Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 22. April 2009, 33. Stück

199 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
200 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
201 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


199)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
E-LEARN_LANG_10MIN o.Univ. Prof. Dr. Wolfgang Janko

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


200) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department Statistik und Mathematik sind voraussichtlich ab 1. September 2009 bis 31. August 2015 zwei Stellen für Assistent/inn/en (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Mathematik/Wirtschaftsmathematik, Statistik, Physik oder wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Studium mit quantitativem Schwerpunkt bzw. gleichzuhaltende Qualifikation Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Angewandter Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik sowie Computing Starkes Interesse an Anwendungen in Finance, Management Sciences, Statistik oder Data und Text Mining

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Programmierkenntnisse in R

Kennzahl: 130305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. Juni 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


2.) Im Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie ist voraussichtlich ab 1. Juni 2009 bis 31. Mai 2012 eine Stelle für einen drittmittelfinanzierten Wissenschafter/eine drittmittelfinanzierte Wissenschafterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Statistik oder Mathematik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute analytische Fähigkeiten; sehr gute Kenntnisse in Finanzwirtschaft und quantitativen Methoden; Ökonometriekenntnisse; gute EDV-Kenntnisse (Programmierkenntnisse von Vorteil); hervorragende Kenntnisse in Englisch

Kennzahl: 130405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Mai 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


3.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Juni 2009 bis 31. Mai 2013 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Vertiefte Kenntnisse und Erfahrung auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts, Universitätserfahrung, EDV-Anwender/innenkenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse. Die Kenntnis weiterer Fremdsprachen, die Bereitschaft zur aktiven organisatorischen Betreuung des Masterstudiums Wirtschaftsrecht sowie postgraduale Ausbildungen werden positiv anerkannt.

Kennzahl: 130505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Mai 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


4.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht ist voraussichtlich ab 1. Juni 2009 bis 31. Mai 2013 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher

Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
EDV-Kenntnisse (insbesondere Office-Paket und Recherche in allen gängigen Rechtsdatenbanken); Fremdsprachen (insb. Englisch, Legal English); Erfahrung in Verwaltungsagenden von Vorteil; Erfahrung im Moot Court Bereich von Vorteil; Unternehmens- und steuerrechtliches Interesse; Erfahrung und Interesse in Bibliotheksagenden von Vorteil; beabsichtigte Verfassung einer Dissertation aus dem Wirtschaftsstrafrecht; Kenntnisse in Buchungs- und Rechnungslegung

Kennzahl: 130805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Mai 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


201) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In den IT-Services ist voraussichtlich ab 1. Juli 2009 bis 31. Jänner 2011 eine Stelle für einen Systemmanager/eine Systemmanagerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Systemadministration im Unix-Bereich, Sicherstellung der Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit sowie Integration zentraler Systeme insbesondere der darauf angebotenen Standardservices (E-Mail, Authentifizierung, Web etc.) unter AIX und Linux.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, mehrjährige Praxis als Systemmanager/in im Unix-Serverbereich (AIX oder Linux) oder in einer vergleichbaren Position. Sehr gute Programmierkenntnisse (C, Perl), gute Datenbankkenntnisse (Oracle, MySQL, PostgreSQL), gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), Kooperations- und Teamfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Praktische Erfahrungen in den Bereichen Tivoli Storage Manager, praktische Erfahrungen im Bereich von Bibliothekssystemen, vorzugsweise ALEPH.

Kennzahl: 1306
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu-wien.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Mai 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


2.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (voraussichtlich bis 30. September 2010) eine drittmittelfinanzierte Stelle für einen Web- und IT Projektmanager/eine Web- und IT Projektmanagerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die Executive Academy der Wirtschaftsuniversität leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/Die Web- und IT-Projektmanager/in ist zuständig für Projekte im Bereich Neue Medien. Dazu zählt neben der Konzeption und Koordination der Umsetzung von Webprojekten (Website, Alumni Portal und eLearning Plattform) auch die interne Koordination und Kommunikation. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten runden das Aufgabenspektrum ab.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im Web- oder e-Learning Projektmanagement, Erfahrungen im Kontentmanagement, fundierte EDV-Anwender/innenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Universitäts-/FH-Abschluss, Selbständigkeit und Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit, Engagement und hohe Belastbarkeit, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, gute Englischkenntnisse Unser Angebot: Verantwortungsvolle, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld, Entfaltungsmöglichkeiten in einem expandierenden Bereich, Arbeiten in einem kollegialen und dynamischen Team.

Kennzahl: 130705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Mai 2009

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Dr. Astrid Kleinhanns