Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 17. April 2019, 29. Stück

157) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Schnittstelle NdKao. Univ. Prof. Dr. Alexander Kaiser
ÖRK_WASHDr. Christian Schober
NutriSafeDr. Christian Fikar
SIMPro Alumni 2020MMag. Reinhard Millner
Dr. Peter Vandor
Ass.Proj. Schmieder JuliaJulia Schmieder M.Sc.
Anb.finanz. Martinuzzi 19 ETHICS (Kura)Dr. André Martinuzzi
WU-int. Fo.proj. Tokenökonomieo. Univ. Prof. Dr. Alfred Taudes

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

158) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 03.06.2019 befristet eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.803,90 Euro brutto) vollbeschäftigt oder eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.148,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie weiters darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Sowohl für Universitätsassistent/in post doc wie auch für Universitätsassistent/in prae doc:

  • Forschung und Lehre im Rahmen des Forschungs- und Lehrprofils des Instituts; Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen, Prüfungen, der Betreuung von Studierenden und im Wissenschaftsmanagement

  • Unterstützung des/der Vorgesetzten in dessen/deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration

  • Mitwirkung bei allgemeinen Organisations- und Verwaltungsaufgaben und bei Evaluierungsmaßnahmen

  •  

Ihr Profil:

Universitätsassistent/in post doc

  • (Mit Ende der Ausschreibungsfrist) vollständig abgeschlossenes Doktoratsstudium der Anglistik; alternativ - im Fall von Bewerber/inne/n mit englischer Muttersprache - abgeschlossenes Doktoratsstudium der (angewandten) Linguistik, Germanistik oder einer facheinschlägigen Studienrichtung bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

  • Hervorragende mündliche und schriftliche Beherrschung des Englischen; Bewerber/innen mit englischer Muttersprache sollten im Hinblick auf Tätigkeiten in der Verwaltung Deutschkenntnisse auf zumindest „intermediate“ Niveau besitzen

  • Erfahrung mit empirischer linguistischer Forschung (z.B. mit computerlinguistischen Methoden) mit Bezug zum Forschungsprofil des Instituts für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation (siehe www.wu.ac.at/en/ebc/research-platform)

  • Aktives Interesse an Forschungsfragen der Wirtschaftskommunikation

  • Soziale Kompetenzen und Teamgeist für Gemeinschaftsprojekte

  • Lehrerfahrung auf tertiärem Niveau, idealerweise im Bereich Wirtschaftsenglisch

  • studien- und/oder berufsbezogene Auslandserfahrung im englischsprachigen Ausland

  •  

Universitätsassistent/in prae doc

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Anglistik; alternativ - im Fall von Bewerber/innen mit englischer Muttersprache - facheinschlägiger Master-Studienabschluss (z.B. Germanistik, Linguistik) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

  • Hervorragende mündliche und schriftliche Beherrschung des Englischen; Bewerber/innen mit englischer Muttersprache sollten im Hinblick auf Tätigkeiten in der Verwaltung Deutschkenntnisse auf zumindest „intermediate“ Niveau besitzen

  • Ggf. Bereitschaft, eine Dissertation im Bereich der englischen Wirtschaftskommunikation zu verfassen

  • Aktives Interesse an wirtschaftsbezogenen Fragestellungen

  • Idealerweise Erfahrung mit empirischer linguistischer Forschung (z.B. mit computerlinguistischen Methoden) mit Bezug zum Forschungsprofil des Instituts für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation (siehe www.wu.ac.at/en/ebc/research-platform)

  • Soziale Kompetenzen und Teamgeist für Gemeinschaftsprojekte

  • Lehrerfahrung auf tertiärem Niveau, idealerweise im Bereich Wirtschaftsenglisch

  • studien- und/oder berufsbezogene Auslandserfahrung im englischsprachigen Ausland von Vorteil

  •  

Kennzahl: 3912

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) The International Accounting Group is currently inviting applications for a 15 hours/week Teaching and Research Assistant position (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 773,10). This employee position will be limited to a period of six months, starting on June 01, 2019 (commencement date subject to change).

Pursuant to the Collective Bargaining Agreement, only students who have not yet completed a master or diploma degree program can be employed. Please note that under the terms of the WU personnel development plan, student employee positions are limited to an employment period of not more than two years.

Responsibilities:

  • Supporting the International Accounting Group in conducting its research activities, course preparation and conducting examinations, especially: Preparing lecture, teaching and revision materials for Financial Statement Analysis

  • Participating in organizational and administrative duties as well as evaluation measures (examinations)

  • Assisting with research work (e.g. literature research, preparation of data)

  • Assisting with courses (e.g. supporting students, supporting the creation presentations and other teaching material)

  •  

Your Profile:

  • Ongoing studies of a bachelors or master's program focusing on accounting or related fields of business administration

  • Ideally successfully participated in the course Financial Statement Analysis

  • Interested in becoming part of an academic unit's research and teaching activities

  • High level of proficiency in both German and English languages

  • Used to working with the Microsoft software package (Word, PowerPoint, Excel, Outlook)

  • Experience in working in a similar position advantageous, but not required

  • Excellent communication skills and an ability to work under pressure

  • Willing to work independently

  • Personal attributes: exact, reliable and positive

  •  

Reference Number: 3913

Application materials can be submitted online until May 08, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

3) The Institute for Service Marketing and Tourism is currently inviting applications for a 25 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 1,790.31, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 1.5 years, starting on May 15, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
We are looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution in the lnstitute's research areas or a related field. The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching. He/she will be working on own independent research activities (i.e. dissertation/PhD). A substantial part of the successful candidate's research activities will be dedicated to collaborate and support ongoing research projects at the Institute, help in disseminating research projects into academia and practice, and to assist in writing proposals for third party research funding. The research outcome will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Any member of academic staff joining us will be encouraged to make teaching contributions at an undergraduate or MSc level and to participate in teaching, research and administrative support of the group's organizational management.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in quantitative research methods (e.g. a master’s degree or equivalent in marketing science, mathematics, statistics, physics, computer science or econometrics). Applicants should have a capability and interest in developing and applying advanced methodologies to managerially relevant marketing problems, in particular in the field of applying (deep) machine learning techniques for automazed analyses of costumer-firm interactions and prediciting future costumer behavior.

A very good written and oral command of the English language is required. From international candidates we expect intermediate German language skills or the candidate's willingness to acquire German language skills (B2 level or higher). Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and willing to take on responsibility.

Reference Number: 3916

Application materials can be submitted online until May 08, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

159) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) In der Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre ist voraussichtlich ab 03.06.2019 eine Stelle für einen Referent Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre/eine Referentin Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.409,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Entwicklungsaufgaben und Mitarbeit im Programmmanagement und in der Programmentwicklung der Bachelorprogramme der WU 

  • Kommunikationsschnittstelle zu und Abstimmung mit WU Serviceeinheiten

  • Koordination und Unterstützung bei Studienplanentwicklungen und -reformen

  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Informationsmaterialien und Beratungsangeboten für Studieninteressierte

  • Aufbereitung und Analyse von relevanten Daten

  • Unterstützung bei organisatorischen und administrativen Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Umsetzung sowie Mitarbeit bei der Entwicklung strategischer Projekte bzw. Projektmanagement im Bereich Studienprogramme und Lehrstrukturen (z.B. Onboarding von Erstsemestrigen)

  • Informationsgenerierung und -aufbereitung sowie allgemeine Assistenz des/der Direktor/in Programmmanagement & Lehr-/Lernsupport

  •  

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung

  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Hochschulmanagement und -entwicklung

  • gute Kenntnis der Rahmenbedingungen, Strukturen und rechtlichen Grundlagen der WU und ihrer Studien von Vorteil

  • Erfahrung in der Projektabwicklung und -betreuung von Vorteil

  • Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache; Englisch fließend in Wort und Schrift

  • Sehr gute IT-Anwendungskenntnisse

  • Analytisches und vernetztes Denkvermögen sowie ausgezeichnete konzeptionelle Fähigkeiten

  • Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Arbeiten, aber auch hohe Lernbereitschaft

  • Organisatorisches Talent

  • Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft

  • Einsatzbereitschaft und Stressresistenz

  •  

Kennzahl: 3910

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.


2) In der Abteilung Marketing und Kommunikation ist voraussichtlich ab 03.06.2019 vorläufig auf zwei Jahre befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Fachbereichsleiter Content Management/ eine Fachbereichsleiterin Content Management (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.614,30 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als Fachbereichsleiter/in Content Management übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Planung und Koordination des Gesamt-Contents (Redaktionsplanung) für alle WU Kommunikationskanäle

  • Entwicklung, Gestaltung und Evaluierung eines WU Content Konzepts

  • Content-Recherche, - Identifikation, -Planung und -Konzeption

  • Aufbereiten des Contents

  • Entwicklung und Aufbau eines integrativen Redaktionsprozesses

  • Koordination der Content-Erstellung durch Channel-Manager/innen

  • Ansprechpartner/in und Schnittstelle für Channel Manager/innen und interne Abteilungen

  • Stellvertretung der Abteilungsleitung Kommunikation

  •  

Verantwortung für YouTube-Channel-Management

  • Entwicklung, Aufbau, Weiterentwicklung und Evaluierung eines WU You Tube-Channels

  • Erstellung von You Tube-relevantem Content unter Beachtung von Content Usability & SEO

  • Verantwortung für die Content-Qualität und Performance

  • Konzeption von Videoprojekten

  • Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle auf Basis von relevanten KPIs

  •  

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation

  • mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion, z.B. redaktionelles Umfeld

  • hervorragende kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten

  • sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und hohe Textkompetenz

  • Zielorientierte, strukturierte und selbständige Arbeitsweise

  • Ausgeprägtes Know-How im digitalen Bereich und Begeisterung für digitale Kommunikationstrends

  • Selbstständige, proaktive und lösungsorientierte Persönlichkeit mit hohem Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

  • Überzeugungs- und Begeisterungsstärke, hands-on-Mentalität

  • Sehr gute MS Office-, Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit

  •  

Kennzahl: 3911

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Sicherheitsmanagement sind voraussichtlich ab 01.07.2019 befristet bis 30.06.2020 zwei Stellen für eine Servicekraft Infodesk LC (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 423,90 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung des Infodesk im Gebäude LC, Unterstützung der Abteilung Sicherheitsmanagement (z.B. Räumungs- und Evakuierungsfall)

Ihr Profil:

  • Studierende/r der WU

  • Ausgezeichnete Kenntnis der WU und des Studienangebotes

  • Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse

  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachkenntnisse von Vorteil

  • Serviceorientiertes Auftreten

  • Ausgezeichnete Ausdrucksweise in Wort und Schrift (Deutsch)

  • Eigeninitiative und Engagement

  • Bereitschaft zur Weiterbildung (Fluchthilfe, Ausbildung zum Brandschutzwart/in etc.)

  •  

Kennzahl: 3914

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im WU Gründungszentrum ist voraussichtlich ab 15.05.2019 befristet bis 31.12.2021 eine Stelle für einen Programmmanager/eine Programmmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.204,55 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Planung, Umsetzung und Evaluierung von Konzepten im Bereich universitärer Entrepreneurship-Förderung

  • Organisation von Veranstaltungen (insbesondere Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen und Workshops)

  • Entwicklung und Umsetzung einer zielgruppenspezifischen Kommunikationsstrategie für frühphasige Entrepreneurship-Förderung

  • Community Management

  • selbständige Beratung von Gründungsinteressierten (persönlich, telefonisch, per E-Mail)

  • Netzwerkpflege im nationalen und internationalen Entrepreneurship-Ökosystem

  • Aufbau und Pflege von Datenbanken

  •  

Ihr Profil:

  • Universitätsabschluss (wirtschaftswissenschaftliches Studium von Vorteil)

  • Interesse an Entrepreneurship-Themen (z.B. durch berufliche Erfahrungen und/oder Studienschwerpunkte)

  • fundierte Projektmanagementerfahrung

  • Eigeninitiative und Engagement

  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und serviceorientiertes Auftreten

  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

  • gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit

  • exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office, Kenntnisse mit Content Management Systemen von Vorteil

  • Organisationstalent und Teamfähigkeit

  • Kreativität und Wille etwas Neues aufzubauen

  •  

Kennzahl: 3915

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5)Im Vizerektorat für Finanzen ist befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.129,00 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ehestmöglich zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sie unterstützen/begleiten die Leiterin des Projekts Kosten- und Leistungsrechnung bei

  • Implementierung einer Kostenträgerrechnung an der WU

  • theoretischer Recherche

  • Dokumentation

  • Bearbeitung in SAP

  • Der Durchführung von Interviews mit Abteilungsleiter/innen

  •  

Ihr Profil:

  • Wünschenswert: Laufendes Masterstudium mit Controllingschwerpunkt oder vergleichbarer Hintergrund

  • Sehr gute Deutschkenntnisse

  • Gute IT-Anwender/innenkenntnisse

  • Einschlägige Praktika oder erste Berufspraxis im Bereich Controlling

  •  

Kennzahl: 3917

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 08.05.2019
6) Bei IT-Services ist voraussichtlich ab 15.05.2019 befristet für die Dauer von 1 Jahr und 11 Monaten eine Stelle für einen SAP Betreuer/eine SAP-Betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.614,30 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Gewährleistung des reibungslosen, effizienten Betriebes der SAP ERP-Software

  • Betreuung bzw. und Erweiterung von Schnittstellen zwischen SAP und angeschlossenen Systemen (IXOS, ACONSO, ACCENTURE) und WU Eigenentwicklungen

  • Betreuung und Erweiterung des SAP Business Workflow

  • Lösung von internen Anforderungen durch Anpassung vorhandener Software bzw. der Herstellung von Neu- und Zusatzentwicklungen

  • Erstellung und Dokumentation von Berichten und Kennzahlen im gesamten ERP Bereich, Schwerpunkt Personal

  •  

Ihr Profil:

  • Sehr gute Programmierkenntnisse in mindestens einer dieser Sprachen: ABAP, Python, C

  • Grundkenntnisse SAP ERP

  • strukturiertes und analytisches Denkvermögen

  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • Selbständigkeit, Eigenverantwortung, Genauigkeit und Belastbarkeit

  •  

von Vorteil:

  • Erfahrung in ABAP Programmierung

  • SAP Erweiterung öffentlicher Dienst

  • Grundkenntnisse in Oracle

  • Grundkenntnisse in SAP Business Workflow

  •  

Kennzahl: 3892

Ende der Bewerbungsfrist: 08.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 01.05.2019
7) In der Personalabteilung ist ehestmöglich befristet bis 31.07.2022 eine Stelle für einen Personalisten/eine Personalistin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.409,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als Personalist/in sind Sie für bestimmte Departments und Serviceeinrichtungen an der WU eigenverantwortlich zuständig. Dabei recherchieren Sie rechtliche Vorgaben und sorgen selbständig für die Abwicklung der Personalagenden. Sie sind daher Ansprechpartner/in für alle Führungskräfte und Mitarbeiter/innen Ihres Bereichs. Sie pflegen die personalwirtschaftlichen Daten im SAP und sind dadurch auch Schnittstelle zur Personalverrechnung.

Die Durchführung von Recruitings und die Mitarbeit in personalwirtschaftlichen Projekten sind weitere wichtige Teile Ihres Aufgabengebietes.

Ihr Profil:

  • Einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich

  • Recruitingerfahrung, Erfahrungen im Recruiting von Führungskräften und/oder in englischer Sprache von Vorteil

  • Gute Arbeitsrechtskenntnisse

  • Gute IT-Anwender/innenkenntnisse

  • Große Genauigkeit

  • Professionelle Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)

  • SAP-HR Kenntnisse von Vorteil

  • gute Englischkenntnisse

  • Selbständige, lösungsorientierte und proaktive Arbeitsweise, Überzeugungsfähigkeit, hohe Serviceorientierung

  •  

Kennzahl: 3890

Ende der Bewerbungsfrist: 01.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 01.05.2019
8) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 27.05.2019 vorerst befristet eine Stelle für eine Fachkraft Personal (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 952,75 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
In dieser HR-Assistenzfunktion arbeiten Sie in HR-Projekten mit und unterstützen die Abteilungsleitung und die Mitarbeiter/innen der Personalabteilung in verschiedensten Personalangelegenheiten. Sie erlangen so Einblick in die Aufgaben und Prozesse eines modernen Personalmanagements. In einem ersten Schritt setzen Sie ein Projekt zur sprachlichen Neugestaltung der Informationsaufbereitung der Personalabteilung um. Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. außerdem die Vorbereitung von personalrechtlichen Unterlagen, die Administration von Daten in SAP und die Ausgabe der Mitarbeiter/innenkarten.

Ihr Profil:

  • Interesse an HR-Themen

  • Erste einschlägige Berufserfahrung

  • laufendes Studium (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt HR oder Germanistik oder Publizistik von Vorteil)

  • Sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse (MS-Office)

  • SAP-Grundkenntnisse von Vorteil

  • Sehr gute schriftliche Kommunikationsfähigkeit

  • Serviceorientierung

  • Große Genauigkeit

  • Selbstständigkeit

  •  

Kennzahl: 3898

Ende der Bewerbungsfrist: 01.05.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.