Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 12. April 2017, 28. Stück

132) Verordnung des Rektorats gemäß § 71e Abs 4 Universitätsgesetz 2002 über ein Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Masterstudium Economics

Verordnung des Rektorats gemäß § 71e Abs 4 Universitätsgesetz 2002 über ein Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Masterstudium Economics

133) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende

Bestellung von stellvertretenden Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.  

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt: 

  • Univ.Prof. Dr. Jan Mendling als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) in der Zeit von 16.5.2017 bis 15.5.2020;

  • Univ.Prof. Dr. Martin Schreier als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium Marketing in der Zeit von 16.5.2017 bis 31.10.2019.  

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich

134) Bestellung eines Lehrgangsleiters

Die Dekanin der WU Executive Academy hat gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgenden Lehrgangsleiter für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2017):

Herr Univ.Prof. Dr. Klaus Gugler
als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang „Public Auditing“.  

ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger
Dekanin der WU Executive Academy

135) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Christoph MARCHGRABER

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Christoph Marchgraber findet am Mittwoch, 19. April 2017, um 13.30 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Seminarraum des Instituts für Österr. und Internationales Steuerrecht, Gebäude D3, Ebene 2, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
Univ.Prof. Dr. Michael Lang

136) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für BWL des Außenhandels (Exportmanagement) ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden, selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
- Selbständige Forschungstätigkeiten, Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Sehr gute Kenntnisse im Bereich Außenhandelsmanagement und International Business sowie Interessenschwerpunkt im Bereich der Forschungsschwerpunkte des Instituts
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Sehr gute Kenntnisse statistischer Methoden und Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken erwünscht
- Erfahrungen in der Abhaltung und Organisation von Lehrveranstaltungen erwünscht

Kennzahl: 3339

Ende der Bewerbungsfrist: 03.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für BWL des Außenhandels (Exportmanagement) ist voraussichtlich ab 01.10.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.626,60 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:

- Mitwirkung in der Lehre in Bachelor- und Masterprogrammen des Lehrstuhls
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Selbständige Beantragung wiss. Forschungsprojekte und Mitarbeit bei der Umsetzung bestehender Projekte
- Möglichkeit zur Habilitation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes PhD- oder Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in einem oder mehreren Forschungsbereichen des Lehrstuhls und ausgeprägtes Interesse an den Themenfeldern „International Strategie Alliances“ und/oder „Social networks and internationalisation“
- Erfahrung in der Entwicklung, Abhaltung und Organisation von Lehrveranstaltungen
- Sehr gute Kenntnisse statistischer Methoden und Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken
- Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Publikationserfahrung
- Aktives Mitglied in der Forschungs-„Community“

Kennzahl: 3340

Ende der Bewerbungsfrist: 03.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Accounting & Auditing (Abteilung für Unternehmensrechnung & Controlling) ist voraussichtlich ab 01.09.2017 befristet bis 30.06.2018 eine Stelle eines/einer Senior Lecturer prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.184,80 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 32 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium vorrangig AMC III im Ausmaß von 12 SWS
- Studierendenbetreuung (Hauptansprechperson für alle AMC III bezogenen Studierendenfragen)
- Betreuung der Lernplattform AMC III
- Gesamtkoordination der AMC III Veranstaltungen (zwischen allen Lehrveranstaltungsgruppen, Abstimmung zwischen Lehrveranstaltungsleitern, LV-Planung)
- Prüfungserstellung und Verantwortung für gesamte Prüfungsabwicklung AMC III (Vorbereitungsaktivitäten, Korrektur, Prüfungseinsicht, Noteneingaben)
- Mitwirkung bei der Erstellung und Durchführung der Prüfungen aus AMC I und AMC II

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes facheinschlägiges Masterstudium/Diplomstudium
- Sehr gute Kenntnisse der internen Unternehmensrechnung
- Kenntnisse der Lehrveranstaltungen AMC I/II/III und ihres Ablaufs
- Erfahrung in der Organisation und Abwicklung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Erfahrung in der Betreuung von Großlehrveranstaltungen
- Erfahrung in der Arbeit in Teams
- Kenntnis der WU-Strukturen

Kennzahl: 3342

Ende der Bewerbungsfrist: 03.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until April 19th, 2017
4) The Institute for Information Business is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,626.60). This substitute employee position will be limited for the duration of a parental leave pursuant to the Paternity Leave Act (VKG) from August 1st, 2017 (commencement date subject to change) until January 31st, 2018.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
The candidate is expected to conduct research independently and assist in WU's teaching programmes, as well as in organisational and administrative tasks. Proactive, independent work in research projects including the co-supervision of junior researchers as well as active involvement in the acquisition of project funding (at national and EU level) are expected.

Your Profile:
Candidates must have a PhD or equivalent degree in computer science, social sciences and economy, or mathematics with a research background and solid formal foundations in at least on of the following topic areas:
- Semantic Web and Ontogolies
- Data bases
- Linked Data, Open Data
- Knowledge representation & logical inference
- Big Data Analytics (preferably in the context of Web Data)
- Excellent record of publications and/or other achievements demonstrating an outstanding research productivity with respect to the applicants' career stage
- Technical knowledge of programming languages such as Java and/or C/C++, Database query languages such as SOL and SPARQL, data formats such as RDF, XML as well as ontology languages, as well as project experience (for instance in EU projects or national research projects)
- Experience in the administration of server hardware for research projects (Linus or alike)
- Experience with relational databases systems, RDF stores or other NoSQL data bases
- Experience with reasoning engines such as inference engines for Description Logics or OWL
- Experience with the acquisition and/or execution of publically funded research projects
- Experience in teaching and/or co-supervising junior researchers

Reference Number: 3325

Application materials can be submitted online until April 19th, 2017.

Apply here

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 19.04.2017
5) Im Institut für Finance, Banking and Insurance ist ehestmöglich befristet bis 31.12.2017 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin(Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 929,10 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 19 Std./Woche oder eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 955,85 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 14 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
eDeveloper/in
- Migration des Vorbereitungsmoduls für die LV Orientierungskurs Finanzwirtschaft auf der Learn@WU-Plattform auf Learn 4.0, wesentliche Weiterentwicklung (entsprechend dem Lehrveranstaltungsdesign)
- Weiterentwicklung der Lernumgebung für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft sowie den Kurs Grundlagen der Finanzwirtschaft
- Erstellung von eLearning-Materialien incl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren
- Entwicklung eines Tools zur effizienten Erbringung von Teil-Prüfungsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltungen via Learn@WU
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

eAssistent/in
- Weiterentwicklung der Inhalte der Learn@WU-Lernumgebung des Vorbereitungsmoduls für Orientierungskurs Finanzwirtschaft und Grundlangen der Finanzwirtschaft, Mitarbeit bei der Migration auf Learn 4.0
- Weiterentwicklung der Lernumgebung für den Orientierungskurs Finanzwirtschaft sowie Kurs Grundlagen der Finanzwirtschaft
- Weiterentwicklung von eLearning-Materialien incl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren
- Mitarbeit bei der Entwicklung von Tools zur effizienten Erbringung von Prüfungsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltungen via Learn@WU
- Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

Ihr Profil:
eDeveloper/in
- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium mit dem Schwerpunkt Finance
- ausgezeichnete Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau
- IT-Kenntnisse erwünscht
- Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen erwünscht

eAssistent/in
- abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Finance
- sehr gute Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau
- IT-Kenntnisse erwünscht
- Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen erwünscht
- Besuch eines facheinschlägigen Masterstudiums von Vorteil

Kennzahl: 3328


Ende der Bewerbungsfrist: 19.04.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until April 19th, 2017
6) The Institute for Management Information Systems is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,626.60). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on May 1st, 2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
This six-year Assistant Professor position aims to attract candidates with a good publication trackrecord who want to conduct research at the intersection of digital privacy & security, ICT related human rights issues, human-computer interaction, computer ethics or value sensitive IT system design. The candidate should have a good understanding of modern information technologies and be experienced in how to conduct quantitative and qualitative research as well as subsequent statistical analysis (a trackrecord in experimental, quantitative and/or qualitative human behavior studies is desirable). The candidate should be open and interested in a highly interdisciplinary work environment, interacting with psychologists, philosophers, economists, engineers, computer scientists and others. Research questions are developed and pursued at this cross-section of domains. Application areas of the research conducted at the Institute for MIS are Ubiquitous Computing, Autonomous Systems, Artificial Intelligence or Web-based Systems (i.e. E-Commerce, Online Social Networks, Life-Logging, Virtual Reality).

Besides a clear emphasis on research in this position the candidate will have a leadership role as co-chair of WU's Privacy and Sustainable Computing Lab and also teach 4 hours per semester.

Your Profile:
Applicants for this postdoctoral position must have a Ph.D in psychology or sociology. They should have a number of international publications already. They should be able to demonstrate exceptional analytical and conceptual skills. They must be fluent in written and spoken English and possess knowledge on experimental design and statistical analysis (including SPSS, R, USREL/AMOS or MPLUS, etc.).

Reference Number: 3326

Application materials can be submitted online until April 19th, 2017.

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

137) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Abteilung für Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung ist voraussichtlich ab 01.06.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 500,08 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in administrativen Belangen
- Sicherstellung der Basisfunktionen eines Sekretariats (Allgemeine Sekretariatsaufgaben)
- Kommunikation nach außen und innen
- Studierendenbetreuung
- selbständige Erstellung und Layoutierung von Texten (Korrespondenz, Webauftritt, etc.)
- Terminkoordination & Veranstaltungsorganisation/Gästebetreuung
- Budgetadministration
- Einkauf & Bestellungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (idealerweise berufsbildend oder mit Reifeprüfung und sehr gutem Erfolg)
- sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
- sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse: MS Office, Internet
- gute Englischkenntnisse
- Genauigkeit, rasche Auffassungsgabe
- sicheres und freundliches Auftreten
- Flexibilität und Teamfähigkeit
- einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
- rechtliches/wirtschaftliches Grundverständnis von Vorteil
- Bereitschaft zur Weiterbildung
- hohes Maß an Zuverlässigkeit
- Kenntnis der WU-Strukturen von Vorteil

Kennzahl: 3338

Ende der Bewerbungsfrist: 03.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.