Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 27. November 2013, 9. Stück

50 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
51 Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras
52
EU JOB-Information
53
Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien
54
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
55
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

50) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
In Änderung der Bevollmächtigung veröffentlicht im Mitteilungsblatt 3. Stück vom 16.10.2013, werden folgende Projektleiterinnen/Projektleiter gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Land Targets Mag. Martin Bruckner
CARBON CAP Dr. Stefan Giljum

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

51) Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras


52)
EU JOB-Information
Auswahlverfahren für Rechts- und Sprachsachverständige (AD7) deutscher Sprache - EPSO/AD/272/13 - Zweig Rat/Parlament; 10 Stellen
EU Careers - Face a bigger challenge
Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für Rechts- und Sprachsachverständige deutscher Sprache (m/w), das am 7.11.2013 veröffentlicht wurde, aufmerksam.

Das Europäische Parlament und der Rat
stellen hochqualifizierte Juristinnen und Juristen ein, die in der Lage sein müssen, komplexe Rechtstexte in der Sprache des Auswahlverfahrens anhand von mindestens zwei anderen Sprachfassungen zu überprüfen.

Sprachen:
EPSO/AD/271/13: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) dänischer Sprache (DA)
EPSO/AD/272/13: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) deutscher Sprache (DE)
EPSO/AD/273/13: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) englischer Sprache (EN)
EPSO/AD/274/13: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) irischer Sprache (GA)
EPSO/AD/274/13: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) niederländischer Sprache (NL)

Insbesonders geforderte Qualifikationen

     

  • Abgeschlossenes Hochschulsstudium der Rechtswissenschaften im deutschen oder im österreichischen Recht, das mit der deutschen Ersten Juristischen Staatsprüfung bzw. mit dem österreichischen Magister der Rechtswissenschaften abgeschlossen wurde

  •  

  • Die Fähigkeit oftmals sehr komplexe Rechtstexte in der Sprache des Auswahlverfahrens anhand von mindestens zwei anderen Sprachfassungen überprüfen zu können

  •  


Sprachkenntnisse

Sprache 1 (Hauptsprache):
Perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: DE)
Sprache 2 (1. Ausgangssprache) - darf nicht mit Sprache 1 identsich sein:
Gründliche Kenntnisse der deutschen, englischen oder französischen Sprache
Sprache 3 (2. Ausgangssprache) - darf nicht mit Sprache 1 und 2 identisch sein
Gründliche Kenntnisse der deutschen, englischen, spanischen, französischen, italienischen oder polnischen Sprache
Bitte beachten Sie, dass entweder Sprache 2 oder Sprache 3 Englisch sein muss.

Gehalt

Einstufung: AD 7: 5.570 € + Zulagen (Stand: 1.1.2011)

1. Stufe: Test und Übersetzungsprüfung (computerunterstützt)

     

  • Multiple-Choice-Fragen zum sprachlichen Verständnis - 25 Minuten

  •  

  • Übersetzung eines Rechtstextes ohne Wörterbuch aus Sprache 2 in die Hauptsprache - Zwei Stunden

  •  

2. Stufe: Assessment Center

Logisches Denkvermögen - Computerbasierte Multiple Choice Tests
Sprachlogisches Denken
Zahlenverständnis
Abstraktes Denken
Fachkompetenzen
Zusammenfassung eines Textes aus Sprache 3 in die Hauptsprache
Mündliche Präsentation
Allgemeine Kompetenzen
Mündliche Präsentation
Strukturiertes Interview
Gruppenübung
Das Assessment Center wird in der Hauptsprache durchgeführt. Lediglich das strukturierte Gespräch und die Gruppenübung werden in DE, EN oder FR (darf nicht mit Sprache 1 identisch sein) durchgeführt.
Informieren Sie sich über den Ablauf des Auswahlverfahrens und lernen Sie die Tätigkeiten einer Juristin/ eines Juristen beim Rat der EU und beim EU Parlament kennen!

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 10.12.2013 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Zeit - MEZ)
Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 321/A vom 7.11.2013), den "Leitfaden für Allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.
Details unter:

53) Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien

54)Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) The Department for Information Systems and Operations is currently inviting applications for a 100% (40 hours/week) Assistant Professor position, tenure track (post-doc, employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: 3.411,70, individual extra remuneration is negotiable). This employee position will be limited to a period from March 1, 2014 (commencement date subject to change) until February 29, 2020.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. For this position a qualification agreement can be considered after a period of two years, pursuant to § 27 to the Collective Bargaining Agreement (Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten). After successful fulfillment of any qualification agreement made, employment can be made permanent. If the position is filled by a WU employee (who was previously an Assistant Professor, non-tenure track), the initial employment contract will be made for an indefinite period, which can be terminated after three years if any qualification agreement made has not been successfully fulfilled within a period of two years.

Responsibilities:
The succesfull candidate will enrich or extend the teaching and research of the Institute for Production Management in Operations Management (OM) and Supply Chain Management (SCM). She/he is expected to contribute to the English-language MSc program in SCM (quantitative oriented courses in OM, Supply Management and Sustainable Operations)

Required qualifications:
doctoral degree or PhD in OM, SCM Operations Research, Stochastics or a closely related field
Applicants should
a) have at least 2 years professional experience at a recognized foreign university
b) have a research record as evidenced by publications (or progress towards publications) in scientific OM and SCM journals
c) show a potential to acquire and execute projects, especially in supply and/or warehouse management and
d) have a demonstrated commitment to excellence in teaching.
Preference will be given to applicants with research interests in stochastic modelling in OM and SCM, inventory management or environmental sustainability in supply chains

Reference Number: 2418

Application materials can be submitted online until January 22, 2014

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:

WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


2.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 15. Jänner 2014 für die Dauer von 4 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Lehre und Forschung bzw. Administration des Instituts; selbständige wissenschaftliche Arbeiten einschließlich der Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Kenntnisse im öffentlichen Recht und Europarecht; Interesse an wissenschaftlichen Tätigkeiten im öffentlichen Recht und Europarecht; Erfahrung im Universitätsbetrieb; gute Englischkenntnisse; EDV-Anwender/innenkenntnisse; Belastbarkeit, Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Eigenmotivation

Kennzahl: 2433

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Dezember 2013


3.) The Institute for Information Business is currently inviting applications for a 100% (40 hours/week) Assistant Professor position, non tenure track (post-doc, employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: 3.411,70). This employee position will be limited to a period from April 1, 2014 (commencement date subject to change) until March 31, 2020.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
The candidate is expected to conduct reserach independently and assist in WU´s teaching programmes, as well as in organisational and administrative tasks. Proactive independent work in research projects, including the co-supervision of junior researchers as well as active involventmant in the acquisition of project funding (at national and EU level) are expected

Required skills and qualifications:
Candidates must have a doctoral degree in information systems, business informatics, computer science, business administration, or social sciences and economics with a research background and solid theoretical foundations in at least one of the following topic areas:
- business process mangement
- business process modelling
- process analysis
- natural language processing
- enterprise architecture

Desirable skills and qualifications:
- Excellent record of publications and/or other achievements demonstrating an outstanding research productivity with respect to the applicants career stage,
- Technical knowledge of programming languages such as Java and data formats such as XML,
- Experience with the acquisition and/or execution of publically funded research projects,
- Experience in collaborating with companies,
- Experience in conducting research with international research partners,
- Experience in teaching and co-supervising junior researchers and master students,
- Experience with formal analysis of process models and corresponding software tools,
- Experience in natural language processing

Reference Number: 2434

Application materials can be submitted online until December 25, 2013

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:

WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


4.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2014 bis 30. Juni 2014 eine Stelle für eine/n studentische/n Mitarbeiter/in (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 912,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.
Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts insbesondere Prozessarchitektur und Unterstützung bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Laufendes Bachelor- bzw. Masterstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik
Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Wirtschaftsinformatik, insbesondere Prozessmanagement und Modellierung, gute Englischkenntnisse, ausgeprägte analytische Fähigkeiten

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Java-Programmierung, R-Programmierung und Datenbanken sind von Vorteil

Kennzahl: 2435

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Dezember 2013


5.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2014 bis 30. Juni 2014 eine Stelle für eine/n studentische/n Mitarbeiter/in (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 912,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.
Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts insbesondere Event-Processing und Unterstützung bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Laufendes Bachelor- bzw. Masterstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik
Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Wirtschaftsinformatik, insbesondere Prozessmanagement und Modellierung, gute Englischkenntnisse, ausgeprägte analytische Fähigkeiten

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Java-Programmierung und Web-Scripting

Kennzahl: 2436

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Dezember 2013


6.) Im Institut für Europarecht und Internationales Recht, Abteilung Prof. Grabenwarter ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2014 bis 31. Dezember 2015 eine Stelle für eine/n studentische/n Mitarbeiter/in (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 684,64 € brutto) Beschäftigungsausmaß: 37,5%, 15 Std. Woche zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Unterstützung in Lehre und Forschung des Instituts

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium Bachelor Wirtschaftsrecht, Fremdsprachenkenntnisse, bevorzugt Englisch

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interessensschwerpunkt und guter Studienerfolg im Öffentlichen Recht und Europarecht

Kennzahl: 2437

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Dezember 2013


7.) The Institute for Austrian and International Tax Law is currently inviting applications for a 100% (40 hours/week) Assistant Professor position, tenure track (post-doc, employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: 3.411,70, individual extra remuneration is negotiable). This employee position will be limited to a period from May 1, 2014 (commencement date subject to change) until April 30, 2020.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. For this position a qualification agreement can be considered after a period of two years, pursuant to § 27 to the Collective Bargaining Agreement (Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten). After successful fulfillment of any qualification agreement made, employment can be made permanent. If the position is filled by a WU employee (who was previously an Assistant Professor, non-tenure track), the initial employment contract will be made for an indefinite period, which can be terminated after three years if any qualification agreement made has not been successfully fulfilled within a period of two years.

Responsibilities:
Conducting research in the area of European Tax Law and cooperating closely with other researchers of the Institute, with other researchers active in European law in non-tax areas at WU, and with WU researchers active in other disciplines and who have an interest in taxation from their discipline's perspective. Teaching courses in European tay law at bachelor amd master levels (both in business law and in taxation and accounting), and PhD levels (in particular in the Doctoral Program in International Business Taxation - DIBT) as well as in executive education programs. Active role in the management and coordination of the Institute´s research projects. Guidance to less senior researchers at the Institute.

Required qualifications:
Applicants should have a solid academic qualification (at least Ph.D.) in European Tax Law. The successful candidate should be on his or her way to establish an international reputation as a researcher in European Tax Law, he/she should have already a promising publication record and be well connected in the international academic community of European Tax Law experts.
Teaching experience in English is required; teaching experience in German is not necessery.
Applicants should have a non-German speaking background and acquired an PhD in a non-German speaking environment

Reference Number: 2438

Application materials can be submitted online until January 29, 2014

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:

WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 4. Dezember 2013
8.) Im Institut für Sozialpolitik ist voraussichtlich ab 7. Jänner 2014 bis 6. Jänner 2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten des Instituts im Schwerpunkt "Ökonomie Sozialer Dienstleistungen" und Mitarbeit an Forschungsanträgen in diesem Bereich; Unterstützung der Lehragenden (Durchführung von Lehrveranstaltungen, (Mit-)Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten, Erstellung von Lehrmaterialien, Korrektur und Beaufsichtigung von Prüfungen); administrative Agenden (z.B. Organisation interner oder externer Veranstaltungen)

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation; gute Studienleistungen im Bereich Wirtschafts- und Sozialpolitik, gute Kenntnisse der Ökonometrie; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichneter Studienerfolg; wissenschaftliche Projekterfahrung (insbes. in der Volkswirtschafts-/Sozialpolitik), vertiefte Ökonometriekenntnisse und Erfahrungen in deren Anwendung, Interesse an einer Dissertation (Themenfeld Ökonomie Sozialer Dienstleistungen), sehr gute Englischkenntnisse, Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit; Fähigkeit, strukturiert und eigenständig zu arbeiten.

Kennzahl: 2423

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Dezember 2013


55) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2014 bis 14. April 2014 eine Stelle eines Webmasters (WU-Web, englisch/deutsch) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.109,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Online-Redaktion des WU-Webs, Support und Beratung der WU-Einheiten, Konzeption und Durchführung von Web-Projekten, Koordination des WU Corporate Webdesigns; Initiativen im Online Marketing; Koordination und Entwicklung von Projekten und Umsetzungen im Bereich Neue Medien

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

Erfahrung mit Web-Portalen und Web-Projektmanagement; Erfahrungen im Bereich Social Media; gutes sprachliches Ausdrucksvermögen; gute Englisch-Kenntnisse, IT-Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium; Konzepterstellungen; Zusammenarbeit im Team und Durchsetzungskraft bei Projektumsetzung; Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten; sicheres Auftreten

Kennzahl: 2432

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Dezember 2013


Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 11. Dezember 2013
2.) In den IT-Services, Client Infrastructure, ist ab sofort, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Junior Benutzerbetreuers/einer Junior Benutzerbetreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 856,20 € brutto (Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software), Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen, Abhaltung von Schulungen, Vorbereitung von Rechner Roll Out

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows XP und Windows 7, sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen, sehr gute Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Verlässlichkeit, freundliches Auftreten, Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server, Belastbarkeit, Kenntnisse der Universitätsorganisation

Kennzahl: 2414

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Dezember 2013

http://www.wu.ac.at/jobs