Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 11. März 2009, 27. Stück

172 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
173 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
174
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
175
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


172)
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
OeNB CSR & Wettbewerbsfähigkeit PD Dr. André Martinuzzi

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


173) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Breitbandinitiative 2003 des BMVIT o.Univ. Prof. Dr. Alfred Taudes
Gradient of moving averages Dr. Robert Kosik
Diversity ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Monitoring FP7 SD PD Dr. André Martinuzzi,
Mag. Wilhelm Zwirner
FFG Anbahnung IMPACT PD Dr. André Martinuzzi,
Mag. Wilhelm Zwirner
FFG Anbahnung ALLIANCE PD Dr. André Martinuzzi,
Mag. Wilhelm Zwirner
FFG Anbahnung CORPUS PD Dr. André Martinuzzi,
Mag. Wilhelm Zwirner

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


174) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 15. April 2009 bis 14. April 2013 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "International Business" oder "International Marketing" insbesondere auf den Gebieten "Non-Market Strategies" und/oder "Diversity", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Stressresistenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 127405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. April 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


2.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 15. April 2009 bis 14. April 2013 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "International Business" und/oder "International Marketing", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Stressresistenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 127505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. April 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


175) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Controlling ist ab sofort vorläufig befristet auf drei Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung eine Stelle für einen Controlling-Mitarbeiter/eine Controlling-Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung von Forschungsprojekten in den wissenschaftlichen Einrichtungen vom Projektbeginn bis zur Abrechnung (Projektcontrolling), Weiterentwicklung der Serviceleistungen im Betreuungssektor der Forschungsprojekte (Erstellung von neuen Formularen etc.), Erstellung von Berichten und entscheidungsrelevanten Analysen, Stammdatenpflege im SAP, Mitarbeit bei der Erstellung der Wissensbilanz und Zielvereinbarungen mit den Departments

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura (vorzugsweise HAK oder gleichwertige Ausbildung)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office und SAP/R3-Modulen FI und CO-Erfahrung erwünscht), selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise; Engagement und Teamgeist, Kommunikationsgeschick und soziale Kompetenz; höfliches Auftreten, bereichsübergreifendes Denken, Ergebnis- und Kund/inn/enorientierung

Kennzahl: 127705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. April 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


2.) In der Personalabteilung ist ab sofort für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines Personalreferenten/einer Personalreferentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: halbbeschäftigt (eine befristete Aufstockung auf vollbeschäftigt für einen begrenzten Zeitraum ist vorgesehen) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige, termingerechte Erledigung von Personalangelegenheiten
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, Berufserfahrung im Personalbereich, gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse, sehr große Genauigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten. Bei Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
arbeitsrechtliche Kenntnisse, SAP-Kenntnisse

Kennzahl: 127805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. April 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


3.) In der Abteilung Qualitätsmanagement & Program Delivery ist voraussichtlich ab 1. Mai 2009 bis 1. September 2010 eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin im Qualitätsmanagement & Program Delivery (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Koordination des Programmportfolios (Masterprogramme, Spezielle Betriebswirtschaftslehren) an der Schnittstelle zwischen zentraler und dezentraler Programmverantwortung, konzeptionelle und analytische Aufgaben mit den Schwerpunkten "Learning Outcomes" und "Assessment" zur begleitenden Unterstützung der Programmentwicklung, Mitarbeit bei Programmevaluationen und Akkreditierungen, informationsaufbereitende und entscheidungsvorbereitende Tätigkeiten in den Bereichen Qualitäts- und Hochschulmanagement, Projektentwicklung und -management im Rahmen des Qualitätskulturansatzes der WU, Kommunikations-, Moderations- und Beratungsaufgaben

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium, Kenntnisse von und Erfahrung mit quantitativen und qualitativen sozialwissenschaftlichen Methoden, ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Hochschulforschung und/oder Hochschuldidaktik, Organisationstalent und Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Lernbereitschaft, Flexibilität und Kreativität

Kennnzahl: 127905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. April 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung