Kommission für Forschung

Gemäß § 9 Abs 1 f) der Satzung der WU Wien ist die Kommission für Forschung einzurichten.

Der Aufgabenbereich dieser Kommission umfasst folgende Bereiche:

   ► Forschungsevaluierung               
   ► Forschungskommunikation
   ► Forschungsinfrastruktur
   ► Wissenschaftliche Integrität in der Forschung

Laut der Richtlinie für Verantwortungsbewusste Forschung und wissenschaftliche Integrität ist die Forschungskommission auch Anlaufstelle bei allfälligen Zweifelsfragen. Dafür steht sie den Mitarbeiter*innen beratend, unterstützend und vermittelnd zur Verfügung.

Laut § 9a der Satzung der WU ist für ethische Fragen in der Forschung ein Beirat für Ethische Fragen bei dieser Kommission (§ 9 Abs 1 lit f) eingerichtet. Der Forschungskommission kommen dabei folgende Aufgaben zu:

  • Antragsteller*innen können sich im Falle einer Stellungnahme, welche ethische Bedenken zum Ausdruck bringt oder von der/dem Antragsteller*in nicht als angemessen erachtete Empfehlungen beinhaltet, an das für Forschungsfragen zuständige Rektoratsmitglied wenden.

  • Dieses holt in solchen Fällen Gutachten von einer/einem oder mehreren internationalen Expert*innen ein, wobei man mit Zustimmung der Kommission für Forschung davon absehen kann.

  • Antragsteller*innen können zur Wahl der Gutachter*innen Stellung beziehen.

  • Die Kommission für Forschung gibt danach auf Basis dieser Gutachten eine weitere ethische Stellungnahme ab.

Das Senatsbüro betreut die Kommission in allen ihren Aufgaben, Tätigkeiten sowie Sitzungen, unterstützt die Vorsitzende/den Vorsitzenden und fungiert als Schnittstelle zum Senat bzw. dem Senatsvorsitz.
 

Die Mitglieder der Forschungskommission wurden für die Funktionsperiode von 1.10.2022 bis 30.9.2025 bestellt:

Mitglieder

Die Sitzungen der Forschungskommission sind fest in einem Sitzungsrad eingebettet und finden 3 x im Semester statt. Bei Bedarf kann jederzeit eine Sondersitzung einberufen werden.

Sitzungstermine

Weiterführende Informationen zur Arbeit in den Senatskommissionen finden Sie in den folgenden Dokumenten:
Allgemeine Information für Mitglieder in Senatskommissionen
Funktion und Aufgaben der Kommission für Forschung

Die Evaluierungsrichtlinie bildet die Grundlage für die Bewertung von Feststellung, Sicherung und Entwicklung der Qualität und Vielfalt der Leistungserbringung der Universität.

Die systematische Sicherung von Prinzipien für verantwortungsbewusste Forschung und wissenschaftliche Integrität an der WU Wien ist in folgender Richtlinie enthalten.

Die Ombudsstelle für Studierende im BMBWF unterstützt bei Fragen und Problemen beim Studium. Die Kontaktdaten an der WU Wien finden Sie in folgender Broschüre.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Frau Katarzyna Siwiec (Tel. Nr.: 01 31336-5322 oder via E-Mail) oder an Frau Doris Binderbauer (Tel.Nr.: 01 31336-5047 oder via E-Mail).