Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 19. November 2008, 8. Stück

55 Ergänzung der internen Verfügungsberechtigungen/ Personalabteilung
56 Abänderung der internen Verfügungsberechtigungen/Personal
57 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
58 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Mark STREMBECK
59
EU-JOB Information
60
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
61
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
62
Personalia

55) Ergänzung der internen Verfügungsberechtigungen/ Personalabteilung
Die internen Verfügungsberechtigungen/Personalabteilung, Mitteilungsblatt 27. Stück Nummer 125 vom 07.04.2004 in der geltenden Fassung, werden wie folgt ergänzt:

Der Rektor als oberster Vorgesetzter des gesamten Universitätspersonals gemäß § 23 Absatz 1 Z 5 Universitätsgesetz 2002 erteilt

der Leiterin/dem Leiter der Personalabteilung

die Ermächtigung zu den nachstehenden Verfügungen in Personalangelegenheiten. Im Fall der Verhinderung der/des Berechtigten ist ihre/seine Stellvertreterin oder ihr/sein Stellvertreter ermächtigt. Die/der Verfügungsberechtigte ist bei der Ausübung an Weisungen des Rektors gebunden.

Verfügungsberechtigungen:
· Nebenbeschäftigungen von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen in folgenden Fällen:
o Karenzurlaub zur Pflege eines behinderten Kindes gemäß § 29e VBG/§ 75c BDG
o Karenz bzw Teilzeitbeschäftigung nach dem MSchG/VKG
o Änderung der Lage der Arbeitszeit nach dem MSchG/VKG
o Herabsetzung der regelmäßigen Wochendienstzeit gemäß § 50a/§ 50b BDG bzw
§ 20 VBG

Eine vollständige Liste der Verfügungsberechtigungen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Die Ergänzung tritt mit Tag der Kundmachung im Mitteilungsblatt in Kraft.

Für den Rektor:
Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek, Vizerektor für Infrastruktur und Personal

Anhang:

Liste der Verfügungsberechtigungen für die Leiterin/den Leiter der Personalabteilung:

· Bescheide/Genehmigungen von Karenzierungen nach MSchG bzw. VKG
· Bescheide/Mitteilungen über Nebengebühren
· Bescheide/Mitteilungen zur Überstellung in das Dozent/inn/enschema
· Bestätigungen zur Teilzeitbeschäftigung gemäß MSchG bzw. VKG
· Verfügungsberechtigungen der Mitarbeiter/innen der Personalabteilung
· Freigabe von Ausschreibungstexten
· Genehmigung von Teilzeitbeschäftigungen
· Genehmigung von Sonderurlauben
· Genehmigung von Karenzurlauben zur Betreuung eines Kindes gemäß § 29b VBG
bzw. § 75 BDG
· Genehmigung von Karenzurlauben zur Pflege eines behinderten Kindes gemäß §
29e VBG bzw. 75c BDG
· Bescheide über die Anrechnung von Ruhegenussvordienstzeiten
· Bescheide über die Leistung von besonderen Pensionsbeiträgen
· Bescheide über die Feststellung der beitragsgedeckten Gesamtdienstzeiten
· Genehmigung der Urlaubsmitnahme gemäß § 27 h 2. Satz VBG bzw § 69 2. Satz
BDG
· Nebenbeschäftigungen von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen in folgenden Fällen:
o Karenzurlaub zur Pflege eines behinderten Kindes gemäß § 29e VBG/§ 75c BDG
o Karenz bzw Teilzeitbeschäftigung nach dem MSchG/VKG
o Änderung der Lage der Arbeitszeit nach dem MSchG/VKG
o Herabsetzung der regelmäßigen Wochendienstzeit gemäß § 50a/§ 50b
BDG bzw § 20 VBG


56) Abänderung der internen Verfügungsberechtigungen/Personal
Die internen Verfügungsberechtigungen/Personal, Mitteilungsblatt 27. Stück Nummer 124 vom 07.04.2004 in der geltenden Fassung, werden wie folgt abgeändert:

Der Punkt "Genehmigung von Nebenbeschäftigungen gemäß interner Richtlinie, ausgenommen die der Professorinnen/Professoren" lautet:

"Genehmigung von Nebenbeschäftigungen gemäß interner Richtlinie, ausgenommen:
· Nebenbeschäftigungen der Professorinnen/Professoren
· Nebenbeschäftigungen von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen in folgenden Fällen:
o Karenzurlaub zur Pflege eines behinderten Kindes gemäß § 29e VBG/§ 75c
BDG
o Karenz bzw Teilzeitbeschäftigung nach dem MSchG/VKG
o Änderung der Lage der Arbeitszeit nach dem MSchG/VKG
o Herabsetzung der regelmäßigen Wochendienstzeit gemäß § 50a/§ 50b
BDG bzw § 20 VBG

Eine vollständige Liste der Verfügungsberechtigungen für die Departmentvorstände/
Departmentvorständinnen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Die Abänderung tritt mit Tag der Kundmachung im Mitteilungsblatt in Kraft.

Für den Rektor:
Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek, Vizerektor für Infrastruktur und Personal

Anhang:

Liste der Verfügungsberechtigungen für Departmentvorstände/ Departmentvorständinnen:
· Unterzeichnung der Dienstantrittsmeldung
· Unterzeichnung von Funktions- bzw. Stellenbeschreibungen
· Festlegen der Dienstzeit
· Genehmigung von Urlauben
· Genehmigung der Sonderurlaube gemäß interner Richtlinie
· Genehmigung von Zeitausgleichen
· Pflegefreistellungen
· Bestätigung der Notwendigkeit von Dienstreisen
· Verlangen von Arztbestätigungen ausgenommen Anordnungen zur Unterziehung
einer amtsärztlichen Untersuchung
· Genehmigung des Besuchs von Weiterbildungsveranstaltungen aus dem
Sachmittelbudget der Organisationseinheit
· Zuweisung allfälliger Leistungsprämien an Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen aus dem
dafür zugewiesenen Budget
· Ausstellen von Dienstzeugnissen
· einvernehmliche Lösungen von Dienstverhältnissen, ausgenommen mit
Professoren/ Professorinnen
· Genehmigung der kurzen Freistellungen für Forschung und Lehre gemäß interner
Richtlinie
· Freigabe der Ausschreibung von bis zu drei Jahren befristeten Arbeitsverhältnissen
und freien Dienstverhältnissen, die aus Drittmitteln der jeweiligen
Organisationseinheit finanziert werden.
· Genehmigung der Freistellungen für Forschung und Lehre über einen Monat bis zum
Höchstausmaß eines Semesters bzw. von sechs Monaten
· Genehmigung von Karenzurlauben nach § 29b VBG 1948 und § 75 BDG bis zum
Höchstausmaß von 12 Monaten
· Genehmigung von Nebenbeschäftigungen gemäß interner Richtlinie, ausgenommen:
o Nebenbeschäftigungen der Professorinnen/Professoren
o Nebenbeschäftigungen von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen in folgenden Fällen:
Karenzurlaub zur Pflege eines behinderten Kindes gemäß § 29e VBG/§ 75c
BDG
Karenz bzw Teilzeitbeschäftigung nach dem MSchG/VKG
Änderung der Lage der Arbeitszeit nach dem MSchG/VKG
Herabsetzung der regelmäßigen Wochendienstzeit gemäß § 50a/§ 50b BDG
bzw § 20 VBG

Dienstvorgesetzter/ Dienstvorgesetzte ist - im Einvernehmen mit dieser/diesem zu treffen sind:

· Bewerberinnen-/Bewerberauswahl
· Einstellungsentscheidung


57) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
ÖBB-Infrastruktur F & E Projektportfoliobewertung o.Univ.Prof. Dr. Alfred Taudes

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


58) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Mark STREMBECK
Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Mark Strembeck zum Thema "Development of Policy Languages for Policy-Based System Management" findet am

Montag, 1. Dezember 2008, 14.30 Uhr,
Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6,
Gebäude UZA 2, Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik,
Seminarraum 2H215,
statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann eh.


59) EU-JOB Information
Die Europäische Grundrechtsagentur (FRA), mit Sitz in Wien,
veröffentlichte drei Vakanzen für folgende Bereiche:

- Head of Communication and Awareness Raising Department:
Ref.; TA-HCAR-AD11-2008
- Head of Freedoms and Justice Department: Ref.; TA-HFJ-AD10-2008
- Head of Human Resources and Planning Department:
Ref.; TA-HHRP-AD10-2008

Bitte entnehmen Sie die Details dieser Ausschreibungen der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen). Diese Ausschreibungen sind ebenfalls direkt unter folgendem Link abrufbar: http://eumc.europa.eu/eumc/index.php?fuseaction=content.dsp_cat_content&catid=423ef26b25281&contentid=49115d2427823

Anfragen können an recruitment@fra.europa.eu gerichtet werden.

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 5.12.2008 online zu übermitteln.


60) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

1.) Im Institut für Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 1. Februar 2009 bis 31. Dezember 2009 eine Stelle für eine/n Wissenschafter/in, drittmittelfinanziert (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Vertiefte Kenntnisse und Erfahrung auf dem Gebiet des Unternehmensrechts, Universitätserfahrung, EDV-Anwender/innenkenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse. Die Kenntnis weiterer Fremdsprachen, die Bereitschaft zur aktiven organisatorischen Betreuung des Bachelorstudiums Wirtschaftsrecht sowie postgraduale Ausbildungen werden positiv anerkannt.

Kennzahl: 120605
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien sind voraussichtlich ab 1. Jänner 2009 bis 31. Dezember 2012 zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt oder ab 1. Jänner 2009 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Wiss.MA: abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
Assistent/in: abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse sowie Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, Vorkenntnisse und Interesse an der Mitarbeit an den Forschungsbereichen des Instituts, insbesondere in den Bereichen skalierbare Internet-Frameworks und hochflexible, dynamische Skriptsprachen (weiterführende Information hierzu im Internet-Angebot des Instituts). Zusätzlich sind sehr gute Englischkenntnisse erwünscht.

Kennzahl: 120705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


61) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2009 vorläufig befristet für sechs Monate mit der Möglichkeit auf unbefristete Verlängerung, eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Abteilungssekretariat

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Beherrschung der einschlägigen PC-Programme (MS Office, SAP); Fähigkeit zur selbständigen Erledigung der Administration der Abteilung bzw. des Abteilungssekretariats; selbständige Prüfungs- und Lehrveranstaltungsverwaltung; selbständige Erledigung der Abteilungskorrespondenz; Fähigkeit zur selbständigen Organisation von Tagungen und Kongressen. An persönlichen Eigenschaften sind besonders erwünscht: Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Verlässlichkeit, Teamfähigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Englischkenntnisse, Organisationstalent, Erfahrung in der Universitätsverwaltung von Vorteil

Kennnzahl: 120405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien(sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


62) Personalia

ZUGÄNGE SEPT.-NOV. 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Zugang
Dr. Ilker ATAC FWF-Mitarbeiter Geld- und Finanzpolitik 10.11.08
Francesco AVELLA FWF-Mitarbeiter Österr. u. Internat. Steuerrecht 01.11.08
Dipl.-Inform. Anne BAUMGRASS Wiss.MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 15.10.08
Mag. Christoph BREMBERGER Wissenschafter, Drittmittel FI für Regulierungsökonomie 15.11.08
Sandra CZECZELITZ freie DN Executive Academy 22.10.08
Mag. Maria DIEPLINGER Wiss.MA Transportwirtschaft und Logistik 15.11.08
Mag. Matthias FIRGO Wiss.MA Volkswirtschaftspolitik und Industrieökonomik 01.11.08
Mag. Reinhard FISCHER Wiss.MA Informationswirtschaft 01.11.08
Mag. Christian FROMM Abteilungsleiter ZAS 03.11.08
Mag. Carola GEIB Koordinatorin ZAS 06.11.08
Victor Manuel GUERRA MORAN IT-Systemmanager Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 01.11.08
Sarah HABERSACK Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 01.11.08
Mag. Gernot HATTINGER Wiss.MA BWL des Außenhandels 17.11.08
MMag. Gerhard HEGER Wiss.MA Technologie und nachhaltiges Produktmanagement 17.11.08
Karin HERLES, Bakk. Angestellte Universitätsbibliothek 10.11.08
Mag. Katharina JUNGWIRTH Angestellte Personalabteilung 16.10.08
Elisabeth LEGAT Sekretärin Finance and Accounting 17.11.08
Mag. Markus LEITENBAUER Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 01.11.08
Mag. Susanne LESK Stud.Ass. Personalmanagement 15.10.08
Dr. Barbara LINDSBERGER Angestellte Universitätsbibliothek 10.11.08
Enikö MARIN Angestellte Finanzbuchhaltung 17.11.08
Mag. Katharina PERNKOPF- KONHÄUSNER Wissenschaf- terin Verhaltenswissenschaftl. Orientiertes Management 01.11.08
Mag. Ilona PEZENKA Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 01.11.08
Marlene PICHLER Projekt-MA Touristik und Freizeitwirtschaft 01.10.08
Mag. Claudia PONGRATZ Lehrtutorin Statistik und Mathematik 16.09.08
Katharina RADISAVLJEVIC Angestellte Studienmanagement 10.11.08
Kathrin RAMSEBNER Projekt-MA Finance and Corporate Strategy 01.11.08
Mag. Elisabeth REINER Projekt-MA RiCC 01.11.08
Mag. Hanna SCHNEIDER Projekt-MA FI Nonprofit Organisationen 01.11.08
Mag. Malgorzata SEK Projekt-MA Österr. und Internat. Steuerrecht 01.11.08
Mag. Nicole TÜCHLER Wiss.MA Österr. u. Internat. Steuerrecht 01.11.08
Dipl.-Inform. Dmytro ZIBOLD Wiss.MA Informationswirtschaft 01.11.08
ABGÄNGE OKT./NOV. 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Abgang
Mag. Julia BAUER freie DN Entrepreneurship und Innovation 31.10.08
Markus GRUBER freier DN ZAS 31.10.08
Dr. Astrid PODSIAD- LOWSKI Projekt-MA Verhaltenswiss. Orientiertes Management 14.11.08
Mag. Gerald POSAUTZ Wiss.MA Betriebswirtschaftliche Steuerlehre 08.11.08
Dr. Elisabeth RIENER-MICHELER Univ.Ass. Unternehmensrechnung und Revision 31.10.08
Mag. Raphaela TONCIC- SORINJI Angestellte Executive Academie 31.10.08
Mag. Georg WIRRER Projekt-MA FI für Gender und Diversität in Organisationen 31.10.08