Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 19. März 2014, 25. Stück

160 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
161 Gebührenordnung der Universitätsbibliothek
162 Zusatz zur Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras
163
EU JOB Information
164
Position Announcement:
Full Professor of Social Sustainability
165
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
166
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
167
Personalia

160) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
UNEP MFA Dr. Stefan Giljum
Erste Bank Preis 2013 Lang Univ.Prof. Dr. Michael Lang

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


161) Gebührenordnung der Universitätsbibliothek

162)
Zusatz zur Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras

163) EU JOB Information
Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren für Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen aller Studienrichtungen aufmerksam.

Gesucht werden Interessentinnen und Interessenten mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium ohne Berufserfahrung bzw. Studierende im letzten Semester (Abschluss bis 31. Juli 2014).

Aufgaben

     

  • Ausarbeitung politischer Analysen

  •  

  • Entwicklung, Durchführung und Überwachung von Projekten und Programmen in ganz Europa

  •  

  • Koordinierung der Dienststellen übergreifenden Arbeit und Zusammenarbeit mit externen Interessengruppen

  •  

  • unmittelbare Unterstützung von Entscheidungsträgern

  •  

  • Verwaltung von Human- und Finanzressourcen

  •  

  • Pflege der Beziehungen zu den Mitgliedstaaten

  •  

  • Ausarbeitung von Verträgen und Ausschreibungen

  •  

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Hauptsprache: Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Einstufung

AD 5: 4.350 € + Zulagen (Stand: 1.1.2011)

Bewerbung

Als erster Schritt füllen Sie den Fragebogen "EU-Laufbahn, meine Laufbahn?" aus. Der Fragebogen umfasst 26 Fragen, bitte nehmen Sie sich Zeit, die Fragen genau durchzulesen und zu beantworten. Manche Fragen sind mit "richtig" oder "falsch" zu beantworten, manche bieten eine Multiple Choice Auswahl. Der Fragebogen ist kein Test und steht in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Sie können unabhängig vom Ergebnis entscheiden, ob Sie sich bewerben oder nicht.

Beispiel:
Teams oder Abteilungen in den EU-Institutionen werden üblicherweise aus Bediensteten mit derselben Muttersprache zusammengesetzt.
1) Wahr
2) Falsch

Als nächsten Schritt führen Sie den verpflichtenden Self-Assessment Test durch. Dieser umfasst jene Tests, die auch bei den computerbasierten Zulassungstests zum Einsatz kommen. Wie bei den Zulassungstests, steht Ihnen nur ein bestimmter Zeitrahmen zur Verfügung. Bitte wählen Sie für die Tests Ihre Hausprache bzw. Sprache 2 für den Test "Situationsbezogenes Urteilsvermögen". Das Ergebnis schließt Sie von der Bewerbung und vom weiteren Verfahren nicht aus. Der Test dient lediglich dazu, den persönlichen Übungsbedarf für den Zulassungstest festzustellen. Sie können die Tests beliebig oft durchführen und so für die Zulassungstests üben.

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen zusätzlich die für Administratorinnen und Administratoren (einschließlich Spezialistinnen und Spezialisten) zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Falls Sie noch über kein EPSO Konto verfügen, legen Sie nun eines an und füllen dann das Online-Bewerbungsformular aus. Nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit und schließen Sie Ihre Bewerbung mit der Validierung ab.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur ein EPSO Konto anlegen dürfen. Dieses Konto verwenden Sie für alle künftigen Bewerbungen. Falls Sie Ihr Passwort des bereits bestehenden Kontos vergessen haben, dann wenden Sie sich bitte an EPSO.

Bevor Sie EPSO kontaktieren ersuchen wir Sie, die Häufig gestellten Fragen zu sichten. Eine Beantwortung Ihrer Frage könnten Sie dort finden.

Auswahl

1. Stufe: Computerbasierte Zulassungstests - Multiple Choice (Mai / Juni 2014)

Sprachlogisches Denken - Sprache 1 (z.B. DE)
Zahlenverständnis - Sprache 1 (z.B. DE)
Abstraktes Denken - Sprache 1
Situationsbezogenes Urteilsvermögen - Sprache 2 (EN oder FR)

Bitte beachten Sie, dass beim Zahlenverständnis Test für ein erfolgreiches Bestehen die Mindestpunkteanzahl von 5 Punkten ausreichend ist!

2. Stufe: Assessmentcenter (Herbst 2014)

Allgemeine Kompetenzen
Fallstudie aus dem Bereich Europäische Verwaltung - Sprache 2
Gruppenübung - Sprache 2
Präsentation - Sprache 2
Strukturiertes Interview - Sprache 2

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 15.4.2014 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Zeit - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 74 A vom 13.3.2014), den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

 

164) Position Announcement:

Full Professor of Social Sustainability

165) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management ist voraussichtlich ab 1. Juli 2014 für die Dauer von 6 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.741,65 € brutto), halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen insbesondere: die selbständige Forschung; die Unterstützung des Instituts bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement; die Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden einschließlich der Prüfungstätigkeit; die Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen; die persönliche Unterstützung des Vorgesetzten in dessen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration. Es besteht die Möglichkeit der Habilitation.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt auf Organisational Behaviour oder Personalmanagement; Erfahrung in empirischer Sozialforschung; Erfahrung bei der Antragstellung von wissenschaftlichen Drittmittelprojekten und deren Abwicklung an Universitäten; sehr gute Englischkenntnisse; fundierte EDV-Kenntnisse, vorzugsweise auch in quantitativen und qualitativen Analyseverfahren, idealerweise fundierte Kenntnisse in SPSS und QSR NViVo; Lehrerfahrung an Universitäten; universitäre Auslandserfahrung, idealerweise in Verbindung mit Forschungsaufenthalten; Bereitschaft zur Ausrichtung der eigenen Forschungsarbeit an den Forschungsschwerpunkten des Instituts, v.a. theoretische Fundierung der Personalwirtschaftslehre und komperative Personal- und Karriereforschung

Kennzahl: 2533

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2014


2.) In der Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling ist voraussichtlich ab 14. April 2014 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für eine/n eDeveloper/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 653,95 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 25% (10 Std./Woche) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Laufende Wartung des bisherigen eLearnings in AMC 2 (Foren, dynamische Hausübungen, Lernressourcen, etc.)
Unterstützung bei der Abwicklung der AMC 2-Großprüfungen
Mitarbeit bei der Überarbeitung und Weiterentwicklung von AMC 2

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich Betriebswirtschaft/Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Erfahrung und/oder Interesse in den Bereichen eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen
Gute didaktische Fähigkeiten
Fundierte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit neuen Medien und Lerntechnologien

Kennzahl: 2535

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2014


3.) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 5. Mai 2014 für die Dauer von 4 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) und
ab 1. Juni 2014 für die Dauer von 4 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich)Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitwirkung an der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Schuch, Staringer, Rust, Pistone, Storck und Owens. Verfassen einer steuerrechtlichen wissenschaftlichen Arbeit, Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements
Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit; Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb; Erfahrung bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich; Kenntnisse im österreichischen und Internationalen Steuerrecht; sehr gute EDV- und Fremdsprachenkenntnisse

Kennzahl: 2537

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2014


4.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik sind voraussichtlich ab 15. April 2014 bis 28. Februar 2015 zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.741,65 € brutto) halbbeschäftigt, ersatzmäßig oder zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche), ersatzmäßigzu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Forschungsprojekten und Praxisanwendungen, Mitarbeit im Lehrbetrieb, selbständige Forschung mit dem Ziel der Promotion, Schwerpunkte: Transportwirtschaft, Logistikmanagement, Supply Chain Management. Die selbständige Forschung soll bei Assistent/inn/en post doc dem Ziel der Habilitation dienen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- und Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.
Im Falle der halben Assistent/inn/enstelle post doc abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logisitik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:sehr gute Englischkenntnisse
überdurchschnittlicher Studienerfolg
selbständiges Arbeiten

Kennzahl: 2539

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2014

 

166) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Office des Department of Finance, Accounting and Statistics, Office FAS (D4) ist voraussichtlich ab 1. Mai 2014 vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 874,20 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Allgemeine Sekretariatstätigkeiten, insbesondere Betreuung des Front Office des Departments:
u.a. Empfang der und Erstinformationen für die Besucher/innen des Departments (WU-Mitarbeiter/innen, Gäste, Studierende, Lehrende, Dienstleister/innen), Betreuung des zentralen Telefons, Posteingang und -ausgang, Bearbeitung der an die allg. Department-Adresse gerichteten Emails, Ausgabe von Lernmaterialien und Präsentationsmedien, Aktualisierung der Infoscreens am Empfang

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene Schulausbildung, gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, fundierte EDV-IT-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, Internet), gute Kommunikationsfähigkeiten, freundliches und korrektes Auftreten

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Zuverlässigkeit, gute Organisationsfähigkeit, zeitliche Flexibilität innerhalb der Öffnungszeiten des Departments, Matura von Vorteil

Kennzahl: 2534

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2014


167) Personalia

ZUGÄNGE JÄN./MÄRZ 14
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Dep./Institut/Abteilung/ DLE Zugang
Daniel ANDERT Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Michael ASCHAUER Projekt-MA Informationswirtschaft 10.03.14
Alexander AUER Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Jamila BAIER-MATHEWS, M.A. Department-Assistentin Management 01.03.14
Alexander BARTILLA Systemmanager IT-Services 17.03.14
Raphaela BAUER, LL.B. Betreuungstutorin Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht 10.03.14
Stefan BAUMGARTNER, BA Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Ramiro BRAVO ALBA, Lic. Univ.Ass. prae doc Romanische Sprachen 01.03.14
MMag. Sebastian BREHM Univ.Ass. prae doc Informations- und Immaterialgüterrecht 01.03.14
Catalin CALEAP Betreuungstutor Slawische Sprachen 16.02.14
Prof. i. R. Dr. Klaus FELDMANN Projekt-MA post doc Bildungswissenschaft 01.03.14
Kerstin GRUBMÜLLER, BSc (WU) eLearning-Assistentin Finance, Banking and Insurance 01.03.14
Werner HACKINSHOLZ Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Mag. Carina Daniela HAVLICEK Univ.Ass. prae doc Marketing und KonsumentInnenforschung 01.03.14
Mag. Dr. Friedrich HINTERBERGER Projekt-MA post doc Regional- und Umweltwirtschaft 01.03.14
Stefan HLAVACEK Betreuungstutor Informationswirtschaft 16.02.14
Katrin HORA stud. MA Kompetenzzentrum Nonprofit Organisation 01.03.14
Boris JOSIC Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Selda KAPLAN Junior Benutzer-betreuerin IT-Services 01.03.14
Julia KERN, BA eLearning-Assistentin Management 01.03.14
Mag. Mareike KERSCHBAUM Junior Benutzer-betreuerin/ eDeveloperin IT-Services/Engl. Wirtschaftskommunikation 01.03.14
Aleksandar KOSTIC, MSc. Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Florian KREUZ, BA, MA Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
René MITTRINGER Projekt-Assistent Außenwirtschaft und Entwicklung 16.02.14
Ondrej NĚMEC Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Ernesto RODRIGUEZ-CRESPO, MA Projekt-MA Makroökonomie 17.03.14
Diana SCHALKO Betreuungs-tutorin Englische Wirtschafts-kommunikation 16.02.14
Marlene SCHMIDT, LL.M (WU) Univ.Ass. prae doc Informations- und Immaterialgüterrecht 01.03.14
Dipl.-Inf. Anke SCHNEIDER Projekt-MA Service Marketing und Tourismus 16.03.14
Sebastian SCHNEIDER, LL.B. wiss. MA Europarecht und Internationales Recht 01.03.14
Pascal SCHRAML wiss. Hilfskraft Statistics and Mathematics 10.03.14
Stefan SINGER IT-Tutor WU Executive Academy 01.03.14
Mag. Judith SPIEGL Projekt-MA Bildungswissenschaft 01.03.14
Felix SPIESS stud. MA Welthandel 17.03.14
Kornelia SZATKOWSKA Junior Benutzer-betreuerin IT-Services 01.03.14
Dipl.-Ing. Ilona SZÖCS, MSc., PhD. Univ. Ass. post doc NTT Nachhaltigkeits-management 01.03.14
Dr. Jürgen UMBRICH Univ.Ass. post doc NTT Informationswirtschaft 15.01.14
Max WAGNER Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Eva-Maria WALLNER, MSc. Assistentin Leitung Finanz- und Rechnungswesen Finanz- und Rechnungswesen 24.02.14
Bernhard WAXENEGGER Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Christoph WEIGELMEIER BSc., B.A. Betreuungstutor Regional- und Umweltwirtschaft 16.02.14
Mag. Dr. Rudolf WEISSENBACHER Projekt-MA post doc Außenwirtschaft und Entwicklung 01.03.14
Talip YÜRÜKCÜ Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Katharina ZEH, BA Mitarbeiterin Study Service Center/Studienzu-lassung Study Service Center 01.03.14
Mag. Daniela ZINKL Mitarbeiterin Study Service Center/Studien-recht & Anerkennung Study Service Center 04.03.14
Stefan ZUNTERMANN Junior Benutzerbetreuer IT-Services 01.03.14
Mag. Klara ZWICKL Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 01.03.14
ABGÄNGE FEB./MÄRZ 14
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Dep./Institut/Abteilung/ DLE Abgang
Mag. Doris BANKOS-EGGER Projekt- MA Marketing Management 28.02.14
Mag. Ines BARTSCH Referentin Studienservices 28.02.14
Sebiye CELIK Institutssekretärin Finanzwissenschaft und öffentliche Wirtschaft 03.03.14
John CHELACKAL wiss. Hilfskraft Statistics and Mathematics 28.02.14
Dr. Inga FREUND Institutssekretärin + Scientific Administration Demographie 28.02.14
Carina GANGL Mitarbeiterin Universitätsbibliothek 28.02.14
Florian GREIL, LL.B. Projekt- MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 28.02.14
Julia GRETH, MSc (WU) Projekt- MA Gender und Diversitätsmanagement 28.02.14
Dr. Nora HAAS Univ.Ass. prae doc Unternehmensführung 28.02.14
Florian HANIKA FWF-MA FI für rechenintensive Methoden 14.03.14
Stefan KARKULIK wiss. MA Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht 09.03.14
Dr. Johann KERNBAUER Projekt- MA post doc Wirtschafts- und Sozialgeschichte 28.02.14
MMag. Richard KIENER Univ.Ass. prae doc Frinance, Banking and Insurance 14.03.14
Viktoria LEDOLTER Angestellte Universitätsbibliothek 28.02.14
Mag. Dr. Bernadette MÜLLER KMET Univ.Ass. post doc Bildungswissenschaft 28.02.14
Michaela NEUGSCHWANDTNER Mitarbeiterin Universitätsbibliothek 28.02.14
Anna PUTTINGER, BSc MBA Program Manager WU Executive Academy 28.02.14
Mag. Ulrike RIVERO-REICH Vertragslehrerin Romanische Sprachen 28.02.14
MMag. Andrea SCHEIBER Univ.Ass. prae doc Zivil- und Unternehmensrecht 17.03.14
Dr. Stephan SCHMITT Wissenschafter post doc FI für Regulierungsökonomie 28.02.14
Vivienne SCHNEIDER Mitarbeiterin Zentrum für Auslandsstudien 28.02.14
Dragana TODOROVIC, LL.B. Projekt- MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 15.02.14
Mag. Eva-Maria TOS Univ.Ass. prae doc Europarecht und Internationales Recht 28.02.14
Mag. Peter VANDOR freier DN Entrepreneurship und Innovation 28.02.14