Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 11. Oktober 2017, 02. Stück

06) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 02.11.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche oder zwei Stellen für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master- (Diplom-) Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Praedoc:
- Mitarbeit in Lehre und Forschung des Instituts für Produktionsmanagement
- Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen: SBWL Produktionsmanagement; ABWL - Beschaffung, Logistik, Produktion (Erstellung und Korrektur von Prüfungen)
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Operations and Supply Chain Management
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts
- Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Stud. Mitarbeiter/in:
- Mitarbeit bei der Erstellung und Korrektur von Prüfungen in ABWL- Beschaffung, Logistik, Produktion
- Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelorarbeiten und an Forschungsprojekten des Instituts

Ihr Profil:
Praedoc:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium mit Schwerpunkten in Operations and Supply Chain Management oder Operations Research oder Stochastik
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Schwerpunkt im Quantitative Supply Chain Management
- Bevorzugte Interessen in Inventory Management, Environmental Sustainability in Supply Chains, Behavioural Operations
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Erste Lehrerfahrung von Vorteil

Stud. Mitarbeiter/in:
- Abgeschlossenes Bachelorstudium mit Schwerpunkt in Quantitative Operations and Supply Chain Management
- Sehr gute Englisch- und IT-Kenntnisse
- Sehr guter Studienerfolg

Kennzahl: 3461

Ende der Bewerbungsfrist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.01.2018 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitwirkung in der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steuerrechtlichen Dissertation
- Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- sehr gute Kenntnisse der österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung
- Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht erwünscht
- Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit
- erste wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Steuerrechtes von Vorteil
- Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich
- sehr gute EDV-Kenntnisse
- ausgezeichnete Englischkenntnisse

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Kennzahl: 3468

Ende der Bewerbungsfrist: 15.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Statistik und Mathematik ist voraussichtlich ab 09.12.2017 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master- (Diplom-) Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitwirkung an der Verwaltung der Serverinfrastruktur und Mitarbeiter/innenrechner des Instituts
- Unterstützung bei IT-bezogenen Aufgaben im gesamten Institut
- Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei Prüfungsaufsichten

Ihr Profil:

- gültige Inskription in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder vergleichbarem Studium
- gute Kenntnisse diverser Betriebssysteme (GNU/Linux, Windows)
- Beherrschung gängiger Webtechnologien und Sprachen (HTML, PHP)
- gute Kenntnisse in Hardware (Wartung, Netzwerk, Assemblierung von Computersystemen)
- analytisches Denken
- gutes Englisch (Wort und Schrift)
- Erfahrung mit der Programmiersprache R und LaTex von Vorteil
- Erfahrung mit virtualisierten Systemen von Vorteil
- Verlässlichkeit, Genauigkeit und zeitliche Flexibilität
- Erfahrung mit Systemadministration von Vorteil

Kennzahl: 3469


Ende der Bewerbungsfrist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

07) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 04.12.2017 befristet bis 30.11.2018 eine Stelle für einen Mitarbeiter Austauschprogramme/eine Mitarbeiterin Austauschprogramme (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.074,- Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Beratung von Studierenden im Front Office zu den Mobilitätsprogrammen der WU (persönlich, telefonisch, per Mail, mittels Webinars)
- Erstellung und Durchführung von Präsentationen zu den Austauschangeboten der WU
- Mitbetreuung der Webseite
- Koordination der Welcome Session für Incoming Studierende
- Aktualisierung von allgemeinen Informationsmaterialien zum Thema Studierendenmobilität (Broschüren, Flyer etc.)
- Mitarbeit bei Projekten im Rahmen von Mobilitätsprogrammen, insbesondere bei der Auslandsstudienmesse Go Global
- Administrative Front-Office Tätigkeiten (Erstkontakt, Ausgabe von Dokumenten, Vermittlung, Post etc.)

Ihr Profil:
- Ausgezeichnetes sprachliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache
- Sicherer Umgang mit MS Office sowie mit Web/Content Management Systemen (Typo3 und Photoshop Kenntnisse von Vorteil)
- Serviceorientierte Beratung und kompetentes Auftreten, auch unter Belastungssituationen und Stress
- Teamorientiertes Denken und Handeln, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, sehr gute Selbstorganisation, Freude am Kund/inn/enkontakt
- Kenntnisse des Universitätsumfelds, insbesondere im Bereich des Studierendenaustauschs von Vorteil

Kennzahl: 3464

Ende der Bewerbungsfrist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Personalentwicklung & Personalplanung ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle für einen Personalentwickler/eine Personalentwicklerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.147,80 Euro brutto (bei einem Beschäftigungsausmaß von 20 Std./Woche), Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 bis 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sie sind im Rahmen eines engagierten Teams verantwortlich für die Betreuung und laufende Weiterentwicklung einiger Schlüsselinstrumente der WU-Personalentwicklung, u.a.:
- Inhaltliche Konzeption und Planung eines Teils des WU-internen Weiterbildungsprogramms, inklusive Rekrutierung von und Zusammenarbeit mit externen Trainer/inne/n
- Qualitätssicherung und konzeptionelle Anpassungen des WU-Onboarding-Angebots
- Beratung von Führungskräften und Mitarbeiter/inne/n hinsichtlich PE-Maßnahmen
- Leitung von oder Mitwirkung in internen PE-Proiekten

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit HR- oder vergleichbarem Hintergrund
- Kenntnisse in der Personalentwicklung oder im Universitätsmanagement von Vorteil
- Sehr gute Englisch-Kenntnisse
- Ausgeprägte Fähigkeit zu konzeptivem und eigenverantwortlichem Arbeiten
- Ausgezeichnete Organisationsfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
- Durchsetzungsvermögen und sicheres, verbindliches Auftreten
- Ausgeprägte kommunikative Kompetenz in mündlicher wie schriftlicher Form

Kennzahl: 3465

Ende der Bewerbungsfrist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Institute for International Business (Academic Unit Prof. Puck) is currently inviting applications for a 10 hours/week Project Assistant position (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary: Euro 500,08, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position – possible) (paid 14 times per year). This position will be limited to a period of 12 month starting on November 08, 2017 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
Your tasks include support for the project “the consequences of economic disintegration on Multinational Corporations”. You will support the project team in administrative, research, and (limited) teaching activities related to the project, as well as other activities of the academic unit. This includes the assistance in preparing project proposals, budget planning, and data management.

Your Profile:
- Very good grades in your ongoing Bachelor or Master degree
- Excellent communication and IT skills (ideally MS Office and R)
- Fluency in English (the project language)

Reference Number: 3466

Application materials can be submitted online until November 01, 2017.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

4) Im Bereich Teaching and Learning Services ist voraussichtlich ab 17.11.2017 befristet für die Dauer einer Elternteilzeit, eine Stelle für einen E-Learning Spezialist/eine E-Learning Spezialistin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.147,80 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Die Wirtschaftsuniversität Wien fördert seit Jahren erfolgreich innovative Lehre und den Einsatz moderner Lehr- und Lerntechnologien. Die Basis für eine gelungene und nachhaltige Unterstützung innovativer technologiegestützter Lehre ist mit der Förderung einschlägiger Projekte, einer etablierten zentralen Lern- und Kommunikationsplattform, modernsten Hörsaal-Technologien am Campus und durch das breite Unterstützungsangebot der Teaching & Learning Services gelegt.

Aufgabengebiet:
Mediendidaktik und technologiegestützte Lehre sind keine neuen Headlines für Sie, sondern Sie beschäftigen sich bereits seit mehreren Jahren intensiv mit diesen Themen. Sie waren bei der Einführung neuer Lehr- und Lerntechnologien maßgeblich beteiligt und verfügen über Erfahrung in der Gestaltung sowie im Einsatz technologiegestützter Lehr- und Lernszenarien. Sie sind offen für aktuelle Trends und Tools und nehmen die zukunftweisende Weiterentwicklung der Lern- und Kommunikationsplattform als spannende Herausforderung an. Als überzeugte/r Teamplayer/in sehen Sie die intensive Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Lehrenden als willkommene Chance.

Ihr Aufgabengebiet ist vielfältig und umfasst folgende Tätigkeiten:
- Sie loten innovative Technologien hinsichtlich ihres didaktischen Potenzials aus und beraten Lehrende bei Planung und Umsetzung entsprechender Lehr- und Lernszenarien
- Sie arbeiten intensiv bei der zukunftweisenden Gestaltung der zentralen Lern- und Kommunikationsplattform Learn mit und testen neue Funktionen
- Sie führen Schulungen und Workshops für Lehrende zur Lern- und Kommunikationsplattform Learn sowie zu den Lehr-/Lerntechnologien im Hörsaal durch
- Sie entwickeln neue digitale Informations- und Schulungsformate zum Einsatz innovativer Tools in der Lehre
- Sie sind mit verantwortlich für den Learn First-Level Support
- Sie beraten Lehrende auch individuell beim Einsatz von Learn und allen anderen Lehr und Lerntechnologien

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium (idealerweise Mediendidaktik oder vergleichbare Studienrichtung)
- Sehr gute Kenntnisse im Bereich Methodik und Didaktik der technologiegestützten Lehrevorzugsweise im universitären Umfeld
- Kompetenzen in der Gestaltung von technologiegestützten Lehrveranstaltungsdesigns
- Kenntnisse in der Erstellung multimedialer Lehr-/Lerninhalte
- Interesse an zukunftweisenden Lehr-/Lerntechnologien und deren Einsatzmöglichkeiten in der universitären Lehre
- Lehrerfahrung in der (technologiegestützten) Hochschullehre von Vorteil
- IT-Affinität
- Ausgeprägte Serviceorientierung und Beratungskompetenz
- Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise
- Gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3467

Ende der Bewerbungsfrist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Bei IT-Services sind voraussichtlich ab 01.12.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, zwei Stellen für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen
- Abhaltung von Schulungen
- Vorbereitung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows ab Version 7
- gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen
- sehr gute Englischkenntnisse
- Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kenntnisse der Universitätsorganisation von Vorteil

Kennzahl: 3462

Ende der Bewerbungsfrist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Bei IT-Services ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen
- Abhaltung von Schulungen
- Vorbereitung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows ab Version 7
- gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen
- sehr gute Englischkenntnisse
- Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kenntnisse der Universitätsorganisation von Vorteil

Kennzahl: 3463

Ende der Bewerbungsfrist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.