Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 20. März 2019, 25. Stück

130) Zuordnung zum Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie

Die Zuordnung zum Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie gemäß § 20b Absatz 2 der Satzung der WU von Univ.Prof. Dr. Margarete Rammerstorfer und o.Univ. Prof. Dr. Stefan Bogner endet mit 31. März 2019.

o.Univ.Prof. Dr. Stefan Bogner, Departmentvorstand Finance, Accounting and Statistics

131) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Implizite Theorien der ethischen Führung PADr. Georg Kodydek
Implizite Theorien der ethischen Führung PSADr. Georg Kodydek

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

132) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Interreag_SIVMag. Eva More-Hollerweger
EBKDr. Christian Schober
Testamentsspende - EntscheidungsprozessLukas Richter M.Sc.
Ass. Prof. Dr. Horst Reiger
Festo Fellow 2018 Nell PhillipUniv. Prof. Dr. Phillip Nell

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

133) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for International Business (Academic unit Prof. Nell) is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,148.38, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of six years, starting on October 01, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
- You will be working on your own independent research activities (i.e. dissertation/PhD) and support current projects in the team of researchers around Prof. Phillip Nell
- Thereby, you will focus on research areas that are close to the team's current research such as headquarters- subsidiary relationships in large multi-unit organizations (such as multinational corporations), fair decision making, envy, problem solving heuristics, and the question how the digital transformation will influence decision-making and organizational structures
- You will be required to develop and teach one Bachelor-level course per semester (teaching starts after the first year)
- To some extent, you will also support other teaching and/or administrative activities at the institute

Your Profile:
- A very good Master’s degree in business or psychology from a well known university
- Excellent English language skills
- Good German language skills
- Very good communications skills, especially Excel)
- Strong analytical skills/analytical mind
- Excellent skills in quantitative methods (e.g. experience in STATA or R) is a plus
- A strong interest in the area of international management and global strategic management (i.e. the research area of Prof. Nell)
- Relevant professional experience (e.g. at least 6 months full-time work experience in a consulting fim, a multinational corporation, or an international organization) is a plus
- Experience as a research assistant at a university is a plus

Reference Number: 3891

Application materials can be submitted online until May 1, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht ist voraussichtlich ab 01.05.2019 befristet bis 30.04.2020 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.148,38 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Forschung und Lehre des Instituts
- eigenständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium Wirtschaftsrecht
- selbstständige Forschungstätigkeit im Bereich Strafrecht, Strafprozessrecht und Menschenrechte
- administrative Tätigkeiten
- Betreuung und Mitbetreuung von Studierenden
- Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (Masterstudium Wirtschaftsrecht oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften)
- ausgezeichnete Englischkenntnisse
- Interesse an und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich Wirtschafts- und Europastrafrecht, Strafprozessrecht und Menschenrechte
- Interesse an der Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Interesse an Fragen des internationalen Rechts

Kennzahl: 3893

Ende der Bewerbungsfrist: 10.04.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 15.04.2019 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.030,80 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben am Institut
- Mitarbeit bei Prüfungen und bei Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- Mitarbeit an Forschungsprojekten zur Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie bei der Herausgabe einer englischsprachigen Zeitschrift zum Internationalen und Vergleichenden Verfassungsrecht

Ihr Profil:
- begonnenes juristisches Studium
- spezifische Interessen im österreichischen bzw. europäischen öffentlichen Recht
- ausgezeichnete Kenntnisse im öffentlichen Recht einschließlich Europarecht
- praktische Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Rechts von Vorteil
- spezifische Interessen an den in der Abteilung schwerpunktmäßig betriebenen Forschungsgebieten (Staatsorganisationsrecht, Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz, Rechtsstaat, Internationales und Vergleichendes Verfassungsrecht)
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Organisationstalent
- qualifizierte EDV-Kenntnisse im Zusammenhang mit der Erstellung von juristischen Texten und verlagsfertigen Manuskripten

Kennzahl: 3895

Ende der Bewerbungsfrist: 10.04.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) The Institute for Marketing & Consumer Research is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,148.38, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of six years, starting as soon as possible.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this part-time position.

Responsibilities:
The Institute for Marketing & Consumer Research (m.core) is part of the Marketing Department at WU Vienna. The team is committed to excellence and relevance in researching and teaching at the intersection of psychology and marketing and offers structures that allow for this (wellreputed research seminar series, lab facilities, staff trainings, brownbag seminars, conference support, etc.). Members of the institute are actively engaged in the international scientific community, they work interdisciplinary, and they aim to publish the output of their research in renowned international peer-reviewed journals putting a particular focus on star publications. The institute offers a dedicated spezialisation in the bachelor program and contributes to WU's master and PhD programs. It also nourishes tight links to the business world and frequently engages in industry projects; partly in the form of practice-led teaching.
Team spirit, interdisciplinary and intellectual curiosity distinguish the institute.

In its research m.core focusses on core topics in consumer behavior, from product perception to marketing communication. Internationally, the team is especially known for its expertise in the area of psychological ownership.

We are a passionate group of people that are united by their desire to tackle many of the questions that currently dominate the market (including issues of sustainability and digitalization). We are proud of our team spirit and a culture in which we mutually support each other including through constructive feedback. We seek a person that can support the team in both its task and spirit. The successful candidate will be integrated in the institute's core agendas and research foci while simultaneously obtaining the opportunity to develop their academic skill set and profile.

Tasks comprise:
- conducting pertinent research with the objective to present and publish it in high-impact international outlets (the pursuit of a PhD is highly encouraged)
- collaborating on central research projects of the institute (including practice project) and contributing to endeavours aiming at third party funding
- commensurate with prior experiences teaching on bachelor and master level as well as co-supervision of bachelor and master theses
- administrative tasks to support the successful operation of the institute

Your Profile:
- master degree in business or related disciplines that provide a solid grounding for the pursuit of consumer research (e.g., psychology, sociology, communication sciences, economics, anthropology)
- sound theoretical knowledge in fields relevant to consumer behavior. Sound knowledge in Marketing is desirable and will have to be acquired in case of a lack of prior knowledge.
- sound methodological skills and knowledge (preferably in quantitative research methods although candidates with sound skills in qualitative research methods will also be considered)
- excellent analytical and writing skills
- the ability to present complex matters
- excellent English skills, written and spoken; proficiency in German is desirable
- prior experiences in teaching or research are desirable

For further questions in regard to this position please contact Prof. Bernadette Kamleitner (bernadette.kamleitner@wu.ac.at).

Reference Number: 3896

Application materials can be submitted online until April 10, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

134) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Personalabteilung ist ehestmöglich befristet bis 31.07.2022 eine Stelle für einen Personalisten/eine Personalistin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.409,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Als Personalist/in sind Sie für bestimmte Departments und Serviceeinrichtungen an der WU eigenverantwortlich zuständig. Dabei recherchieren Sie rechtliche Vorgaben und sorgen selbständig für die Abwicklung der Personalagenden. Sie sind daher Ansprechpartner/in für alle Führungskräfte und Mitarbeiter/innen Ihres Bereichs. Sie pflegen die personalwirtschaftlichen Daten im SAP und sind dadurch auch Schnittstelle zur Personalverrechnung.

Die Durchführung von Recruitings und die Mitarbeit in personalwirtschaftlichen Projekten sind weitere wichtige Teile Ihres Aufgabengebietes.

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich
- Recruitingerfahrung, Erfahrungen im Recruiting von Führungskräften und/oder in englischer Sprache von Vorteil
- Gute Arbeitsrechtskenntnisse
- Gute IT-Anwender/innenkenntnisse
- Große Genauigkeit
- Professionelle Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
- SAP-HR Kenntnisse von Vorteil
- Gute Englischkenntnisse
- Selbständige, lösungsorientierte und proaktive Arbeitsweise, Überzeugungsfähigkeit, hohe Serviceorientierung

Kennzahl: 3890

Ende der Bewerbungsfrist: 10.04.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Bei IT-Services ist voraussichtlich ab 01.05.2019 befristet bis 09.05.2022 eine Stelle für einen SAP Betreuer/eine SAP-Betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.614,30 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Gewährleistung des reibungslosen, effizienten Betriebes der SAP ERP-Software
- Betreuung bzw. und Erweiterung von Schnittstellen zwischen SAP und angeschlossenen Systemen (IXOS, ACONSO, ACCENTURE) und WU Eigenentwicklungen
- Betreuung und Erweiterung des SAP Business Workflow
- Lösung von internen Anforderungen durch Anpassung vorhandener Software bzw. der Herstellung von Neu- und Zusatzentwicklungen
- Erstellung und Dokumentation von Berichten und Kennzahlen im gesamten ERP Bereich, Schwerpunkt Personal

Ihr Profil:
- Sehr gute Programmierkenntnisse in mindestens einer dieser Sprachen: ABAP, Python, C
- Grundkenntnisse SAP ERP
- strukturiertes und analytisches Denkvermögen
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigenverantwortung, Genauigkeit und Belastbarkeit

von Vorteil:
- Erfahrung in ABAP Programmierung
- SAP Erweiterung öffentlicher Dienst
- Grundkenntnisse in Oracle
- Grundkenntnisse in SAP Business Workflow

Kennzahl: 3892

Ende der Bewerbungsfrist: 10.04.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Bereich Controlling & Finanzbuchhaltung ist voraussichtlich ab 01.05.2019 eine Stelle für einen Leiter/eine Leiterin Controlling (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 3.500,- Euro brutto, die Möglichkeit zur Überzahlung ist gegeben), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
In dieser herausfordernden Führungsposition wirken Sie bei allen kaufmännischen Prozessen der WU rund um das Thema Controlling mit. Sie berichten direkt an die Leitung des Bereiches Controlling und Finanzbuchhaltung.

- Leitung und Führung der Controllingabteilung
- Vertretung der Abteilung nach Außen
- Termingerechte Sicherstellung und Koordination der jährlichen Budgetplanung
- Erstellung von Mehrjahresplanungen, Ad-Hoc-Berechnungen und Szenariorechnungen
- Termingerechte Sicherstellung des laufenden Berichtswesens (Plan/Ist Vergleiche, sowie Kennzahlen) für das Ministerium, sämtliche Gremien der Universitätsleitung sowie für alle Fachabteilungen
- Laufende Weiterentwicklung der Controllingsysteme (Kostenrechnung, Berichtswesen, Planungsprozess, etc)
- Kontinuierliche Prozessgestaltung und Prozessverbesserung im Controllingbereich (Evaluierung alter Prozesse, Design neuer Prozesse)
- Beratung, Koordination, Kommunikation und Abstimmung mit allen Fachabteilung in strategischen, budgetären und kostenrelevanten Sachverhalten
- Mitarbeit an abteilungsübergreifenden Projekten
- Key-User für controllingspezifische EDV-Systeme (insbes. SAP)

Ihr Profil:
Fachlich
- Abgeschlossenes facheinschlägiges Hochschulstudium
- Mehrjährige Berufserfahrung im Controllingbereich sowie Führungserfahrung
- Sehr gute Kenntnisse der Kostenrechnung, Budgetierung und Bilanzierung
- Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, ERP Systeme)
- Gute Projektmanagement-Skills
- Ausgezeichnete Deutsch und Englischkenntnisse

Persönlich
- Analytisches Denkvermögen und Spaß am Umgang mit Zahlen
- Konzeptionelle Stärke, prozessorientiertes Denken und strukturierte Arbeitsweise
- Hohe Empathie sowie gutes Durchsetzungsvermögen verbunden mit diplomatischem Geschick
- Hohe Kommunikationsstärke, Begeisterungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
- Ausgezeichnete Organisationsfähigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein und proaktive Arbeitsweise

Kennzahl: 3894

Ende der Bewerbungsfrist: 10.04.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 27.03.2019

4) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.04.2019 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter/eine Office Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 952,75 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Einkauf und Verwaltung von Literatur, technischem Equipment und Büromaterial
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3873

Ende der Bewerbungsfrist: 27.03.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 27.03.2019
5) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.04.2019 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter/eine Office Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.905,50 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Einkauf und Verwaltung von Literatur, technischem Equipment und Büromaterial
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3874

Ende der Bewerbungsfrist: 27.03.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.