Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 26. März 2014, 26. Stück

168 Zusatzvereinbarung zur Betriebsvereinbarung betreffend Zulassung von Lehre zu außergewöhnlichen Zeiten gemäß § 31 Abs 5 KV, gültig ab 1.10.2014
169 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
170 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

168) Zusatzvereinbarung zur Betriebsvereinbarung betreffend Zulassung von Lehre zu außergewöhnlichen Zeiten gemäß § 31 Abs 5 KV, gültig ab 1.10.2014

169) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Strategie, Technologie und Organisation ist voraussichtlich ab 1. September 2014 bis 31. August 2020 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

Aufgaben aus den Bereichen der wissenschaftlichen Forschung, Lehre und Verwaltung

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Ausbildungsschwerpunkt oder Berufserfahrung in der Betriebswirtschaft
Überdurchschnittlicher Studienerfolg

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Strategie, Technologie und Organisation
Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden bzw. Bereitschaft sich diese schnell anzueignen
Ausgezeichnete Präsentationsfähigkeiten; Erfahrung im Projektmanagement
Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Kennzahl: 2540

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. April 2014


170) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines PersonalAllgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 22. April 2014 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Assistant Program Managers/einer Assistant Program Managerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.748,80 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Die Tätigkeit der/des Assistant Program Managers/in umfasst die Unterstützung bei der Koordination von Universitätslehrgängen (ULG). Dazu zählt die organisatorische und administrative Unterstützung bei Planung und Durchführung eines oder mehrerer ULG Lehrgänge und der betreffenden Module inkl. Betreuung der Lehrplattformen. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der einzelnen Module
Unterstützung des Program Managements sowie der Bereichsleitung und allen administrativen Tätigkeiten
Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien
Betreuung von MBA/LAW/ULG Studierenden und Professor/inn/en
Wartung der Learn@WU Plattform inklusive der Durchführung aller damit verbundenen Tätigkeiten
Erstellung der Lernunterlagen für die Studierenden
Pflege des CRM-Systems und Dateneingabe
Feedbackerhebung und Auswertung
Abrechnung der Vortragenden
Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Exekutive Academy und Mitarbeit an Projekten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene Schulausbildung oder Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
1-2 Jahre einschlägige Berufserfahrung in einem kaufmännischen Umfeld
Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Gute CMR-Datenbank- und EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office)
Gute organisatorische Fähigkeiten

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene höhere Schulausbildung (z.B. HAK) mit Matura
Erste Arbeitserfahrung im internationalen Umfeld erwünscht
Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft Abendevents oder Abend-Lehrveranstaltungen zu betreuen

Wir bieten:
Herausfordernde Aufgaben
Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
Hohe Eigenverantwortung
Flache Hierarchien und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen
Offenes und kommunikatives Betriebsklima
Fachliche und persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2541

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 16. April 2014


2.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 1. Mai 2014 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Service Center (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.632,70 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/die Office Mitarbeiter/in wird für das interne Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy gesucht, das für die administrativen Abläufe sowie die Organisation des Lehrveranstaltungsbetriebs verantwortlich ist. Das Service Center unterstützt die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als Dienstleistungseinrichtung sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en.

Aufgabengebiet:
Abwicklung des Tagesgeschäfts im Service Center
Aktive Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen
Unterstützung bei der Organisation und Abwicklung des Lehrveranstaltungsbetriebs
Koordination der Ressourcen für interne und externe Veranstaltungen
Unterstützung bei der Studienadministration
Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
Meeting, Termin- und Reiseorganisation
Pflege von Datenbanken
Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene Schulausbildung oder erfolgreich absolvierte Lehre (z.B. HGA)
1-2 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf
Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office)
Hohe Kund/inn/en- und Serviceorientierung
Hohe Leistungsbereitschaft und Engagement

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene höhere Schulausbildung (z.B. HAK) mit Matura
Erfahrung im Bildungsbereich
Berufserfahrung im Dienstleistungsgewerbe
Kenntnisse einer weiteren modernen Fremdsprache, vorzugsweise aus dem CEE-Raum

Wir bieten:
Herausfordernde Aufgaben
Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
Hohe Eigenverantwortung
Flache Hierarchien und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen
Offenes und kommunikatives Betriebsklima
Fachliche und persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2542

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 16. April 2014


3.) Im Bereich Studienrecht & Anerkennung ist voraussichtlich ab 5. Mai 2014 befristet bis 31. Dezember 2015 eineStelle eines Spezialisten/einer Spezialistin Studienrecht (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.384,40 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet: Eigenständige Führung von AVG-Verfahren
Selbständiges Konzipieren von Bescheiden
Legistik (selbständiges Konzipieren von Verordnungsentwürfen)
Vorbereitung von Stellungnahmen und Schriftsätzen
Vorbereitung von Beschwerdevorentscheidungen
Mitarbeit bei Projekten zur Weiterentwicklung der Services für Studierende und Lehrende
Unterstützung des/der Bereichsleiter/in durch entscheidungsvorbereitende Informationssammlung und -aufbereitung
Studienrechtliche Beratung von Lehrenden und Studierenden

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium
abgeschlossene Gerichtspraxis
Ausgezeichnete Kenntnisse des öffentlichen Rechts
Hervorragende Ausdrucksfähigkeit
Sehr gute EDV-Kenntnisse
Sehr gute Englischkenntnisse
Genauigkeit
Einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Führen von Verfahren

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Selbständigkeit
Belastbarkeit
Teamfähigkeit
Problemlösungsfähigkeit
Kommunikationsfähigkeit
Soziale Kompetenz

Kennzahl: 2543

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 16. April 2014