Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 05. Juli 2017, 41. Stück

203) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für „Demographie und Sozialstatistik“ an Herrn Dr. Bilal BARAKAT

Herrn Dr. Bilal Barakat wurde mit Bescheid vom 29. Mai 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Demographie und Sozialstatistik“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

204) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Volkswirtschaftslehre“ an Herrn Dr. Martin FELDKIRCHER

Herrn Dr. Martin Feldkircher wurde mit Bescheid vom 30. Juni 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Volkswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

205) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Arbeitsrecht und Sozialrecht“ an Herrn Dr. Michael FRIEDRICH

Herrn Dr. Michael FRIEDRICH wurde mit Bescheid vom 29. Mai 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Arbeitsrecht und Sozialrecht“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

206) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Ökologische Ökonomie“ an Herrn Dr. Stefan GILJUM

Herrn Dr. Stefan Giljum wurde mit Bescheid vom 29. Mai 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Ökologische Ökonomie“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

207) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Volkswirtschaftslehre“ an Herrn Florian HUBER, Ph.D.

Herrn Florian Huber, Ph.D. wurde mit Bescheid vom 29. Mai 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Volkswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

208) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Sozioökonomie“ an Herrn Dr. Reinhard MECHLER

Herrn Dr. Reinhard Mechler wurde mit Bescheid vom 30. Juni 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Sozioökonomie“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

209) Bestellung der Mitglieder des Universitätsrats

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 98. Sitzung am 28. Juni 2017 gemäß § 21 Abs 6 UG 2002 durch Wahl folgende zwei Mitglieder des Universitätsrates der WU für die nächste Funktionsperiode (März 2018 bis Februar 2023) bestellt:

- Dr. Christine Dornaus, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung
- Mag. Dr. Stephan Koren, Generaldirektor der Immigon Portfolioabbau AG


Der Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

210) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 19.07.2017
Im Institut für Strategisches Management ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet bis 30.09.2020 eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.813,30 Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche oder eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in prae doc(Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Der Energy & Strategy Think Tank, verankert am Institut für Strategisches Management, ist ein österreichweit einzigartiges Kooperationsprojekt zwischen WU Wien, OMV AG und Wien Energie GmbH. Er widmet sich fundamentalen Fragestellungen der Energiewirtschaft wie Strategie, Innovation, Technologie und Entrepreneurship, konkret in den Gebieten Geschäftsmodellinnovation, strategische Allianzen und Veränderung von Industriearchitekturen. Das erforschte Wissen bzw. die etablierten Netzwerke in Forschung und Praxis werden durch Lehrveranstaltungen intra-universitär bzw. durch Kooperationsprojekte und Netzwerktreffen mit den Partnerunternehmen des Think Tanks geteilt.

Unser Angebot:
- Mitarbeit an Forschungsprojekten des Think Tanks, fokussiert auf neueste Themen in der Strategieforschung (voraussichtlich Geschäftsmodellinnovation/Management von Geschäftsmodellportfolios)
- Hohe Eigenverantwortung im selbstständigen Erarbeiten von wissenschaftlichen Themenstellungen

Für prae doc: Ziel ist die Erstellung einer Dissertation

Für post doc: Publikationen in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften im Bereich strategisches Management bzw. in den Forschungsbereichen des Think Tanks

- Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen des Think Tanks, insbesondere bei der Lehrveranstaltung „Business Project“ im englischsprachigen Masterprogramm Strategy, Innovation and Management Control (SIMC). In der Lehrveranstaltung „Business Project“ arbeiten die Studierenden an strategischen Themenstellungen der Partnerunternehmen des Think Tanks, oftmals mit hoher Top-Management-Visibilität.
- Betreuung von Studierenden und wissenschaftlichen Abschlussarbeiten. Oftmals sind die Abschlussarbeiten Teil von Kooperationsprojekten mit den Partnerunternehmen des Think Tanks.
- Besuch von nationalen und internationalen wissenschaftlichen und praxisbezogenen Konferenzen, um sich mit führenden Strategie-, Innovations- und ManagementforscherInnen und -praktikerInnen auszutauschen
- Der Energy & Strategy Think Tank lädt regelmäßig zu „Business Talks“ (Gäste sind internationale Top-ManagerInnen) und „Science Talks“ (Gäste sind international anerkannte StrategieforscherInnen). Mitarbeit bei der Organisation dieser Veranstaltungen des Think Tanks bietet breites Networking-Potential.
- Mitarbeit bei administrativen und organisatorischen Aufgaben des Think Tanks und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Aktivitäten und des Profils des Think Tanks

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- bzw. Master-Studium (für prae doc) bzw. abgeschlossenes PhD-/Doktoratsstudium (für post doc) der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Grundkenntnisse in empirischer Sozialforschung (qualitative und/oder quantitative Forschungsmethoden)
- Grundkenntnisse im Bereich strategisches Management bzw. in den Forschungsbereichen des Think Tanks
- erste Erfahrungen in der Lehre (z. B. Studienassistenz, Tutorium) sind von Vorteil (für prae doc)
- Berufserfahrung (z.B. Praktika) und Auslandserfahrung sind von Vorteil

Zusätzlich für post doc-BewerberInnen:
- mindestens eine Publikation (oder under review) in einer renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift im Bereich strategisches Management bzw. in den Forschungsbereichen des Think Tanks
- Erfahrung in der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen

Bei Fragen zur Stelle kontaktieren Sie bitte Univ.-Prof. Dr. Nina Hampl (nina.hampl@wu.ac.at).

Kennzahl: 3375

Ende der Bewerbungsfrist: 19.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 26.07.2017
Im Institut für Accounting and Auditing (Abteilung für Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung) sind voraussichtlich ab 01.09.2017 für die Dauer von einem Jahre zwei Stellen für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts bzw. der Abteilung, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement
- Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen
- Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten
- Unterstützung des/der Vorgesetzten in dessen/deren Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration
- Mitarbeit an Forschungsprojekten (im Team)

Ihr Profil:
- sehr guter Abschluss der AMC-Lehrveranstaltungen (oder gleichwertige Qualifikation)
- Kenntnisse im Rechnungswesen (SBWL Accounting, Rechnungslegung und Steuerlehre u.ä.), Steuerrecht sowie Wirtschaftsrecht von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse, Excel- und Power-Point-Kenntnisse sowie Kenntnisse weiterer Präsentationsprogramme von Vorteil
- Kenntnis der WU-Strukturen

Kennzahl: 3376

Ende der Bewerbungsfrist: 26.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 12.07.2017
Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik sind voraussichtlich ab 01.09.2017 befristet bis 31.08.2018 zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.024,13 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich Supply Chain Management
- Verfassung und Publikation wissenschaftlicher Artikel und Buchbeiträge
- Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
- Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten zu oben genannten Themen
- Kommunikation und Abstimmung mit internationalen Projektpartner/inne/n

Ihr Profil:
-Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In-oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (Sprache und Schrift)
- Erste Erfahrung im Bereich Projektmanagement vorteilhaft
- Erste Erfahrung in der Lehre (Tutor/innenstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft
- Facheinschlägige Praktika (z.B. Disposition, SCM) und/oder Berufserfahrung vorteilhaft

Kennzahl: 3377

Ende der Bewerbungsfrist: 12.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

211) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.09.2017 für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Office Mitarbeiter Executive Academy/eine Office Mitarbeiterin Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.803,50 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 40 Std./Woche, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferantlinn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
     - Meeting-, Termin- und Reiseorganisation
     - Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
     - Einkauf und Verwaltung von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
     - Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen, sowie internen Besprechungen
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement

Kennzahl: 3391

Ende der Bewerbungsfrist: 26.07.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.