Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 30. Mai 2007, 39. Stück

216 Jahresbericht der Wirtschaftsuniversität Wien 2006
217
Rehau Preis 2007
218
EU-JOB Information
219
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
220
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


216) Jahresbericht der Wirtschaftsuniversität Wien 2006

Der Universitätsrat hat in seiner Sitzung am 4. Mai 2007 gem. § 16 Abs. 5 Universitätsgesetz 2002 den Jahresbericht der Wirtschaftsuniversität Wien 2006 genehmigt.
Der Jahresbericht kann auf der Homepage der WU unter
http://www.wu-wien.ac.at/portal/publikationen abgerufen werden.


217) Rehau-Preis 2007



218) EU-JOB Information

Auswahlverfahren des Europäischen Amtes für Personalauswahl für Referatsleiter(in) deutscher oder französischer Sprache für das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Luxemburg - EPSO/AD/96/07 4 Platzierungen auf der Reserveliste:
Die Art der Tätigkeit umfasst u.a. Information/Kommunikation und Leitung/Verwaltung.
Zulassungsbedingungen:
- einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudiendauer von mindestens vier Jahren
- einschlägige Berufserfahrung von mindestens zehn Jahren, davon drei Jahre in einer Führungsposition
- Neben der perfekten Kenntnis der Hauptsprache (Deutsch oder Französisch), sind arbeitsfähige Kenntnisse einer zweiten EU-Amtssprache (Deutsch oder Französisch) nachzuweisen. Die zweite EU-Amtssprache darf mit der Hauptsprache nicht identisch sein.

Die Einstufung erfolgt in die Besoldungsgruppe AD 9, erste Dienstaltersstufe:
Monatliches Grundgehalt: 6.574,76,- (Stand: 1.1.2007).
Bitte informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Union (C 114 A vom 24.5.2007), welches auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter dem Link
http://eur-lex.europa.eu/JOHtml.do?uri=OJ:C:2007:114A:SOM:DE:HTML
abrufbar ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) unter folgendem Link: http://www.europa.eu/epso/index_de.htm

Die elektronische Anmeldung ist bis spätestens 26.6.2007 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Ortszeit) über die Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) zu übermitteln. Gleichzeitig mit der elektronischen Anmeldung ist das auf der EPSO-Website abrufbare Bewerbungsformular auszudrucken, auszufüllen und bis spätestens 26.6.2007 abzusenden; es gilt das Datum des Poststempels.

 

219) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2007 bis 30. September 2011 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnisse des Arbeits- und Sozialrechts, Bereitschaft zur administrativen und wissenschaftlichen Mitarbeit, Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, sonstige EU-Sprachen), EDV-AnwenderInnenkenntnisse, Studium mit gutem Prüfungserfolg

Kennzahl: 81705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2007 bis 30. September 2013 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnisse des Arbeits- und Sozialrechts, Bereitschaft zur administrativen und wissenschaftlichen Mitarbeit, Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, sonstige EU-Sprachen), EDV-AnwenderInnenkenntnisse, Studium mit gutem Prüfungserfolg

Kennzahl: 81805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft ist voraussichtlich ab Juli 2007 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fundierte Kenntnisse der Finanzwissenschaft und Anwendung quantitativer Methoden, Lehrerfahrung, einschlägige Publikationen

Kennzahl: 82205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2011 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit, Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch-administrativen Bereich, fundierte Kenntnisse im österreichischen, internationalen und Europäischen Recht, sehr gute EDV- und Fremdsprachenkenntnisse, Auslandserfahrung

Kennzahl: 82105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5.) Im Institut für Informationswirtschaft und Forschungsinstitut für rechenintensive Methoden (FIRM) ist voraussichtlich ab 1. Juli 2007 bis 30. Juni 2008 die Stelle eines drittmittelfinanzierten Wissenschafters/ einer drittmittelfinanzierten Wisssenschafterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplomstudium, gute mathematische Kenntnisse und gute Kenntnisse im Bereich Programmierung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Tätigkeitsbereich: Parallele Verarbeitung bei Anwendungen in Computational Methods for Finance and Insurance. Neben guten mathematischen Grundkenntnissen soll der/die Berwerber/in insbesondere im Bereich Stochastik, eventuell Statistik gut ausgebildet sein. Zusatzkenntnisse aus dem Bereich der Finanzierungstheorie und/oder Versicherungstheorie sind zweckmäßig, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Stelle ist voraussichtlich auf max. 3 Jahre zu besetzen.

Kennzahl: 82505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

220) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) In der WU Executive Academy ist ab sofort, befristet für 3 Jahre die Stelle eines MBA Program Managers (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Entwicklung und Koordination eines high-end MBA Programms mit dem Ziel einer gewinnbringenden Teilnehmer/innenzahl. Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen Kooperationspartner/inne/n, Professor/inn/en und Teilnehmer/inne/n, Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs der Bewerbungs- und Studienphase. Vermarktung des MBA Programms in enger Zusammenarbeit mit dem MBA Marketing Manager.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Internationale Erfahrung

Kennzahl: 82305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Rektorat ist voraussichtlich ab 1. Juli 2007 befristet bis 30. Juni 2011 die Stelle eines Rektorsassistenten/ einer Rektorsassistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Der/die neue Rektorsassistent/in wird als Tätigkeitsschwerpunkt das Recruiting von internationalen Professor/inn/en begleiten, wird Ansprechpartner/in des Rektorats im gesamten Berufungsprozess sein und als wichtige Schnittstelle zwischen dem Rektor und allen am Berufungsprozess Beteiligten fungieren. Die Tätigkeitsfelder im Einzelnen sind: die vorausschauende Vorbereitung, Begleitung und fortlaufende Weiterentwicklung der Berufungsverfahren an der WU; die Gestaltung des kompletten Kommunikationsprozesses des Rektorats mit den Bewerber/inne/n; das umfassende Prozess- und Zeitmanagement aller Berufungsverfahren sowie die Marktbeobachtung und der Support des Rektors bei der aktiven Suche nach geeigneten Kandidat/inn/en für WU-Professuren.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund; Verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Ausgezeichnete Kommunikations- und Kontaktfähigkeiten; in hohem Maße sozial kompetentes Auftreten; Fähigkeit, Prozesse zu gestalten und zu steuern; Kenntnis der internationalen wirtschaftswissenschaftlichen Hochschullandschaft und internationaler wissenschaftlicher Netzwerke und Organisationen sowie Kenntnisse aus dem Bereich der Personalauswahl

Kennzahl: 82405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) In der Personalabteilung ist ab sofort, befristet auf die Dauer einer Teilzeitbeschäftigung die Stelle eines Personalisten/einer Personalistin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
selbständige, termingerechte Erledigung von Personalangelegenheiten sowie Mitarbeit in allen geforderten Teilbereichen des Personalmanagements

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Hochschulstudium, fortgeschrittene arbeitsrechtliche Kenntnisse, Personalwirtschaftskenntnisse, gute EDV Anwender/innen/kenntnisse, sehr große Genauigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, bei Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich, Erfahrung im Recruiting wünschenswert, SAP-Kenntnisse von Vorteil, Überzeugungsfähigkeit, Belastbarkeit, sicheres Auftreten

Kennzahl: 82605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt