Familienfreundliche Hochschule

Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Privatleben ist der WU ein großes Anliegen.

Auf der Website "Studieren mit Kind" finden sich wichtige Informationen und Anlaufstellen.

WU-Mitarbeitende finden alle wichtigen Informationen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Intranet (nur für WU-Mitarbeitende)

Die WU möchte u.a. mit folgenden Angeboten die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verbessern (Auszug):

  • Am WU Campus befindet sich ein Kindergarten, zusätzlich bietet die WU Kinderbetreuungsmöglichkeiten bei Veranstaltungen, Seminaren, etc. an.

  • Für Kinder von WU-Mitarbeitenden im Alter von 6 bis 10 Jahren hat die WU ein Ferienbetreuungsangebot im Sommer und Herbst etabliert.

  • Für die Zeit der Elternkarenz werden den Angestellten Notebooks zur Verfügung gestellt und der Wiedereinstieg nach der Elternkarenz soll wissenschaftlichem Personal u.a. durch Coaching erleichtert werden. Für ein gelungenes Karenzmanagement steht zudem die Roadmap Karenzmanagement​ von abz*austria als Informationsplattform zur Verfügung.

  • Ein Dual Career Service unterstützt bei der Vereinbarkeit von Doppelkarrieren.

  • Seit 2013 arbeitet die WU im Rahmen des  Audits „hochschuleundfamilie“ an der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen, um die WU zu einer noch familienfreundlicheren Universität zu machen.  

  • Um die organisatorischen Herausforderungen im Berufs- und Familienalltag besser zu meistern, hat die WU Empfehlungen für eine familiengerechte Terminplanung und Kommunikationskultur bereitgestellt (WU Policy für Familiengerechte Arbeitskultur – nur für WU-Mitarbeitende).

Daten und Fakten:

der WU-Studierenden

4% der WU-Studierenden haben bei der Studierendensozialerhebung 2019 angegeben, ein Kind zu haben. 

Audit Hochschule und Familie

Seit 2013 arbeitet die WU im Rahmen des Audits "hochschuleundfamilie" an der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen, um die WU zu einer noch familienfreundlicheren Universität zu machen.