Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 23. Mai 2007, 38. Stück

209 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
210
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf
211
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
212
Zuordnung von WU-Mitarbeiter/inne/n zu Forschungsinstituten
213 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Irene Pollach
214
Bevollmächtigungen/Forschungsinstitute
215
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

209) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
EQVALL - Education Quality Evaluation of Long-life Learning Dr. Sebastian Alber

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

210) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf

In Abänderung der Bevollmächtigungen Mitteilungsblatt 44. Stück, Nr. 228, 12.7.2006, wird folgende Bevollmächtigung gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien widerrufen:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
FdZ-K: EOR - EASEY Online Rating Dr. Reinhard Paulesich

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

211) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
FdZ-K: EOR - EASEY Online Rating Dr. Reinhard Paulesich

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

212) Zuordnung von WU-Mitarbeiter/inne/n zu Forschungsinstituten

Forschungsinstitut Zugeordnete Mitarbeiter/innen Leiter/in
Raum- und Immobilienwirtschaft Gunther Maier, Franz Tödtling, Dieter Gstach, Michael Theil Gunther Maier
Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie Johannes Steyrer, August Österle, Eva Pichler, Elke Holzer-Möstl, Benjamin Kneihs Johannes Steyrer, August Österle

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

213) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Irene Pollach

Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Irene Pollach zum Thema "Reflections on the potential and limitations of corpus linguistic methods and tools in dealing with corporate communication issues like online privacy policies" wird in englischer Sprache abgehalten und findet am

Montag, 11. Juni 2007, 10.00 Uhr, in der
Wirtschaftsuniversität Wien im Gebäude 1090 Wien, Nordbergstraße 15,
Kern D, 7. Stock, Konferenzraum 1.D.706,

statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Richard Alexander


214) Bevollmächtigungen/Forschungsinstitute

Folgende Leiterinnen/Leiter von Forschungsinstituten werden gemäß § 3 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 bevollmächtigt:

Forschungsinstitut Leiterin/Leiter
Raum- und Immobilienwirtschaft ao.Univ.Prof. Dr. Gunther Maier
Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie ao.Univ.Prof. Dr. Johannes Steyrer, ao.Univ.Prof. Dr. August Österle

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

215) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) In der Universitätsbibliothek ist voraussichtlich ab 1. Juli 2007 bis 1. Juni 2009 die Stelle eines Bibliothekars/einer Bibliothekarin in der Abteilung Zeitschriftenmanagement, (Arbeitnehmer/in der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.
Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei der Verwaltung, Bestandsverbesserung und Vermittlung gedruckter und elektronischer Zeitschriften, Informationsdienste und Abhaltung von BenutzerInnenschulungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, sehr gute Englischkenntnisse, sehr gute EDV-AnwenderInnenkenntnisse, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, BenutzerInnenorientierung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
bibliothekarische Fachausbildung oder FH-Studiengang Informationsberufe oder MSc Bibliotheks- und Informationsmanagement oder MSc Universitätslehrgang Library and Information Studies (LIS); Berufserfahrung im Bibliotheks- oder Informationswesen

Kennzahl: 81905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) In der Universitätsbibliothek ist voraussichtlich ab 1. Juli 2007 bis 1. Jänner 2009 die Stelle eines Fachreferenten/einer Fachreferentin in der Abteilung Information und Digitale Bibliothek (Arbeitnehmer/in der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit an der Administration, Bestandsverbesserung und Vermittlung der Fachdatenbanken, Informationsdienste und Abhalten von BenutzerInnenschulungen; Betreuung der Internetquellensammlung und Mitarbeit bei internationelen Projekten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abschluß eines wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiums bzw. des FH Studiengangs Informationsberufe, sehr gute Englischkenntnisse, sehr gute EDV-AnwenderInnenkenntnisse, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, BenutzerInnenorientierung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
bibliothekarische Fachausbildung oder MSc Bibliotheks- und Informationsmanagement oder MSc Bibliotheks- und Informationsmanagement oder MSc Universitätslehrgang Library and Information Studies (LIS); Berufserfahrung im Bibliotheks- oder Informationswesen


Kennzahl: 82005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Juni 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Christoph Badelt