Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 18. Oktober 2006, 3. Stück

12 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
13 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Karl-Michael Brunner
14 Änderung der Verordnung des Vizerektors für Lehre als Organ für studienrechtliche Angelegenheiten gemäß § 78 des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien idgF (Universitätsgesetz 2002 idgF) für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
15
Änderung der Verordnung des Vizerektors für Lehre als Organ für studienrechtliche Angelegenheiten gemäß § 78 des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien idgF
(Universitätsgesetz 2002 idgF) für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht
16 Betriebsvereinbarung zur Regelung der Leistungsprämien und Prüfungstaxen für das wissenschaftliche Universitätspersonal
17 Ausschreibung eines Stipendiums für das Bologna Center der Johns Hopkins University Studienjahr 2007/08
18 Ausschreibung des Alumni-Clubs der WU
19 Au sschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
20 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
21 Personalia


12)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
IDIOM-CM Univ. Prof. Dr. Wolfgang Panny

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

13) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Karl-Michael Brunner

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Karl-Michael Brunner zum Thema "Soziologie des Essens - Die soziale Konstruktion des Geschmacks" findet am Montag, 23. Oktober 2006, um 14.00 Uhr c.t. im großen Sitzungssaal (UZA 1, Kern D, 2. OG) statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Die Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.-Prof. Dr. Gertraude Mikl-Horke


14) Änderung der Verordnung des Vizerektors für Lehre als Organ für studienrechtliche Angelegenheiten gemäß § 78 des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien idgF (Universitätsgesetz 2002 idgF) für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

1. In Anhang 2 wird in der ersten Tabelle in der rechten Spalte unter der Zeile "Finanzierung - Internationale Finanzierung" eine Zeile mit dem Inhalt "Risikomanagement und Versicherungswirtschaft" eingefügt.

2. In Anhang 2 entfällt in der zweiten Tabelle die Zeile "Risikomanagement und Versicherungswirtschaft".

3. Die Änderungen der Verordnung treten am Tag nach ihrer Kundmachung im Mitteilungsblatt der Wirtschaftsuniversität Wien in Kraft.


15) Änderung der Verordnung des Vizerektors für Lehre als Organ für studienrechtliche Angelegenheiten gemäß § 78 des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien idgF (Universitätsgesetz 2002 idgF) für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht


16) Betriebsvereinbarung zur Regelung der Leistungsprämien und Prüfungstaxen für das wissenschaftliche Universitätspersonal


17) Ausschreibung eines Stipendiums für das Bologna Center der Johns Hopkins University Studienjahr 2007/08

Das Josef-Krainer-Gedenkwerk vergibt an besonders qualifizierte Absolven­tInnen der steirischen Universitäten bzw. steirische AbsolventInnen an an­deren österreichischen Universitäten ein Stipendium als Beitrag zur Finanzierung eines Studienjahres am Bologna Center der Johns Hopkins University in der Höhe von max. € 16.000. Der Betrag wird in zwei Tranchen zu je 50% in Anrechnung auf die Studiengebühr im September bzw Februar an das Bologna Center überwiesen.

Im Falle gleicher Qualifikation kann dieser Betrag gegebenenfalls auch auf mehrere Be­werberInnen aufgeteilt werden.

Bewerbungen um das Stipendium sind formlos und schriftlich unter Anschluss von Kopien der beim Bologna Center eingebrachten Bewerbung (einschließ­lich aller Beilagen, auch des Finanzierungsplans) zu richten an:

Josef-Krainer-Gedenkwerk

z.Hd. Ao.Univ.Prof.Dr. Hubert Isak

p.A. Institut für Europarecht

RESOWI-Zentrum, Universitätsstraße 15/C.1

A-8010 Graz

Die Bewerbungsfrist endet am 1. Februar 2007 (Poststempel).

Telefonische oder Bewerbungen per email sind nicht möglich.

Achtung: Die Bewerbung um die Zulassung in Bologna gilt nicht als Bewerbung für dieses Stipendium!!

Der ausgewählte Kandidat/die ausgewählte Kandidatin ist verpflichtet, regelmäßig während und spätestens binnen eines Monats nach Abschluss des Studienjahres schriftlich unter Vorlage des Transkripts der Prüfungs­ergebnisse an den Bologna-Beauftragten über den Verlauf der Studien Bericht zu erstatten.

Für den Fall einer nicht-widmungsgemäßen Verwendung des Stipendiums behält sich das Josef-Krainer-Gedenkwerk das Recht vor, die Rück­erstattung des Stipendiums zu verlangen.

Info-Broschüren und Bewerbungsformulare für Bologna können im Sekretariat des Instituts für Europarecht eingesehen bzw. kopiert werden.

Weitere Informationen finden Sie ferner unter: http://www.jhubc.it

(e-mail: admission@jhubc.it)

Isak e.h.


18) Ausschreibung des Alumni-Clubs der WU
Im WU-Alumni-Club, dem AbsolventInnenverein der Wirtschaftsuniversität Wien, ist ab 1. Jänner 2007 die Stelle einer Projektmitarbeiterin/eines Projektmitarbeiters im Alumni-Club halbtags (20 Stunden) zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet.

Aufgabengebiete:
* Support der Geschäftsführung
* selbstständige Umsetzung von Alumni-Events
* selbstständige Betreuung von Alumni-Abendveranstaltungen
* Betreuung des Alumni-Web und der Alumni-Datenbank
* Umsetzung von Fundraisingaktionen
* Akquisition von Sponsoren

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
* abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, vorzugsweise an der WU Wien
* bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
* Erfahrung im Eventbereich
* Marketing-Know-how
* hohe Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit
* Organisations- und Koordinationsfähigkeit
* Teamfähigkeit
* Belastbarkeit
* Unternehmergeist und Kreativität
* Textsicherheit
* sehr gute Englischkenntnisse
* Interesse für das universitäre Umfeld

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) richten Sie bitte an Mag. Kathrin Schmid-Holubowsky, WU-Alumni-Club, Augasse 2-6, 1090 Wien.
Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2006

W U - A L U M N I - C L U B
Hauptsponsor: Bank Austria-Creditanstalt, Medienpartner: Die Presse


19) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Quantitative BWL und Operations Research ist voraussichtlich ab 18. Februar 2007 bis 31. August 2009 die Stelle eines
Wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin
(ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und/oder Mathematik und/oder Wirtschaftsingenieurwesen bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Eignung zur Mitarbeit in Lehre (insbesondere Finanzierung, gegebenenfalls Operations Research) und Forschung des Instituts; Mitbetreuung der Telematik-Plattform "learn@wu"; Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich (insbesondere Prüfungsadministration)

Kennzahl: 69705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. November 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Department für Sozialwissenschaften, Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik, ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2006 bis 30. November 2012 die Stelle eines Assistenten/einer Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Regionalökonomik/Wirtschaftsgeographie, Wachstumstheorie oder Innovationsökonomie

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienrichtung Volkswirtschaft oder Spezialisierung auf Regionalökonomik, fundierte Kenntnisse im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung (inkl. räumliche Ökonometrie) und der New Economic Geography (räumliche Wissensspillovers, räumliche Wachstumstheorie, regionale Innovationssysteme); Vertrautheit mit der Modellierung/mit ökonometrischen und GI-Verfahren; wissenschaftliche Publikationen im Bereich der Arbeitsschwerpunkte des Instituts für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik (siehe wigeoweb.wu-wien.ac.at); Erfahrung in der universitären Lehre und in der Durchführung von Forschungsprojekten; sehr gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 69905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. November 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

20) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:


1.) Im Außeninstitut ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2007 bis September 2008 die Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.
Aufgabengebiet:
Betreuung des Sekretariats, organisatorische Unterstützung bei WU-Veranstaltungen, Erstellung des WU-Veranstaltungskalenders, Wartung des WU-Bildarchivs, Verwaltung der WU-Broschüren, Wartung der Adressenbank

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
HAK-Matura, Berufserfahrung in Sekretariatstätigkeiten erwünscht, gute Kenntnisse im Rechnungswesen, sehr gute Kenntnisse aller MS-Office-Programme, Interesse für Datenbank- und Grafikprogramme, Englischkenntnisse

Kennnzahl: 69805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. November 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


21) Personalia

ZUGÄNGE SEPT./OKT. 2006
INSTITUT ( Prof.) STELLE NAME ZUGANG MIT
Studienmanagement Angestellte VLCEK Verena 01.09.06
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Neumann) Projekt-MA Mag. TOMASCHITZ Christian 18.09.06
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Neumann) Projekt-MA Mag. MATUSKA Martin 25.09.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Grabenwarter) Univ.Prof. Univ.Prof. Dr. GRABENWARTER Christoph 01.10.06
Politische Ökonomie (Klausinger) Wiss.MA Dott.ssa. LACOVARA Luisa, MA (Econ) 01.10.06
Regional- u. Umweltwirtschaft (Bergman) Projekt-MA Mag. KURKA Bernhard 01.10.06
Entrepreneurship und Innovation (Franke) Wiss.MA Mag. STEGER Christoph 01.10.06
Forschungsinstitut für NPO Projekt-MA Mag. HOLLERWEGER Eva 01.10.06
Finanzbuchhaltung Angestellte ANDIC Davorka 01.10.06
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Neumann) Projekt-MA GOESCHL Volker 01.10.06
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Neumann) Projekt-MA Mag. MACHAL Roland 01.10.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Holoubek) Wiss.MA Mag. HARTLIEB Caroline 01.10.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Holoubek) Wiss.MA Mag. RAMBERGER Barbara 01.10.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Grabenwarter) Wiss.MA Mag. MATERAZZI Sergio 01.10.06
Steuerrecht (Lang) Wiss.MA Mag. SCHLAGER Christoph 01.10.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Grabenwarter) Assistentin Dr. PABEL Katharina 01.10.06
Romanische Sprachen Austauschlektorin Mag. SEGAL Caroline 01.10.06
Romanische Sprachen Austauschlektorin CASTRO Sònia Josa 01.10.06
Romanische Sprachen Wiss.MA Mag. SEIDLER-LUNZER Brigitte 02.10.06
Romanische Sprachen Wiss.MA RAMIRO Bravo Alba 02.10.06
Tourismus und Freizeitwirtschaft (Mazanec) Projekt-MA AHORNEGGER Arno 02.10.06
Tourismus und Freizeitwirtschaft (Mazanec) Projekt-MA WÖGERER Klemens 02.10.06
Tourismus und Freizeitwirtschaft (Mazanec) Projekt-MA ZOTTL Nikolaus 02.10.06
Handel & Marketing (Schnedlitz) Sekretärin CYMBOR Klaudia 02.10.06
Marketing-Management (Scheuch) Wiss.MA Mag. GRÜCK Dieter 02.10.06
Zentrum für Auslandsstudien Organisationsassistentin Mag. ELIAS Alexandra 02.10.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Holoubek) Wiss.MA Mag. ABEL Pia 06.10.06
Steuerrecht (Lang) Forschungsassistent ADAMCZYK Lukasz 9.10.06
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Neumann) Projekt-MA SIGURDARSON Steinn Eldjarn 10.10.06
ABGÄNGE SEPT./OKT. 06
INSTITUT STELLE NAME ABGANG MIT
Personalmanagement o.Univ.Prof. Dr. von ECKARDSTEIN Dudo 30.09.06
Integrierte Unternehmensrechnung (Riegler) Wiss.MA Mag. KRISTANDL Gerhard 30.09.06
BWL des Außenhandels (Moser) Wiss.MA Dr. RIETSCH Martin 30.09.06
Studienrecht Angestellte GRAF Claudia 30.09.06
Wirtschaftspädagogik (Aff) Projekt-MA Dr. PACHLINGER Ilse 30.09.06
Wirtschaftspädagogik (Aff) Projekt-MA NIVAK Wolfgang 30.09.06
Wirtschaftspädagogik (Aff) Projekt-MA SCHRAICK Regina 30.09.06
Wirtschaftspädagogik (Aff) Projekt-MA SCHRENK Robert 30.09.06
Wirtschaftspädagogik (Aff) Projekt-MA STARIBACHER Doris 30.09.06
Marketing-Management (Scheuch) Wiss.MA Dr. KOLLER Monika 30.09.06
Organisation und Materialwirtschaft (Grün) Wiss.MA Mag. BRUNNER Jean-Claude 30.09.06
Public Management (Sandner) Wiss.MA JANCSARY Dennis, lic.oec.HSG 30.09.06
Personalmanagement Projekt-MA LEHNER Michaela 30.09.06
Romanische Sprachen Austauschlektorin SAILLES Stephanie 30.09.06
Österr. u. Internationales Steuerrecht (Lang) Wiss.MA Mag. SCHNEEWEISS Hermann 30.09.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Holoubek) Wiss.MA Mag. RAPBERGER Brigitte 30.09.06
Österr. u. Europ. Öffentl. Recht (Grabenwarter) Ass. Dr. HEINDL Patricia 30.09.06
Europainstitut (Griller) Ass. Dr. GAMHARTER Katharina 30.09.06
Tourismus und Freizeitwirtschaft (Mazanec) Wiss.MA Mag. BAUERNFEIND Ulrike 30.09.06
Internationales Marketing & Management (Schlegelmilch) VAss. Dr. GÖTZE Elisabeth 09.10.06
Informations- und Immaterialgüterrecht (Wiebe) Wiss.MA Mag. NEMETZ Margit 14.10.06