Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 17. Jänner 2007, 19. Stück

89 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
90 Akademie der bildenden Künste Wien: Ausschreibung der Funktion des Rektors/der Rektorin
91 Call for expression of interest der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC) in Wien (in Kürze Agentur für Grundrechte) und für das gemeinsame Forschungsprojekt ITER "Fusion for Energy"- Erstellung von Reservelisten
92
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
93
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
94
Personalia

89) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
ÖRS in Pressburg o.Univ.Prof. Dr. Peter Doralt
etPackaging Dr. Christian Buchta


o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


90) Akademie der bildenden Künste Wien: Ausschreibung der Funktion des Rektors/der Rektorin

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt die Stelle der Rektorin / des Rektors gemäß Universitätsgesetz 2002 zur Besetzung.
Das Studienangebot der Akademie der bildenden Künste Wien umfasst derzeit die
Studienrichtungen Architektur, Bildende Kunst, Bühnengestaltung, Lehramtsstudium (Bildnerische Erziehung, Werkerziehung), Konservierung und Restaurierung sowie die Doktoratsstudien der Philosophie, der technischen Wissenschaften und der Naturwissenschaften. Die Akademie der bildenden Künste Wien hat dzt. etwa 1100 Studierende und beschäftigt ca. 215 Universitätslehrerinnen und Universitätslehrer und ca. 120 allgemeine Universitätsbedienstete.

Zur Rektorin oder zum Rektor können Personen gewählt werden, welche über internationale Erfahrung in wissenschaftlicher und/oder künstlerischer Tätigkeit bzw. Tätigkeit im Wissenschafts-und/oder Kunstmanagement, sowie die Fähigkeit zur organisatorischen, personellen und wirtschaftlichen Leitung einer Universität mit hoher sozialer und geschlechterpolitischer Kompetenz verfügen.
Die Funktionsperiode beginnt am 1. Oktober 2007 und endet mit 30. September 2011. Eine Wiederwahl ist zulässig. Nähere Informationen zur Akademie der bildenden Künste Wien (UG 2002, Entwicklungsplan, Satzungen, Organisationsstruktur etc.) finden Sie unter www.akbild.ac.at

Die Bewerbungen sollen ausführliche Unterlagen einschließlich Lebenslauf hinsichtlich der Bewerbungsvoraussetzungen enthalten. Es wird vorausgesetzt, dass die Bewerberinnen und Bewerber bereit sind, sich im Rahmen von öffentlichen Hearings zu präsentieren, welche voraussichtlich Mitte März 2007 stattfinden werden.

Bewerbungen sind bis 09.02.2007 (Datum des Poststempels), an die Vorsitzende des Senats Doz. Mag. Bettina Henkel im Wege des Büros des Senats der Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien zu richten, diese sind auch per E-Mail (senat@akbild.ac.at) und FAX (0043/1/58816-298) bis 09.02.2007 möglich.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im künstlerischen und wissenschaftlichen Personal und in Leitungspositionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik.
Fahrtkosten und sonstige Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht vergütet.


91) Call for expression of interest der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC) in Wien (in Kürze Agentur für Grundrechte) und für das gemeinsame Forschungsprojekt ITER "Fusion for Energy"- Erstellung von Reservelisten

Die Europäische Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC) in Wien sucht für den Aufbau der Agentur für Grundrechte zahlreiche Vertragsbedienstete im Assistenzbereich (FG III und II) für nachstehend angeführte Stellen:

Administrative Assistant-Finance and Budget
Ref. n: FINAS-III-2006

Administrative Assistant-Personnel
Ref. n: PERAS-III-2006

Administrative Assistant-Procurement
Ref. n: PROAS-III-2006

Conferences, Meetings and Events Assistant
Ref. n: COMAS-III-2006

IT Support Assistant
Ref. n: ITSAS-III-2006

Networks Assistant
Ref. n: NETAS-III-2006

Public Information Assistant
Ref. n: PUBAS-III-2006

Receptionist
Ref. n: REC-I-2006

Secretary
Ref. n: SEC-II-2006

Software Applications Support Assistant
Ref. n: SOFAS-III-2006

Surveys & Statistical Analysis Assistant
Ref. n: SURSTA-III-2006

Nähere Informationen sind unter folgenden Internetseiten abrufbar:
http://eumc.europa.eu und http://europa.eu.int/epso/temp-staff_de.htm
Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis zum 4. Februar 2007 an nachstehend angeführte E-Mail-Adresse zu senden: recruitment@eumc.eu.int

Call for expression of interest for temporary agents für das gemeinsame Forschungsprojekt ITER "Fusion for Energy" - Erstellung von Reservelisten
Der Kernfusionsreaktor ITER (International Thermonuclear Experimental Reactor) ist ein internationales Kernforschungsprojekt der Europäischen Union, der Volksrepublik China, der Schweiz, Japans, Südkoreas, der russischen Föderation, der USA und Indiens. ITER wird in Cadarache, in der Nähe von Aix-en-Provence in Frankreich, errichtet. Eine neue europäische Organisation für die Entwicklung Fusion of Energy wird in Barcelona eingerichtet und für das gemeinsame Projekt den Europäischen Beitrag leisten.

Gesucht werden zahlreiche Administratoren/Administratorinnen und Assistenten/Assistentinnen in den Bereichen Informationstechnologie, Audit, Humanressourcen, Programmadministration, Jus, Budget/Finanzen, Ingenieurwesen.

Das Auswahlverfahren dient zur Erstellung von Reservelisten in den angeführten Bereichen.
Alle Details sowie die Bewerbungsformalitäten sind auf der Homepage des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) unter folgendem Link abrufbar: http://europa.eu.int/epso/temp-staff_de.htm
Die Onlinebewerbung ist bis 19. Jänner 2007 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Zeit) möglich.

Bitte beachten Sie auch die zahlreichen Ausschreibungen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) und des Europäischen Zentrums für Seuchenprävention- und Kontrolle (ECDC). Details erhalten Sie auf unserer Homepage und auf der Homepage des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO).
http://europa.eu.int/epso/temp-staff_de.htm



92)
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Romanische Sprachen ist ab sofort für 6 Monate die Stelle eines E-Learning- Assistenten/ einer E-Learning-Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt für Italienisch zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Entwicklung des E-Learning-Angebots für Italienisch - Wirtschaftskommunikation I

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium (Wirtschaftswissenschaften oder Romanistik oder Übersetzen /Dolmetschen)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Kenntnisse der italienischen Sprache

Darüber hinaus: ausgezeichnete EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office-Paket, Internet), Erfahrungen in der Administration der elektronischen Lernumgebung Learn@WU oder mit anderen e-Learning-Plattformen , Erfahrungen im Webdesign (HTML, Grafikprogramme)

Kennzahl: 74005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Projektleiter:
Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann


2.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. März 2007 für 4 Jahre die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.

Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes einschlägiges Universitätsstudium

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Production and Operations Management, Supply Chain Management, Operations Research

Kennzahl: 74205
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe
der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für BWL und Wirtschaftsinformatik ist ab sofort bis 31. Dezember 2007 die Stelle eines E-Learning- Assistenten/ einer E-Learning-Assistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 10 Stunden/ Woche zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Weiterentwicklung des E-Learning-Angebots der Lehrveranstaltung "Grundlagen der Modellierung"

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Lehrinteresse im Bereich Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, erfolgreiche Teilnahme an der LV "Grundlagen der Modellierung" oder vergleichbare Fachkenntnisse (insb. UML)

Darüber hinaus: IT-Kenntnisse: ausgezeichnete EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office-Paket, Internet, E- Mail), Erfahrungen in der Administration der elektronischen Lernumgebung Learn@WU Erfahrungen im Webdesign (HTML, Grafikprogramme)

Didaktische Kenntnisse: Erfahrung im Entwickeln von elektronischen Lehrmaterialien, sonstige Lehrerfahrung

Kennzahl: 74305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Projektleiter:
Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann

4.) Im Institut für BWL und Wirtschaftsinformatik ist ab sofort bis 31. Dezember 2007 die Stelle eines E-Learning- Assistenten/ einer E-Learning-Assistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 10 Stunden/ Woche zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Weiterentwicklung des E-Learning-Angebots der Lehrveranstaltung "Grundlagen der Programmierung"

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Lehrinteresse im Bereich Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, erfolgreiche Teilnahme an der LV "Grundlagen der Programmierung" oder vergleichbare Fachkenntnisse (Java-Programmierung)

Darüber hinaus: IT-Kenntnisse: ausgezeichnete EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office-Paket, Internet, E- Mail), Erfahrungen in der Administration der elektronischen Lernumgebung Learn@WU, Erfahrungen im Webdesign (HTML, Grafikprogramme)

Didaktische Kenntnisse: Erfahrung im Entwickeln von elektronischen Lehrmaterialien, sonstige Lehrerfahrung

Kennzahl: 74405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Projektleiter:
Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann

5.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. März 2007 bis 31. August 2007 die Stelle eines drittmittelfinanzierten Wissenschafters/ einer drittmittelfinanzierten Wissenschafterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im wissenschaftlichen Betrieb oder Praxis im Bereich von Europäischen Behörden, besondere Kenntnisse auf einem der folgenden Fachgebiete: Verfassungsrecht, Europarecht, Bankaufsichtsrecht. Gewünscht wäre Bereitschaft zur selbständigen Abhaltung von einschlägigen Lehrveranstaltungen oder einschlägige Publikationen in mindestens zwei der folgenden Fachgebiete: Verfassungsrecht, Europarecht, Bankenaufsichtsrecht

Kennzahl: 74105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe
der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt



93)
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist ab sofort, vorläufig befristet für 6 Monate - mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, die Stelle eines Sekretärs/ einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.
Aufgabengebiet:
Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben, administrative Betreuung von Studierenden, Bibliotheksverwaltung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossene Schulausbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute IT-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office, Internet), sehr gute Rechtschreibkenntnisse, gute Englischkenntnisse, Serviceorientierung, Team- und Lernfähigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, freundliches und korrektes Auftreten

Kennnzahl: 73905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Zentrum für Informatikdienste, Abteilung Information Center, ist voraussichtlich ab 1. März 2007 die Stelle eines Junior Benutzerbetreuers/ einer Junior Benutzerbetreuerin (ADV SV5) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit den IT-Services des ZID, Betreuung des Webangebots, Abhalten von Kursen, Erstellung von Schulungsunterlagen, Kleinsoftwareentwicklung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeleisteter Zivil-/Präsenzdienst, praktische EDV-Erfahrung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamgeist, Verlässlichkeit, freundliches Auftreten, sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows (98, NT4.0, 2000, XP), Kenntnisse des Betriebssystems UNIX (Linux), sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen, Belastbarkeit, gute Englischkenntnisse, Genauigkeit, Erfahrung im Bereich der Webprogrammierung, Erfahrung im Bereich der Kund/inn/enbetreuung

Kennnzahl: 74605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer von 3 Jahren die Stelle eines Assistant - Seminars and Corporate Programs (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für ManagerInnen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.


Aufgabengebiet:
In dieser umfangreichen Tätigkeit unterstützen Sie das Seminar- und Corporate Programs-Team kompetent und eigenverantwortlich im gesamten organisatorischen Aufgabenbereich.

Dazu gehört neben der Seminar- und Programmorganisation und Vorortbetreuung der Seminare auch das Erstellen von Seminar- und Flipchartprotokollen sowie die Kommunikation mit Seminar- und ProgrammteilnehmerInnen. Darüber hinaus beschaffen Sie Informationen, führen selbstständig Recherchen durch und erstellen Unterlagen und Präsentationen. Eine professionelle Büro- und Terminorganisation runden Ihren Aufgabenbereich ab.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Perfekte MS-Office-Kenntnisse, Organisationstalent

Kennnzahl: 74705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer von 3 Jahren die Stelle eines/einer Program Manager/in Corporate Programs & Seminars (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für ManagerInnen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.


Aufgabengebiet:
In dieser herausfordernden Tätigkeit entlasten Sie den Head of Development and Sales bei der Angebots- und Konzepterstellung im Aquisitionsprozess sowei bei der Entwicklung, Umsetzung und Qualitätssicherung von maßgeschneiderten Management Development Programmen und Seminaren für Firmenkund/inn/en.
Dazu zählt neben Angebotslegung und Konzeption auch die eigenständige Programmumsetzung und -koordination sowie die Recherche und Rekrutierung von Top-Vortragenden. Darüber hinaus sind Sie aktiv in den Ausbau des bestehenden Trainer-Relationship-Managements eingebunden

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Weiterbildung, Personalentwicklung und/oder Training (idealerweise in der Executive Education oder im Management Development)

Kennnzahl: 74805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Februar 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


94) Personalia

ZUGÄNGE DEZ./JÄN. 06/07
INSTITUT/ABTEILUNG/ARBEITSBEREICH STELLE NAME ZUGANG MIT
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien Wiss.MA Dipl.Inf. KELLE Sebastian 18.12.2006
Sozialpolitik Projekt-MA Mag. DELGADO José 01.01.07
Steuerrecht E-Learning-Assistentin Mag. HEIDENBAUER Sabine 01.01.07
Steuerrecht E-Learning-Assistentin MMag. OBERASCHER Friederike 01.01.07
FI für Europafragen Ass. Dr. KRISTOFERITSCH Hans 01.01.07
Arbeitsrecht und Sozialrecht Wiss.MA Mag. MAURER Michaela 01.01.07
Regional- u. Umweltwirtschaft Projekt-MA SKALA Franz 01.01.07
Financial Engineering und Derivate Stud.Ass. KULIC Melisa 01.01.07
Vizerektorin für Forschung, Internationales Angestellter Mag. SÜNDER Wolfgang 01.01.07
Soziologie und empirische Sozialforschung E-Learning-Assistent HAMETNER Hubert 01.01.07
Organisation und Materialwirtschaft Wiss.MA Mag. FELLNER Gerald 02.01.07
BWL der Industrie E-Learning-Assistentin Mag. (FH) FALLMANN Irmgard 02.01.07
Gender & Diversity in Organizations Projekt-MA Mag. STELZL Antonia 02.01.07
Österr. und Internationales Steuerrecht Projekt-MA GÜNTHER Oliver-Christoph 08.01.07
Informationswirtschaft E-Learning-Assistentin Bakk. SPITZER Ursula 15.01.07
Regional- u. Umweltwirtschaft Projekt-MA Mag. WÄCHTER Petra 15.01.07
ABGÄNGE DEZ./JÄN. 06/07
INSTITUT/ABTEILUNG/ARBEITSBEREICH STELLE NAME ABGANG MIT
Soziologie und empirische Sozialforschung Sekretärin SCHWARZ Elke 30.12.06
Transportwirtschaft und Logistik Univ.Prof. Prof.Dr. MEYR Herbert 31.12.06
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien Projekt-MA Mag. MACHAL Roland 31.12.06
Institutionelle u. Heterodoxe Ökonomie Sekretärin LACKNER Sabine 31.12.06
Steuerrecht Wiss.MA Mag. SCHLAGER Christoph 31.12.06
Gender & Diversity in Organizations Projekt-MA Mag.
FLEISCHMANN Alexander
31.12.06
Public Management Projekt-MA Mag. (FH) EGGER-PEITLER Isabell 31.12.06
Steuerrecht Projekt-MA HOLCZEROVA
Judita
31.12.06
Betriebl. Finanzierung Wiss.MA Mag. KLOCKER Stefan 31.12.06
Executiv Academy Sekretärin LENDWAY Ursula 31.12.06
Rektorat Angestellter HUMER Roland 31.12.06
Stabstelle VR für Forschung, Internationales und External Relations Angestellte Mag. SCHAUMANN Agnes 31.12.06
Regional- u. Umweltwirtschaft Projekt-MA BEINSTEIN Martin 31.12.06
Klein- und Mittelbetriebe Projekt-MA Mag. TEODOROWICZ Slawomir 31.12.06
Transportwirtschaft und Logistik Wiss.MA Dipl.Kffr. KAUDER Saskia 14.01.07
Informations- und Immaterialgüterrecht Wiss.MA NEUBAUER Mathias 14.01.07