Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 18. Juni 2014, 38. Stück

227 Bevollmächtigung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Einkauf und Verwaltungsdienste
228 Bevollmächtigung
229
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
230
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

227) Bevollmächtigung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Einkauf und Verwaltungsdienste
In Abänderung der Bevollmächtigung aus dem Mitteilungsblatt vom 14. Mai 2008, 38. Stück gemäß §4 und § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien werden

· Herr Johann-Wolfgang Hörtl M.Sc., Leiter Sicherheits - und Veranstaltungsmanagement, und

· Frau Andrea Lindenthal, Leiterin Einkaufsmanagement,

bevollmächtigt, Rechtsgeschäfte bis zu einem Betrag von 20.000 € inkl. USt abzuschließen.

Mag. Christoph Kecht
Leiter Campusmanagement

228) Bevollmächtigung Gemäß § 1 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien wird folgende Vollmacht erteilt:

1. Der Projektleiter Gebäude D5, Herr DI Constantin Mayer, wird zum Abschluss aller in den Wirkungsbereich des Projekts Gebäude D5 fallenden Rechtsgeschäfte ausgenommen Pkt. 2. bis zu einer Betragsgrenze von 70.000 € inkl. USt. oder bis zu einer Laufzeit bis max. 31.12.2015 bevollmächtigt. Die Rechtsgeschäfte müssen in Zusammenhang mit den Aufgaben des Projektleiters stehen. Rechtsgeschäfte über einen Wert von 70.000 € inkl. USt oder über eine Laufzeit bis maximal 31.12.2015 erfordern die Gegenzeichnung des für Infrastruktur zuständigen Rektoratsmitglieds. Weiters wird die Bevollmächtigung zur Vertretung der WU vor Verwaltungsbehörden in Zusammenhang mit dem Projekt Gebäude D5 und innerhalb der o.g. Betrags- und Laufzeitgrenzen erteilt.

2. Von der Bevollmächtigung gemäß Pkt. 1. sind, soweit keine Spezialvollmacht erteilt wird, ausgenommen:

a. der Abschluss, die Änderung und Verlängerung von Dienstverhältnissen sowie Kündigungen und Entlassungen,

b. die Aufnahme von Krediten, der Abschluss von Darlehensgeschäften, das Zeichnen von Wechseln,

c. das Führen von Rechtsstreitigkeiten,

d. die Gründung von oder die Beteiligung an Gesellschaften, Stiftungen, Vereinen oder sonstigen Einrichtungen und

e. die Veräußerung und Belastung von Grundstücken.

3. §§ 7 u 8 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien sind sinngemäß anzuwenden.

4. Im Verhinderungsfall ist sein/e Stellvertreter/in, Herr Rainer Wicke, vertretungsbefugt, Rechtsgeschäfte bis zu 70.000 € inkl. USt oder bis zu einer Laufzeit bis maximal 31.12.2015 zu unterzeichnen. Im Rahmen dieser Betrags- und Laufzeitgrenzen ist auch die Vertretung vor Verwaltungsbehörden umfasst. Die Pkt. 1. - 3. gelten sinngemäß.

5. Eine Weitergabe der Bevollmächtigung ist nicht zulässig.

Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt Dr.Dr. Regina Prehofer, Vizerektorin für Finanzen Rektor und Infrastruktur

229) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal Allgemeine Informationen:· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen. · An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment · Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Sozialpolitik (Department Sozioökonomie) ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2014 für die Dauer von 4 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.483,30 € brutto) vollbeschäftigt oder zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Forschung und Lehre: Erfolgreiche Bewerber/innen werden angewandte empirische und konzeptionelle Sozialpolitikforschung durchführen, zu gemeinsamen sozialpolitischen Forschungsprojekten am Institut beitragen, in akademischen Medien (Journals und Bücher) publizieren, ökonomische und sozialpolitische Lehrveranstaltungen unterstützen und durchführen sowie in geringem Umfang administrative Aufgaben übernehmen.

Ihr Profil:
Sie verfügen jedenfalls über ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich Volkswirtschaft oder Sozioökonomie oder eine gleichzuhaltende Qualifikation;
bei Bewerbung auf die post doc Position zusätzlich über ein abgeschlossenes volkswirtschaftliches Doktorat/einen volkswirtschaftlichen PhD und erste Publikationen in gut reputierten internationalen Journals.
Sie können darüber hinaus vorweisen:
überdurchschnittliche Studienerfolge;
Forschungserfahrung im Bereich Sozialpolitik, insbesondere in den inhaltlichen Schwerpunktbereichen des Instituts (Armut und soziale Ausgrenzung, Gesundheit und Pflege, Märkte für soziale Dienstleistungen);
sehr gute Kenntnisse relevanter Forschungsmethoden (Ökonometrie und/oder qualitative Forschungsmethoden);
Erfahrung mit lehrbezogenen Tätigkeiten;
und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Kenntnisse der deutschen Sprache sind ein Plus).
Sie sind teamfähig, einsatzfreudig, kreativ und zuverlässig.

Kennzahl: 2591

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Juli 2014


2.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 1. August 2014 bis 30. September 2019eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Instituts bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement; Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden einschließlich der Prüfungstätigkeit; Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen; die persönliche Unterstützung des Vorgesetzten in seinen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration. Es besteht die Möglichkeit der Promotion.

Ihr Profil:
Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (zB Diplomarbeit) und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft"
Überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Lehre und der administrativen Prozesse am Institut, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 2590

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Juli 2014


3.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2014 für die Dauer von 6 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.483,30 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Wissenschaftliche Forschung und Lehre im österreichischen und europäischen Arbeitsrecht und Sozialrecht: selbständige Forschungstätigkeiten und selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen;
Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen;
Betreuung von Studierenden;
Mitarbeit bei Prüfungen;
Fortführung und Unterstützung internationaler Kooperationen

Ihr Profil:
Doktorat aus Rechtswissenschaften;
Mit bestem Votum beurteilte, publizierte Doktorarbeit
Darüber hinausgehende wissenschaftliche Publikationen im Arbeitsrecht und Sozialrecht, bevorzugt auch fremdsprachig;
Lehrtätigkeit, vorzugsweise an mehreren Universitäten;
Berufserfahrung im wissenschaftlichen Betrieb, vorzugsweise an mehreren Forschungseinrichtungen;
organisatorische und fachliche Erfahrung in internationalen Forschungskooperationen;
Einbindung in den nationalen und internationalen Wissenschaftsbetrieb

Kennzahl: 2594

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Juli 2014

230) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines PersonalAllgemeine Informationen: · Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen. · An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment · Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 15. Juli 2014 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Backoffice (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.632,70 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/die Backoffice Mitarbeiter/in arbeitet im internen Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy, das für die administrativen Abläufe verantwortlich ist. Dieses unterstützt aktiv die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als Dienstleistungseinrichtung sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten runden das Aufgabenspektrum ab.
* Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Organisation von Dienst- und Studienreisen
- Meeting- und Terminorganisation
- Einkauf von Büromaterialien, technischem Equipment und Literatur
- Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
* Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie
internen Besprechungen
* Unterstützung beim Studienmanagement
* Pflege der CRM-Datenbank
* Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
* Unterstützung bei der Eventorganisation
* Unterstützung bei anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und
Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
* Abgeschlossene Schulausbildung (HAK-Matura von Vorteil)
* 1-2 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf
* Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
* Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
* Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
* Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
* Hohe Kund/inn/en- und Serviceorientierung

Wir bieten:
* Herausfordernde Aufgaben
* Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
* Flache Hierarchien und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen
* Offenes und kommunikatives Betriebsklima
* Fachliche und persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
* Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2592

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Juli 2014


2.) In der WU Executive Academy sind voraussichtlich ab 1. August 2014 für die Dauer von 3 Jahren zwei drittmittelfinanziert Stellen für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin Backoffice (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 693,90 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) Beschäftigungsausmaß: 42,5% (17 Std./Woche) zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/die Backoffice Mitarbeiter/in unterstützt bei der Organisation und Administration unternehmensspezifischer und offener Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte. Sie unterstützen das Team dabei, für einen reibungslosen Ablauf der Programmdurchführung, die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards zu sorgen. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten runden das Aufgabenspektrum ab.
* Unterstützung und Servicierung des Bereichs für unternehmensspezifische und
offene Programme
- Mithilfe bei der Organisation und Durchführung der einzelnen Module
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
* Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie
internen Besprechungen
* Unterstützung beim Studienmanagement
* Pflege der CRM-Datenbank
* Unterstützung bei der Eventorganisation
* Unterstützung bei anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und
Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
* Abgeschlossene Schulausbildung (HAK-Matura von Vorteil)
* 1-2 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf
* Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
* Sehr gute CRM-Datenbank-Kenntnisse
* Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
* Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
* Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
* Hohe Kund/inn/en- und Serviceorientierung

Wir bieten:
* Herausfordernde Aufgaben
* Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
* Flache Hierarchien und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen
* Offenes und kommunikatives Betriebsklima
* Fachliche und persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
* Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2593

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Juli 2014


3.) Im Project Development der IT-Services ist voraussichtlich ab 1. August 2014 vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Softwareentwicklers/einer Softwareentwicklerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.384,40 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Applikationsentwicklung von Web und Client Software

Ihr Profil:
Mehrjährige Erfahrung in der Web-Applikationsentwicklung und/oder Abschluss einer technischen Studienrichtung mit IT-Praxis
Sehr gute Kenntnisse in mind. einer der folgenden Programmiersprachen: Python, C, Java, Ruby, C#
Erfahrung mit dem Betriebssystem Linux
Folgende Kenntnisse von Vorteil: HTML5, CSS, jQuery, relationale Datenbanken, Qt,
NFC/RFID, Usability, Django, embedded OS, mobile OS
Selbständigkeit, Lernbereitschaft, hohes Abstraktionsvermögen, Flexibilität
Erfahrung in (agilen) Projekten

Kennzahl: 2596

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Juli 2014


Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 25. Juni 2014
4.) In den IT-Services ist ab sofort, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Junior Benutzerbetreuers/einer Junior Benutzerbetreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 874,20 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software), Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen, Abhaltung von Schulungen, Vorbereitung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
Sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows 7 und Windows 8, gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen, sehr gute Englischkenntnisse
Von Vorteil: Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kenntnisse der Universitätsorganisation

Kennzahl: 2582

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Juni 2014

231) Personalia

ZUGÄNGE MAI/JUNI/14
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Institut/Abteilung/DLE Zugang
MMag Lieselotte ASCHEN-BRENNER Assistentin des Department-vorstands Marketing 11.06.14
Dipl.-Ing. Stefan BISCHOF Projekt-MA Informationswirtschaft 01.06.14
Mag. Christian GARAUS Univ.Ass. post doc Strategy, Technologie und Organisation 10.06.14
Dipl.-Ing.Mag.Mag. Bernhard HOISL Univ.Ass. prae doc Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 01.06.14
Mag. Judith KOHLEN-BERGER Programm-koordinatorin Regional- und Umweltwirtschaft 01.06.14
Mag. Andrea LEHNER Projekt-MA Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht 27.05.14
MMag. Susanne LESK Projekt-MA Romanische Sprachen 01.06.14
Mag. Elizaveta LUKMANOVA Projekt-MA Internationale Wirtschaftschaft 01.06.14
Julia MACRORY, BA Projektassistentin Österreichisches und Internationales Steuerrecht 10.06.14
Dr. Felix MÖDRITSCHER Learn WU Systemmanager Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 01.06.14
Mag. (FH) Irene PATRONOVITS Senior Lecturer prae doc Wirtschaftspädagogik 16.06.14
Thomas PILLICHS-HAMMER Betreuungstutor Österreichisches und Internationales Steuerrecht 01.06.14
Maria Teresa PUNZI, PhD Projekt-MA post doc Außenwirtschaft und Entwicklung 01.06.14
Nina RESCH, Bsc (WU) Projekt-MA Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisation 01.06.14
Dr. Alexander RUST Univ.Prof. Österreichisches und Internationales Steuerrecht 01.06.14
Dipl.-Ing. Lena SILBERMAYR Univ.Ass. post doc Produktionswirtschaft 01.06.14
Dipl.-Ing. Simon STEYSKAL, BSc Projekt-MA Informationswirtschaft 01.06.14
ABGÄNGE MAI/JUNI 14
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Institut/Abteilung/DLE Abgang
Mag. Jenny BINGOLD Assistentin Programmdirektor Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management 31.05.14
Verena EGGER FWF-MA (Sekretariat) Österreichisches und Internationales Steuerrecht 30.05.14
Rebecca HÜBLER Projekt-MA Romanische Sprachen 31.05.14
Mag. Patrick LEHNER Leiter Forschungsservice Forschungsservice 16.05.14
Philipp MESSER-SCHMIED, M.A. Univ.Ass. prae doc BWL des Außenhandels 04.06.14
Susanne MITSCHKE, BSc. Fachkraft Personalabteilung 31.05.14
Mag. Julia PERNER, MA Univ.Ass. prae doc Nonprofit Management 31.05.14
Florian PFAFFEN-BERGER Angestellter Universitätsbibliothek 31.05.14
Peter SCHAUER, MSc Assistent Programmdirektor Regional- und Umweltwirtschaft 31.05.14
Pablo Enrique TORIJA JIMENEZ, PhD Univ.Ass. post doc NTT Regional- und Umweltwirtschaft 26.05.14