Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 2. Juni 2010, 35. Stück

267 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer " Unternehmensrecht, Europarecht sowie Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung " an Herrn Dr. Georg ECKERT
268 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer "Unternehmensrecht, Kapitalmarktrecht und Privates Recht der Wirtschaft" an Herrn Dr. Johannes ZOLLNER
269 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Astrid DICKINGER
270
Zuordnung zum Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie
271
Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie - Bestellung eines Leiters
272
Zuordnung der Universitätsangehörigen gem. § 94 Abs 1 Z 2 bis 6 UG zu den einzelnen Organisationseinheiten: Beschluss des Rektorats vom 26.05.2010
273
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
274
EU-JOB Information
275
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
276
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

267) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer
"
Unternehmensrecht, Europarecht sowie Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung" an Herrn Dr. Georg ECKERT
Herrn Dr. Georg Eckert wurde mit Bescheid vom 7. Mai 2010 die Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer "Unternehmensrecht, Europarecht sowie Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


268) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer "Unternehmensrecht, Kapitalmarktrecht und Privates Recht der Wirtschaft" an Herrn Dr. Johannes ZOLLNER
Herrn Dr. Johannes Zollner wurde mit Bescheid vom 19. Mai 2010 die Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer "Unternehmensrecht, Kapitalmarktrecht und Privates Recht der Wirtschaft" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.
Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


269)
Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Astrid DICKINGER
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Astrid Dickinger findet am Donnerstag, 10. Juni 2010, 14.00 Uhr, pünktlich, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6, großer Sitzungssaal, Kern D, 2. Stock, statt.
Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Josef Mazanec

270) Zuordnung zum Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie
Univ.Prof. Dr. Klaus Gugler wird im Sinne des § 20b Abs. 2 der Satzung dem Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie zugeordnet.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


271) Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie - Bestellung eines Leiters
In Abänderung zum Mitteilungsblatt 16. Stück, Nr. 119, vom 20. Jänner 2010 wird mitgeteilt, dass Univ.Prof. Dr. Klaus Gugler gemäß § 20c (1) der Satzung anstelle von Univ.Prof. Dr. Christoph Weiss als Leiter des Forschungsinstituts für Regulierungsökonomie bestellt wurde.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


272) Zuordnung der Universitätsangehörigen gem. § 94 Abs 1 Z 2 bis 6 UG zu den einzelnen Organisationseinheiten: Beschluss des Rektorats vom 26.05.2010
In Abänderung zum Mitteilungsblatt 14. Stück, Nr. 103, vom 05.01.2010 wird mitgeteilt, dass Univ.Prof. James A. Robins, B.A.,M.A.,Ph.D. dem Department für Welthandel zugeordnet wird. Mit der Zuordnung von Univ.Prof. James A. Robins, B.A.,M.A.,Ph.D. zum Department für Welthandel werden auch die Personen, für die Univ.Prof. James A. Robins, B.A.,M.A.,Ph.D. Dienstvorgesetzter ist, dem Department für Welthandel zugeordnet.

Die Zuordnung der Universitätsangehörigen tritt mit 01.06.2010 in Kraft.
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


273) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Anbahnungsfinanzierung Winner 2010 Univ.Prof. Dr. Martin Winner

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


274) EU-JOB Information
AUSWAHL VON ZEITBDIENSTETEN FÜR DIE EUROPÄISCHE POLIZEIAKADEMIE (CEPOL) IN BRAMSHILL; HAMPSHIRE/UK

Gesucht werden:
A) Accounting Officer (m/w) - CEPOL/2010/TA/007
B) Finance and Budget Officer (m/w) - CEPOL/2010/TA/008

Tätigkeit:
Zu A) insb Exekution von Zahlungen und Finanzmitteldispositionen (Management von Bankkonten und Transaktionen), Vorbereitung des Jahresabschlusses, Erstellung von periodischen Finanzberichten u.v.m.
Zu B) insb. Unterstützung in der Aufbereitung, Präsentation des Budgets und der Budgetvorschau, Zusammenarbeit mit relevanten Interessensgruppen innerhalb CEPOL und der EU Institutionen im laufenden Budgetprozess u.v.m.

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
Zu A) AD 5: abgeschlossenes dreijähriges Hochschulstudium oder entsprechende Berufsausbildung und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung
Zu B) AD 7: abgeschlossenes Hochschulstudium oder entsprechende Berufsausbildung und sechs bzw. sieben Jahre einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse:
Gründliche Kenntnis einer und ausreichende Kenntnis einer weiteren EU-Amtssprache

Laufzeit des Vertrages:
vier Jahre; Verlängerung um zwei weitere Jahre möglich

Bewerbungsschluss: 18. Juni 2010 bzw. 2. Juli 2010
Alle Details sind abrufbar unter:
http://www.cepol.europa.eu/index.php?id=vacant-positions
http://www.bundeskanzleramt.at/eujobs


275)
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Entrepreneurship & Innovation sind voraussichtlich ab 16. Juli 2010 bzw. ab 1. August 2010 für die Dauer von sechs Jahren zwei Stellen für Universitätsassistent/inn/en prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Aufgaben aus den Bereichen der wissenschaftlichen Forschung, Lehre und Verwaltung

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship und Innovation
Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/ statistischen Methoden
Interesse am Forschungsbereich der Vienna User Innovation Research Initiative (www.userinnovation.at)
Hohe Leistungsorientierung; Wille, etwas zu bewegen
Ausgezeichnete Englischkenntnisse; internationale Orientierung/ Offenheit
Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln; unternehmerische Einstellung

Kennzahl: 1579

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Juni 2010


276) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen/Leitung und Sekretariat ist voraussichtlich ab 1. Juli 2010 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Referenten/einer Referentin/ Kuratorium zur Förderung der WU, drittmittelfinanziert (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt.

Aufgabengebiet:
Führung der Bürogeschäfte bzw. Planung und Betreuung der Sitzungen des Kuratoriums, Mitgliederbetreuung, Durchführung des Zahlungsverkehrs und Erledigung der Buchführung mit der Steuerberatungskanzlei, Erstellung des Finanzplanes, Wartung der Homepage des Kuratoriums, Koordination von Aufgaben/Facilitymanagement mit den zuständigen Stellen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Reifeprüfung oder gleichzuhaltende Ausbildung, gute Buchführungskenntnisse, Erfahrung in der Führung eines Sekretariates, sehr gute MS Office Anwender/innenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit, Belastbarkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Genauigkeit

Kennzahl: 1578
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Juni 2010