Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 25. Juli 2018, 44. Stück

220) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Geschäftsmodelle erneuerbare EnergienDr. Georg Reischauer
CEE_CSMMag. Eva More-Hollerweger
Univ. Prof. Dr. Michael Meyer
AgreenmentDr. Miriam Kullmann-Klocke
Forschungsvertrag Höllerer 2017Univ. Prof. Dr. Markus Höllerer
Diversity 2020-Initiative der RBIDr. Heike Mensi-Klarbach
Verhalten und Motive von WC-Hygieneprod.PD Dr. Monika Koller
WU-int. Forsch. Proj. Prof. Polleres (Savenkov)Univ. Prof. Dr. Axel Polleres
Ass.Proj. Süssenbach Sophie 2017 (Jub)Eva Marckhgott MSc
Verbesserung des KapitalmarktrechtsUniv. Prof. Dr. Martin Winner
Power 2 Help Henkel-FörderungDr. André Martinuzzi
LieferkettenUniv. Prof. Dr. Georg Kodek
Univ. Prof. Dr. Stefan Perner
INDEEDDr. Christian Schober
Stadtlogistik 2030+Univ. Prof. Dr. Tina Wakolbinger
Vereinbarkeit von Familie und ErwerbUniv. Prof. Dr. Ben Greiner
Florian Spitzer M.Sc.
Block-SDGDr. Sherim Voshgmir
Dr. Christian Rammel
Overhead Bernroider EdwardUniv. Prof. Dr. Edward Bernroider
Overhead Ebinger FalkDr. Falk Ebinger
Overhead Kohlenberger JudithDr. Judith Kohlenberger
Overhead Mensi-Klarbach HeikeDr. Heike Mensi-Klarbach

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

221) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Department für Volkswirtschaft ist voraussichtlich ab 01.10.2018 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 400,32 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 8 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit im VW-Zentrum für Studierende:
- Studieninformation und Beratung von VW-Studierenden
- Organisation von Veranstaltungen für VW-Studierende und WU Lectures in Economics
- Unterstützung der Aufgaben des departmentspezifischen Qualitätsmanagements in der Lehre
- Arbeit in engem Kontakt mit den Assistent/inn/en des Departmentvorstands

Ihr Profil:
- gegenwärtiges Studium im Bachelor WiSo (Studienzweig Volkswirtschaft) oder im Master Volkswirtschaft
- Bereitschaft, sich für die ganze Periode zu engagieren
- selbständiger Arbeitsstil, Kreativität, sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten wünschenswert
- Beratungserfahrung im studentischen Kontext wünschenswert, Kenntnisse der Volkswirtschafts-Netzwerke an der WU wünschenswert

Kennzahl: 3691

Ende der Bewerbungsfrist: 15.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 22.08.2018
2) Im Institut für Organization Design ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von zehn Monaten (kürzerer Zeitraum nach Vereinbarung möglich) eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.000,80 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Aufgabengebiet:
- Abwechslungsreiche Aufgaben zur Unterstützung bei Forschungsprojekten im Bereich Strategie & Organisation
- Mitarbeit bei der Datenerhebung und -aufbereitung für Forschungsprojekte
- Unterstützung bei empirischen Datenauswertungen
- Recherche und Aufbereitung von wissenschaftlicher Literatur
- Unterstützung bei Lehrveranstaltungen des Instituts (z.B. Rechercheaufgaben, Erstellung von PowerPoint-Präsentationen)

Was wir Ihnen bieten:
- Einblick in aktuelle Forschungsthemen und in die Erstellung von Lehrveranstaltungen des IODs
- Angenehmes Arbeitsklima in einem jungen und dynamischen Team
- Flexible Zeiteinteilung

Ihr Profil:
- Laufendes Masterstudium im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (vorzugsweise SIMC oder CEMS)
- Selbstständiges, zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Sicherer Umgang mit den Microsoft Office Programmen (insbesondere Excel und PowerPoint)
- Lösungs- und ergebnisorientiertes Arbeiten
- Sehr gute analytische Fähigkeiten
- Interesse an strategischen und organisationalen Fragestellungen

Kennzahl: 3661

Ende der Bewerbungsfrist: 22.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 01.08.2018
3
) Im Institut für International Business ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.711,10 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten in den Bereichen International Business und Strategisches Management
- Veröffentlichung dieser Forschungsergebnisse in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften
- Beteiligung an der internationalen Forschungscommunity durch Mitgliedschaft in internationalen Fachverbänden (AIB, AOM, SMS), aktive Teilnahme an internationalen Konferenzen, Gutachtenerstellung für internationale Fachzeitschriften und Forschungsaufenthalte im Ausland
- Lehrveranstaltungen und Betreuung von Abschlussarbeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen
- Vorbereitung von Anträgen für drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte mit Begutachtungsprozess, auch gemeinsam mit Partner/inne/n aus Forschung, Politik und Unternehmen
- Administrative Tätigkeiten und Aufgaben in der universitären Selbstverwaltung

Ihr Profil:
- Erfolgreich (zum Zeitpunkt des Stellenantritts) abgeschlossenes Doktorat oder PhD
- Nachgewiesener Publikationserfolg in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften der Bereiche International Business und Strategisches Management
- Nachgewiesene Fähigkeiten zur Analyse großer Datensätzen mit Hilfe geeigneter Statistikpakete (z.B. STATA)
- Nachgewiesene Erfahrung im Umgang mit hochsensiblen Mikrodaten zu Forschungszwecken
- Nachgewiesene Kenntnisse in der statistischen Signalverarbeitung, beispielsweise erworben durch einen interdisziplinären Studienabschluss wie Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsmathematik
- Exzellente Lehrevaluationen auf Bachelor- und Masterebene sowie Erfahrungen in der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Hohe Reisebereitschaft und –flexibilität zur Bearbeitung von Forschungsprojekten im Ausland
- Ausgeprägte internationale Orientierung und exzellente Kommunikationsfähigkeiten (in Wort und Schrift) in deutscher und englischer Sprache

Kennzahl: 3676

Ende der Bewerbungsfrist: 01.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

222) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Studieninformation ist ehestmöglich befristet bis 30.06.2019 eine Stelle für eine Servicekraft Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 327,12 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 8 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Beratung und Unterstützung von Studieninteressierten und Studierenden bei studienbezogenen Fragestellungen am Infodesk im Study Service Center
- Selbständige Bearbeitung von Studierendenanfragen (telefonisch, Email)
- Unterstützung der anderen Serviceeinheiten des Study Service Centers
- Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien
- Mitwirkung an der Organisation und Abhaltung von Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte und Studierende
- Mitarbeit bei studienbezogenen Projekten

Ihr Profil:
- Studierende/r der WU (Mindeststudienfortschritt im Bachelorstudium: 60 ECTS)
- ausgezeichnete Studienleistungen
- ausgezeichnete Kenntnis der WU und des Studienangebotes
- ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
- sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse
- serviceorientiertes Auftreten sowie ausgezeichnete Umgangsformen
- Eigeninitiative und Engagement

Kennzahl: 3692

Ende der Bewerbungsfrist: 15.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Projektassistenten/eine Projektassistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.791,04 Euro brutto (bei 35 Std./Woche), 2.046,90 Euro brutto (bei 40 Std./Woche), Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 35-40 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, insbes. Konferenzen
- Betreuung von Vortragenden, Teilnehmer/inne/n und Gastwissenschaftler/inne/n
- Verwaltung von Datenbank und Homepage
- Marketing-Aufgaben wie z.B. Newsletter und Broschüren
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Betreuung von Studierenden, Assistent/inn/en und Professoren

Ihr Profil:
- erfolgreicher Abschluss einer AHS, HAK oder HAS
- ausgezeichnete Kenntnisse in Englisch und Deutsch, in Wort und Schrift
- sehr gute Anwender/innen/kenntnisse in MS Office, sowie Bereitschaft andere Anwender/innen/programme zu erlernen (z.B. Grafikprogramme, CMS)
- Freude am Organisieren und am persönlichen und virtuellen Umgang mit Menschen
- Berufserfahrung erwünscht
- hohe Arbeitsgenauigkeit, ein offenes, freundliches, kontaktfreudiges Auftreten sowie eine selbstständige und proaktive Arbeitsweise, eingebunden in ein Team

Kennzahl: 3693

Ende der Bewerbungsfrist: 15.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.