Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 06. September 2017, 50. Stück

254) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Jakob MÜLLNER

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Jakob Müllner mit dem Titel „Relevanz von Risikoaspekten für die Exportfinanzierung“ findet am

Donnerstag, 28. September 2017, um 11.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude Teaching Center (TC), Hörsaal TC.3.21, 3. Stock,

statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
O.Univ.Prof. Dr. Reinhard Moser

255) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Ecological Economics is currently inviting applications for a 30-40 hours/week Project Staff Member/Postdoctoral Researcher position on “Geospatial assessments of global raw material extraction and related environmental and social impacts” for Geographer/Geo-Informatics (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary on a full-time basis, paid 14 times per year: Euro 3,626,60). This employee position will be initially limited to a period of 3 years, starting on January 1, 2018 (Note thata slightly different starting date could be negotiated).

The research group “Sustainable Resource Use” at the Institute for Ecological Economics of WU Vienna is one of the leading European groups in the areas of natural resource accounting and indicators, modeling, and assessments focusing on materials, water, and land use.

This position is part of the ERC Consolidator Grant project FINEPRINT (Spatially explicit material footprints: fine-scale assessment of Europe’s global environmental and social impacts, see https://www.wu.ac.at/en/ecolecon/research/sustainable-resource-use/erc-fineprint), led by Dr. Stefan Giljum. FINEPRINT develops and applies a new method for fine-scale assessments of global material flows, in order to perform spatially explicit analyses of material footprints and related environmental and social impacts of European consumption.

Responsibilities:
You will be leading Work Package 1 of the FINEPRINT project, which will perform world-wide geospatial assessments of raw material extraction and related environmental and social impacts. You will be responsible for establishing an integrated and consistent framework of detailed spatial accounts of material extraction (of at least 60 different raw materials including agricultural, forestry and fishery products, fossil fuels, metal ores and non-metallic minerals) and related environmental and social data (e.g. deforestation, species occurrence, water scarcity, social conflicts). Together with the other members of the WP 1 team, you will collect, validate and quality-control a large number of spatial and non-spatial global and regional datasets with a variety of data formats. Your tasks will also include the production of global crop and forest harvest maps based on, e.g. available land use and crop suitability data. You will then perform quantitative-statistical and qualitative analyses of the relations between trends and patterns of raw material extraction and related environmental impacts, such as water scarcity and deforestation, as well as social impacts, such as local conflicts related to mining projects.

As WP 1 leader, you will head a small research team, consisting of 1-2 pre-doc researchers, a technical assistant as well as a research assistant. You will also work closely with the members of the overall FINEPRINT team, consisting of a total of 9 persons.

You are expected to publish scientific results in high-impact journals.
In addition to research, teaching activities on the bachelor level might be arranged.

The post holder will also be invited to contribute to the writing of grant proposals that, when successful, might provide funding to achieve full-time employment and to extend the post-doc position to a period longer than three years.

Your profile:
Applicants should have:
- A doctoral degree or PhD in Geography, Geo-Informatics or related subjects.
- Profound experience in handling and automated processing of large-scale, global (geo)data (sources, structure, data types, quality evaluation, scripting/programming in R, Python or other languages).
Experience in building and working with (geo)databases.
- Strong skills in the area of spatial statistics (e.g. cluster analysis, multivariate regression).
- Interest in assessing and ability to grasp the interrelations between raw material extraction and related impacts.
- Excellent written and communication skills in English (knowledge of German welcome but not required).

Reference Number: 3439

Applications can be submitted online until November 1, 2017.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

All applications should include:
- A cover letter describing your motivation, research interests & relevant experience
- Detailed curriculum vitae in tabular form
- A sample of your work representative for the job description

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) In der Abteilung für Informations- und Immaterialgüterrecht ist voraussichtlich ab 28.11.2017 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheiteine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung und Mitarbeit sowie selbständige Arbeit in Forschung und Lehre
- Lehrtätigkeit sowie Korrektur von Klausuren
- ( Mit-) Betreuung von Studierenden
- Mitbetreuung von Bachelor-/Masterthesen
- Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten sowie bei Veranstaltungen der Abteilung
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Master-/Diplomstudium der Rechtswissenschaften
- überdurchschnittlicher Studienerfolg vor allem im Zivil- und Unternehmensrecht
- hohe schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
- wissenschaftliches Interesse an Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht (z.B. Bachelor- und/oder Masterthese im genannten Themenbereich)
- Dissertationsvorhaben im genannten Themenbereich
- Selbständigkeit und Eigeninitiative
- Institutserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 3441

Ende der Bewerbungsfrist: 27.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 10.09.2017
Im Institut für Internationale Wirtschaft ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Selbstständige Forschung im Themenbereich „International Economics“, idealerweise an der Schnittstelle zu „Industrial Economics“, mit inhaltlicher und methodischer Einbettung in die jeweiligen Forschungsschwerpunkte des Departments, Verfassen einer Dissertation, Mitwirkung in der Lehre und Administration

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaft mit volkswirtschaftlichem Schwerpunkt
- Gute Kenntnisse der Volkswirtschaftstheorie sowie dokumentiertes Interesse an theoretisch fundierten, empirischen Arbeiten
- Gute Methodenkenntnisse (Mathematik, Statistik, Ökonometrie)
- Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Kennzahl: 3397

Ende der Bewerbungsfrist: 10.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until September 24, 2017
4) The Research Institute for Capital Markets is currently inviting applications for a 30 hours/week Project Staff Member position (Research Associate, pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,071,- recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited for the duration of the FWF-funded research project, i.e. March 31, 2019, starting on October 1, 2017 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
- Assisting in the FWF-funded research project "Identifying Risk Factors of Emerging Market Bond Funds"
- Applied Research in the area of finance
- Supporting operative tasks at the institute
- Possible interest in acquiring a doctoral degree

Your Profile:
- MSc degree or MSc degree candidate in finance, financial economics or economics
- Strong interest in capital markets, asset allocation and fund management
- Highly motivated for academic work
- Programming and quantitative skills are a strong advantage
- Knowledge of data work especially with Markit, Morningstar, and/or Bloomberg are of advantage
- High proficiency in English
- Knowledge of German is not a must but a plus

Interested candidates should submit their application (CV, cover letter, transcript, etc.) online by following the link below. Candidates will be shortlisted and will be invited to make a presentation on a subject of their own choice.

For more information on the Research Institute for Capital Markets (Institut für strategische Kapitalmarktforschung) please visit www.wu.ac.at/isk.

Reference Number: 3427

Application materials can be submitted online until September 24, 2017.
Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

256) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Department für Finance, Accounting and Statistics ist ehestmöglich vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für eine administrative Assistenz (Institutssekretär/in,Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.000,30 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Administrative Assistenz von Senior Faculty Members inkl. Gästebetreuung und -bewirtung
- Betreuung des Front Office
- Abrechnungsvorbereitung für (englischsprachige) Mitarbeiter/innen
- Allgemeine Sekretariats-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Matura (vorzugsweise HAK) erwünscht
- Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und Rechtschreibung
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse
- Freude an der Arbeit in einem Team

Kennzahl: 3433

Ende der Bewerbungsfrist: 27.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Universitätsbibliothek, Abteilung für Spezialbibliotheken, sind voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet bis 31.08.2018 zwei Stellen als Servicekraft Universitätsbibliothek (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: EUR 450,88 brutto für 10 Std./Woche, EUR 901,75 brutto für 20 Std./Woche, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß 10 bis 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Servicedienste in den drei Spezialbibliotheken
o insbesondere Benutzer/innenbetreuung während der Öffnungszeiten inklusive bibliothekarischer  Auskunftserteilung
o Durchführung von Entlehnungen und Rückbuchungen
o Betreuung und Pflege des Medienbestandes wie z.B. Rückstellungen von Büchern und Einlegen von Loseblattlieferungen
- Mitarbeit an Projekten im Bibliotheksbereich
- allgemeine Bürotätigkeiten wie z. B. die Erledigung von Kopier- und Scanaufträgen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (gerne aufrechtes Studium)
- Praxiserfahrung in einer Bibliothek oder in einem vergleichbaren Umfeld von Vorteil
- Kenntnis von Universitätsstrukturen von Vorteil
- Teamfähigkeit
- Verlässlichkeit und Genauigkeit
- Gute kommunikative Fähigkeiten
- Gute Englischkenntnisse
- IT-Anwender/innenkenntnisse

Kennzahl: 3440

Ende der Bewerbungsfrist: 27.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung ist ehestmöglich befristet bis 15.09.2018 eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 500,08 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben, die am Institut (auch im Zusammenhang mit Forschungsprojekten) anfallen
- Prüfungs- und Lehrveranstaltungsverwaltung
- Betreuung der Studierenden
- Institutskorrespondenz
- Unterstützung bei Personal- und Budgetangelegenheiten

Ihr Profil:
- Matura
- Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
- Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, SAP-Kenntnisse von Vorteil
- Erfahrung in der Universitätsverwaltung bzw. Kenntnisse universitärer Strukturen von Vorteil
- Teamfähigkeit, gute Kommunikation- und Organisationsfähigkeit
- Belastbarkeit, Verlässlichkeit
- Selbständige Arbeitsweise, insbesondere auch die Fähigkeit, sich selbständig in neue Sachverhalte einzuarbeiten

Die Stelle ist auch für Studierende geeignet.

Kennzahl: 3442

Ende der Bewerbungsfrist: 27.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter Executive Academy/eine Office Mitarbeiterin Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 901,75 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogrammeleistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigenEntwicklung vonUnternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU ExecutiveAcademy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einerVielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
o Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
o Meeting-, Termin- und Reiseorganisation
o Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
o Einkauf und Verwaltung von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
o Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
o Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3443

Ende der Bewerbungsfrist: 27.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik (Masterprogramm Supply Chain Management) ist voraussichtlich ab 01.11.2017 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Programmkoordinator/eine Programmkoordinatorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.147,80 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Selbständige Koordination des Programms und der Lehrveranstaltungen (z.B. Koordination/Organisation des Lehrveranstaltungsangebots und der Prüfungen sowie der internen und externen Lehrbeauftragten)
- Erarbeitung der Learning Outcomes (inkl. Abstimmung Delivery und Assessment) mit den Lehrenden und Programmverantwortlichen; Abstimmung Learning Outcomes auf Programmebene
- Mitwirkung bei der Zulassung und dem Aufnahmeverfahren von Studierenden; Beratung von Studierenden
- Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Programms
- Mitwirkung beim Ressourcenmanagement auf Programmebene (z.B. Raum– und Ressourcenplanung; Monitoring)
- Interne und externe Kommunikation (z.B. Vorbereitung und Wartung der relevanten webbasierten Anwendungen) sowie Mitwirkung bei Marketingagenden und der Repräsentation (z.B. Broschüren und Informationsmaterialien, Events)
- Entwicklung und Organisation des Qualitätsmanagements auf Programmebene (z.B. bei Programmevaluierungen, Feedbackrunden, Akkreditierungsprozessen)
- Unterstützung der Programmverantwortlichen bei der Planung und Durchführung von Sponsionen
- Unterstützung der Programmverantwortlichen in administrativen Belangen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse
- Sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, Web)
- Analytisches Denkvermögen
- Praktische Prozess- und Projektmanagement-Erfahrung
- Hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
- Hohes Maß an Selbstorganisation
- Exzellente Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungspotential
- Ziel- und Ergebnisorientierung
- Hohes Maß an Flexibilität und Durchsetzungsvermögen an einer Schnittstellenposition
- Serviceorientiertes und professionelles Auftreten
- Teamfähigkeit

Kennzahl: 3438

Ende der Bewerbungsfrist: 27.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.