Vorlesen

Wirtschaftsrecht

JUSPLUS Schnupperuni

Die JUSPLUS: Wirtschaftsrecht Schnupperuni fand am 20. Februar 2019 zum siebten Mal im Großen Festsaal am Campus der WU statt. Einen Vormittag lang bekamen die zahlreichen Schüler/inne/n, die alleine oder im Klassenverband, teilnahmen, einen Einblick darin, welche Inhalte und Perspektiven das JUSPLUS: Wirtschaftsrecht Studium an der WU bietet.

Die Schnupperuni begann mit einer Vorstellung des JUSPLUS: Wirtschaftsrecht Studiums durch die Programmdirektoren Univ.-Prof. Harald EBERHARD (für das Bachelorstudium) und Univ.-Prof. Martin SPITZER (für das Masterstudium). Im Anschluss wurde das Studium aus Sicht von zwei Studierenden, Sophia LIENBACHER und Thomas PLANINGER, vorgestellt. Im zweiten Teil der Schnupperuni ging es dann um  juristische Inhalte. Um den Schüler/inne/n besser vermitteln zu können, was in einem JUS Studium gelehrt und gelernt wird, wurden zwei Schnuppervorlesungen aus Zivilrecht (Univ.-Prof. Martin SPITZER) und Strafrecht (Univ.-Prof. Robert KERT) gehalten. Nach einer Pause mit Jause ging es weiter mit „JUSPLUS: Wirtschaftsrecht meets Praxis". Univ.- Prof. Georg LIENBACHER, Richter am österreichischen Verfassungsgerichtshof, stellte anhand seiner eigenen Karriere und Fragen vieler interessierter Schüler/inne/n die breite Palette an Karrieremöglichkeiten für Jurist/inn/en dar.

Zum Abschluss konnte an Führungen über den Universitätscampus teilgenommen werden, die durch die Österreichische HochschülerInnenschaft (OEH) geleitet wurden. Auch in diesem Jahr war die Schnupperuni sehr gut besucht und ein großer Erfolg bei den anwesenden Schüler/inne/n. Neben den anwesenden Professoren, standen den ganzen Vormittag über Studierende für Fragen der Schüler/inne/n zur Verfügung.