Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 16. August 2017, 47. Stück

244) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 06.09.2017
Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Lehre und Forschung, Abhalten von Lehrveranstaltungen, Übernahme von organisatorischen Tätigkeiten, Betreuung von Studierenden, Mitarbeit bei der Beurteilung von Bachelorarbeiten, Recherchen mit der Möglichkeit ein Dissertationsthema zu finden.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Rechtswissenschaften an einer österreichischen Universität
- überdurchschnittlicher Studienerfolg insbes. Privatrecht und Gesellschaftsrecht bei kurzer Studiendauer
- gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 3413

Ende der Bewerbungsfrist: 06.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 06.09.2017
Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 01.11.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Lehre und Forschung, Abhalten von Lehrveranstaltungen, Übernahme von organisatorischen Tätigkeiten, Betreuung von Studierenden, Mitarbeit bei der Beurteilung von Bachelorarbeiten, Recherchen mit der Möglichkeit ein Dissertationsthema zu finden.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Rechtswissenschaften an einer österreichischen Universität
- überdurchschnittlicher Studienerfolg insbes. Zivilrecht und Gesellschaftsrecht bei kurzer Studiendauer
- gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 3414

Ende der Bewerbungsfrist: 06.09.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Department für Sozioökonomie ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von 2 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben des Universitätsassistenten/der Universitätsassistentin prae doc umfassen insbesondere
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben des Departments
- Selbständige Forschungstätigkeiten
- Koordinierung und Initiierung von (institutsübergreifender) Forschungskooperation im Feld “sustainable work” am Department Sozioökonomie
- Mitarbeit bei Lehraufgaben
- Betreuung von Studierenden
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen

Die Stelle sieht Lehr- und Forschungstätigkeit im Bereich Arbeitsmärkte und Arbeit im Kontext sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit vor.

Es besteht die Möglichkeit innerhalb dieses Themenbereichs ein eigenes Dissertations- bzw. PhD- Projekt zu entwickeln.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Masterstudium (vorzugsweise Volkswirtschaftslehre oder Sozioökonomie)
- Ausgeprägtes Forschungsinteresse zu Fragestellungen im Bereich “sustainable work”; Interesse an der Verknüpfung von arbeitsmarktspezifischen und ökologischen Fragestellungen, zB. Arbeitszeitverkürzungen; ldealerweise Forschungserfahrung in angewandter Mikro- und Makroökonometrie und starke quantitative empirische Methodenkenntnisse
- Interesse an sozial- und verteilungspolitischen Themen
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; englischsprachige Publikationen und Auslandserfahrung von Vorteil
- Interesse am wissenschaftlichen Diskurs bei Tagungen und in Fachjournalen sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Publikation von wissenschaftlichen Arbeiten und Vortragserfahrung von Vorteil
- Erfahrung im Erwerb von Projektmitteln und in der eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten von Vorteil
- Erfahrung im allgemeinen lnstitutsbetrieb bzw. im universitären Bereich von Vorteil
- Erfahrung in der Betreuung von Lehrveranstaltungen in Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften von Vorteil.

Kennzahl: 3425

Ende der Bewerbungsfrist: 06.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) The Research Institute for Capital Markets is currently inviting applications for a 30 hours/week Project Staff Member position (Research Associate, pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,071,- recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited for the duration of the FWF-funded research project, i.e. March 31, 2019, starting on October 1, 2017 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
- Assisting in the FWF-funded research project "Identifying Risk Factors of Emerging Market Bond Funds"
- Applied Research in the area of finance
- Supporting operative tasks at the institute
- Possible interest in acquiring a doctoral degree

Your Profile:
- MSc degree or MSc degree candidate in finance, financial economics or economics
- Strong interest in capital markets, asset allocation and fund management
- Highly motivated for academic work
- Programming and quantitative skills are a strong advantage
- Knowledge of data work especially with Markit, Morningstar, and/or Bloomberg are of advantage
- High proficiency in English
- Knowledge of German is not a must but a plus

Interested candidates should submit their application (CV, cover letter, transcript, etc.) online by following the link below. Candidates will be shortlisted and will be invited to make a presentation on a subject of their own choice.

For more information on the Research Institute for Capital Markets (Institut für strategische Kapitalmarktforschung) please visit www.wu.ac.at/isk.

Reference Number: 3427

Application materials can be submitted online until September 10, 2017.

Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

5) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung, Lehre und Administration am Institut für Personalmanagement (Datenerhebung und -auswertung, Mitbetreuung von Studierenden)

Ihr Profil:
- Fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Einschlägige Erfahrung bzgl. der Mitarbeit in Forschung und/oder Lehre (z.B. als Tutor/in o.ä.) von Vorteil
- Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
- Fortgeschrittene Kenntnisse in Power Point, Word und Excel

Kennzahl: 3428

Ende der Bewerbungsfrist: 13.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Application deadline has been extended until August 30, 2017
The Institute for International Business is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 1, 2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
- You will be working on your own independent research activities (i.e. dissertation/PhD) and support current projects in a young, highly international and dynamic team of researchers around Prof. Stahl
- You will focus on research areas that are close to the team's current research interests (see below)
- You will have access to a large network of top researchers at WU and other universities such as INSEAD, London School of Economics, IESE, Copenhagen Business School, and universities in the United States
- Your research might profit from several ongoing projects with large multinational corporations, non-profits, and NGOs that the institute maintains
- WU currently offers a generous budget for travelling to international academic conferences in Europe and overseas where you are expected to present and discuss your research
- You will be able to develop and teach one Bachelor-level course per semester
- To some extent, you will also support other teaching and/or administrative activities at the institute including supervision of BA and MA theses

Your Profile:
- A Masters degree in business administration/management; potentially also in the field of psychology, economics or other relevant disciplines, completed with excellent success
- A strong interest in the area of international business (particularly, cross-cultural management), corporate responsibility and sustainability, and/or migration and the changing nature of global work. The main research interest of the team is the grand societal challenges of today.
- Fluent in English in both writing and speech and excellent communication skills
- Research experience is a plus (e.g. experience as a research assistant at university)
- Experience in writing grant proposals is a plus (but not a must)
- Strong statistical skills (e.g. with SPSS, STATA or other stats programs)
- German language skills are a plus
- Professional experience (e.g. in a consulting firm or a multinational corporation) is a plus

Reference Number: 3412

Application materials can be submitted online until August 30, 2017.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

245) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 01.10.2017, vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Eventmanager /eine Eventmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt bis 14.01.2020 (danach Reduktion auf 30 Std./Woche), zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Planung, laufende Umsetzung und Weiterentwicklung von WU Events
- Einladungsmanagement, Ablauf- und Regieplanung, Stellpläne zeichnen
- Eventkoordination, On-site Support
- Budgetplanung und Reporting
- Schnittstelle zum internen Abteilungen und (externen) Partner/inne/n
- Unterstützung bei der inhaltlichen Weiterentwicklung neuer Veranstaltungen und des WU Veranstaltungskonzepts

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation oder kaufmännische Ausbildung mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung
- Erfahrung im Bereich Eventmanagement
- Kenntnisse im Projektmanagement sind von Vorteil
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
- sicherer Umgang mit MS Office
- strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelle Fähigkeiten
- gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit
- hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Initiative, Hands-on-Mentalität und Eigenverantwortung
- zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
- Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Kennzahl: 3426

Ende der Bewerbungsfrist: 06.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

246) Ausschreibung von Stellen für Tutor/inn/en mit Behinderung

Tutor/in mit Behinderung Department Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht