Stelle für einen Programmmanager/eine Programmmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.130,55 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Planung, Umsetzung und Evaluierung von Online-Kommunikationsstrategien (insb. Website, Newsletter, Facebook, Instagram)
- laufende Betreuung, Qualitätssicherung und redaktionelle Content-Erstellung und -Planung
- Konzeption und Erstellung von Informationsmaterialien
- Entwicklung und Umsetzung von zielgruppenspezifischen Kommunikationskampagnen
- Community Management
- Durchführung von Performance-Analysen und Reporting
- Organisation von Veranstaltungen (insb. Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen)

Ihr Profil:
- Universitätsabschluss (Ausbildungsschwerpunkte in den Bereichen Online Marketing und Kommunikation von Vorteil)
- Interesse an Entrepreneurship-Themen (z.B. durch berufliche Erfahrungen und/oder Studienschwerpunkte)
- fundierte EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office), Kenntnisse mit Content Management Systemen (Typo 3 von Vorteil)
- ausgeprägte Online-Affinität und gute Kenntnisse über aktuelle Online-Trends
- exzellente Deutsch- und Englisch-Kenntnisse (in Wort und Schrift)
- gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit
- strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
- kommunikationsstarke Persönlichkeit
- Kreativität und Wille, etwas Neues aufzubauen

- Interesse am oder laufendes Doktoratsstudium im Bereich Entrepreneurship und Innovation von Vorteil

Kennzahl: 3207

Ende der Bewerbungsfrist: 14.12.2016


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.