Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 14. Oktober 2009, 2. Stück

7 Korrektur des Punktes 2 des Mitteilungsblatt vom 7. Oktober 2009
8 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
9 Wahlkundmachung betreffend die Personalvertretungswahl am 25. und 26. November 2009 für den Zentralausschuss beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung für die die beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, an den nachgeordneten Dienststellen und an den wissenschaftlichen Anstalten (mit Ausnahme der Bundesmuseen und der Österreichischen Nationalbibliothek) verwendeten Bundesbediensteten, Bedienstete der Ämter der Universitäten mit Ausnahme der Universitätslehrerinnen und Universitätslehrer
10 Bevollmächtigung/Department für Marketing
11 Bevollmächtigung/Department für Sozialwissenschaften
12 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal


7) Korrektur des Punktes 2 des Mitteilungsblattes vom 7. Oktober 2009:
Ernennung zum Vorstand des Instituts für Werbewissenschaft und Marktforschung, Department für Marketing
ao.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayerhofer wird gemäß § 18 (2) der Satzung per 01.10.2009 zum Vorstand des Instituts für Werbewissenschaft und Marktforschung ernannt.

o.Univ.Prof. Dr. Fritz Scheuch, Department-Vorstand

8) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Fehlerrechnung Registerzählung ao. Univ. Prof. Dr. Wilfried Altzinger

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


9) Wahlkundmachung betreffend die Personalvertretungswahl am 25. und 26. November 2009 für den Zentralausschuss beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung für die die beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, an den nachgeordneten Dienststellen und an den wissenschaftlichen Anstalten (mit Ausnahme der Bundesmuseen und der Österreichischen Nationalbibliothek) verwendeten Bundesbediensteten, Bedienstete der Ämter der Universitäten mit Ausnahme der Universitätslehrerinnen und Universitätslehrer


10)
Bevollmächtigung/Department für Marketing
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, idgF) wird folgende Person bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut/Akademische Einheit
ao. Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayerhofer Institut für Werbewissenschaft und Marktforschung

o. Univ.Prof. D. Fritz Scheuch, Department-Vorstand


11) Bevollmächtigung/Department für Sozialwissenschaften
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, idgF) wird folgende Person bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut/Akademische Einheit
ao. Univ.Prof. Dr. Peter Berger Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

o. Univ.Prof. Dr. Manfred M. Fischer, Department-Vorstand


12) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Regional- und Umweltwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2010 bis 31. Dezember 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 50%, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Umweltwissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichneter Studienerfolg, vertiefende Kenntnisse in der Analyse der Ko-evolution von sozial-ökologischen Systemen. Postgraduale Ausbildung wünschenswert. Gute Englischkenntnisse.

Kennzahl: 1418

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.
Ende der Bewerbungsfrist: 18. November 2009