Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 26. Februar 2014, 22. Stück

135 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
136
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
137
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
138
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
139 Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras
140 Bevollmächtigung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter WU Executive Academy
141
Stellenausschreibung der Medizinischen Universität Wien
142
Position Announcement:
Full Professor of Organization Design
143
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
144
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


135)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Global Value Univ.Prof. DI.Dr. Edeltraud Hanappi-Egger
Ass.Proj. Altenburger Martin 2013 Mag. Martin Altenburger
FoE Bioenergy Dr. Stefan Giljum
The impact of the third sector ao.Univ.Prof. Dr. Ruth Simsa
N00092 HiTECH CENTRUM Univ.Prof. Dr. Martin Schreier

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


136) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
City Maut Dr. Elmar Wilhelm M. Fürst
UBA Land Mag. Martin Bruckner
DESIRE Dr. Stefan Giljum
REGION ao. Univ. Prof. Dr. Gunther Maier
Tempus BUSEEG-RU-UA ao. Prof. Dr. Richard Fortmüller
SPCEE Mag. Reinhard Millner
Realsicherheiten in der Insolvenz Univ.Prof. Dr. Martin Winner
Ass.Proj. Reichel Astrid 2013 Assoz.Prof. Dr. Astrid Reichel
City Maut Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer
MOE-Erste-Bank-Förderung Winner 2013 Univ.Prof. Dr. Martin Winner
Tax Academy Univ.Prof. Dr. Michael Lang

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


137)
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Development in the Mediterranean ao. Prof. Dr. Joachim Becker

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


138)
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Realsicherheiten in der Insolvenz Univ.Prof. Dr. Martin Winner

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


139) Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras


140) Bevollmächtigung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter WU Executive Academy
Gemäß § 3B iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF) werden folgende Personen in Abänderung von Mitteilungsblatt 7. Stück, Nr. 51, vom 17.11.2010, bevollmächtigt, innerhalb des jeweiligen Aufgabenbereichs gemäß Funktionsbeschreibung und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Werkverträge, freie Dienstverträge und Arbeitsverträge, die aus Drittmitteln finanziert werden, für die Dauer des Projekts, höchstens aber bis zu dreijähriger Laufzeit, bis zu einem Betrag von € 15.000 inkl. USt abzuschließen. Beim Abschluss dieser Arbeitsverträge sind die universitätsinternen Regelungen, insbesondere über die Mindestinhalte dieser Verträge, einzuhalten.
Name/Funktion:
Aichholzer, Verena: Head of Corporate and Management Development
Andersch, Judith: Head of Certificate Programs
Damev, Alexander: Head of Graduate Programs
Obenauf, Markus: Deputy Managing Director
Scholian, Carsten: Head of Finance and Controlling, Deputy Managing Director
Dr. Astrid Kleinhanns-Rollé
Leiterin der WU Executive Academy


141) Stellenausschreibung der Medizinischen Universität Wien


142) Position Announcement:
Full Professor of Organization Design


143) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department für Welthandel ist voraussichtlich ab 1. April 2014 bis 31. März 2017 eine Stelle für einen Senior Lecturer post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.483,30 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im deutschsprachigen Masterprogramm "Export- und Internationalisierungsmanagement" im Bereich BWL des Außenhandels insbesondere die Einführungsveranstaltung "Außenhandelsmanagement" im 1. Semester des Masterprogramms und die Lehrveranstaltung "Coaching Master Thesis" im 4. Semester;
Planung, Entwicklung und Qualitätssicherung von Programmteilen, Modulen, Lehrveranstaltungen und Lehrmaterialien bspw. Fallstudien;
Koordination von externen und internen Lehrenden im Masterprogramm;
Betreuung von Masterarbeiten;
Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen, Prüfungsorganisation;
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktorats- bzw. PhD-Studium mit dem Schwerpunkt internationale Geschäftstätigkeit; Erfahrung in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.).

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachdidaktische Qualifikation; Forschungserfahrung; Facheinschlägige Publikationen.

Kennzahl: 2518

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. März 2014


144) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Bereich Studiensupport/Studienzulassung sind voraussichtlich ab 24. März 2014 bis 23. September 2014 eine Stelle einer Servicekraft Studienzulassung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.632,70 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt und eine Stelle einer Servicekraft Studienzulassung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 816,35 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz der Vorstudien bei Studienbewerber/inne/n mit in- und ausländischer Vorbildung auf Ebene der Masterstudien
Ausstellen studienbezogener Bestätigungen nach Individualprüfung (insbesondere Studienzeitbestätigungen für die Pensionsversicherung)
Kommunikation mit Studienbewerber/inne/n
Dateneingabe in Bewerbungsdatenbanken und Scannen von Studierendenakten
Unterstützung der Abteilungsmitarbeiter/innen bei der Abwicklung der Bewerbungsprozesse
Durchführung von Zulassungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura
Verständnis für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studieninhalte
ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse
sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung in der Hochschulverwaltung, insbesondere im Zulassungswesen
Studium an der WU von Vorteil
sehr genaue, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
Lern-, Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit

Kennzahl: 2523

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. März 2014