Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 28. Oktober 2009, 4. Stück

17 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
18 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
19 Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und der stellvertretenden Vorsitzenden des Senats für die Funktionsperiode 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010
20
Einteilung des Studienjahres 2010/2011
21
Entsendung von Mitgliedern und Ersatzmitgliedern in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
22 Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Masterstudiums "Wirtschaftsrecht"
23
Studienplan für das Masterstudium "Management"
24 Bestellung von Lehrgangsleitern
25 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. David MEYER
26
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
27
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

 

17) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Quo vadis Bildung - Bildungsverweigerung als Habitus. Eine sozialwissenschaftliche Analyse ao.Univ.Prof.Dr. Erna Nairz-Wirth

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

18) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Logistic and Manufacturing trends and sustainable transport - LOGMAN Univ.Prof.Dipl.Ing.Dr. Werner Jammernegg

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor



19)
Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und der stellvertretenden Vorsitzenden des Senats für die Funktionsperiode 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010
In der konstituierenden Sitzung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien vom 21. Oktober 2009 wurden Herr o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser zum Vorsitzenden des Senats sowie Herr o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer und Herr ao.Univ.Prof. Dr. Peter Berger zu den stellvertretenden Vorsitzenden des Senats gewählt.

 

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser

 

20) Einteilung des Studienjahres 2010/2011
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 47. Sitzung vom 21. Oktober 2009 folgende Einteilung des Studienjahres 2010/2011 gemäß § 52 Universitätsgesetz 2002 beschlossen:

Weihnachtsferien 24. Dezember 2010 bis 9. Jänner 2011
Semesterferien 31. Jänner 2011 bis 27. Februar 2011
Beginn des Sommersemesters 2011 28. Februar 2011
Osterferien 11. April 2011 bis 1. Mai 2011
Pfingstferien 12. Juni 2011 bis 13. Juni 2011
Beginn der Sommerferien 1. Juli 2011

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser

 

21) Entsendung von Mitgliedern und Ersatzmitgliedern in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 47. Sitzung am 21. Oktober 2009 die Entsendung gemäß § 42 UG 2002 von Frau Marion ZEGER an Stelle von Frau Sabine Bundschuh als neues Mitglied der Vertreter/innen der Studierenden in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen beschlossen.

Des Weiteren wurde die Entsendung von Frau Dr. Kathrin FIGL, Frau ao. Univ.Prof. Dr. Johanna HOFBAUER und Herrn ao. Univ.Prof. Dr. Alfred STIASSNY als Ersatzmitglieder der Vertreter/innen der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von Frau Mag. Mag. Barbara BAUER, Frau Ruth HEUBERGER und Frau Mag. Silvia MILLE als Ersatzmitglieder der Vertreter/innen des Allgemeinen Universitätspersonals sowie von Frau Sabine BUNDSCHUH und Frau Sonja KRAUSKOPF als Ersatzmitglieder der Vertreter/innen der Studierenden in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


22) Festlegung der Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Masterstudiums "Wirtschaftsrecht"
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 47.Sitzung am 21.Oktober 2009 die Ausgestaltung des Zeugnisformulars für das Abschlusszeugnis des Masterstudiums "Wirtschaftsrecht" gemäß § 75 Abs. 2 UG 2002 beschlossen.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser

 

23) Studienplan für das Masterstudium "Management"
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 47. Sitzung am 21.10.2009 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, nachfolgenden Beschluss der Studienkommission vom 17.09.2009 über den Studienplan für das Masterstudium Management genehmigt:

Link: Studienplan

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


24) Bestellung von Lehrgangsleitern
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 47. Sitzung am 21. Oktober 2009 folgenden Vorschlägen von Herrn o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch, PhD., zugestimmt:
· Bestellung von Herrn o.Univ.Prof. Dr. Peter Schnedlitz zum Leiter des
Universitätslehrgangs "Werbung und Verkauf" für die Dauer von 4 Jahren
(Beginn: Kundmachung im Mitteilungsblatt)
· Bestellung von Herrn Univ.Prof. Dr. Jonas Puck zum stellvertretenden
Studienzweigleiter des Universitätslehrgangs "Professional MBA-Studium",
Studienzweig "Industry Enhancement" für die Dauer von 4 Jahren
(Beginn: Kundmachung im Mitteilungsblatt)

Für den Vizerektor für Lehre:
o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch, PhD.


25)
Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. David MEYER
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. David Meyer findet am Mittwoch, 4. November 2009, 10.00 Uhr, im Gebäude UZA 1 der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6, kleiner Sitzungssaal, Kern D, 1. UG., statt.
Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Josef Mazanec

 

26) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

 

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2009 bis 30. November 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Stunden/Woche), zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Magister/Master-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeographie/ Geoinformatik, Wirtschaftsinformatik/Geoinformatik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Spezialisierung in Geoinformatik/Business-GIS; Vertrautheit mit GI-Verfahren und Software-Tools (ArcGIS, Geoda, R/Splus o.Ä.), mit OpenSource und (Geo)Web 2.0 Technologien; Programmierkenntnisse (PHP,JSP, JavaScript, SQL, CSS, (X)HTML); Interesse an Dissertation im Bereich der Arbeitsschwerpunkte des Instituts (siehe http://wigeoweb.wu.ac.at); Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch- administrativen Bereich; sehr gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit.

Kennzahl: 1415

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. November 2009


2.) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 1. Februar 2010 bis 31. Jänner 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Stunden/Woche), zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Kenntnisse im Fach Unternehmensführung und Controlling, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit im Team, sehr gute Englischkenntnisse, analytisches Denkvermögen

Kennzahl: 1422
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. November 2009

 

27) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

 

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2009 bis 30. Juni 2010 eine Stelle eines Projektmanagers/einer Projektmanagerin Marketing Master-Programme (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.
Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung bis 31. März 2011.

Aufgabengebiet:
Planung, Entwicklung und Umsetzung des Vermarktungskonzeptes für die Master-Programme der WU (Wirtschaftsuniversität Wien)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, vorzugsweise an der WU. Wissen und Erfahrung im Bildungsbereich und im internationalen Bildungsmarkt; Erfahrung im Verkauf und Marketing; Kenntnisse im Projektmanagement; hoher Organisationsgrad; ausgezeichnete gute Englisch-Kenntnisse; bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Konzeptionelles Denken; Teamarbeit und notwendige Durchsetzungskraft; selbständiges Arbeiten; sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick; hohe Eigenmotivation

Kennzahl: 1424
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. November 2009


2.) In den IT Services ist voraussichtlich ab 23. November 2009 bis 31. Jänner 2011 eine Stelle eines Systemmanagers/einer Systemmanagerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Systemadministration im Unix-Bereich, Sicherstellung der Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit sowie Integration zentraler Systeme insbesondere der darauf angebotenen Standardservices (E-Mail, Authentifizierung, Web etc.) unter AIX und Linux.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, mehrjährige Praxis als Systemmanager/in im Unix-Serverbereich (AIX oder Linux) oder in einer vergleichbaren Position. Sehr gute Programmierkenntnisse (PHP, Perl), Datenbankkenntnisse (Oracle), gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), gute sendmail Kenntnisse, Kooperations- und Teamfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Praktische Erfahrungen in den Bereichen Tivoli Storage Manager, praktische Erfahrungen im Bereich von Bibliothekssystemen, vorzugsweise ALEPH.

Kennzahl: 1423
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. November 2009