Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 11. August 2010, 47. Stück

345 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
346 Zuordnung zum Kompetenzzentrum für empirische Forschungsmethoden
347 Bestellung der wissenschaftlichen Leitung des Kompetenzzentrums für empirische Forschungsmethoden
348
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
349
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


345) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Social Entrepreneurship in Wien Univ.Prof. Dr. Michael Meyer
Stat Interaktiv (GeoWahl) Dr. Ronald Hochreiter
RFID-PIA Univ.Prof. Dr. Sarah Spiekermann

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


346) Zuordnung zum Kompetenzzentrum für empirische Forschungsmethoden
Folgende Personen werden gemäß § 20e Abs. 2 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien dem Kompetenzzentrum für empirische Forschungsmethoden im Sinne einer double affiliation zugeordnet:

Kompetenzzentrum Zugeordnete Mitarbeiter/innen
Empirische Forschungsmethoden ao.Univ.Prof. Dr. Bettina Fuhrmann, ao.Univ.Prof. Dr. Alois Geyer, ao.Univ.Prof. Dr. Reinhold Hatzinger, ao.Univ.Prof. Dr. Gerhard Jost, ao.Univ.Prof. Dr. Manfred Lueger, ao.Univ.Prof. Dr. Elfriede Penz

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


347) Bestellung der wissenschaftlichen Leitung des Kompetenzzentrums für empirische Forschungsmethoden
ao.Univ.Prof. Dr. Manfred Lueger und ao.Univ.Prof. Dr. Reinhold Hatzinger werden gemäß § 20f. Abs. 2, Abs. 3 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien zu wissenschaftlichen Leitern des Kompetenzzentrums für empirische Forschungsmethoden bestellt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


348
) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institute for Statistics and Mathematics ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2010 bis 30. September 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit bei der Entwicklung statistischer und psychometrischer Modelle und deren softwaremäßiger Umsetzung. Mitwirkung in der Lehre und bei administrativen Aufgaben des Instituts.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in Statistik oder Psychologie mit Schwerpunkt Methodik. Ausgezeichnete Kenntnisse in statistischem und graphischem Modellieren (Theorie und Anwendungen) sowie psychometrischen Methoden, insbesondere Item Response- und klassischer Test-Theorie, Präferenzanalyse. Praktische Erfahrung im Umgang mit statistischen Softwarepaketen (wie R, SPSS und Stata). Grundlegende Hard- und Softwarekenntnisse (Windows und Linux). Kompetenz im Programmieren in R, C, Fortran, PHP und R Package-Entwicklung, LaTeX, Sweave und HTML.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Englischkenntnisse für dfie internationale Lehre und Forschung, Datenbanksysteme wie SQL, Interesse an High Performance Computing

Kennzahl: 1615

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. September 2010


349) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institute for Statistics and Mathematics ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2010 bis 31. März 2013 eine Stelle eines Systemadministrators/einer Systemadministratorin im Forschungs- und Lehrbetrieb (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Inbetriebnahme neuer und Wartung bestehender IT-Infrastruktur des Instituts, Unterstützung bei IT Fragen der Institutsmitarbeiter/innen, Verwaltung der Hochleistungsrecheninfrastruktur (Cluster of Workstations/Private Cloud Platform) des Instituts, Dokumentation

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Debian GNU/Linux, Windows, Hardwareassemblierung, Virtualisierung mittels Xen, praktische Erfahrung im Bereich der Systemadministration (Benutzer/innenverwaltung, Netzwerke, Datenverwaltung; im universitären Bereich von Vorteil), Datenbanken (im speziellen PostgresSQL), gute Kenntnisse in den Programmier- und Skriptsprachen bash und R.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Umgang mit/Verwaltung von Cloud Computing Infrastruktur (Installation, Betrieb) sowie Hochleistungsrechensystemen wie Clusters of Workstations (im Speziellen bezüglich der vom Institut eingesetzten Software Sun Grid Engine, MPI, OpenMP), Erfahrung mit MacSystemen, Erfahrung mit LaTeX

Kennzahl: 1616

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. September 2010


2.) In der Abteilung Studienrecht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2010 eine Stelle eines Koordinators/einer Koordinatorin Studienrecht (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), vollbeschäftigt - davon 20 Std./Woche unbefristet und 20 Std./Woche vorläufig befristet bis 31. Dezember 2011 mit der Möglichkeit der Entfristung- zu besetzen.

Aufgabengebiet:
stellvertretende Bereichsleitung
selbständige Führung von Verwaltungsverfahren, Bearbeitung und Lösung studienrechtlicher Fragestellungen, eigenverantwortliche studienrechtliche Betreuung der Universitätslehrgänge der WU Executive Academy (insbesondere Erstellung von Verordnungs-, Zeugnis- und Bescheid-Entwürfen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Beratung bei Hochschulkooperationen)
Mitwirkung an Studienplanreformen sowie bei der Erstellung von Verordnungsentwürfen für die Universitätsleitung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, abgeschlossene Gerichtspraxis Berufserfahrung in juristischen Tätigkeiten, möglichst an einer postsekundären Bildungseinrichtung,
ausgezeichnete Englischkenntnisse, umfassende PC-Anwender/innenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse des öffentlichen Rechts, insbesondere des Studienrechts (Universitätsgesetz 2002)
strukturierte, effiziente und exakte Arbeitsweise; Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Organisationstalent, bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- bzw. Zivildienst

Kennzahl: 1617

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. September 2010


3.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist ab sofort eine Stelle eines Studierendenberaters/einer Studierendenberaterin Front Office (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt, ersatzmäßig bis 21. Mai 2012 zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Erstberatung der WU-Studierenden bezüglich des Auslandsstudiums
Beratung von Studierenden vor Abreise im Rahmen eines Auslandssemesters Beratung von WU-Studierenden nach dem Auslandsstudium
Diverse Vermittlungstätigkeit
Auskunftsstelle bei Fragen von Incoming Studierenden
Strukturierung und Organisation des Informationsmanagements

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Serviceorientierte Beratung, kompetentes Auftreten, hohe Stressresistenz, ausgezeichnete Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich), hohe Organisationskompetenz und sehr gute Selbstorganisation, Interesse für den Arbeitsbereich Internationalisierung an der Universität,
hohe Kommunikationsfähigkeit und Konfliktkompetenz
schnelle Auffassungsgabe, ausgezeichnete EDV-Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im Projektmanagement und Organisationserfahrung
Beratungserfahrung
Kenntnisse der WU-Strukturen
Kenntnis weiterer Fremdsprachen

Kennzahl: 1618

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. September 2010


4.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Buchhaltung der ExAc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.
Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

In dieser Tätigkeit entlasten Sie in enger Zusammenarbeit mit dem Controlling die Geschäftsbereiche kompetent und eigenverantwortlich hinsichtlich der Bearbeitung und Koordination von Eingangs- und Ausgangsrechnungen. Dazu gehört neben dem präzisen Prüfen und Weiterleiten von Eingangsrechnungen auch die Buchung der Ausgangsrechnungen im SAP-System, umso einen reibungslosen internen Belegfluss zu gewährleisten. Darüber hinaus überwachen Sie die Zahlungseingänge und koordinieren das Mahnwesen. Sie fungieren als erste Anlaufstelle für die Finanzbuchhaltung und Personalverrechnung der WU, sind mit Organisations- und Kommunikationstalent für die Abrechnung der Vortragenden und Reiseabrechnungen verantwortlich und verwalten die Handkassa. Zudem unterstützen Sie den Controller bei der Erstellung von Auswertungen und Analysen.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kaufmännische Ausbildung (Matura- vorzugsweise HAK) oder gleichzuhaltende Qualifikation,
mind. 2-3 Jahre praktische Erfahrung im Bereich der Finanzbuchhaltung,
Erfahrungen im Bereich der Personalverrechnung von Vorteil,
sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse, insbesondere MS Office und SAP Modul FI,
Affinität zu Zahlen, gute Englischkenntnisse von Vorteil

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Genauigkeit und Flexibilität Selbständigkeit und Eigeninitiative
Teamfähigkeit
Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
Engagement und hohe Belastbarkeit
Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
abgeleisteter Präsenz-/Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Kennzahl: 1619
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. September 2010


5.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines MBA Program Manager (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Weiterentwicklung und Koordination eines high-end MBA Programms mit dem Ziel der Positionierung unter den Top- MBA Programmen und einer gewinnbringenden Teilnehmer/innenzahl. Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen Kooperationspartner/inne/n, Professor/inn/en und Teilnehmer/inne/n, Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs der Bewerbungs- und Studienphase. Vermarktung des MBA Programms in enger Zusammenarbeit mit dem MBA Marketing Manager.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst, kaufmännisches Verständnis, ausgezeichnete Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
2-3 Jahre einschlägige Berufserfahrung, Auslandserfahrung

Kennzahl: 1620
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. September 2010