Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 30. Juni 2010, 40. Stück

297 Wahlordnung für die Wahl der Rektorin oder des Rektors der Wirtschaftsuniversität Wien
298
Änderung der Geschäftsordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien
299
Geschäftsordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien (Fassung 25. Juni 2010)
300
Ernennung zum Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
301
Ernennung zum stellvertretenden Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
302
EU-JOB Informationen
303
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
304
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

297) Wahlordnung für die Wahl der Rektorin oder des Rektors der Wirtschaftsuniversität Wien


298)
Änderung der Geschäftsordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien


299)
Geschäftsordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien (Fassung 25. Juni 2010)


300)
Ernennung zum Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
In Abänderung des Mitteilungsblatts 14. Stück, Nr. 101, vom 05. Jänner 2010 wird Univ.Prof. Dr. Georg Lienbacher gemäß § 18 (2) der Satzung per 01. Juli 2010 zum Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ernannt.

Univ.Prof. Dr. Michael Lang, Department-Vorstand


301) Ernennung zum stellvertretenden Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
In Abänderung des Mitteilungsblatts 14. Stück, Nr. 101, vom 05. Jänner 2010 wird Univ.Prof. Dr.Dr. Christoph Grabenwarter gemäß § 18 (2) der Satzung per 01. Juli 2010 zum stellvertretenden Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ernannt.

Univ.Prof. Dr. Michael Lang, Department-Vorstand


302) EU-JOB Informationen
1. DasEuropäische Parlament plant im Jahr 2014 die Eröffnung des "House of European History".

Gesucht wird:
Projektleiter/Projektleiterin - AD 12
Bitte entnehmen Sie die Details der Ausschreibung dem beiliegendem Schreiben bzw. der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eujobs (Rubrik: Ausschreibungen der EU-Institutionen)

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 9. Juli 2010 (12.00 Uhr Brüsseler Zeit) zu übermitteln
2. Die Europäische Kommission veröffentlichte die Stelle eines Hauptberaters (m/w) in der GD Justiz, Freiheit und Sicherheit.

Gesucht wird:
Koordinator/in für die Bekämpfung des Menschenhandels
Einstufung: AD 14

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium
- mindestens 15 bzw. 16 Jahre einschlägige Berufserfahrung - davon mindestens fünf
Jahre in einer höheren Führungsposition
- Gründliche Kenntnis einer und ausreichende Kenntnis einer weiteren EU-
Amtssprache
Bitte informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Union (C 157 A vom 17.6.2010), welches auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2010:157A:0001:0005:DE:PDF abrufbar ist.

Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren, bis spätestens 14. Juli 2010 (12.00 Uhr mittags) Brüsseler Ortszeit, zu übermitteln.
3. Die Europäische Kommission veröffentlichte die Stelle eines Hauptberaters (m/w) in der GD Klimapolitik sowie die Stelle eines Direktors (m/w) in der GD Wirtschafts- und Finanzausschuss (ECFIN).

Einstufung: AD 14

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium
- mindestens 15 bzw. 16 Jahre einschlägige Berufserfahrung
- davon mindestens fünf Jahre in einer höheren Führungsposition
- Gründliche Kenntnis einer bzw. zweier und ausreichende Kenntnis einer weiteren
EU-Amtssprache
Bitte informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Union (C 155 A vom 15.6.2010), welches auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2010:155A:0001:0005:DE:PDF und http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2010:155A:0006:0009:DE:PDF abrufbar ist.

Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren, bis spätestens 13. Juli 2010 (12.00 Uhr mittags) Brüsseler Ortszeit, zu übermitteln.


303) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 16. August 2010 bis 15. August 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Forschung, Lehre und Institutsadministration

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit) und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1589

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Juli 2010


2.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 1. August 2010 bis 30. Juni 2011 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Recherchetätigkeiten, Unterstützung der Lehre, Übernahme von organisatorischen Aufgaben

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg vor allem im Bereich des Bürgerlichen Rechts und Handelsrechts; wissenschaftliches Interesse vor allem im Bereich des Gesellschaftsrechts (Dissertationsvorhaben), Organisationstalent, Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und eine weitere Fremdsprache), Praxiserfahrung, gute EDV-Kenntnisse, Institutserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 1590
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Juli 2010


3.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 1. August 2010 bis 31. Juli 2011 eine Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Teaching and
Research Assistant)
(Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Aufgaben:
Unterstützung im Forschungs- und Lehrbetrieb, etwa bei der Vorbereitung der Vorlesung "Einführung in die Transportwirtschaft", unterstützende Mitarbeit an Forschungsprojekten und Praxisanwendungen sowie an der Publikation der Ergebnisse.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnisse im Bereich Transportwirtschaft und Logistik, sehr gute Englischkenntnisse, überdurchschnittlicher Studienerfolg, selbständige Arbeitsweise

Kennzahl: 1593
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Juli 2010


4.) Im Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft sind voraussichtlich ab 16. September 2010 bis 15. Februar 2011 drei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, der Informatik oder Wirtschaftsinformatik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft zur Mitwirkung an der allgemeinen Institutsadministration Flexibilität,
Organisationstalent und Fähigkeit zur Teamarbeit
gute Kenntnisse von PC-AnwenderInnensoftware
gute Englischkenntnisse, Informatikkenntnisse von Vorteil

Aufgabenbereiche (Mitarbeit):
Betreuung der Institutsbibliothek, Öffentlichkeitsarbeit, Webwartung, Mithilfe bei der Lehrveranstaltungsvorbereitung, Unterstützung bei Forschungsprojekten, Student/inn/en- und Absolvent/inn/enbetreuung sowie Mitarbeit beim Wissenstransfer in die Praxis; Systemadministration
Das Beschäftigungsausmaß beträgt je 20 Wochenstunden

Kennzahl: 1594
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 28. Juli 2010


5.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2010 bis 30. Juni 2012 eine Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium Bachelor Wirtschaftsrecht

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interessensschwerpunkt und guter Studienerfolg im Öffentlichen Recht; Erfahrungen im Institutsbetrieb und bei der Betreuung von Studierenden im Rahmen von Lehrveranstaltungen

Kennzahl: 1595
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Juli 2010

304) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 1. August 2010 bis 30. April 2013 eine Stelle eines Abteilungsleiters/einer Abteilungsleiterin Undergraduate Austausch und Internationale Kurzstudienprogramme (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Führung der Abteilungsmitarbeiter/innen, inhaltliche und organisatorische Koordination zwischen den Abteilungen, mit der ZAS-Leitung und bereichsübergreifend an der WU.
Mitgestaltung, Operationalisierung und Umsetzung der WU- Internationalisierungsstrategie;
Management und Entwicklung der internationalen Austauschagenden in den Bachelorstudien an der WU sowie Repräsentation der WU im In- und Ausland;
Management und Entwicklung der internationalen Kurzstudienprogramme und Short Programs.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse von und Interesse an der Arbeit im Universitätsumfeld; nachgewiesene Kenntnisse im Projektmanagement im internationalen Umfeld; abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit betriebswirtschaftlichem, internationalem oder hochschulspezifischem Hintergrund; ausgezeichnete Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrungen im internationalen Bereich (vorzugsweise an Hochschulen) und/oder Bildungsbereich; Arbeits- oder Studienaufenthalt im Ausland

Kennzahl: 1591
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Juli 2010


2.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist ab sofort bis 30. September 2013 eine Stelle eines Programmanagers/einer Programmanagerin ZAS (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige Organisation der internationalen Austauschprogramme der WU im Undergraduate Bereich (Mittel- und Osteuropa) mit Effizienz-, Service- sowie Verbesserungsorientierung, insbesondere die Abwicklung des Studierendenaustausches und Beratung der Studierenden (Incoming und Outgoing); Akquisition neuer Coporate Partners
Organisation von Partnermeetings, Teilnahme an Messen und internationalen Konferenzen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Exzellente deutsche und englische Sprachkenntnisse (schriftlich und mündlich)
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, Datenbanken, Content Management Systeme)
Erfahrung in der Beratung eines internationalen Kundenkreises
Kenntnisse des Hochschulsystems in Österreich und dem CEE Raum
Freundlichkeit und Serviceorientierung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Slawische Sprachkenntnisse
Erfahrungen im internationalen Kooperationen und Kooperationsanbahnungen und Verhandlungen, vorzugsweise in CEE Regionen
Auslandserfahrung, vorzugsweise in einem Land (Mittel- und/oder Osteuropa oder Russland) und interkulturelle Sensibilität

Kennzahl: 1592
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Juli 2010