Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 12. Juli 2017, 42. Stück

212) Entwicklungsplan der Wirtschaftsuniversität Wien

Gemäß § 21 Abs 1 Z 1 Universitätsgesetz 2002 hat der Universitätsrat der Wirtschaftsuniversität Wien auf Vorschlag des Rektorats mit Zustimmung des Senats den Entwicklungsplan in seiner Sitzung vom 07.07.2017 genehmigt.

213) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Öffentliches Recht und Gesetzgebungslehre“ an Herrn Hofrat Dr. Erich PÜRGY

Herrn Hofrat Dr. Erich Pürgy wurde mit Bescheid vom 30. Juni 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Öffentliches Recht und Gesetzgebungslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

214) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Finanz- und Steuerrecht“ an Herrn Dr. Christoph MARCHGRABER

Herrn Dr. Christoph Marchgraber wurde mit Bescheid vom 12. Juni 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Finanz- und Steuerrecht“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

215) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende

Bestellung von Programmdirektoren und eines stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 (1) der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

  • Ao.Univ.Prof. Dr. Johannes Steyrer zum Programmdirektor für das Masterstudium Management für die Zeit von 1.10.2017 bis 30.9.2021

  • Ao.Univ.Prof. Dr. Guido Schäfer zum Programmdirektor für das Masterstudium Volkswirtschaft für die Zeit von 24.6.2017 bis 23.6.2021

  • Univ.Prof. Dr. Jesus Crespo Cuaresma zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Volkswirtschaft für die Zeit von 24.6.2017 bis 23.6.2021


Bestellung eines Bereichsdirektors, einer Bereichsdirektorin und eines stellvertretenden Bereichsdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 (5) der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

Für die Zeit von 24.6.2017 bis 23.6.2021:

  • Univ.Prof. Dr. Gutstaf Neumann zum Bereichsdirektor für das Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften, Studienzweig Wirtschaftsinformatik

  • Univ.Prof. Dr. Jan Mendling zum stellvertretender Bereichsdirektor für das Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften, Studienzweig Wirtschaftsinformatik

  • Univ.Prof. Dr. Ingrid Kubin zur Bereichsdirektorin für das Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften, Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie


Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich

216) Verordnung des Rektorats gemäß § 91 Abs 7 Universitätsgesetz 2002 über die Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge

Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge

217) Entsendungen in die Schiedskommission

Der Universitätsrat hat in seiner Sitzung vom 07.07.2017 gemäß § 21 Abs. 1 Z 8 UG Frau DDr. Regina Prehofer und Herrn Univ.Prof. i.R. Dr. Josef Aff als Mitglieder, sowie Frau Univ.Prof. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M. (Exeter) und Herrn Univ.Prof. Dr. Raimund Bollenberger als Ersatzmitglieder in die Schiedskommission entsendet.

218) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Analyse Kontaktaufnahme Sindelfingen ao.Univ.Prof. Dr. Alexander Prosser

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

219) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschafts-universität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
FINEPRINT Dr. Stefan Giljum
Mag. Martin Bruckner
Gesundheitsverhalten der WienerInnenAss.Prof. Dr. Horst Reiger
UNIDO Ukraine Dr. Franz Stephan Lutter
Dr. Stefan Giljum
Neo-nationalistische Politikao.Univ.Prof. Dr. Joachim Becker
Ass.Proj. Ochs Christian 2017Christian Ochs, MSc
Ass.Proj. Angel Stefan 2017Dr. Stefan Angel

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

220) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Change Management und Management Development ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von 17 Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 2.719,95 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Lehre (Change Management, Strategie im Bereich Marktkategorien, "institutional change"), Forschung (insbesondere Mitwirkung am Institutsprogramm "market categories dynamics and status") und Unterstützung in der Institutsverwaltung. Mitwirkung an der Konzipierung und Verfassung einer FWF-Einreichung im Bereich Marktkategorien und Status.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Doktorats-/PhD-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Dissertation im Bereich der Organisations- und Managementtheorie)
- Interesse und Erfahrung neoinstitutionalistische Konzepte an Markt- und Managementphänomenen anzuwenden
- Erfahrung in der Lehre auf Deutsch und Englisch
- Fachrelevante Lehr- und Forschungserfahrung an ausländischen Universitäten

Reichen Sie bitte Motivationsschreiben, Lebenslauf und bis zu drei Beispiele Ihrer Forschung (Diss, working papers, Journal Publikationen, Buchkapitel) ein.

Kennzahl: 3392

Ende der Bewerbungsfrist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht (Lehrstuhl Prof. Kalss) ist voraussichtlich ab 01.11.2017 für die Dauer von sechs Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Forschung und Recherchetätigkeiten im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht
- Selbstständige Forschung für Dissertationsprojekt
- Betreuung der Studierenden
- Organisation von Veranstaltungen
- Administrative Tätigkeit
- Mitarbeit bei Prüfungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften
- Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht
- Sehr guter Studienerfolg
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Lehrerfahrung/Lehrvorbereitungserfahrung erwünscht
- Erfahrung Veranstaltungsorganisation erwünscht
- Erfahrung Konzeption wissenschaftlicher Kleinveranstaltungen erwünscht

Kennzahl: 3393

Ende der Bewerbungsfrist: 02.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Institute for Organization Design / Department of Strategy and Innovation is currently inviting applications for two 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (pre-doc, employees subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff; Universitätsassistent/Universitätsassistentin prae doc - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten); minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, recognition of previous employment - if relevant to the advertised positions - possible). These employee positions will be limited to a period of 6 years, starting on October 1, 2017 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
The Chair of Organization Design has a research and teaching focus on strategic management (particularly strategic leadership and corporate governance), organizational change, and organization design. In our empirical research, we cooperate with a well-established network of international scholars. We are particularly looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution to our research areas or a related field.

Your tasks will include contributions to research, teaching, and administration at the chair, including co-supervision of Bachelor theses.

Applications for an appointment as a Teaching and Research Associate imply that the successful candidate will enroll in WU's PhD program. Even though a substantial part of the candidate's research activities will be dedicated to his/her PhD project, the candidate will also be involved in other research projects. The outcomes of such projects will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Attending advanced graduate courses is part of the training.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in Business Administration (preferably) or a related field (master's degree or equivalent). The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching.

We are particularly interested in candidates whose background and qualifications are in one or more of the following areas:

- strategic management, particularly strategic leadership and / or corporate governance;
- strategic adaptation / organizational change;
- organization design;
- quantitative empirical research and statistical and econometric analysis (e.g., Stata, R)

Very good communication skills, very good command of MS Office, and very good written and oral command of the English language are required (for international candidates, German language skills are a plus). Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and teaching and willing to take on responsibility.

Questions may be directed to Prof. Dr. Patricia Klarner (pklarner@wu.ac.at).

Application Procedure:

Interested candidates should upload their applications including a cover letter (specifying research interests, motivation for an academic career, and possible starting date), CV and relevant documents, using the online application tool. Names and contact details of at least two potential academic references should also be included. All application documents can be submitted in either English or German.

Candidates should provide a pdf copy of their MA thesis or other research-oriented output (e.g., BA thesis, seminar papers).

Reference Number: 3394

Application materials can be submitted online until August 30, 2017.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 01.09.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Hauptaufgaben liegen in der Unterstützung und Mitarbeit in den Bereichen Forschung und Lehre in der Arbeitsgruppe von Prof. Bogner und Prof. Rammerstorfer (Forschungsgebiete Corporate Finance and Energy Markets and Investments).

In der Forschung liegt der Schwerpunkt in der finanzwirtschaftlichen Modellbildung sowie der Analyse von Unternehmens- und Transaktionsdaten für verschiedene Märkte. In der Lehre bezieht sich die Mitarbeit insbesondere auf den Bereich der vom Institut im Fach Finanzwirtschaft angebotenen Lehrveranstaltungen sowie auf die Betreuung von Bachelorarbeiten.

Diese Stelle bietet die Möglichkeit der selbstständigen Forschungsarbeit, insbesondere die Erstellung einer Dissertation in einem der genannten Forschungsgebiete.

Ihr Profil:
Voraussetzung ist ein Studienabschluss, der zur Absolvierung eines Doktorats- bzw PhD Studiums berechtigt. Darüber hinaus sind folgende Qualifikationen erwünscht:

- Hervorragende Kenntnisse in Finanzwirtschaft
- Sehr gute Kenntnisse in Mikroökonomie
- Programmierkenntnisse (bevorzugt in R)
- Gute Kenntnisse aus Mathematik und Statistik
- Erfahrung im Umgang mit Datenanalyse (insbesondere größeren Datensätzen) ist von Vorteil
- Teamfähigkeit
- Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3395

Ende der Bewerbungsfrist: 02.08.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Accounting and Auditing (Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision) ist voraussichtlich ab 01.09.2017 für die Dauer von 1 Jahr eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 489,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts bzw. der Abteilung, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden
- Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen
- Unterstützung des/der Vorgesetzten in dessen/deren Aufgaben in Forschung, Lehre und
Administration
- Mitarbeit an Forschungsprojekten (im Team)

Ihr Profil:
- sehr guter Abschluss der AMC-Lehrveranstaltungen (oder gleichwertige Qualifikation) von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse, Excel- und Power-Point-Kenntnisse sowie Kenntnisse weiterer Präsen-
tationsprogramme von Vorteil
- Kenntnis der WU-Strukturen

Kennzahl: 3396

Ende der Bewerbungsfrist: 02.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Internationale Wirtschaft ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Selbstständige Forschung im Themenbereich „International Economics“, idealerweise an der Schnittstelle zu „Industrial Economics“, mit inhaltlicher und methodischer Einbettung in die jeweiligen Forschungsschwerpunkte des Departments, Verfassen einer Dissertation, Mitwirkung in der Lehre und Administration

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Sozial-und Wirtschaftswissenschaft mit volkswirtschaftlichem Schwerpunkt
- Gute Kenntnisse der Volkswirtschaftstheorie sowie dokumentiertes Interesse an theoretisch fundierten, empirischen Arbeiten
- Gute Methodenkenntnisse (Mathematik, Statistik, Ökonometrie)
- Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Kennzahl: 3397

Ende der Bewerbungsfrist: 03.09.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.